Update am Morgen: Abschuss oder Asyl? Bärin Gaia vor Gericht

    Update

    Update am Morgen:Abschuss oder Asyl? Bärin Gaia vor Gericht

    von Anne Gellinek
    |
    Anne Gellinek

    Guten Morgen,

    das Verwaltungsgericht der norditalienischen Provinz Trentino entscheidet heute über Leben und Tod, es geht um Bär gegen Mensch, Raubtierversteher gegen Alpenbauern. Der Präsident der Region Trentino-Südtirol hatte den Antrag gestellt, die Bärin Gaia einschläfern zu lassen, die Anfang April einen jungen Jogger angefallen und tödlich verletzt hat.
    "Wenn sie mich ließen, würde ich die Bärin gleich morgen früh töten", wird der Landeshauptmann Maurizio Fugatti von der rechtspopulistischen Lega zitiert. Bären erlegen, Menschen schützen - das kommt beim Wähler gut an, so das Kalkül.
    Italienische Tierschützer klagen trotzdem dagegen. Denn die Bärin, die per DNA-Analyse des Mordes überführt ist, ist längst festgenommen. Außerdem hat ein deutscher Tierschutzverein mit dem schönen Namen "Gewerkschaft der Tiere" der Problembärin im bayrischen Bad Füssing Asyl angeboten, dort würde sie - sicher weggesperrt - weiterleben dürfen.
    13.04.2023 | 1:35 min
    Nun entscheidet also ein Gericht über den Fall der Bärin, die in den Akten JJ4 heißt. JJ steht für Joze und Jurka, ihre slowenischen Eltern, die vor mehr als 20 Jahren in den italienischen Alpen ausgewildert wurden.
    Tierschützer beklagen, dass der Mensch ihnen damit einen, Verzeihung, Bärendienst erwiesen hat. Denn das Wiederansiedlungs-Management ging nach kurzer Zeit der wissenschaftlichen Begleitung an die Provinz Trentino über, deren Politiker sogleich die Mittel für das Wildtier-Projekt kürzten, und jetzt - genau! - die mangelhafte Umsetzung kritisieren.
    Insofern ist Gaias Geschichte auch ein Mini-Lehrstück über Politik, Populismus und die Tücken des Naturschutzes.
    Einen Tag ohne Raubtierbegegnung wünscht Ihnen
    Anne Gellinek, stellvertretende ZDF-Chefredakteurin

    Was im Ukraine-Krieg passiert ist

    Rechtsextreme Milizen Angreifer von Belgorod? Zwei rechte, militante und angeblich russische Gruppen bekennen sich zu den Anschlägen in der russischen Region Belgorod. Was sind das für Gruppen und was sind ihre Ziele? Fragen und Antworten.
    Zeitung im Krieg: Der russische Angriffskrieg auf die Ukraine dauert bereits ein Jahr und drei Monate. Doch selbst in Krisenzeiten kommt die Zeitung wieder. Timm Kröger unterwegs mit einer Lokalreporterin im Frontgebiet.
    24.05.2023 | 1:47 min
    Weitere News-Updates zur Lage und zu Reaktionen erhalten Sie jederzeit auch in unserem Liveblog zu Russlands Angriff auf die Ukraine.

    Gesagt

    Wenn sie mir mit 81 Jahren immer noch Auszeichnungen geben, muss ich irgendetwas richtig gemacht haben.

    Tina Turner

    Das sagte Rock-Legende Tina Turner 2021 bei ihrer Aufnahme in die "Rock & Roll Hall of Fame". Sie galt als eine der größten Sängerinnen unserer Zeit, Pop-Ikone und Queen of Rock 'n' Roll. Die Sängerin ist nun im Alter von 83 Jahren gestorben.
    Tina Turner singt auf der Bühne
    Quelle: dpa

    Auf Instagram und Twitter würdigten viele Fans und Wegbegleiter Turner. US-Sängerin Gloria Gaynor nannte sie eine

    Legende, die den Weg für so viele Frauen, schwarze und weiße, in der Rock-Musik geebnet hat.

    Gloria Gaynor

    Lesen Sie hier, wie die Welt um Tina Turner trauert und ihr Schaffen würdigt.

    Was heute noch wichtig ist

    DeSantis will US-Präsident werden: Der Republikaner gilt als größter parteiinterner Konkurrent für Donald Trump. Nun steigt der 44-Jährige offiziell ins Präsidentschaftsrennen ein. Seine "große Ankündigung" verläuft aber anders als geplant.
    Gesetz zum sparsamen Umgang mit Energie: Einspar-Vorschriften für öffentliche Gebäude, für die Industrie, für Rechenzentren - der Bundestag beschäftigt sich in erster Lesung mit dem Energieeffizienz-Gesetz. Es soll dem Erreichen der Klimaziele dienen. Die sind Experten zufolge nur dann erreichbar, wenn neben klimaneutraler Energieerzeugung auch der Verbrauch sinkt. Ifo-Präsident Clemens Fuest indes sprach jüngst von einem potenziellen "Wachstumskiller". Das Ampel-Gesetz deckele den gesamten Energieverbrauch.
    Letzter Tag der Bahn-Tarifrunde: Zum Auftakt am Dienstag hatte die EVG schon angedeutet, dass sie noch nicht mit einem Abschluss rechnet. Die Gewerkschaft pocht auf ein verbessertes Angebot der Bahn und droht andernfalls mit neuen Warnstreiks.
    Konsumklima und BIP-Zahlen: Die Marktforscher der GfK legen ihr Barometer zur Verbraucherstimmung vor. Zuletzt hatte sich die Stimmung der Konsumenten aufgehellt. Detaillierte Daten vom Bruttoinlandsprodukt gibt es heute vom Statistischen Bundesamt - vorläufigen Zahlen zufolge schrammte die deutsche Wirtschaft im ersten Quartal haarscharf an einer Rezession vorbei.

    Ausführlich informiert

    ZDFheute live: Aktivisten zu (Un-)Recht im Visier? Die Behörden ermitteln gegen Mitglieder der "Letzten Generation" - wegen Bildung einer kriminellen Vereinigung. Bei ZDFheute live diskutieren zwei Juristen.
    24.05.2023 | 42:42 min

    Zahl des Tages

    Mit 3:2 im Penaltyschießen gewann die deutsche Eishockeymannschaft vor zwei Jahren das Viertelfinale gegen die Schweiz - am Nachmittag steht bei der WM in Lettland die Neuauflage der Partie an. Die Schweiz mit ihren NHL-Stars war souverän Gruppensieger in der Vorrunde, dennoch gehen die Deutschen mit Selbstvertrauen ins Viertelfinale.

    Ein Lichtblick

    Laute Nachbarn, kein Spielplatz, der Zug verspätet - der Wiener Beschwerdechor singt Ärger von der Seele. Anlässe gibt es genug. Bei einem Auftritt vor Kindern lässt er stellvertretend für die kommenden Generationen Dampf ab - und will damit auch was erreichen:
    16.05.2023 | 2:09 min

    Weitere Schlagzeilen

    Die Nachrichten im Video

    Kurznachrichten im ZDF - immer auf dem Laufenden02.03.2024 | 1:54 min
    Wenn Sie unser ZDFheute Update abonnieren möchten, können Sie das hier tun oder in Ihrer ZDFheute-App unter Meine News / Einstellungen / ZDFheute-Update-Abo.

    So wird das Wetter heute

    Am Donnerstag ist es oft sonnig, teils auch locker bewölkt. Einzelne Schauer gibt es nur an den Alpen. Die Höchsttemperatur liegt zwischen 17 und 24 Grad, an der Nordsee bleibt es bei Seewind mit rund 13 Grad deutlich kühler.
    Wetterkarte: Vorhersage für den 25.05.2023
    Quelle: ZDF

    Zusammengestellt von Thorsten Duin.
    Alles gut? Danke, dass Sie unser ZDFheute Update lesen! Empfehlen Sie das Briefing gerne Ihren Freunden und Bekannten - hier ist der Anmeldungs-Link. Außerdem freuen wir uns weiterhin über Ihr Feedback, was Ihnen besonders gut gefällt und was wir noch besser machen sollten an zdfheute-feedback@zdf.de. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!