Warum sind Thailand und Südafrika Russlands Partner?

    Ein Jahr Krieg in der Ukraine:Thailand und Südafrika: Putins treue Partner

    von Normen Odenthal, Susann von Lojewski und Jan-Hendrik Becker
    |

    Nach einem Jahr Ukraine-Krieg ist Russland vom Westen weitgehend isoliert. Anders im Rest der Welt: Warum stehen Länder wie Thailand und Südafrika weiter zu Moskau?

    Trotz weltweiter Sanktionen hat Putin in einigen Staaten treue Unterstützer.
    Trotz weltweiter Sanktionen hat Putin in einigen Staaten treue Unterstützer.
    Quelle: Reuters

    Drei Jahre Corona haben Thailand schwer getroffen. Doch jetzt sind die Russen da. Sie kommen in Scharen am Flughafen Phuket an, liegen am Strand, kaufen Eis und genießen ihren Urlaub. Genaue Zahlen gibt es nicht, gefühlt sind aber fast 90 Prozent der Urlauber Russinnen und Russen. Ferien statt Krieg und Weltpolitik? Geht das so einfach?
    Xi Jingping Chinas Präsident
    Trotz des Ukraine-Kriegs stehen viele Länder an Russlands Seite. Die ZDF-Korrespondenten wollen herausfinden, warum. Eine Spurensuche in China, Brasilien, Südafrika und Thailand.22.02.2023 | 62:37 min

     Spurensuche in Thailand

    Auf Spurensuche am Flughafen erzählt uns ein Paar, dass sie zu Beginn des Krieges auf ihre Hochzeitsreise verzichtet hatten. Auch aus Sorge davor, wie man ihnen als Russen im Ausland begegnen würde. Nach einem Jahr Krieg seien sie einfach nur erschöpft: "Wir sind müde, wir brauchen eine Pause, wir brauchen Urlaub, das Meer, die Sonne, nichts Anderes."

    Ein Teil der dreiteiligen auslandsjournal-Dokumentation "Zeitenwende Global" zu Putins Krieg und der Stimmung in Russland, seinen Partnern und der Angst des Westens. Ab dem 22. Februar 2022 um 20 Uhr in der ZDF-Mediathek. 

    Mit Einschränkungen müssen die Russen nicht rechnen. Denn Thailands Wirtschaft ist dringend auf die russischen Urlauber angewiesen. Am Strand berichtet ein Eisverkäufer davon. Auf den Krieg möchte er nicht angesprochen werden: "Ich habe von dem Krieg gehört. Aber ich will nicht mit Ihnen darüber sprechen."

    Für uns ist es gut, dass Thailand die Russen weiterhin reinlässt. Unsere Wirtschaft muss überleben. Und wenig zu verdienen, ist immer noch besser als nichts.

    Eisverkäufer in Thailand

    Der Tourismus-Chef von Phuket, Bhummikitti Ruktaengam, stellt fest, dass die russischen Urlauberinnen und Urlauber immer länger bleiben. Sie mieten ganze Häuser, kaufen Wohnungen und bekommen sogar Kinder auf Phuket.

    Auch Südafrika geht nicht auf Distanz

    Genau wie Thailand hat auch Südafrika seine Verbindungen zu Russland nicht abgebrochen. Im Gegenteil: Mitte Februar hält das Land gemeinsam mit Russland und China ein Militärmanöver vor der eigenen Küste ab. Obwohl die EU Südafrikas größter Handelspartner ist, gibt sich das Land am Kap unbeeindruckt von westlichen Forderungen nach einer weiteren Isolation Russlands.
    Ein Grund: Südafrika hält den Russen ihre Unterstützung zur Zeit der Apartheid zugute, sagt die Historikerin Irina Filatova.

    Russland hatte nie Kolonien in Afrika.

    Irina Filatova, Historikerin

    Zudem habe Russland den Kampf gegen Kolonialismus unterstützt, auch ganz praktisch mit Waffen und Training, so Filatova.
    Russland und das große Schweigen - russische Polizei
    Wie hat sich Russland seit Kriegsbeginn verändert? Stehen die Russen hinter Putin? ZDF-Korrespondentin Phoebe Gaa reist durch das Land auf der Suche nach Antworten.22.02.2023 | 32:57 min
    Das bestätigt Thami Ntenteni, der schon vor 47 Jahren gegen die Apartheid kämpfte und Mitglied in der Mandela-Partei ANC ist. Er sei in der Sowjetunion ausgebildet worden. Und dass Russland in diesen schwierigsten Zeiten zu ihnen stand, das könne er heute nicht ignorieren.

    Liefert Südafrika Waffen nach Russland?

    Bei der UN-Vollversammlung hat Südafrika eine Verurteilung des russischen Angriffskriegs gegen die Ukraine abgelehnt. Als einer von 35 Staaten enthielt sich das Land, an der Seite von Großmächten wie China und Indien. Offiziell gibt man sich neutral. Und doch kam es vor wenigen Wochen zu unangenehmen Schlagzeilen: Internationale Experten vermuten, ein russisches Frachtschiff könnte in Südafrika Waffen geladen und nach Russland gebracht haben.
    Die Gründe, warum Länder wie Thailand und Südafrika weiter zu Russland halten, sind also vielschichtig: Wirtschaftliche Abhängigkeit und historische Verbundenheit spielen eine große Rolle. Dazu kommt bei vielen Ländern der Wille, ein politisches Gegengewicht zum Westen zu bilden und endlich ernst genommen zu werden. Russland weiß diese Stimmung für sich zu nutzen.
    Eine Frau mit einer Waffe und der ukrainischen Flagge
    Wie hat der Krieg den Westen verändert? Droht der Streit um Waffenlieferungen die Partner zu spalten? Die ZDF-Korrespondenten suchen Antworten in Brüssel, der Ukraine und den USA.22.02.2023 | 55:24 min
    An Thailands Stränden hören wir auch nachdenkliche Stimmen. Doch die meisten russischen Touristen suchen Abstand zur politischen Situation in ihrer Heimat. Sie genießen die Sonne und das Meer. Eine Auszeit vom Krieg. Danach dürften sich nicht nur viele Russen sehnen.
    Aktuelle Meldungen zu Russlands Angriff auf die Ukraine finden Sie jederzeit in unserem Liveblog:

    Russland greift die Ukraine an
    :Aktuelles zum Krieg in der Ukraine

    Seit Februar 2022 führt Russland einen Angriffskrieg gegen die Ukraine. Kiew hat eine Gegenoffensive gestartet, die Kämpfe dauern an. News und Hintergründe im Ticker.
    Fahnen der Ukraine und der EU
    Liveblog

    Aktuelle Nachrichten zur Ukraine