Malediven-Urlaub: Ermittlungen gegen Ukraine-Abgeordneten

    Selenskyj spricht von "Verrat":Ukraine: Ermittlungen nach Malediven-Urlaub

    |

    Mitten im Krieg gegen sein Land hat ein ukrainischer Abgeordneter Urlaub auf den Malediven gemacht. Präsident Selenskyj spricht von "Verrat an den Prinzipien des Staates".

    Strand auf den Malediven
    Traumstrand statt Kriegsalltag: Ein ukrainischer Abgeordneter hat auf den Malediven Urlaub gemacht - nun droht im Haft.
    Quelle: dpa

    Ferien auf den Malediven mitten im russischen Angriffskrieg gegen die Ukraine: Wegen dieses Verstoßes gegen geltende Regeln haben ukrainische Behörden die Wohnung des Abgeordneten Juri Aristow durchsucht. Der 48-Jährige habe "unter dem Vorwand einer Dienstreise" Urlaub auf den Malediven gemacht, erklärten die Ermittler an diesem Mittwoch. Präsident Wolodymyr Selenskyj kritisierte die Fernreise des Abgeordneten scharf.
    Sich während des Kriegs auf eine Urlaubsinsel zu begeben, sei ein "Verrat an den Prinzipien des Staates", erklärte Selenskyj am Dienstagabend in seiner täglichen Videoansprache. "Sie sollen in der Ukraine und für das ukrainische Volk arbeiten", sagte er an die Adresse von Abgeordneten und Beamten.

    Abgeordneter reicht Rücktritt ein

    Aristow hatte nach Bekanntwerden seines Auslandsurlaubs seinen Rücktritt eingereicht. Darüber muss das ukrainische Parlament noch abstimmen. Der Abgeordnete, der der Regierungspartei "Diener des Volks" angehört, war Mitte Juli in einem Fünf-Sterne-Hotel auf den Malediven gesehen worden.
    Nach Erkenntnissen der Ermittler war er im Juni auf Dienstreise in Litauen gewesen, hatte sich dann krank gemeldet, um mit seiner Frau und seinen Kindern auf die Malediven im Indischen Ozean zu reisen.

    Aristow droht drei Jahre Haft

    Die Ukraine hatte dienstliche Auslandsreisen von Beamten und Abgeordneten seit Beginn des Kriegs stark eingeschränkt. Dem Abgeordneten droht im Fall einer Verurteilung bis zu drei Jahre Haft in einer Strafkolonie. Selenskyj hatte in der Vergangenheit immer wieder betont, dass politische Verantwortliche mit gutem Beispiel vorangehen sollten.
    Aktuelle Meldungen zu Russlands Angriff auf die Ukraine finden Sie jederzeit in unserem Liveblog:

    Russland greift die Ukraine an
    :Aktuelles zum Krieg in der Ukraine

    Seit Februar 2022 führt Russland einen Angriffskrieg gegen die Ukraine. Kiew hat eine Gegenoffensive gestartet, die Kämpfe dauern an. News und Hintergründe im Ticker.
    Patriot-System
    Bilderserie
    Quelle: AFP
    Thema

    Aktuelle Nachrichten zur Ukraine