US-Gouverneur: Joe Biden "ist sehr fit für das Amt"

    US-Gouverneur kontert Kritik:Murphy: Joe Biden "ist sehr fit für das Amt"

    |

    Joe Biden will erneut US-Präsident werden. Doch es gibt Kritik - auch aus eigenen Reihen. US-Gouverneur Murphy spricht im ZDF über fehlenden Rückhalt und Zweifel an "Sleepy Joe".

    25.04.23 SGS Phil Murphy und Christian Sievers
    Joe Biden sei "sehr fit" für eine zweite Amtszeit, so der demokratische Gouverneur von New Jersey, Phil Murphy. Innen- und außenpolitisch habe Biden "große Führerschaft" bewiesen. 25.04.2023 | 5:10 min
    US-Präsident Joe Biden will bei der Wahl im kommenden Jahr für eine zweite Amtszeit antreten. Das kündigte der Demokrat am Dienstag auf Twitter an. Mit der Ankündigung brandet Kritik auf: Biden sei zu alt für eine erneute Präsidentschaft - immerhin wäre er im Fall eines Wahlsieges am Ende der Amtszeit stolze 86 Jahre alt.
    Phil Murphy ist seit 2018 Gouverneur des US-Bundesstaates New Jersey. Er ist Mitglied der US-Demokraten - der Partei, für die Joe Biden kandidieren will. Im heute journal spricht er über die Kandidatur, fehlenden Rückenwind und Zweifel an Bidens Gesundheitszustand.
    Das sagt Gouverneur Murphy über …

    … die erneute Kandidatur Bidens:

    Murphy: "Ich bin da überhaupt nicht überrascht. Wir wussten, dass das kommt. Wir haben darüber schon lange mit dem Präsidenten gesprochen und er verdient eine Wiederwahl. Er hat selber privat und auch öffentlich angekündigt, dass er bald eine Ankündigung machen würde. Es ist ein toller Tag für ihn und Vizepräsidentin Kamala Harris und es ist ein großer Tag für die Demokraten und Amerika. Das ist genau so, wie es sein sollte."

    ... Bidens Aussage, nur er könne die US-Demokratie retten:

    Murphy: "Ich bin mir nicht sicher, ob es so schlimm ist, aber er hat natürlich recht: Er war eine stabilisierende Kraft für unser Land. Das geht über die Politik hinaus. Schauen Sie sich mal an, was er geleistet hat in der Innenpolitik. Und seine starke Führerschaft des Bündnisses gegen Russlands brutalen Angriffskrieg. Er hat letztlich Donald Trump schon einmal geschlagen und sollte Donald Trump der Kandidat [der Republikaner] sein, hat er bewiesen, dass er ihn schlagen kann."

    Aus all den Gründen ist er der Kandidat - und das ist gut.

    Phil Murphy (Demokratische Partei), Gouverneur von New Jersey

    US-Präsident Joe Biden von der Seite an einem Rednerpult
    Mit 80 Jahren ist Joe Biden der älteste Präsident in der Geschichte der USA. Auch deswegen ist es umstritten, dass er 2024 noch einmal für die Demokraten antreten möchte.25.04.2023 | 1:47 min

    ... fehlenden Rückenwind für Biden unter den Demokraten:

    Murphy: "Ich schaue mir die Umfragen an und denke nicht, dass wir dort enden werden. Seine Leistungen sind klar, konzentrieren Sie sich auf drei große Gesetze, die der Kongress verabschiedet und er unterschrieben hat: Das Inflationsbekämpfungsgesetz, das Chip-Technologiegesetz, das überparteiliche Infrastrukturgesetz. Das heißt, Hunderte von Milliarden Dollar werden ausgegeben, die einen positiven wirtschaftlichen Effekt haben werden während der nächsten 18 Monate zwischen heute und der Wahl. Und ich denke, wenn wir da mal diese Dynamik erkennen, die sich da aufbaut, werden sich auch diese Umfragen verändern."

    ... Kritik am hohen Alter Joe Bidens und Zweifeln an seiner Fitness:

    Murphy: "Ich bin mir nicht sicher, ob ich das so unterschreibe. Wir kennen ihn gut, wir treffen ihn privat, erst vor ein paar Monaten war er bei uns Zuhause. Ich sehe ihn wahrscheinlich noch zwei Mal diese Woche.

    Ich denke, er ist sehr fit für das Amt.

    Phil Murphy (Demokratische Partei), Gouverneur von New Jersey

    Und Sie haben richtig gesagt, wenn Donald Trump der Kandidat wird, ist er nur ein paar Jahre jünger als Präsident Biden. Ich denke, wir haben es gesehen - ich habe die Innenpolitik angesprochen - schauen Sie sich seine Führerschaft an. (...) Schauen Sie sich seine Führerschaft an im Widerstand gegen Putins Angriffskrieg. Ich denke, er ist der Aufgabe gewachsen."
    Schaltgespräch mit Benjamin Daniel am 25.04.2023
    Viele kritisieren die erneute Kandidatur des US-Präsidenten Joe Biden. Eine Einschätzung von ZDF-Korrespondent Benjamin Daniel.25.04.2023 | 1:20 min

    ... Spott der Republikaner über "Sleepy Joe":

    Murphy: "Ich denke, die andere Seite ist da wirklich schamlos, wie die über den Präsidenten sprechen und ihn darstellen. Also ehrlich gesagt, das gilt ja auch für viele gewählte Beamte:

    Tatsächlich ist es so, dass er ein sehr starker, gesunder Mensch ist, der wirklich großartige Führerschaft zeigt, sowohl in der Innenpolitik als auch in der Außenpolitik.

    Phil Murphy (Demokratische Partei), Gouverneur von New Jersey

    Ich glaube, das wird er auch weiterhin zeigen."
    Michael Werz bei ZDFheute live
    Politikwissenschaftler Werz ordnet die Kandidatur von Joe Biden ein. Der Amtsinhaber sei auch ein zweites Mal in der Lage, Trump zu schlagen. 25.04.2023 | 14:57 min

    ... die Frage, ob Amerika ein zweites Duell 'Biden vs. Trump' braucht:

    Murphy: "Also ich weiß nicht, ob wir das brauchen - aber wenn die Wahrscheinlichkeit darauf hinweist und die Umfragen sagen, dass das wahrscheinlich ist, dann hat Joe Biden bewiesen, dass er Donald Trump schlagen kann. Er stand für Stabilität, für amerikanische Werte und er war genau, was wir brauchten in unserem Land. Und das gilt auch weiterhin."

    Der Kontrast ist deutlich - zugunsten unseres Präsidenten.

    Phil Murphy (Demokratische Partei), Gouverneur von New Jersey

    Das Interview führte ZDF-heute-journal-Moderator Christian Sievers.
    Quelle: ZDF, dpa

    Mehr zur Kandidatur Joe Bidens