Fußball-Bundesliga: FC Bayern und die Angst vor dem Loch

    Nach WM-Enttäuschung:FC Bayern und die Angst vor dem Loch

    von Maik Rosner
    |

    Für den FC Bayern geht es nun darum, die WM-Hypothek zu überwinden. Ob die Münchner mit Zuversicht zusammenrücken, dürfte wichtiger sein als der Neuer-Ersatz.

    Julian Nagelsmann und Joshua Kimmich
    Bayern-Trainer Julian Nagelsmann wird viele WM-Fahrer wie Joshua Kimmich wieder mental aufrichten müssen.
    Quelle: Imago

    Wenn Julian Nagelsmann seine Mannschaft des FC Bayern beim Trainingsauftakt am Dienstag um sich versammelt, bekommt er einen Teil der WM-Hypothek gleich vor Augen geführt. Verteidiger Lucas Hernández wird nach seinem Kreuzbandriss bei der WM ebenso fehlen wie Torwart Manuel Neuer (Unterschenkelbruch) und Offensivspieler Sadio Mané (Sehnenriss am Wadenbeinköpfchen).
    Hernández und Neuer fallen bis zum Ende der Saison aus. Bei Mané hoffen die Münchner, dass er vielleicht zum Achtelfinale der Champions League gegen Paris Saint-Germain zur Verfügung steht. Das Hinspiel findet am 14. Februar statt, das Rückspiel am 8. März. Die zweite Saisonhälfte beginnt bereits am 20. Januar mit der Bundesliga-Partie bei RB Leipzig.

    Kimmichs Angst

    Bei der Fußball-WM in Katar konnte Nagelsmann gleich 16 Spieler aus seiner Belegschaft live im Fernsehen beobachten, wie sie größtenteils eine unglückliche Zeit bei ihren Nationalmannschaften verbrachten.
    Das galt besonders für die sieben deutschen Auswahlspieler aus München, die bereits nach den drei Gruppenspielen die Heimreise antreten mussten. Er habe "Angst davor, in ein Loch zu fallen", sagte Mittelfeldspieler Joshua Kimmich nach dem WM-Aus.

    Pavards Enttäuschung, Comans Fehlversuch

    Kaum besser erging es den vier Franzosen des FC Bayern, obwohl sie als Titelverteidiger weit gekommen waren bei der WM. Hernández erlitt seine schwere Knieverletzung bereits früh im Turnier.
    Benjamin Pavard verbrachte die WM als unzufriedener Ergänzungsspieler größtenteils auf der Bank. Kingsley Coman vergab seinen Versuch im Elfmeterschießen des WM-Endspiels gegen Argentinien. Und auch für den starken Innenverteidiger Dayot Upamecano endete das Turnier mit einer großen Enttäuschung, weil Argentinien den WM-Pokal gewann.

    Nur Stanisic und Mazraoui durchweg zufrieden

    Kanadas Alphonso Davies und Kameruns Eric Maxim Choupo-Moting hatten sich wie ihre deutschen Kollegen bereits nach der Gruppenphase verabschiedet. Der Niederländer Matthijs de Ligt verbrachte das Turnier auf der Ersatzbank.
    Nur die Außenverteidiger Josip Stanisic (Kroatien) und Noussair Mazraoui (Marokko) verließen die WM mit einem durchweg guten Gefühl, weil sie mit ihren Nationalteams mit Platz drei und vier mehr erreicht hatten, als ihnen zugetraut worden war.

    Bayern-Präsident Hainer gibt Optimismus in Auftrag

    Für alle anderen Münchner gilt, was Vereinspräsident Herbert Hainer in Auftrag gab:

    Im Sport gehört es wie im Leben dazu, Negatives zu überwinden, seine Lehren zu ziehen und nach vorne zu schauen.

    Herbert Hainer, Präsident FC Bayern München

    Es gehe nun darum, "ohne Übergepäck ins 2023 zu starten" und die Herausforderungen als Chancen zu begreifen. Wenn man so will, lässt sich in Anlehnung ans chinesische Jahr des Wasser-Hasen beim FC Bayern das Jahr des Kopfes ausrufen.

    Psychologe Pelka gefordert

    Teampsychologe Maximilian Pelka dürfte besonders gefordert sein, zumal es am Freitag wieder nach Katar geht, ins Trainingslager. Allerdings sollte man sich seine Arbeit nicht so vorstellen, dass er die Spieler über Glasscherben laufen lässt. Pelka pflegt lieber einen kontinuierlichen und unaufdringlichen Austausch mit den Spielern.
    Pelka sei "kein Plakativ-Psychologe", sagte Nagelsmann einmal. Nach schweren Niederlagen versuche Pelka aber schon, "uns Lösungen zu geben, die uns helfen, aus solchen Situationen herauszukommen".

    Wolfsburg punktet in Frankfurt
    :Bundesliga im Liveticker

    So läuft der Spieltag in der Fußball-Bundesliga: Ob Spielplan, Konferenz-Liveticker oder Tabelle - jetzt Bundesliga-Ergebnisse aktuell verfolgen.
    Offizieller Spielball der Bundesliga 2023/24

    Auf der Suche nach Neuer-Ersatz

    Das gilt auch jetzt, und wichtiger als der geplante Ersatz für Neuer scheint nun zu sein, ob der gedankliche Transfer von den Enttäuschungen hin zu neuer Zuversicht und zu einem Zusammenrücken gelingt.
    Der Teamgeist dürfte ja wichtiger sein als die Frage, ob künftig Mönchengladbachs Schweizer Nationaltorhüter Yann Sommer oder ein anderer Torwart im Kasten stehen wird und ob sich vielleicht sogar darüber hinaus noch etwas tut auf dem Spielerbasar. Auch das lässt sich ja aus der WM ableiten. Aus den Enttäuschungen ebenso wie aus den positiven Überraschungen.

    Sport
    :Bundesliga

    Alle Spiele, alle Tore der Bundesliga und ausgewählter Spiele der 2. Bundesliga.
    Bundesliga-Logo