Fußball-Bundesliga: FC Schalke stoppt Unions Gipfelsturm

    Remis in der Fußball-Bundesliga:Schalke stoppt Unions Gipfelsturm

    |

    Schalke 04 hat Union Berlins Weg zur Tabellenspitze gestoppt. Nach dem 0:0 bleibt Bayern in der Fußball-Bundesliga vorne - und Schalke darf im Abstiegskampf wieder etwas hoffen.

    19.02.2023, Berlin: Aissa Laïdouni (1.FC Union Berlin) und Marius Bülter (Schalke 04)
    Die Torlos-Spezialisten haben es wieder getan. Bei Union Berlin spielt der FC Schalke zum vierten Mal in Serie 0:0. Die Eisernen verpassen den Sprung an die Tabellenspitze.20.02.2023 | 6:30 min
    Schalke 04 hat den 1. FC Union Berlin auf seinem Weg zur Bundesliga-Spitze eingebremst. Der Abstiegskandidat knöpfte dem Bundesliga-Kronprinzen beim 0:0 einen Punkt ab. Für die Königsblauen ist es das vierte 0:0 in Folge - und wieder ein Fünkchen Hoffnung im Kampf gegen den Abstieg.

    Union Berlin winkt Platz eins
    :FC Bayern verliert in Unterzahl in Gladbach

    Dem FC Bayern droht der Verlust der Tabellenführung. Bei Borussia Mönchengladbach waren die Münchner früh ein Mann weniger und unterlagen am Ende mit 2:3.
    18.02.2023, Möchengladbach: Leroy Sane (Bayern München) enttäuscht nach dem Spiel gegen Borussia Mönchengladbach
    mit Video

    Union jetzt punktgleich mit Bayern

    Die Berliner, die mit einem Sieg gegen Schalke den FC Bayern an der Spitze abgelöst hätten, liegen nun punktgleich mit den Münchnern und Borussia Dortmund auf Platz drei.

    4:1-Sieg über Hertha BSC
    :BVB macht die Liga wieder spannend

    Bayern-Jäger? Das war gestern, jetzt sind drei Klubs die Gejagten. Da der BVB gewinnt und Union patzt, haben beide wie Bundesliga-Spitzenreiter FC Bayern 43 Punkte auf dem Konto.
    Dortmunds Donyell Malen erzielt das Tor zum 2:0 im Spiel Borussia Dortmund gegen Hertha BSC in Dortmund am 19.02.2023
    mit Video
    Für Union war das 0:0 gegen Schalke drei Tage nach dem Remis bei Ajax Amsterdam die zweite Nullnummer nacheinander.

    Nicht beklagen, nimm den Punkt mit, es ist einer mehr auf dem Konto.

    Union-Trainer Urs Fischer

    Die erneute Teilnahme am internationalen Wettbewerb als neues Saisonziel hatten die Berliner vor dem Spiel ausgerufen. Das am 21. Spieltag zu tun, sei "surreal", so Trainer Urs Fischer im aktuellen sportstudio.

    Union-Trainer Fischer lässt rotieren

    Ganz real waren die Berliner Anlaufschwierigkeiten gegen Königsblau. Fischer hatte angesichts der Dreifachbelastung aus Bundesliga, DFB-Pokal und Europa League auf fünf Positionen umgestellt - das machte sich bemerkbar.
    Die Berliner überzeugten zwar mit großem Einsatz und guter Zweikampfführung, taten sich gegen die gut organisierten Gäste aber sehr schwer. Pässe fanden ihr Ziel im letzten Drittel zu selten, auch lange Bälle auf das Offensivduo Kevin Behrens und Sven Michel verteidigte Schalke sicher. In der Summe war Union so zu harmlos.

    Wenig Betrieb in den Strafräumen

    Beide Mannschaften neutralisierten sich in einem ereignisarmen Duell. Auf die erste Großchance durch Danilho Doekhi (23. Minute) mussten die 22.012 Fans im ausverkauften Stadion An der Alten Försterei lange warten. Fährmann parierte stark.
    Das Spiel blieb bis zur Pause kampfbetont und ohne weitere Höhepunkte. Nach dem Seitenwechsel änderte sich zunächst wenig. Union fand kein Durchkommen, auch Schalkes Offensivprobleme waren offensichtlich.

    Wir sind auf einem guten Weg. Man sieht, dass hier etwas entstanden ist.

    Schalke-Trainer Thomas Reis

    Fischer versuchte, mit der Einwechslung von Topscorer Sheraldo Becker für mehr Gefahr zu sorgen. Stattdessen wurden die Gäste mutiger und drangen wiederholt in den Berliner Strafraum vor.

    Schalke zwischen Hoffen und Bangen

    Trösten dürfte Schalke auch die Statistik aus besseren Zeiten nur wenig: Vier Bundesligaspiele in Folge ohne Niederlage gab es zuletzt vor über drei Jahren - vor dem großen Absturz, der anderthalb Jahre später zum Abstieg führte. Vier Spiele in Folg ohne Gegentor letztmals 2018: Damals wurde Schalke Vizemeister.
    Quelle: SID/ZDF

    Bundesliga - 28. Spieltag

    2. Bundesliga - Highlights

    Mehr Fußball