Sie sind hier:

Hessens Polizei und die rechtsextremen Morddrohungen

dunja hayali am 23.07.2020

Dunja Hayali diskutiert über die mögliche rechtsextremistische Unterwanderung der Sicherheitsbehörden  u.a. mit dem bayerischen Innenminister Joachim Herrmann (CSU) , der langjährige Vorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, Cem Özdemir und Christian Heinz, dem Vorsitzenden des Innenauschusses im Hess. Landtag.

Ein selbsternannter „NSU 2.0“ schickt rechtsextreme Drohschreiben an Politiker*innen und Prominente. Geschützte Daten und Adressen kamen aus Computern der hessischen Polizei.

Datum:
21.07.2020
Verfügbarkeit:
Video leider nicht mehr verfügbar

Der hessische Innenminister schließt „rechte Netzwerke“ bei der Polizei nicht mehr aus. Kürzlich hat das Bundesinnenministerium die Durchführung einer Studie zu Racial Profiling bei der Polizei abgelehnt, die untersuchen sollte, ob die deutsche Polizei rassistisch ermittelt.

Nicht zum ersten Mal steht Hessen im Blickpunkt rechtsextremer Aktivitäten: Die Morde an Halit Yozgat und Walter Lübcke, der Anschlag in Hanau.

Darüber und über die mögliche rechtsextremistische Unterwanderung der Sicherheitsbehörden diskutieren u.a. der bayerische Innenminister Joachim Herrmann (CSU) und der langjährige Vorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, Cem Özdemir. Dazu außerdem im Studio: Ajla Kurtovic, deren Bruder bei dem rassistischen Attentat in Hanau ermordet wurde.

Im 1 : 1 - Gespräch: Hadija Haruna-Oelker, die seit Jahren zu Rassismus in Deutschland forscht und arbeitet. Für „dunja hayali“ hat sie ein filmisches Experiment geleitet, bei dem in Deutschland lebende Menschen ihre Erfahrungen mit Rassismus und Diskriminierung dokumentieren. Sie wird über das Ergebnis dieses Experiments berichten und über die Erkenntnisse, die sich daraus ziehen lassen: Was kann jede und jeder Einzelne gegen Rassismus tun?

  • Joachim Herrmann

    Bayerischer Innenminister

  • Cem Özdemir

    Bündnis 90/Die Grünen

  • Ajla Kurtovic

    Schwester eines Opfers von Hanau

  • Christian Heinz

    Vorsitzender Innenauschuss Hess. Landtag

  • Hadija-Haruna-Oelker

    Politologin, Journalistin und Moderatorin

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.