Sie sind hier:

Bezahlen in der Corona-Krise

Wird das Bargeld auf Dauer verdrängt?

Spätestens seit der Corona-Krise zahlen immer mehr Menschen mit Karte oder Smartphone statt mit Münzen oder Scheinen. Kontaktloses Bezahlen boomt - ein Trend, der das Bargeld langsam abschafft?

7 min
7 min
25.08.2020
25.08.2020
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 27.08.2021

Aus Sorge, Viren könnten sich über das Geld verbreiten, haben viele Verbraucher ihr Verhalten in der Corona-Krise geändert. Selbst bei kleinen Beträgen am Kiosk oder beim Bäcker wird jetzt digital bezahlt. Laut einer Umfrage des Deutschen Bankenverbandes zahlen mittlerweile knapp 60 Prozent der Deutschen mit Karte oder Handy, Tendenz weiter steigend. Kartenunternehmen profitieren von dieser Entwicklung, sie verdienen an den Gebühren. Datenschützer aber warnen, denn mit jeder Zahlung werden Informationen gesammelt, gespeichert und oft auch weitergegeben.

ZDFzoom - Karte oder Cash - Schafft Corona das Bargeld ab? 

Seit der Corona-Krise zahlen immer mehr Menschen mit Karte oder Smartphone, statt mit Münzen oder Scheinen. Kontaktloses Bezahlen boomt. Ein Trend, der das Bargeld langsam abschafft?

Videolänge
29 min · Doku

Mehr zum Thema Geld bei Frontal21

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.