Sie sind hier:

Schattenmacht BlackRock

Einfluss auf Wirtschaft und Politik

Eingang von BlackRock
von Joachim Bartz und Tom Ockers

BlackRock ist der größte Finanzinvestor der Welt. Mehr als sechs Billionen US-Dollar Vermögen verwaltet der Konzern. BlackRock ist an rund 17.000 großen Aktiengesellschaften beteiligt und investiert gleichermaßen in Konkurrenten derselben Branche.

Datum:
15.10.2019
Verfügbarkeit:
Video leider nicht mehr verfügbar

Experten nennen das "common ownership" und warnen davor. Denn dadurch leide der Wettbewerb: Die Unternehmen würden nicht mehr Kunden gefallen wollen, sondern nur noch Investoren, und den Konkurrenzkampf schleifen lassen.

Der in New York ansässige Konzern nimmt aber nicht nur Einfluss auf die Wirtschaft, sondern auch auf die Politik. Regelmäßig wechseln Politiker zum Vermögensverwalter und nutzen ihr ganzes Netzwerk im Sinne des neuen Arbeitgebers. Das bekannteste Beispiel in Deutschland ist Friedrich Merz, CDU-Politiker und ehemaliger Fraktionschef der Union - inzwischen Aufsichtsratsvorsitzender von BlackRock Deutschland.

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.