Sie sind hier:

BVB - Bayern: Topspiel oder Mogelpackung?

Bundesliga, 14. Spieltag

Der wahre Videobeweis kommt nicht mehr aus Köln, sondern aus dem "Mainzer Keller". Lena Cassel, Tobias Escher und Max-Jacob Ost blicken zurück auf den aktuellen Spieltag.

Videolänge:
62 min
Datum:
06.12.2021
Verfügbarkeit:
Video verfügbar in Deutschland

Fußball-Deutschland diskutiert über das Bundesliga-Spitzenspiel zwischen Borussia Dortmund und Bayern München - und der Mainzer Keller diskutiert mit. In Folge 14 begrüßen Lena Cassel, Max-Jacob Ost und Tobias Escher als Gast Marc Wiese von “Kicker-TV” und werfen einen kritischen Blick auf den turbulenten 3:2-Erfolg des Rekordmeisters bei seinem ärgsten Verfolger.

Ich war sehr enttäuscht von dem Spiel.
Max-Jacob Ost über Dortmund gegen Bayern

Gute Unterhaltung, aber auf beiden Seiten erschreckende Fehler

Während sich Cassel und Wiese von der Partie zumindest gut unterhalten fühlten, kommt das Gipfeltreffen zwischen dem Ersten und Zweiten der Bundesliga bei Ost und Escher überhaupt nicht gut weg. Die Patzer seien auf beiden Seiten erschreckend gewesen, sagt Ost und nennt als Beispiel die im System angelegten Fehler bei den Bayern. "Davies rückt immer wieder viel zu früh raus und steht in ganz vielen Szenen falsch." Escher zeigt sich zudem "verwundert, dass Trainer Julian Nagelsmann so spielen lässt und nicht so, wie man es eigentlich erwartet hätte".

Auch zu den strittigen Entscheidungen von Schiedsrichter Felix Zwayer, der für die Bayern einen Handelfmeter, den Dortmundern bei einer strittigen Szene aber keinen Foulelfmeter gab, diskutiert die Runde kontrovers, ist sich aber einig, dass es bei der Kommunikation viel Luft nach oben gebe. Darüber und über Nuancen könne man streiten, findet Escher, der von Zwayer aber "keine groben Fehlentscheidungen", gesehen hat.

Die Kommunikation und die Art, wie die Entscheidungen verkauft wurden, waren katastrophal.
Max-Jacob Ost

Kein gutes Zeugnis für Leipzigs sportliche Leitung

Eher kritisch blicken Cassel, Ost und Escher auch auf die Entlassung von Trainer Jesse Marsch bei RB Leipzig. Die Trennung werfe vor allem ein schlechtes Licht auf die sportliche Leitung der Leipziger, die nach dem Ballbesitz-Fußball unter Nagelsmann mit Marsch wieder auf einen Coach der RB-Schule und den Umschalt-Fußball gesetzt habe. "Da kann sich Oliver Mintzlaff nicht aus der Verantwortung ziehen", sagt Cassel.

Jesse Marsch während seiner Corona-Quarantäne zu entlassen, ist nicht die feine Art.
Lena Cassel

Danach macht die Runde noch einen kurzen Abstecher zum Tabellenfünften TSG Hoffenheim, wo mit Georginio Rutter ein junger Stürmer zuletzt stark auf sich aufmerksam machen konnte. Der Zugang von Stade Rennes sei "für seine 19 Jahre schon ein sehr kompletter Stürmer", findet Cassel und kürt den Angreifer zum "Mitarbeiter der Woche" im Mainzer Keller.

Die komplette Sendung sehen Sie oben im Video

"Mainzer Keller" - der Talk zur Bundesliga

Die fachliche und unterhaltsame Analyse der Fußball-Bundesliga: Der wahre Videobeweis kommt nicht aus dem Kölner Keller, sondern montags live um 18.00 Uhr aus dem "Mainzer Keller" – ein Fußball-Talk mit Max-Jacob Ost, bekannt durch seinen Podcast "Rasenfunk", Tobias Escher, Taktikexperte, Kolumnist und Buchautor, und Fußballerin und Moderatorin Lena Cassel sowie wöchentlich wechselnden Gästen. Damit es spannend bleibt, können die Zuschauerinnen und Zuschauer mitdiskutieren und auch mitentscheiden, welche Themen rund um den Spieltag angesprochen werden. 

"Mainzer Keller": Max-Jacob Ost, Lena Cassel, Tobias Escher

Mainzer Keller  

Der Bundesliga-Talk mit Max-Jacob Ost, Tobias Escher, Lena Cassel und Gästen.

Bundesliga - 34. Spieltag

2. Bundesliga - Highlights

Bremens Nick Woltemade, Anthony Jung, Lars Lukas Mai und  Marco Friedl feiern Aufsteig in die 1. Bundesliga am 15.05.2022.

Bundesliga - 2. Liga - die Aufstiegskonferenz 

Spannendes Aufstiegsrennen in der 2. Liga: Wer folgt Schalke ins Oberhaus? Der letzte Spieltag mit Werder Bremen, dem Hamburger SV und Darmstadt 98.

16.05.2022
Videolänge
34. Spieltag
Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.