Sie sind hier:

Mercedes-Benz Bank: Fehlerhafte Finanzierungsverträge?

Können Kunden aus den Verträgen kommen?

von Matthias Nick

Findige Anwälte haben Mängel in Finanzierungsverträgen der Mercedes-Benz Bank gefunden. Durch die Mängel könnten die Kaufverträge widerrufen werden - auch noch nach Jahren. Was bedeutet die Klage gegen die Mercedes-Benz Bank für die Branche?

Beitragslänge:
4 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 14.01.2020

Bis zum 24. Januar 2019 können sich Betroffene der Musterfeststellungsklage (MUFK) der Schutzgemeinschaft für Bankkunden e.V. gegen die Mercedes-Benz Bank AG anschließen. Ähnlich wie bei der MUFK gegen VW können Betroffene dies online auf der Seite des Bundesamts für Justiz machen.

Ziel der MUFK ist es, mit der Mercedes-Bank geschlossene Kreditverträge von Kundenseite jederzeit widerrufen zu können. Also auch noch nach der gesetzl. Widerrufsfrist von 14 Tagen, da die Schutzgemeinschaft für Bankkunden die Widerrufsregelung in den Kreditverträgen der Mercedes-Benz Bank AG für mangelhaft hält.

Der Grund: Verschiedene Pflichtangaben, die der Gesetzgeber festgelegt hat, seien laut Schutzgemeinschaft in den Verträgen entweder gar nicht vorhanden oder missverständlich. Juristen nennen das einen nicht wirksamen „Kaskadenverweis“.

Mögliche Folgen

Bei einer fehlerhaften Widerrufsbelehrung gilt die gesetzliche Widerrufsfrist nicht! Durch die MUFK gegen die Mercedes-Benz Bank AG könnten, so die Hoffnung der Kläger, auch vom Dieselskandal betroffene Wagen zurückgegeben werden. Und das, obwohl die Antriebsart des Fahrzeugs für die Klage eigentlich nicht relevant ist. Die Kläger hoffen, dass die Finanzierungsverträge rechtlich so gestellt werden, als ob sie gar nicht zustande gekommen wären. D.h., dass also die Betroffenen auch nach jahrelanger Nutzung noch ihr Fahrzeug gegen den Neupreis zurückgeben können - mutmaßlich ohne Nutzungsentschädigung.

Klagen können Verbraucher, die ihr Kfz-Finanzierungsdarlehen mit der Mercedes-Benz Bank AG ab dem 13.06.2014 abgeschlossen haben. Die Anmeldefrist für die MUFK endet am 24. Januar 2019, einen Tag vor dem ersten Verhandlungstag vor dem Oberlandesgericht Stuttgart. Die klagende Schutzgemeinschaft für Bankkunden informiert Verbraucher unter der kostenfreien Telefonnummer 0800 55500999 bei der Anmeldung zur Musterfeststellungsklage.

VW Auto

Verbraucher | WISO - Musterfeststellungsklage gegen VW

Wer dabei sein will, muss sich bald anmelden

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.