Sie sind hier:

April 2014

Das Jahr im Rückblick

4. April
In der neuen Comedy-Show „Vier sind das Volk“ imitieren vier bekannte Comedians den typischen Politikerduktus zu ausgewählten Themen. Unter der Leitung von Wigald Boning treten zwei Parteien in unterschiedlichen Spielrunden gegeneinander an und buhlen um die Gunst der Zuschauer. In „Vier sind das Volk – Die Polit-Impro“ müssen die Teilnehmer nicht nur in die Rolle von Politikern schlüpfen, sondern spontan auf neue Herausforderungen reagieren können. So müssen sie zum Beispiel im Spiel „Bürger fragen, Politiker antworten“ politische Fachbegriffe erklären, ohne vorher zu wissen, um welche es sich handelt. In der Rubrik „Kehrtwende“ besteht die Aufgabe darin, eine Meinung zu einem Thema während des Vortrags zu wechseln und mit Nachdruck zu vertreten. Ziel ist es, mit der eigenen Argumentation mehr Lacher zu erhalten als die gegnerische Partei. Im Panel begrüßt Gastgeber Boning unter anderen die Comedians Sebastian Puffpaff, Bernhard Hoecker und Philip Simon.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet