Sie sind hier:

XY-Spezial: Vorsicht, Betrug!

Als Spin-off der Sendung "Aktenzeichen XY … ungelöst" widmete das ZDF am 26. Oktober 2016 mit dem Aktenzeichen XY-Spezial: "Vorsicht, Betrug!" dem Aspekt Prävention erstmals eine eigene 90-minütige Live-Sendung.

Fahndung – Ermittlung – Vorbeugung. Das sind seit mehr als 50 Jahren die drei Kernaufgaben der Sendung "Aktenzeichen XY … ungelöst". Seitdem verlassen sich die Fernsehzuschauer darauf, in der Sendung zu erfahren, was sich im Bereich Kriminalität in Deutschland Neues tut. Konstant sind die Zuschauer bereit, bei der Aufklärung von Verbrechen zu helfen. Die Aufklärungsquote von über 40 Prozent steht für den Erfolg der Sendung und führt dazu, dass die Programmmarke aktuell zu den erfolgreichsten regelmäßigen Informationsformaten im deutschen Fernsehen gehört.

Die Kriminalprävention nimmt seit jeher einen hohen Stellenwert in "Aktenzeichen XY…ungelöst" ein. Kripobeamte und Experten, zum Beispiel der Polizeilichen Kriminalprävention, geben immer wieder Vorbeugetipps zu gezeigten Fällen. In Zusammenhang mit der Vorbeugung wurde im Jahr 2002 sogar ein eigener Preis für Zivilcourage ins Leben gerufen: Der "XY-Preis – Gemeinsam gegen das Verbrechen". Die Auszeichnung ehrt jährlich Mitbürger, die sich couragiert, aber besonnen im Kampf gegen Kriminalität für ihre Mitmenschen eingesetzt haben. Nachahmenswertes Verhalten soll so öffentlich gemacht und gefördert werden. Der "XY-Preis" leistet damit als fester Bestandteil der Programmmarke "Aktenzeichen XY…ungelöst" einen wichtigen Beitrag zur Kriminalprävention und setzt ein Zeichen für Zivilcourage.

Betrugsmaschen auf der Spur

Als Spin-off von "Aktenzeichen XY…ungelöst" widmet das ZDF dem Aspekt Prävention mit dem Spezial "XY-Betrug" eine eigene 90-minütige Live-Sendung. Aktuell, authentisch, und lehrreich. Im Sinne des öffentlich-rechtlichen Auftrags warnt "Aktenzeichen XY-Spezial: Vorsicht, Betrug!" vor aktuellen Betrugsmaschen und liefert nützliche Vorbeugetipps gegen die immer raffinierter werdenden Handlungsweisen der Täter. In der Spezialsendung erzählen echte Opfer, wie sie von Betrügern reingelegt wurden, und machen deutlich, dass jeder ahnungslos in die Falle tappen kann.

Mit Experten erklärt Rudi Cerne im Studio die aktuellen Tricks und deren zahlreiche Varianten, wie man sie erkennen und sich rechtzeitig davor schützen kann. So liefert auch das Format "Aktenzeichen XY-Spezial: Vorsicht, Betrug!" einen relevanten und wichtigen Beitrag zur Verbrechensbekämpfung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.