Sie sind hier:

Lernt mehr über das Land Iran

Iran ist viermal so groß wie Deutschland - hat aber genauso viele Einwohner.

Datum:

Das Land Iran liegt in Asien. Mit dem Flugzeug fliegt man von Deutschland ungefähr fünf Stunden dorthin. Iran ist etwa vier Mal so groß wie Deutschland und hat fast genauso viele Einwohner und Einwohnerinnen wie Deutschland, etwa 84 Millionen. Die Hauptstadt ist Teheran. Die offizielle Sprache in Iran ist Farsi (Persisch). Bis 1934 hieß das Land übrigens Persien.

auslandsjournal vom 17.05.2017
Religion spielt im Iran eine wichtige Rolle.
Quelle: Julia Lösch

Viele Nachbarländer

Im Norden grenzt Iran an die Länder Armenien, Aserbaidschan, Turkmenistan und an das Kaspische Meer. Im Osten liegen Afghanistan und Pakistan, im Westen die Türkei und der Irak. In Iran gibt es sehr viele hohe Berge, aber auch Wüsten und grüne Täler.

iRAN LANDSCHAFT
In den hohen Bergen in Iran gibt es viele alte, abgelegene Bergdörfer.
Quelle: imago/panthermedia

Strenge Regeln

Iran ist eine islamische Republik. Die Religion spielt eine besonders wichtige Rolle. So gibt es im Iran strenge Regeln, an die sich die Menschen halten müssen. Zum Beispiel sollen sich Mädchen und Frauen verschleiern. Das heißt, dass sie ein Kopftuch und langärmlige Kleidung tragen sollen.

Wüste Lut
Die Wüste Lut im Südosten des Iran gilt als heißester Ort der Erde: Hier wurde die höchste Bodentemperatur der Welt gemessen - 78,2 Grad.
Quelle: imago/Westend 61

Wer regiert das Land?

Wer sich nicht an die strengen Regeln hält, kann hart bestraft werden, zum Beispiel durch Auspeitschungen. Die Regeln werden von einer Gruppe, dem sogenannten Wächterrat, festgelegt. Der Wächterrat bestimmt nicht nur in der Religion, sondern kann sich auch in die Politik einmischen. Er arbeitet eng mit dem Regierungschef Ebrahim Raisi und seiner Regierung zusammen.

Iranian president Ebrahim Raisi presser
Der Präsident von Iran: Ebrahim Raisi
Quelle: epa

Woran glauben die Iraner?

Die meisten Iraner sind Muslime. Sie haben die Religion Islam, glauben also an Allah und seinen Propheten Mohammed. Fromme Muslime beten fünf Mal am Tag. Ihre Gebetshäuser heißen Moscheen. Muslime dürfen kein Schweinefleisch essen und keinen Alkohol trinken.

Masdjed-e Shah-Moschee in Isfahan, Iran
Die Masdjed-e Shah-Moschee in Isfahan ist besonders prächtig.
Quelle: imago

Verschiedene Gruppen

Unter den Muslimen gibt es verschiedene Religionsgruppen, zum Beispiel die Schiiten und die Sunniten. Beide Gruppen leben nach den Regeln der Heiligen Schrift des Islams, dem Koran. Doch es gibt auch ein paar Unterschiede. Im Iran leben vor allem Schiiten.

Archiv: Iran, Ghom: Die Al-Ghadir-Moschee 130 km südlich der Hauptstadt Teheran.
Die Al-Ghadir-Moschee liegt südlich der Hauptstadt Teheran in der Stadt Ghom.
Quelle: DPA

Essen im Iran

Besonders berühmt ist die iranische Küche für ihre phantasievollen und reichhaltigen Reisgerichte mit frischen Gemüsen, Kräutern und Fleisch. Dabei kommen auch viele Gewürze zum Einsatz, zum Beispiel Sumach und Safran.

Iran Essen
Quelle: imago/agefotostock
Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.