Andrij Melnyk: Der Krieg wird auf dem Schlachtfeld beendet

    Ukraines Vize-Außenminister:Melnyk: Krieg wird auf Schlachtfeld beendet

    |

    Der ukrainische Vize-Außenminister Andrij Melnyk geht davon aus, dass Deutschland Kampfjets liefern wird - und fordert eine rasche Entscheidung darüber.

    Andrij Melnyk, Vize-Außenminister der Ukraine und frühere ukrainische Botschafter in Deutschland
    Andrij Melnyk, Vize-Außenminister der Ukraine und frühere ukrainische Botschafter in Deutschland
    Quelle: dpa

    Der ukrainische Vize-Außenminister Andrij Melnyk geht davon aus, dass Deutschland Kampfjets an sein Land liefern wird und fordert eine rasche Entscheidung darüber.

    Auch deutsche Experten sagen, Deutschland wird die Kampfjets liefern, das ist nur die Frage der Zeit.

    Vize-Außenminister Andrij Melnyk

    Das sagte er am Montagabend in der ARD-Sendung "Hart aber fair". Aber je länger die Debatte darüber dauere, desto schwieriger werde es für die Ukraine, die von Russland besetzten Gebiete zu befreien.

    Melnyk setzt auf die Ampel-Koalition

    "Wir hoffen, dass die Deutschen, dass die Bundesregierung keine roten Linien jetzt zieht (...), sondern darauf eingeht, was für uns wichtig ist", betonte Melnyk und fügte hinzu: "Der Zeitfaktor ist entscheidend."
    "Die Zeit spielt leider gegen uns", sagte Melnyk. Je länger man die Kampfjet-Debatte verzögere und nicht beginne, ukrainische Piloten auszubilden, desto mehr neue Panzer könne der russische Präsident Wladimir Putin an die Front schicken.

    Ukraine erwartet Kampfjet-Allianz

    Die Ukraine gehe davon aus, dass genauso wie bei den Kampfpanzern, eine europäische-transatlantische Kampfjet-Allianz geschmiedet werde. "Klar ist, und das sagen auch alle Militärexperten, dass die Ukraine diesen Krieg nicht gewinnen kann ohne die Luftwaffe und ohne die Marine", sagte er.

    Dieser Krieg kann ja nur auf dem Schlachtfeld beendet werden.

    Vize-Außenminister Andrij Melnyk

    Verhandlungen seien derzeit nicht vorstellbar. "Es ist leider so, dass Putin uns nach wie vor vernichten möchte. Dieses Ziel hat er leider nicht aufgegeben."

    Baerbock: Keine Debatte über Kampfjets

    Vor Beratungen der westlichen Verbündeten über weitere Waffenlieferungen in die Ukraine hat Außenministerin Annalena Baerbock (Grüne) bekräftigt, dass die Bereitstellung von Kampfjets für die Bundesregierung derzeit kein Thema sei.
    Aktuelle Meldungen zu Russlands Angriff auf die Ukraine finden Sie jederzeit in unserem Liveblog:

    Russland greift die Ukraine an
    :Aktuelles zum Krieg in der Ukraine

    Seit Februar 2022 führt Russland einen Angriffskrieg gegen die Ukraine. Kiew hat eine Gegenoffensive gestartet, die Kämpfe dauern an. News und Hintergründe im Ticker.
    Ukrainische Soldaten üben an einem Panzer während einer militärischen Ausbildung, aufgenommen am 06.12.2023
    Liveblog
    Quelle: dpa

    Aktuelle Nachrichten zur Ukraine