Sie sind hier:

Tödliches Versagen

Großbritannien in der Corona-Krise

von Diana Zimmermann

Das Vereinigte Königreich ist eines der am härtesten getroffenen Länder der Welt, vermutlich 60.000 Menschen starben bisher an den Folgen einer Covid-19-Infektion.

Videolänge:
44 min
Datum:
11.08.2020

Großbritannien und Corona: Das Vereinigte Königreich ist eines der am härtesten getroffenen Länder der Welt, vermutlich 60.000 Menschen starben bisher an den Folgen einer Infektion.

ZDF-London-Korrespondentin Diana Zimmermann geht der Frage nach: Hat die britische Regierung versagt? Fassungslos starrte die Nation zum traurigen Höhepunkt der Pandemie auf Handys und Fernseher, wenn jeden Nachmittag die aktuelle Todeszahl verkündet wurde.

Es wurde den Briten klar: Es kann jeden treffen. Auch Boris Johnson. Seine Regierung gerät immer stärker in die Kritik: Das langsame politische Handeln habe so viele Menschen das Leben gekostet.

Das Virus hat vieles im Königreich offengelegt: Das Land, das mit dem Brexit eigene Wege gehen will, sah schwach und schwankend aus. Ließ seine Krankenschwestern und Ärzte ungeschützt, seine Veteranen allein sterben. Eine Million Briten haben überhaupt kein Einkommen mehr. Besonders düstere Prognosen sehen einen Einbruch des Bruttosozialprodukts um 35 Prozent voraus.

Die Dokumentation offenbart die Versäumnisse der britischen Regierung – bis hin zur Causa Cummings: Johnsons engster Berater, der die eigenen Lockdown-Regeln missachtet und mit seiner kranken Frau durchs halbe Land fährt.

Einen Autoritätsverlust erleidet Johnsons Regierung auch in den drei Nationen Wales, Nordirland und Schottland: Sie gehen in der Pandemiebekämpfung zunehmend eigene, deutlich vorsichtigere Wege. Die Pannen der britischen Regierung kosten nicht nur Leben, sie untergraben das Vertrauen in die Regierung. Ausgerechnet jetzt, da die Regierung das Land vorsichtig aus dem Lockdown führen muss, tun immer weniger Briten, was Downing Street ihnen sagt.

Warum bekommen ausgerechnet die Briten die Pandemie so schlecht in den Griff?

Hintergründe zum Coronavirus

Illustration Impfung

WISO - Wie erreicht man Impfskeptiker? 

Wie kann man die Impfansprache verbessern, wie Impfgegner überzeugen und was ist dran an Nebenwirkungen durchs Impfen und den Argumenten der Impfgegner? Darüber spricht u.a. Mediziner Dr. Christoph …

22.11.2021
Videolänge
leif-erik-sander

ZDF-Mittagsmagazin - Biontech vs. Moderna 

Die Corona-Infektionszahlen steigen weiter - bereits Geimpften wird eine Booster-Impfung empfohlen. Doch welcher Impfstoff sollte genutzt werden? Diese und weitere Fragen beantwortete Leif Erik …

22.11.2021
Videolänge
Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.