Sie sind hier:

Genesen, geimpft, gereizt

Wie Coronaregeln die Gesellschaft spalten

von Martina Morawietz und Joe Sperling

Sie wollen wieder Normalität zurück, teils auch ihre Existenz retten. Doch Unternehmer, die nur noch Geimpften und Genesenen Einlass gewähren, also die 2G-Regel anwenden, werden häufig von Ungeimpften angefeindet.

Videolänge:
7 min
Datum:
19.10.2021
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 19.10.2023

Nicht-Geimpfte fühlen sich durch Maßnahmen wie die 2G-Regel in vielen gesellschaftlichen Bereichen des Lebens zunehmend unerwünscht, ausgeschlossen, unter Druck gesetzt und in ihren Grundrechten verletzt. Geimpfte dagegen fühlen sich erleichtert und gesellschaftlich akzeptiert. Laut aktuellem ZDF-"Politbarometer" finden 62 Prozent der Befragten gut, wenn deutschlandweit in Restaurants, Hotels sowie bei Kultur- und Freizeitveranstaltungen 2G gelten würde. 36 Prozent finden das nicht gut.

frontal - "Es überwiegt eine resignative Grundhaltung" 

Der Klimawandel, die Flut, aber auch Corona haben tiefe Spuren hinterlassen. Zwei Drittel der Deutschen blicken ängstlicher in die Zukunft, so der Psychologe Stephan Grünewald vom Rheingold Institut im Interview.

Videolänge
1 min · Politik


Thema: Corona-Krise

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.