Sie sind hier:

Katholische Vertuschung

Woelki und der Missbrauchsskandal

von Dorthe Ferber und Michael Haselrieder

Der Kölner Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki hatte Aufklärung von sexuellem Missbrauch durch Priester versprochen. In einem Rechtsgutachten sollten Namen von Verantwortlichen genannt werden, die Täter geschützt und Verbrechen vertuscht haben.

Videolänge:
8 min
Datum:
09.03.2021
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 12.03.2023

Doch Kardinal Woelki hält das Gutachten wegen angeblicher methodischer Mängel seit Monaten unter Verschluss – und lässt ein neues Gutachten anfertigen. Betroffene von sexualisierter Gewalt fürchten, dass echte Aufklärung wieder nicht stattfindet.

Mehr zum Thema bei Frontal21:

Archiv: Ein Kardinal in der vatikanischen Audienzhalle am 21.12.2018

frontal - Missbrauch in der katholischen Kirche 

Nach jahrzehntelangem kirchlichen Vertuschen von sexuellem Missbrauch ist mehr nötig als gute Worte. Nun wollen vor allem die Opfer Taten sehen. Es geht um die Glaubwürdigkeit der Kirche.

12.03.2019
Videolänge
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.