Sie sind hier:

Mainzer Keller - Folge 4 am 13.9.21

Bundesliga, 4. Spieltag | Leipzig - zu früh für den Titel?

Der wahre Videobeweis kommt nicht mehr aus Köln, sondern aus dem "Mainzer Keller". Lena Cassel, Tobias Escher und Manu Thiele als Vertreter von Max-Jacob Ost blicken im digitalen Bundesliga-Talk zurück auf den aktuellen Spieltag.

Videolänge:
47 min
Datum:
13.09.2021
Verfügbarkeit:
Video verfügbar in Deutschland

Ein neuer Trainer, die Abgänge wichtiger Leistungsträger wie Marcel Sabitzer und Dajot Upamecano: RB Leipzig befindet sich in einem Umbruchprozess, läuft den eigenen Ansprüchen mit nur einem Sieg und drei Punkten aus den ersten vier Spielen in der Bundesliga aber deutlich hinterher. "Was können die Leipziger machen?", fragt Tobias Escher in Folge 4 des Mainzer Kellers. Schließlich habe man trotz der Abgänge immer noch einen sehr guten Kader.

Sabitzer kann RB bislang nicht ersetzen

Zusammen mit Lena Cassel und Manu Thiele als Urlaubsvertretung für Max-Jacob Ost gehen die drei den aktuellen Problemen der Sachsen auf den Grund und sehen insbesondere den Wechsel von Marcel Sabitzer als Problem.

Sabitzer war nicht nur Kapitän und Kopf der Mannschaft, er war auch Torschütze.
Lena Cassel

Bemerkbar mache sich das etwa bei Abschlüssen von außerhalb des Strafraums, aber auch im Defensivverhalten. Beim 1:4 gegen den FC Bayern habe man wiederholt gesehen, wie manche Spieler ins Gegenpressing wollen, andere wollen absichern, erklärt Escher. "Wenn man die Philosophie von Trainer Jesse Marsch mit hohem Pressing umsetzen will, darf man solche Räume nicht anbieten."

In der hintersten Linie verweist Thiele zudem auf den nun ebenfalls in München spielenden Upamecano. "Seine Schnelligkeit und seine Spielintelligenz - genau das fehlt Leipzig aktuell". Cassel sieht Leipzig im Gegensatz zu den letzten Jahren aktuell in einer neuen Rolle. "Ich bin sehr gespannt, wie sie damit umgehen".

BVB-Spektakel: Reicht das für den Titel?

Probleme hinten, aber viel Spektakel vorne bietet derweil Borussia Dortmund. Cassel, Escher und Thiele diskutieren die Frage, ob so eine Spielanlage für den Titel reichen kann und ob der BVB endlich die viel besprochene Mentalität gefunden hat. "Man muss es sich leisten können, defensiv so viele Fehler zu machen", sagt Escher und verweist auf "sehr große Probleme und sehr große Fragezeichen im Dortmunder Defensivverhalten".

Es macht auf jeden Fall Spaß, Dortmund-Spiele zu schauen.
Tobias Escher

Mit dem Begriff der Mentalität kann der Taktikexperte nur wenig anfangen. Vielmehr sei es vom Trainer doch so gefordert, auch in der 94. Minute noch zu pressen. "Und wenn das erfolgreich ist, glaubt man dem Trainer", so Escher. "Ich möchte noch ein wenig abwarten, bis ich das beurteile", sagt Thiele. Cassel ist überzeugt, dass sie es schaffen können. "Die Reifeprüfung findet für den BVB aber in anderen Spielen gegen tief stehende Gegner statt."

Fundstücke mit Dribbling und Bierbecher

Zum Abschluss gibt es im Mainzer Keller schließlich die Fundstücke des Spieltags, für die sich Escher, den dribbelnden Innenverteidiger Maxence Lacroix vom VfL Wolfsburg herausgesucht hat, Cassel den von Jude Bellingham beim Torjubel gefangenen Bierbecher in Leverkusen.

"Mainzer Keller" - der Talk zur Bundesliga

Die fachliche und unterhaltsame Analyse der Fußball-Bundesliga: Der wahre Videobeweis kommt nicht aus dem Kölner Keller, sondern montags live um 18 Uhr aus dem "Mainzer Keller" – ein Fußball-Talk mit Max-Jacob Ost, bekannt durch seinen Podcast "Rasenfunk", Tobias Escher, Taktikexperte, Kolumnist und Buchautor, und Fußballerin und Moderatorin Lena Cassel sowie wöchentlich wechselnden Gästen. Damit es spannend bleibt, können die Zuschauerinnen und Zuschauer mitdiskutieren und auch mitentscheiden, welche Themen rund um den Spieltag angesprochen werden. 

"Mainzer Keller": Max-Jacob Ost, Lena Cassel, Tobias Escher

Mainzer Keller  

Der Bundesliga-Talk mit Max-Jacob Ost, Tobias Escher, Lena Cassel und Gästen.

Sport

Bundesliga - 9. Spieltag

2. Bundesliga - Highlights

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.