Sie sind hier:

Darum geht's

Rabenmütter oder Super Moms?

In "Rabenmütter oder Super Moms?" beobachtet Collien Ulmen-Fernandes Mütter und ihre alltäglichen Herausforderungen. Mit Expertinnen und Experten sucht sie nach Antworten, warum sich das Klischee der Rabenmütter in unserer Gesellschaft so hartnäckig hält.

Videolänge:
1 min
Datum:
09.04.2021
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 06.05.2023

Warum werden berufstätige Mütter häufig mit dem Vorwurf konfrontiert, Rabenmütter zu sein? Diese Erfahrung hat Moderatorin Collien Ulmen-Fernandes wiederholt selbst gemacht und fragt nach.

Mütter versuchen täglich, Job, Kindererziehung und Haushalt unter einen Hut zu bringen. Damit meistern sie Herausforderungen, die sie eigentlich zu "Super Moms" machen. Doch die Bezeichnung "Rabenmutter" hat in Deutschland eine lange Tradition. Besteht hierzulande noch immer ein konservatives Frauen- und Mutterbild?

Auf der einen Seite werden Frauen immer besser ausgebildet und erobern sich spannende Berufsfelder. Die Lebenshaltungskosten, gerade in Großstädten, steigen, so dass Frauen ihren Teil dazu beitragen wollen und müssen. Auf der anderen Seite steht für Mütter der Vereinbarung von Familie und Beruf vieles entgegen: Kindergarten- und Betreuungsplätze sind nicht leicht zu bekommen und müssen bezahlt werden und Schulen sind oft nicht als Ganztagsschule konzipiert. Somit lastet ein Großteil der Fürsorge für die Kinder auf den Schultern der Mütter.

Für die Frauen, die sich von der Vorhaltung, eine Rabenmutter zu sein, schrecken lassen, und in ihrer beruflichen Laufbahn für ihre Familie zurückstecken, kann die Quittung später bitter ausfallen. Dann nämlich, wenn eine Scheidung oder Trennung dazu führt, nicht ausreichend fürs Alter vorgesorgt zu haben.

Weitere Social Factuals

Alle Folgen

"Lu von Loser (4/8)": Spielszene

Lu von Loser - Timo (4/8) 

  • Untertitel

Kindesvater Timo hält Lu einen Vortrag über "Pränatale Programmierung".

07.05.2021
Videolänge

neoriginal - Serien

Salam - Rest in Peace

Salam - Rest in Peace

Ismael Boulasmoum hält sich in Brüssel mit Gelegenheitsjobs über Wasser und wartet auf das große Geld. Überraschenderweise überträgt sein Vater ihm die Hälfte seines Bestattungsunternehmens.

Vierwändeplus

Vierwändeplus

Ein Freundeskreis aus Kindheitstagen beschließt in dieser Comedy-Serie, eine "FRamilie" (Freund*innen mit Familie) zu gründen und gemeinsam in ein Haus zu ziehen – was soll schon schiefgehen?!

Fett und Fett

FETT UND FETT

Jaksch ist Anfang dreißig und hat zum ersten Mal in seinem Leben einen richtigen Job. Die Comedy-Serie porträtiert das Lebensgefühl junger Städter zwischen Getriebensein und Treibenlassen.

Becoming Charlie

Becoming Charlie

Charlie fühlt sich weder als Frau noch als Mann. Doch was ist Charlie dann? Die Coming-of-Age-Serie "Becoming Charlie" begleitet Charlie auf der Suche nach der eigenen Identität.

Doppelhaushälfte

Doppelhaushälfte

Eine "Doppelhaushälfte" im Grünen, dorthin zieht es in der Comedy-Serie eine Familie aus der Mitte Berlins. Ihre neuen Nachbarn unter demselben Dach sind skeptisch, ob die Neuen ins Dorf passen.

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.