Sie sind hier:

Europäisches Parlament

Das Europäische Parlament ist das einzige "Organ" der EU, das von den Bürgern der Mitgliedsstaaten direkt gewählt wird.

Datum:

Alle fünf Jahre finden in allen Mitgliedsstaaten die Europawahlen statt. Die gewählten Politiker sind dann Abgeordnete im EU-Parlament, sie sind also die Vertreter der Bürger ihres Landes in der Europäischen Union.

EU-Fahnen vor dem Europäischen Parlament in Brüssel
Das Europäische Parlament in Brüssel Quelle: colourbox.de

Gesetze prüfen

Die Abgeordneten im EU-Parlament müssen zum Beispiel erstmal zustimmen, bevor jemand Präsident der EU-Kommission werden kann. Auch für das Team, mit der er arbeiten will, muss erst das EU-Parlament sein Okay geben. Die Abgeordneten des EU-Parlaments können aber selbst keine Vorschläge für Gesetze machen. Ihre Aufgabe ist es, Gesetze zu prüfen und sie dann entweder anzunehmen oder abzulehnen.

Abgeordnete

Zurzeit hat das Parlament 751 Abgeordnete. Sie vertreten mehr als 490 Millionen Menschen aus 28 Ländern in Europa. Nicht jedes Land hat gleich viele Abgeordnete. Wie viele Abgeordnete ein Land im Europäischen Parlament hat, hängt davon ab, wieviele Menschen in dem Land leben. So kommt es, dass zum Beispiel für Deutschland 96 Politiker im EU-Parlament sitzen und für Frankreich 74. Die nächste Wahl für das Europäische Parlament findet im Jahr 2019 statt.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Nicht mehr gemerkt

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!