Sie sind hier:

Dörte Hansen - Mainzer Stadtschreiberin 2022

Dörte Hansen wird die Mainzer Stadtschreiberin des Jahres 2022. Die populäre Autorin, 1964 in Husum, Nordfriesland geboren, ist die 37. Trägerin des von ZDF, 3sat und der Stadt Mainz vergebenen renommierten Literaturpreises.

Dörte Hansen
Dörte Hansen wird die Mainzer Stadtschreiberin des Jahres 2022.
Quelle: Sven Jaax

Gemeinsam mit dem ZDF wird die Schriftstellerin, wie ihr Vorgänger Eugen Ruge, eine Dokumentation nach freier Themenwahl produzieren und zeitweilig die Stadtschreiberwohnung im Mainzer Gutenberg-Museum beziehen. Die Verleihung des mit 12 500 Euro dotierten Preises ist für Anfang März 2022 geplant.

Dörte Hansen wird von LeserInnen und LiteraturkritkerInnen gleichermaßen geliebt und gelobt. Hansen beherrscht es meisterlich, in ihren Romanen unsentimental und lebensnah davon zu erzählen, wie es ist, sich nach der ländlichen Heimat zu sehnen und zugleich von ihr davon laufen zu wollen. Dörte Hansen schreibt keine Heimatidyllen, sondern eher bitterzarte Dorfromane in einer Welt, die zu verschwinden droht.
Jurybegründung

Jury des Mainzer Stadtschreiber-Literaturpreises für 2022

Dörte Hansen wurde in Nordfriesland geboren, in ihrer Familie sprach man zunächst ausschließlich Plattdeutsch. Nach dem Abitur 1984 studierte sie an der Uni in Kiel Soziolinguistik, Anglistik, Romanistik und Frisistik (die Sprache ihrer Heimat). In Hamburg wurde sie 1994 mit einer soziolinguistischen Arbeit promoviert. Viele Jahre arbeitete Hansen als Journalistin für Hörfunksender der ARD, sowie für diverse Zeitschriften und bis 2012 als festangestellte Kulturredakteurin bei NDR Info.

Das blaue Sofa - Dörte Hansen auf dem blauen Sofa 

Michael Sahr spricht mit Dörte Hansen über ihr neues Buch "Mittagsstunde".

Videolänge
25 min · Kultur

Bestsellererfolge und Verfilmungen

2015 errang Hansen mit ihrem ersten Roman „Altes Land“ auf Anhieb einen Millionenerfolg. Die Geschichte, die vor allem davon erzählt, wie eine junge Frau auf der Flucht aus Ostpreußen versucht, im Alten Land heimisch zu werden. Der Roman ist 2020 im ZDF unter der Regie von Sherry Hormann verfilmt worden. Ihr zweiter Roman „Mittagsstunde“ (2018) lotet ebenfalls deutsches Dorfleben aus und erzählt die Geschichte eines nordfriesischen Straßendorfs von den 1960er Jahren bis in unsere Gegenwart. Auch dieses Buch geriet zu einem Bestsellererfolg und wurde 2021 von der Musikerin Anne-Sophie Mutter in einer musikalischen Bühnenfassung im Hamburger Thalia-Theater uraufgeführt. Eine Kino-Verfilmung unter der Regie von Lars Jessen in Ko-Produktion mit dem ZDF ist zurzeit in Arbeit.

Es ist schwer, sich Dörte Hansens erzählerischem Sog zu entziehen. Sie nimmt ihre Leserinnen und Leser ganz spielerisch gefangen und lotet dabei aus, was Sprache und Dialekt für unsere Identität bedeuten. Wir freuen uns schon sehr auf die Zusammenarbeit mit der neuen Mainzer Stadtschreiberin.
Anne Reidt - Leiterin der Hauptredaktion Kultur im ZDF

Dörte Hansen, die unter anderem 2015 mit der Auszeichnung „Lieblingsbuch des Jahres des unabhängigen Buchhandels“ geehrt wurde, dem Usedomer Literaturpreis (2016), dem Rheingau Literaturpreis (2019) und dem Grimmelshausen Literaturpreis (2019), lebt mit ihrer Familie in Husum.

Mehr Literatur

Setfoto / Das Literarische Quartett vom 15.10.2021 // Gäste

Das Literarische Quartett - Heißer Bücherherbst 

  • Untertitel

Thea Dorn lädt zum temperamentvollen Disput mit Juli Zeh, Mithu Sanyal und Philipp Tingler. Wie immer mit aktuellen Büchern im Gepäck.

15.10.2021
Videolänge
53 min Kultur

Unsere Kultursendungen

Filmgorillas

Filmgorillas

Wenn vier Kinobegeisterte über ihr Lieblingsthema reden: Steven Gätjen, Anne Wernicke sowie das Ehepaar Silke und Daniel Schröckert reden sich zu Themen aus der Film- und Serienwelt die Köpfe heiß.

Kultur
ZDF-Kultur - Bühne L und Bühne M

Kulturdokus 

Musik, Kino, Kunst, Literatur, Diskussionen - die ganze Vielfalt von Kultur, abgebildet und aufbereitet in Dokumentationen aus fernen und heimischen Gefilden. Bildung pur.

Kultur
Kulturzeit Hintergrundbild

Kulturzeit

Das Kulturmagazin bietet das Beste aus Kunst und Kultur in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Täglich mit aktuellen Berichten, Gesprächen und Diskussionen zu den Themen des Tages.

Kultur
Germania

GERMANIA - Was ist deutsch? 

In intimen Gesprächen versuchen bekannte Persönlichkeiten aus unserer Gesellschaft die Frage zu beantworten was deutsch sein bedeutet. Die Protagonisten leben alle mit und zwischen mehreren Kulturen.

Kultur
aspekte

aspekte

Unterwegs in der Welt der Literatur, Kunst, Musik, des Theaters und Kinos. Die Kultursendung stellt aktuelle Gesellschaftsdebatten vor und trifft Denker*innen, Künstler*innen und Musiker*innen.

Kultur
Forum am Freitag

Forum am Freitag

Die Diskussionssendung bietet Muslimen in Deutschland die Möglichkeit, ihre Erfahrungen in das gesellschaftliche Gespräch einzubringen. Muslime erklären ihre Religion, erzählen von ihrem Alltag.

Kultur
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.