Sie sind hier:

Social Media als Waffe

Nigerias Kampf für eine bessere Zukunft

von Malcolm Ohanwe

Tausende junge Nigerianer*innen lehnen sich gegen Polizeigewalt auf. Virale Hashtag-Aktionen wie #endSARS spielen in ihrem Kampf gegen Unterdrückung eine wichtige Rolle.

Videolänge:
17 min
Datum:
05.05.2021

Das Video eines unschuldigen Passanten, der von der nigerianischen Polizeieinheit SARS niedergeschossen wird, ging im vergangenen Herbst viral. Tausende junge Nigerianer*innen und Menschen aus aller Welt gehen auf die Straße und demonstrieren für die Auflösung der Polizeieinheit.

Der Hashtag #EndSARS sorgt rund um den Globus für Aufmerksamkeit. Die Regierung löst die Polizeieinheit nach öffentlichem Druck sogar offiziell auf und ersetzt sie durch eine neue Einheit. Dennoch: Viele #EndSARS-Demonstrierende wurden letzten Endes verhaftet, verletzt - einige laut Amnesty International auch erschossen. Der Vorwurf: Sie hätten sich rechtswidrig versammelt und öffentlich Unruhe gestiftet.
Die Demos nehmen dann ein Ende, aus Angst vor noch mehr Toten. Ein halbes Jahr später, nach einer weltweit viralen Hashtag-Aktion wie #endSARS, an der auch Superstars Beyoncé, Hillary Clinton und Rihanna teilgenommen haben, nach Demonstrationen von Lagos, Abuja, bis hin zu Atlanta, Tokio und München, nachdem mehrere Menschen ihr Leben ließen - wie viel ist vom Online-Aktivismus noch geblieben? Und was hat sich tatsächlich in dem Schwellenland verändert?

Diese Folge von #trending geht der Frage nach, wie junge Nigerianer*innen sich für eine bessere Zukunft und weniger Korruption im eigenen Land einsetzen. #trending-Reporter Malcolm Ohanwe, dessen Vater Nigerianer ist, trifft dazu unter anderem nigerianische Pop-Stars, LGBTI*-Aktivist*innen, sowie Opfer und Täter der Polizeieinheit.

#trending ist ein reportagiges Format für Auslandsberichterstattung, ungeschönt und direkt, hoch personalisiert, mit Haltung, nah dran aber gemessen an höchsten journalistischen Standards. Unsere Reporter*innen durchforsten für #trending das Web. Wir suchen nach trending topics und finden unglaubliche Geschichten rund um den Globus. Und dann? Reisen wir hin, zu Menschen, die einem Trend gefolgt sind oder aktiv Material beisteuern, und gehen mit dieser Person in das Thema: zu Konflikten, Kriegen, sozialen Bewegungen, zu persönlichen Geschichten, Situationen, Subkulturen und Milieus, die sich hinter diesem Trend, hinter der Netzwelt befinden.

Politische Sendungen im ZDF

auslandsjournal

auslandsjournal

Die ZDF-Korrespondent*innen liefern jede Woche Hintergründe zu Entwicklungen im Ausland - und suchen für unser Magazin die Geschichte hinter der Geschichte. Immer nah am Menschen.

#trending

#trending

Nirgends werden Geschichten so schonungslos und ungefiltert erzählt wie in den sozialen Medien. In dieser Auslandsreportagen-Reihe finden wir heraus, was hinter Twitter-Beefs, Insta-Virals oder …

Berlin direkt

Berlin direkt

Berlin direkt ist das politische Magazin aus der Hauptstadt. Sehen Sie hier Hintergründe, Analysen und Interviews aus dem politischen Berlin.

Inside PolitiX

Inside PolitiX

Unsere Hauptstadtkorrespondent*innen nehmen sich regelmäßig ein Thema der Zeit vor und tauchen ganz tief ein. Hier berichten sie von ihren Gesprächen hinter der Kamera und geben fundierte Prognosen.

frontal

frontal 

Das Politmagazin bietet Reportagen und Berichte zu aktuellen Themen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Die Reporter decken Missstände auf und liefern Fakten, die andere lieber verbergen wollen.

Länderspiegel

Länderspiegel 

Der "Länderspiegel" ist ein aktuelles Wochenmagazin mit Geschichten aus Bundesländern, Regionen und Kommunen, bürgernah und zupackend. Und in jeder Sendung: der "Hammer der Woche".

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.