Sie sind hier:

Antikes Palmyra in 360° und 3D (1/3)

Tour 1: Agora, Römisches Theater und Tetrapylon

Das UNESCO-Welterbe Palmyra erlangte in den letzten Jahren traurige Berühmtheit: Vor den Augen der Weltöffentlichkeit erlitt die historisch so bedeutsame Oasenstadt schwere Schäden. Bei Kämpfen zwischen Rebellen und Regierungstruppen gerät die Ruinenstadt Palmyra 2013 zum ersten Mal unter Beschuss. Viele Gebäude werden damals stark beschädigt. Während des syrischen Bürgerkrieges wird das UNESCO-Welterbe 2015 dann weiter systematisch zerstört. ZDF/Terra X und die Stiftung Preußischer Kulturbesitz haben "die Königin der Wüste" nun in einem aufwändigen VR-Projekt digital rekonstruieren lassen.

Die erste von drei 360°-Filmen führt zu den wichtigsten Treffpunkten des antiken Palmyra: der Agora und dem römischen Theater. Tausende Zuschauer fanden dort Platz und ließen sich unterhalten – mit Komödien, Liebesstories aber wohl auch mit blutigen Spektakeln wie Gladiatorenkämpfen und Tierhatzen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.