Sie sind hier:

Es begann vor 50 Jahren mit zwei Computern

Am 29.10.1969 wurden zum ersten Mal zwei Computer über eine Telefonleitung miteinander verbunden. 50 Jahre später ist das Internet aus dem Leben von Milliarden Menschen auf der Welt nicht mehr wegzudenken.

Datum:

Wann wurde die Bundeskanzlerin geboren? Um wie viel Uhr fährt der Zug nach München? Haben Schildkröten einen Bauchnabel? Was macht meine Freundin heute Abend? All diese Fragen lassen sich mit wenigen Klicks im Internet beantworten. Auch schnell mal eine Nachricht an Freunde schicken, Filme schauen, Musik hören. Für viele von uns ist das mittlerweile selbstverständlich. Doch wirklich alt ist das Internet noch gar nicht.

Die Idee: Computer verbinden

Am 29. Oktober 1969 gelang es zum ersten Mal, einzelne Computer über die Telefonleitung miteinander zu verbinden. Diese Computer waren so groß wie Kühlschränke! Der US-Professor Leonard Kleinrock wollte damit Forschungsergebnisse mit Kollegen austauschen. Zuerst wurden nur einfache Buchstaben von einem Computer zu einem anderen gesendet, später auch ganze Texte.

Leonard Kleinrock war der Erfinder des Internets
Leonard Kleinrock war der Erfinder des Internets
Quelle: dpa

Nach und nach wurden immer mehr Computer weltweit miteinander verbunden. Es entstand ein Netzwerk. Das immer größer werdende Netz von Computern bekam den Namen Internet. Über das Internet konnten dann jederzeit Nachrichten von einem Ort zum anderen geschickt werden - so ähnlich wie heute Emails.

Weltweite Vernetzung

Erst um das Jahr 1990 hatte der Computer-Experte Tim Berners-Lee die Idee für das World Wide Web, kurz www. Damit konnten dann nicht mehr nur Nachrichten verschickt werden, sondern es entstand auch eine Art Speicher. Dorthin kann jeder Informationen senden. Und: Von jedem Internet-Computer aus kann man diese Informationen abrufen. Seit dem 30. April 1993 kann jeder das World Wide Web nutzen.

Viele Nutzer

Trends im Internet 2016
Milliarden Menschen nutzen das Internet.
Quelle: ZDF

Mittlerweile nutzen mehr als die Häfte aller Menschen auf der Welt das Internet. Noch vor wenigen Jahrzehnten hat keiner damit gerechnet, dass verbundene Computer die Welt so verändern. Viele Menschen gehen täglich ins Internet, manche sind jeden Tag stundenlang online - mit Smartphone, Tablet oder am Computer.

Sicher im Internet unterwegs

app+on

ZDFtivi -
App+on
 

Wie du sicher durchs Netz surfst, zeigen dir Emil und seine Freunde.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!