Sie sind hier:

Beteiligungen und Kooperationen

Bei der Zusammenarbeit mit Dritten handelt das ZDF nach eindeutigen Richtlinien, die unter anderem klare Abspannregelungen für Sachbeistellungen vorsehen.
Dies beinhaltet zum Beispiel einen Verzicht auf Kooperationen mit Pharma-Unternehmen.
Tochterfirmen wie ZDF Enterprises werden jährlich von einem Wirtschaftsprüfungsunternehmen umfangreich geprüft. Kooperationsprojekte werden den Gesellschaftern jederzeit offengelegt.

Gefragte Programme

Wenn es um besondere Qualität geht, ist das ZDF ein gefragter Gesprächspartner auf den internationalen TV-Messen.
Seine Kinderprogramme, Krimis, Familienserien oder die hochwertigen Natur- und Geschichtsdokumentationen haben einen vorzüglichen Ruf in der Branche. Auf diesen Gebieten ist das ZDF einer der wichtigsten Programmanbieter im internationalen Markt und damit nicht zuletzt auch ein Kulturbotschafter für Deutschland.
Renommierte Sender wie "Discovery Channel" und "History Channel" in den USA, die BBC in England, französische und skandinavische Produzenten arbeiten mit dem ZDF zusammen, tauschen Programme, entwickeln und produzieren gemeinsame Projekte.

ZDF Enterprises

ZDF Enterprises wurde im Jahr 1993 als 100%ige privatwirtschaftliche Tochtergesellschaft des ZDF gegründet, in dessen Auftrag es für den weltweiten Programmvertrieb, die Realisation internationaler Koproduktionen, den Lizenzankauf von Qualitätsprogrammen, die Vermarktung von Online-Rechten sowie das Merchandising von starken ZDF-Programmmarken zuständig ist. Neben der Geschäftstätigkeit für das ZDF konnte sich ZDF Enterprises als eigenständiger Marktteilnehmer im nationalen und internationalen Umfeld erfolgreich etablieren. In einem starken Verbund verfügt das Unternehmen über den größten deutschsprachigen Programmstock weltweit, bestehend aus Serien und Mini-Serien, Fernsehfilmen, Dokumentationen und Kinder-Programmen.

Im Laufe des Entwicklungs- und Diversifizierungsprozesses wurden im ZDF Enterprises-Verbund zahlreiche Geschäftsfelder im Fernseh- und Medienbereich erschlossen. So kann ZDF Enterprises heute ein umfassendes Full-Service-Angebot unterbreiten und deckt jede Stufe in der Entstehungs- und Verwertungskette erfolgreicher TV-Produktionen ab, von der Stoffentwicklung in allen Genres über die Produktion bis hin zur Vermarktung von Fernsehlizenzen, Merchandising- und Online-Rechten und vielem mehr.

Bisher konnte ZDF Enterprises durch Tochter- und Beteiligungsgesellschaften Produktionskapazitäten in den Programmkernbereichen Fiktion (Network Movie, Bavaria Fernsehproduktion), Dokumentation (doc.station, Doclights und Gruppe 5) und Kinderprogramm (Studio.TV.Film) aufbauen. Außerdem wird die Stärkung und Ergänzung der Verwertungsaktivitäten, z. B. im Bereich Musik durch Enterprises Sonor Musik, im Home Entertainment durch Studio Hamburg Enterprises sowie im Bereich von Einzelhandelskonzepten durch MPEG (siehe ZDF-Shop), vollzogen.

Das Beteiligungs-Portfolio der ZDF Enterprises-Gruppe finden Sie hier.

ZDF-Shop

In der Meistermannhalle des Mainzer ZDF-Sendezentrums und in der Mainzer Innenstadt betreibt MPEG Shops, die eine breite Palette von sendungsbegleitenden Materialien wie Bücher, CD und DVD sowie Merchandising-Produkte verkaufen. Im Internet werden diese Artikel angeboten unter nebenstehndem Link.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.