Sie sind hier:

Die Mitglieder des ZDF-Fernsehrats

Der Fernsehrat hat 60 Mitglieder aus verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen. Sie bilden die Vielfalt der Gesellschaft ab. Dabei entsenden von Naturschutzverbänden über Wohlfahrtverbände, Gewerkschaften und Arbeitgeber bis hin zu Kirchen unterschiedlichste Organisationen Vertreter in den Fernsehrat. Dazu kommen auch staatliche Stellen, beispielsweise die Länder und der Bund. Die genaue Zusammensetzung ist im ZDF-Staatsvertag geregelt.

Die Mitglieder vertreten im Fernsehrat die Interessen der Allgemeinheit und sind nicht an Weisungen gebunden.

Die Vorsitzende

Unabhängigkeit der Mitglieder

Die Mitglieder dürfen weder für einen privaten oder öffentlich-rechtlichen Konkurrenten noch für eine der Landesmedienanstalten tätig sein. Sie dürfen auch keine wirtschaftlichen oder sonstigen Interessen vertreten, die der Wahrnehmung ihrer Aufgabe im Fernsehrat entgegenstehen (Interessenkollision). Unvereinbarkeiten mit der Mitgliedschaft im Fernsehrat sind in § 19a des ZDF-Staatsvertrags festgelegt.

Mitglieder A-Z

  • Präsident des Kirchenamtes der Evangelischen Kirche in Deutschland

  • MdB; Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

  • Leiterin des Katholischen Büros Schleswig-Holstein

  • Vorstandsmitglied der Interessengemeinschaft Hamburger Musikwirtschaft e. V.

  • Vorsitzender des Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverbandes, Landesverband Mecklenburg-Vorpommern e. V.

  • Präsidiumsmitglied des Deutschen Olympischen Sportbundes

  • Kultursenator der Freien und Hansestadt Hamburg

  • Beisitzer im Bundesvorstand des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland e. V.

  • Präsidiumsmitglied der Europa-Union Deutschland e. V.

  • Bundesvorsitzender des dbb beamtenbund und tarifunion

  • Stellvertretender Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages

  • Bundesgeschäftsführer der Vereinigung der Opfer des Stalinismus e. V. (VOS)

  • Professor der Universität Innsbruck

  • Pfarrerin; Vorstandsvorsitzende des Evangelischen Werkes für Diakonie und Entwicklung e.V.

  • Staatsrätin; Amtschefin der Bayerischen Staatskanzlei

  • Journalistin

  • Geschäftsführendes Präsidialmitglied des Deutschen Landkreistages

  • Minister für Kultur, Bundes- und Europaangelegenheiten, Chef der Staatskanzlei des Freistaates Thüringen

  • Vizepräsidentin des Bundes der Vertriebenen - Vereinigte Landsmannschaften und Landesverbände e. V.

  • Minister a. D.; Geschäftsführer der Saarland-Sporttoto GmbH

  • Staatsminister für Bundes- und Europaangelegenheiten, Chef der Staatskanzlei des Freistaates Sachsen

  • Stellvertretende Vorsitzende des Seniorenrates des Landes Brandenburg e.V.

  • Staatsrat; Chef der Senatskanzlei der Freien Hansestadt Bremen

  • Prädikant der Evangelischen Kirchengemeinde Thalfang-Morbach

  • MdB; Bundesminister a. D.; Stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion

  • Leiterin der Stabsstelle des Deutschen Bauernverbandes e. V.

  • Ministerpräsident a. D.

  • MdL; Landesvorsitzender Bündnis 90/Die Grünen in Hessen

  • Leiter des Zentralbereichs Politik und Regulierung der Deutschen Telekom AG

  • Architekt

  • Schatzmeisterin des Deutschen Journalisten-Verbandes e. V.

  • Sekretär der Deutschen Bischofskonferenz

  • Oberbürgermeister der Stadt Münster

  • Staatssekretär a. D.

  • Staatssekretär; Chef der Staatskanzlei des Landes Niedersachsen

  • Präsident des Deutschen Caritasverbandes e. V.

  • Geschäftsführer

  • Staatssekretärin

  • Leiterin der Abteilung Arbeitsmarkt der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände

  • Vorstandsmitglied des Lesben- und Schwulenverbandes in Deutschland, Landesverband Thüringen e. V.

  • Staatsminister; Chef der Staatskanzlei des Landes Sachsen-Anhalt

  • Hochschullehrerin an der Universität Bremen

  • Vorsitzender des Präsidiums des Arbeiterwohlfahrt-Bundesverbandes e. V.

  • Staatssekretär a. D.

  • Staatssekretärin

  • Generalsekretär des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks e. V.

  • Bundesminister a. D.; Präsident des Deutschen Roten Kreuzes e. V.

  • Bürgermeisterin a. D.

  • Präsidentin der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF

  • Staatssekretärin für Bundesangelegenheiten des Landes Nordrhein-Westfalen

  • Vorstand der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg e. V.

  • Mitglied des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland

  • Präsident der Bundesarbeitsgemeinschaft der Immigrantenverbände in Deutschland e. V.

  • Präsident des Naturschutzbundes Deutschland e. V.

  • Stellvertretender Vorsitzender des Landesfeuerwehrverbandes Sachsen e. V.

  • Stellvertretender Vorsitzender ver.di

  • Staatssekretärin für Bundesangelegenheiten des Landes Mecklenburg-Vorpommern

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Abo beendet