Sie sind hier:

Das ist das Artemis-Programm der Nasa

Am Montag sollte eine Rakete zum Mond starten - erstmal ohne Menschen. Warum es nicht geklappt hat und wieso die Mondrakete nur der Anfang eines ganz großen Plans ist.

Datum:

3... 2 ...1... zero?! Ja, wirklich zero, also null - null Start nämlich. Es hat leider nicht geklappt - der Start der neuen Mondrakete der Nasa musste verschoben werden. 200.000 Menschen warteten am Weltraumbahnhof Cape Canaveral in Florida in den USA auf den Start der Rakete - am Ende vergebens.

Mittig die Rakete der Artemis 1-Mission. Links daneben ein Blitzableiter. im Hintergrund grauer Himmel.
Quelle: Reuters/Joe Skipper

Ein Leck im Tank, Gewitter und ein Triebwerkschaden haben die Rakete am Montag aufgehalten. Bei einem Raketenstart kann man nun mal kein Risiko eingehen - alles muss stimmen. Denn die Rakete hat Großes vor: Sie soll in die Umlaufbahn des Mondes geschossen werden und den Mond umkreisen. Ein winziger technischer Fehler und das Projekt, das viele Milliarden Euro gekostet hat, scheitert.

Das ist das Artemis-Programm

So aufwendig der Start der Rakete auch ist - sie ist erst der Anfang eines noch viel größeren Plans: dem Artemis-Programm. Und das führt bis auf den Mars! Ja, ihr habt richtig gelesen - es soll tatsächlich zum Mars gehen für die Menschen. Wann es so weit sein könnte und wie das funktionieren soll, könnt ihr hier Schritt für Schritt nachlesen:

Diesen Text hat Meike geschrieben.

Alles übers All!

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.