Sie sind hier:

Safer Internet Day

Sicherheit im Internet ist wichtig. So wichtig, dass es dafür einen eigenen Tag gibt: den "Safer Internet Day".

Datum:

Am 6. Februar ist der „Safer Internet Day“ – das ist englisch und bedeutet: der Tag des sicheren Internets.

In diesem Jahr soll der Tag vor allem darauf aufmerksam machen, dass es nicht einfach ist, die Kontrolle über die eigenen Daten im Internet zu behalten. Es ist heute total selbstverständlich, im Internet und in sozialen Netzwerken unterwegs zu sein. Viele posten dort auch Fotos oder Videos von sich.

Viele sagen jedoch auch, dass sie es auch schon mal bereut haben, solche privaten Inhalte geteilt zu haben. Das Problem: Einmal im Netz, hat man nicht mehr in der Hand, was mit den Informationen geschieht und wie sie weiterverbreitet werden. Am Safer Internet Day soll es in diesem Jahr deshalb darum gehen, sich bewusst damit auseinanderzusetzen, welche Informationen man im Internet von sich preis gibt.

Wie surft man sicher?

Erstens solltet ihr bei Internet-Plattformen und sozialen Netzwerken nie euren vollständigen Namen, eure Adresse oder Telefonnummer verraten. Zweitens: Stellt eure Seite so ein, dass nur eure Freunde euer Profil sehen können. Achtet drittens darauf, welche Fotos und Videos ihr veröffentlicht - von euch selbst und von anderen. Ihr dürft nur Fotos von Leuten veröffentlichen, die damit auch einverstanden sind.

app+on

ZDFtivi - App+on

Wie du sicher durch das Internet surfst, zeigen dir Emil und seine Freunde.

Anzahl Beiträge:
20 Beiträge
Datum:

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!