Sie sind hier:

Das steckt hinter dem Rechtsruck

Die AfD wird bei der Europawahl zweitstärkste Kraft. Was sind die Gründe für den Rechtsruck? ZDFheute live analysiert die Ergebnisse und schaut auf die Zukunft der Ampel.

Videolänge:
45 min
Datum:
10.06.2024
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 10.06.2025

AfD zweitstärkste Partei bei der EU-Wahl in Deutschland

Die AfD ist bei der EU-Wahl dem vorläufigen Ergebnis zufolge bundesweit zweitstärkste deutsche Kraft hinter der Union. In den fünf ostdeutschen Bundesländern wurde sie sogar stärkste Partei. Dass die AfD im Osten Deutschlands mit großem Vorsprung auf Platz eins liegt, ist von besonderer Bedeutung, da dort im Herbst Landtagswahlen in Thüringen, Sachsen und Brandenburg anstehen.

Ist die Ampel nach der EU-Wahl am Ende?

Die Ampel-Koalition unter Führung von Kanzler Olaf Scholz (SPD) fuhr dagegen eine deutliche Niederlage ein. SPD und vor allem auch die Grünen verloren massiv im Vergleich zur Europawahl vor fünf Jahren. SPD-Chef Lars Klingbeil kündigte nach dem schwachen Ergebnis seiner Partei bereits Konsequenzen für die Arbeit in der Regierungskoalition an. "Es müssen Dinge anders werden", sagte Klingbeil zu "NDR Info".

CDU fordert Vertrauensfrage von Kanzler Scholz

CDU-Generalsekretär Carsten Linnemann bekräftigte seine Forderung an Bundeskanzler Scholz, im Bundestag die Vertrauensfrage zu stellen. Einen ebenfalls möglichen Antrag der Union auf ein konstruktives Misstrauensvotum lehnte Linnemann im ZDF-"Morgenmagazin" hingegen ab. "Eine Vertrauensfrage wäre an dieser Stelle ehrlicher", sagte Linnemann.

Ist die Ampel tatsächlich am Ende? Sind Neuwahlen eine Option? Was sind die Gründe für den Rechtsruck? Wie haben verschiedene Wählergruppen gewählt? ZDFheute live analysiert die Ergebnisse und Hintergründe gemeinsam mit ZDF-Reporterin Steffi Moritz-Möller in Dresden, ZDF-Korrespondentin Dorthe Ferber in Berlin, der Politikwissenschaftlerin Isabelle Borucki von der Uni Marbug und ZDF-Korrespondent Ulf Röller in Brüssel.

Bei der Sitzverteilung im Europaparlament haben wir Zahlen genannt, die nicht aktuell und widersprüchlich zur korrekten Grafik waren. Hier gibt es alle Zahlen zur Europawahl auf dem aktuellsten Stand:

ZDFheute Infografik

Wir integrieren Bilder und andere Daten von Drittanbietern, u.a. die Software von Datawrapper für die Darstellung von ZDFheute Infografiken. Mit Ihrer Zustimmung werden diese angezeigt und die genutzte IP-Adresse dabei an externe Server übertragen. Über den Datenschutz dieser Anbieter können Sie sich auf den jeweiligen Seiten informieren. Um Ihre zukünftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in den Datenschutzeinstellungen. Ihre Zustimmung können Sie im Bereich „Mein ZDF“ jederzeit widerrufen.

09.06.2024, Sachsen-Anhalt, Halle: Ein Wahlhelfer legt Stimmzettel zur Stimmenauszählung der Briefwahlstimmen zur Europawahl auf einem Stapel.
Liveblog

Union vor AfD stärkste Kraft - Europawahl 2024: Ergebnisse und Reaktionen 

Die Ergebnisse der EU-Wahl zeigen: In Deutschland gewinnt die Union, die AfD ist zweitstärkste Kraft. In Frankreich und Italien liegen rechte Parteien vorn. Alles zur Wahl im Blog.

Mit Material von AFP und dpa

Kommentare

0 Kommentare

  • Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Artikel.

Mehr aus ZDFheute live

Pressekonferenz

Rekord-Drogenfund in Hamburg - Wie der Coup gegen Schmuggler gelang 

Rund 25 Tonnen Kokain wurden 2023 im Hamburger Hafen sichergestellt. Auf einer Pressekonferenz erläutern die Ermittler Details zum bislang größten Schlag gegen den globalen Handel.

17.06.2024
Videolänge
TN: "Erste Schritte in Richtung Frieden"

Selenskyj nach Schweiz-Gipfel - "Erste Schritte in Richtung Frieden" 

Ukraines Präsident Selenskyj rechnet bald mit einem zweiten Friedensgipfel für sein Land. Ein dauerhafter Frieden sei nicht ohne territoriale Integrität der Ukraine zu erreichen.

16.06.2024
Videolänge
Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der ZDFmediathek.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.