Update am Morgen: The King's Speech im Bundestag

    Update

    Update am Morgen:The King's Speech im Bundestag

    von Anne Gellinek
    |
    Anne Gellinek

    Guten Morgen,

    wir sind König - für drei Tage! Charles der Dritte besucht Deutschland als erste Anlaufstelle in Europa noch vor seiner Krönung. Und redet heute Mittag als erster amtierender britischer König im Bundestag.
    Bevor wir uns darauf etwas einbilden, sei gesagt, dass Charles und Camilla erstens auf Geheiß der britischen Regierung reisen und diese sie zweitens zuerst nach Frankreich schicken wollte. Nur, dass die Franzosen wegen der Proteste gegen die Rentenreform keinen reibungslosen Ablauf garantieren konnten und den Besuch deshalb verschoben. Auch bei uns ist das mit dem pannenfreien Ablauf so eine Sache, Stichwort Deutsche Bahn, aber dazu später.
    Seit Tagen fragen wir Berichterstatter uns nun, was die Botschaft des Bundestags-Auftritts von Charles III. ist: Will er den Brexit vergessen machen und neue Bande nach Europa knüpfen? Will er der sich gerade zusammengerauft habenden Ampel-Koalition die Klimaschutzleviten lesen? Oder mit dem danach folgenden Besuch des Flüchtlings-Ankunftszentrums in Berlin-Tegel ein Statement für eine humane Migrationspolitik an seine eigene Regierung schicken?
    Verfolgen Sie die Rede einfach live im ZDF, von 10:35 bis 12:35 Uhr können Sie dabei sein, wenn Charles zu den Abgeordneten spricht, die im Übrigen nicht alle vom royalen Besuch begeistert sind. Jan Korte von der Linkspartei moniert, dass der Bundestag eigentlich nur gewählte Politiker sprechen lassen sollte, einem Monarchen das Rederecht zu erteilen sei "aus der Zeit gefallen".
    Nach dem Besuch des deutsch-britischen Pionierbrückenbataillons und des Ökodorfs Brodowin setzen sich der König und die Königin-Gemahlin dann am Freitag, an Tag 3, in die Deutsche Bahn. Mit einem ICE sollen sie von Berlin nach Hamburg fahren, möglich, dass sich das Hamburger Programm um mehrere Stunden nach hinten verschiebt.
    Und schade, dass wir das Gesicht seiner Majestät nicht sehen werden, wenn es aus dem Lautsprecher heißt: Sänk ju for träwelling wis Deutsche Bahn.
    Einen königlichen Tag wünscht Ihnen
    Anne Gellinek, stellvertretende ZDF-Chefredakteurin

    Charles III. in Deutschland
    :Bye Bye Charles: Das war der Königs-Besuch

    Bundestag, Bauernmarkt und Bahnfahrt: Drei Tage waren König Charles und Camilla in Deutschland. Der royale Besuch zum Nachlesen im Blog.
    GERMANY-BRITAIN-ROYALS
    Liveblog

    Was im Ukraine-Krieg passiert ist

    Russischer Teilerfolg in Bachmut: Die russische Privatarmee "Wagner" behauptet, die ukrainische Armee bei der Schlacht um Bachmut "vernichtet" zu haben. Die Ukraine räumt Teilerfolge Russlands ein.
    Selenskyj: Demokratie braucht einen Sieg "Und wir alle zusammen - Ukrainer, alle Europäer, unsere amerikanischen Verbündeten, unsere Freunde auf allen Kontinenten - in Afrika, Asien, Lateinamerika, Australien - werden alles tun, um diesen Sieg näher zu bringen", sagte der ukrainische Präsident in seiner abendlichen Videoansprache.
    Kreml erwartet langen Konflikt mit dem Westen um Ukraine: "Das ist eine Konfrontation mit feindlichen Staaten, mit unfreundlichen Ländern, das ist ein hybrider Krieg, der von ihnen gegen unser Land losgetreten wurde. Das ist für eine lange Zeit", sagte Kremlsprecher Dmitri Peskow.
    Weitere News-Updates zur Lage und zu Reaktionen erhalten Sie jederzeit auch in unserem Liveblog zu Russlands Angriff auf die Ukraine.

    Was heute noch wichtig ist

    Faeser stellt Kriminalstatistik vor: Kritische Fragen sind zu erwarten, wenn Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) um 10:30 Uhr die Polizeiliche Kriminalstatistik für das vergangene Jahr vorstellt. Einem Bericht zufolge ist die Zahl der registrierten Straftaten im vergangenen Jahr um mehr als elf Prozent gestiegen.
    Erste Schätzung zur Inflation im März: Wie haben sich die Preise im zu Ende gehenden Monat entwickelt? Das gibt das Statistische Bundesamt am Mittag anhand vorläufiger Daten bekannt. Im Januar und Februar hatte die Rate jeweils noch bei 8,7 Prozent gelegen. Für März erwarten Ökonomen einen Rückgang der Inflation.
    Geschäftszahlen der Deutschen Bahn: Noch einmal Zahlen gibt es von der Deutschen Bahn. Im ersten Halbjahr 2022 vermeldete der Konzern wieder schwarze Zahlen. Das lag aber vor allem an gut laufenden Geschäften bei der Logistiktochter DB Schenker, die die Bahn verkaufen will. Sorgenkinder bleiben hingegen der verlustreiche Güterverkehr und der wachsende Schuldenstand des bundeseigenen Unternehmens.
    Aktuelle Corona-Zahlen und -Grafiken zur Situation in Ihrem Landkreis und zur allgemeinen Corona-Lage in Deutschland.

    Weitere Schlagzeilen

    Gesungen

    Wenn ein Mensch kurze Zeit lebt, Sagt die Welt, dass er zu früh geht. Wenn ein Mensch lange Zeit lebt, Sagt die Welt, es ist Zeit, dass er geht.

    Puhdys

    Mit dem Lied "Wenn ein Mensch lebt" wurden die Puhdys berühmt. Entstanden ist der Song für den Film "Die Legende von Paul und Paula", der vor 50 Jahren in der DDR ins Kino kam. Die Liebesgeschichte mit Angelica Domröse und Winfried Glatzeder erreichte im Kino ein Millionenpublikum und wurde zum Kultfilm.

    Die Nachrichten im Video

    Kurznachrichten im ZDF - immer auf dem Laufenden25.02.2024 | 1:58 min
    Wenn Sie unser ZDFheute Update abonnieren möchten, können Sie das hier tun oder in Ihrer ZDFheute-App unter Meine News / Einstellungen / ZDFheute-Update-Abo.

    So wird das Wetter heute

    Am Donnerstag überwiegen die Wolken und es gibt immer wieder Regen und Regenschauer, mitunter auch teils kräftige Gewitter. An den Alpen regnet es anhaltend. Der Wind weht mäßig bis frisch aus Südwest, teils mit stürmischen Böen, bei Gewitter auch Sturmböen. Die Höchsttemperatur liegt zwischen 12 und 18 Grad.
    Wetterkarte: Vorhersage für den 30.03.2023
    Quelle: ZDF

    Zusammengestellt von Katrin Meyer
    Alles gut? Danke, dass Sie unser ZDFheute Update lesen! Empfehlen Sie das Briefing gerne Ihren Freunden und Bekannten - hier ist der Anmeldungs-Link. Außerdem freuen wir uns weiterhin über Ihr Feedback, was Ihnen besonders gut gefällt und was wir noch besser machen sollten an zdfheute-feedback@zdf.de. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!