Israel: Armee greift Krankenwagen in Gaza an. WHO schockiert

    WHO "schockiert":Israel: Armee greift Krankenwagen in Gaza an

    |

    Israel hat einen Krankenwagen in Gaza beschossen. Dabei sollen mehrere Menschen getötet worden sein. Israel wirft der Hamas vor, Krankentransporte für Terrorzwecke zu nutzen.

    Der Krieg zwischen Israel und der Hamas im Gaza-Streifen geht weiter. Das israelische Militär beschoss in Gaza-Stadt das Gebiet um ein Krankenhaus und den Süden des Gaza-Streifens.04.11.2023 | 1:46 min
    Israels Armee hat bei ihrem Vormarsch im Norden des Gazastreifens nach eigenen Angaben einen von der radikal-islamischen Hamas benutzten Krankenwagen angegriffen. Dabei seien mehrere Terroristen getötet worden, teilte das Militär am Freitag mit.
    Das von der Hamas kontrollierte Gesundheitsministerium behauptete dagegen, es seien Verwundete zum Grenzübergang transportiert worden, damit diese in Ägypten behandelt werden können.

    Israel: Waffenlager der Hamas in Kliniken

    Der Angriff geschah demnach vor dem Eingang des Al-Shifa-Krankenhauses in der Stadt Gaza. 13 Menschen seien dabei getötet und 26 weitere verletzt worden. Die Angaben beider Seiten ließen sich zunächst nicht unabhängig prüfen.
    Israel wirft der Hamas seit langem vor, ihre Kommandozentren, Waffenlager und Raketenabschussrampen gezielt in zivilen Einrichtungen wie Krankenhäusern und Schulen zu platzieren oder in Tunneln darunter - damit sie nicht aus der Luft bombardiert werden.
    Im Gazastreifen kommt es weiter zu schweren Gefechten zwischen der israelischen Armee und der Hamas. 03.11.2023 | 1:31 min

    WHO-Chef "schockiert" nach Beschuss von Krankenwagen

    "Wir sind zutiefst schockiert über die Berichte über Angriffe auf Krankenwagen, die Patienten in der Nähe des Al-Shifa-Krankenhauses in Gaza evakuieren, die zu Todesfällen, Verletzungen und Schäden geführt haben", schrieb der Chef der Weltgesundheitsorganisation WHO, Tedros Adhanom Ghebreyesus, auf der Plattform X (vormals Twitter).

    Wir wiederholen: Patienten, medizinisches Personal, Einrichtungen und Krankenwagen müssen jederzeit geschützt werden. Immer.

    Tedros Adhanom Ghebreyesus, WHO-Chef

    Ein Klick für den Datenschutz
    Erst wenn Sie hier klicken, werden Bilder und andere Daten von Twitter nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server von Twitter übertragen. Über den Datenschutz dieses Social Media-Anbieters können Sie sich auf der Seite von Twitter informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in den Datenschutzeinstellungen. Ihre Zustimmung können Sie im Bereich „Meine News“ jederzeit widerrufen.
    Datenschutzeinstellungen anpassen
    Der WHO-Chef forderte einen sofortigen Waffenstillstand.
    ZDFheute Infografik
    Ein Klick für den Datenschutz
    Für die Darstellung von ZDFheute Infografiken nutzen wir die Software von Datawrapper. Erst wenn Sie hier klicken, werden die Grafiken nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server von Datawrapper übertragen. Über den Datenschutz von Datawrapper können Sie sich auf der Seite des Anbieters informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in den Datenschutzeinstellungen. Ihre Zustimmung können Sie im Bereich „Meine News“ jederzeit widerrufen.

    Israel spricht von "Kampfzone"

    Von Israels Armee hieß es indes, bei dem beschossenen Gebiet handele es sich um eine "Kampfzone". Das Schifa-Krankenhaus dient nach israelischer Darstellung auch als Hamas-Kommandozentrum. Man habe Informationen, die belegten, dass die "Vorgehensweise der Hamas darin besteht, Terroristen und Waffen in Krankenwagen zu transportieren", hieß es.
    Nach heftigen Kämpfen in Gaza fordert US-Außenminister Blinken erneut eine Feuerpause. 04.11.2023 | 2:32 min
    Israelische Medien berichteten unter Berufung auf Sicherheitskreise, die Hamas habe rund 30.000 Menschen im Umkreis der Klinik als "menschliche Schutzschilde" konzentriert.
    Israels Militär hat die Stadt laut Medien umstellt. Es hatte alle Zivilisten mehrfach aufgefordert, zu ihrer eigenen Sicherheit in den Süden des dicht besiedelten Küstengebiets zu fliehen. Die Stadt Gaza ist nach Militärangaben seit Donnerstag von der israelischen Armee umstellt.

    Eskalation mit der Hamas
    :Aktuelle News zur Lage in Israel und Gaza

    Mit dem Angriff der radikalislamischen Hamas auf Israel ist der Nahost-Konflikt eskaliert. Israel greift infolge der Terrorattacke Ziele im Gazastreifen an. Aktuelle News im Blog.
    Bombardierte Häuser im Gazastreifen in Trümmern
    Liveblog
    Quelle: dpa, AFP

    Aktuelle Nachrichten zum Nahost-Konflikt