Sie sind hier:

Bürgerschaftliches Engagement

Einmischen, gestalten, verändern

Engagement für die Gesellschaft

In seiner Rolle als Kompetenz- und Wissensnetzwerk unterstützt das BBE - Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement seit 2002 Initiativen aus Bürgergesellschaft, Staat und Wirtschaft für eine aktive und lebendige Kultur gesellschaftlichen Engagements. Das Überwinden bürokratischer Hürden, das Aufzeigen von Möglichkeiten zur Partizipation sowie die Motivation jener, als auch der Erfahrungsaustausch über Landesgrenzen hinweg sind ebenso Ziele des Netzwerkes, wie die nachhaltige Förderung bürgerschaftlichen Engagements in allen Gesellschafts- und Politikbereichen. Von Beginn an stand das ZDF als starker und aktiver Partner durch seine Berichterstattung und Unterstützung dem Netzwerk zur Seite und leistete einen Beitrag zur Etablierung seiner Arbeit und Förderung seiner Ziele.      

Aktionswoche

Im September 2017 fand die 13. durch das Bundesnetzwerk ausgerichtete Woche bürgerlichen Engagements statt. Mit bundesweit über 7.000 Aktionen unter dem Motto „Engagement macht stark!“  unterstützte das ZDF als offizieller  Medienpartner erneut diesen Impuls für ein sich aktives Einbringen in unsere Gesellschaft und gegenseitiger Verantwortungsbereitschaft. Eben dieses zivilgesellschaftliche Engagement sei, betonte Familienministerin Dr. Katharina Barley im Rahmen der Auftaktveranstaltung in Berlin, „ein unverzichtbarer Bestandteil unserer Demokratie“.

Bundesratspräsidentin Malu Dreyer hob im Rahmen der Eröffnung die Bedeutung der Bundesländer in der Engagementpolitik hervor: „Förderung, Information, Beratung, Fort- und Weiterbildung, aber auch die Anerkennung von bürgerschaftlichem Engagement sind wichtige Aufgaben, um die sich die Länder intensiv kümmern.“ Insbesondere betonte Dreyer die bedeutende Rolle des ZDF für die Arbeit des Netzwerkes.

Die Auftaktveranstaltung in der Vertretung des Landes Niedersachsen beim Bund wurde durch einen „Engagement-Markt“ und den Auftritt des Begegnungschors umrahmt. Das ZDF unterstützte die technische Umsetzung der Auftaktveranstaltung, ZDF-Morgenmagazin-Moderator Benjamin Stöwe führte durch das Programm.

Bundespräsident Frank Walter Steinmeier übernahm die Schirmherrschaft über die Veranstaltung.

Neben den engagementpolitischen Empfehlungen des Netzwerkes zur Bundestagswahl 2017 standen wie jedes Jahr die ehrenamtlichen Botschafter im Vordergrund. Als Engagement-Botschafter wurden 2017 geehrt: 

  • Jan Duensing, von feiner Fußball, einem Netzwerk gegen Homo-, Bi- und Transfeindlichkeit im Fußball
  • Farsaneh Samadi vom Mehrsprachigkeit e.V., einem Verein zur Förderung mehrsprachiger Erziehung 
  • Nana Schön von Jugend hackt, einer Initiative zur Förderung des Programmiernachwuchses 
  • Elena Tzara vom Foodsharing e.V., einer Plattform gegen Lebensmittelverschwendung

Die nächste Aktionswoche findet im kommenden Jahr vom 14. bis 23. September 2018 statt.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.