Sie sind hier:

Bürgerschaftliches Engagement

Einmischen, gestalten, verändern

Engagement für die Gesellschaft

In seiner Rolle als Kompetenz- und Wissensnetzwerk unterstützt das BBE - Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement seit 2002 Initiativen aus Bürgergesellschaft, Staat und Wirtschaft für eine aktive und lebendige Kultur gesellschaftlichen Engagements. Das Überwinden bürokratischer Hürden, das Aufzeigen von Möglichkeiten zur Partizipation sowie die Motivation jener, als auch der Erfahrungsaustausch über Landesgrenzen hinweg sind ebenso Ziele des Netzwerkes, wie die nachhaltige Förderung bürgerschaftlichen Engagements in allen Gesellschafts- und Politikbereichen. Von Beginn an stand das ZDF als starker und aktiver Partner durch seine Berichterstattung und Unterstützung dem Netzwerk zur Seite und leistete einen Beitrag zur Etablierung seiner Arbeit und Förderung seiner Ziele.      

Aktionswoche

Im September 2018 fand die 14. durch das Bundesnetzwerk ausgerichtete Woche bürgerlichen Engagements statt.
Mit bundesweit über 7.600 Aktionen unter dem Motto „Engagement macht stark!“  unterstützte das ZDF als offizieller  Medienpartner erneut den Impuls, sich in gegenseitiger Verantwortungsbereitschaft freiwillig aktiv in die Gesellschaft einzubringen.

In ihrer Eröffnungsrede  hob  Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey  die Wichtigkeit von guten Rahmenbedingungen für freiwilliges Engagement hervor:  „Mit unserer Engagementpolitik wollen wir für das freiwillige und bürgerschaftliche Engagement und für das Ehrenamt gute Rahmenbedingungen schaffen. Jeder, der sich in Deutschland freiwillig engagieren will, soll dazu auch die Möglichkeit bekommen. Dafür wollen wir sorgen. Bürgerschaftliches Engagement lässt sich nicht verordnen. Ich will mich aber dafür einsetzen, dass mehr Freiwillige ihrem Wunsch, sich zu engagieren, nachgehen können. Die Nachfrage ist groß, der Wille ist da – das ist großartig und dieses Potential dürfen wir nicht verschenken.“

Bundesratspräsident Michael Müller, der sich zuvor beim Rundgang über den Engagement-Markt über unterschiedliche Initiativen informiert hatte, stellte die große Verantwortung der Länder zur Förderung von bürgerschaftlichem Engagement heraus. „Freiwilliges Engagement braucht verlässliche Rahmenbedingungen und besondere Anerkennung. Das Land Berlin unterstützt wie alle anderen Länder auch bürgerschaftliches Engagement mit zahlreichen Programmen und Maßnahmen. Ich begrüße, dass sich auch der Bund hier in einer besonderen Verantwortung sieht und zusammen mit den Ländern weitere Maßnahmen für eine starke Zivilgesellschaft und eine lebendige Demokratie plant“, sagte Müller.

Im Engagement-Kaleidoskop „Zivilcourage für Demokratie“ diskutierten Sawsan Chebli, Staatssekretärin des Landes Berlin für Bürgerschaftliches Engagement und Internationales, Anne-Marie Descôtes, Botschafterin der Französischen Republik in Deutschland und Michael Bergmann, BBE-SprecherInnenrat, wie Spaltungstendenzen in der Gesellschaft verhindert werden können und welche Rolle Zivilgesellschaft und Engagement für die Stärkung der Demokratie spielen.

Im Gespräch mit ZDF-Moderator Benjamin Stöwe betonten auch die diesjährigen Engagement-BotschafterInnen Klaus Hirrich (FAL e.V. Wangelin, Botschafter für Engagement in ländlichen Räumen),  Johannes Müller (Gründer von CorrelAid e.V., Botschafter für Digitales Engagement)  und Katja Sinko (Gründerin von The European Moment, Botschafterin für Zivilgesellschaft in Europa), wie wichtig Engagement sei, um den Zusammenhalt in der Gesellschaft zu fördern –  auf dem Land, in Europa und im digitalen Raum.

Die nächste Aktionswoche findet im kommenden Jahr vom 13. bis zum 22. September 2019 statt.

Das könnte Sie auch interessieren

Link zu der "Grundlagen"-Seite des Unternehmens

Das Unternehmen - Grundlagen

Alles zu den für das ZDF gültigen Regeln, Staatsverträgen, Richtlinien, ...

Datum:
Typical ZDF-Gremien Go Brettspiel

Das Unternehmen - Gremien

Fernseh- und Verwaltungsrat des ZDF

Datum:
Link auf Finanzen-Beitrag des Unternehmens

Das Unternehmen - Finanzen

Finanzen, Rundfunkbeitrag, KEF

Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.