Sie sind hier:

Wahlberichterstattung

Engagement für die Gesellschaft

Wahlkämpfe begleiten, Spitzenkandidaten interviewen, Ergebnisse analysieren – das ZDF berichtet in aktuellen Sendungen und Sonderformaten über Wahlen auf Landes- und Bundesebene. Die Berichterstattung soll möglichst viele unterschiedliche Gruppen erreichen, alte wie junge, politisch interessierte und politikferne Menschen.

#ZDFcheck17

Was ist wahr, was falsch, was absichtlich gelogen? Zur Bundestagswahl hat das ZDF das crossmediale Faktencheck-Projekt #ZDFcheck17 gestartet. Ein bereichsübergreifendes Recherche-Team überprüft den Wahrheitsgehalt von Meldungen, die sich über soziale Netzwerke verbreiten, aber auch andere Informationen wie Politikeraussagen.

Die crossmediale Recherche-Einheit, bestehend aus Redakteuren verschiedener Fachbereiche und mit unterschiedlichen Expertisen, arbeitet den Informationssendungen und den Online- und Social-Media-Angeboten des ZDF zu. Das Team ist dort angesiedelt, wo sich Meldungen aus klassischen Quellen und sozialen Netzwerken tagtäglich kreuzen: in der ZDF-Nachrichten-Redaktion.

Außerdem beteiligt sich das ZDF an dem internationalen Faktencheck-Netzwerk ""First Draft Coalition"", dem Medien wie dpa, die BBC und die "New York Times" angehören, aber auch Technologie-Unternehmen und andere Organisationen.

"logo! extra" zur Bundestagswahl

Ein "logo! extra" wird am 24. September 2017 aus Berlin kindgerecht über die Bundestagswahl berichten. Den jungen Zuschauern wird live vor einem Kinderpublikum ein Einblick in die aktuellen Entwicklungen des Wahltages gewährt. Zwei Reporter vermitteln die Stimmung am Wahltag und lassen Anhänger der verschiedenen Parteien in Interviews zu Wort kommen.

Im Vorfeld der Wahl interviewen "logo"-Kinderreporter die Spitzenkandidaten der Parteien bzw. deren Vertreter. Die Zuschauerkinder können ihre Fragen zur Bundestagswahl an "logo" stellen, welche in einer Reporterreihe beantwortet werden.

Auch online können sich die jungen Zuschauer über die Hintergründe der Wahl und die Parteien informieren.

Landtagswahlen 2017

Bei der Landtagswahl in Schleswig-Holstein am 7. Mai 2017 berichtete das ZDF erstmals aus dem neu gestalteten ZDF-Wahlstudio. Mit frischer Farbgebung und der Integration informativer Medienflächen bieten die neuen Erscheinungsbilder nicht nur im Wahljahr 2017 hohe Flexibilität, um an den verschiedenen Orten, in den Landtagen oder im Bundestag, Wiedererkennbarkeit zu garantieren und die Informationskompetenz des ZDF zu unterstreichen.

Bettina Schausten und Matthias Fornoff stehen nebeneinander und lächeln in die Kamera.
Bettina Schausten und Matthias Fornoff begleiten die Landtagswahlen im nördlichsten Bundesland. Eine Woche später wird in Nordrhein-Westfalen gewählt. Quelle: ZDF/Klaus Weddig

Die Spitzenkandidaten und Programme der Parteien, sowie die wichtigsten regionalen Wahlkampfthemen wurden in den Nachrichtensendungen und Magazinen des ZDF vorgestellt. Auch die Koalitionsoptionen waren Thema zahlreicher Analysen und Interviews. In Berichten über die Abschlussveranstaltungen im Wahlkampf kamen in der "heute"-Sendung um 19.00 Uhr alle Spitzenkandidaten zu Wort. Die Wahlen selbst waren an den jeweiligen Wahlsonntagen das dominierende Thema in "heute" und "heute-journal" sowie in den Sondersendungen.

Wahlen in den USA

Ein besonderer Höhepunkt im Wahljahr 2016 war die US-Präsidentschaftswahl am 8. November. Bei diesem Ereignis setzte das ZDF mehr denn je darauf, Online und Fernsehen nicht separat, sondern als Einheit zu betrachten. Crossmedial angelegte Angebote präsentierten nicht nur unterhaltsam die Präsidentschaftskandidaten und das Kopf-an-Kopf-Rennen um das Weiße Haus, sondern immer wieder in Videos, Tweets, Instagram-Fotos oder Texten vor allem die amerikanischen Wähler, ihre Meinungen und Reaktionen auf den Wahlkampf. Das Angebot wurde vom Sommer 2016 an bis zum Wahltag ergänzt durch einen aktuellen Newsfeed und informative bzw. bunte Hintergründe.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Abo beendet

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.