Sie sind hier:
Update

Update am Morgen : Scholz muss im Bundestag Antworten geben

Datum:
Dominik Rzepka

Guten Morgen,

heute muss sich Olaf Scholz erklären. Im Deutschen Bundestag werden ihm die Abgeordneten eine Stunde lang Fragen stellen, vor allem zum Thema Panzer. Wie viele Leopard-Panzer will Deutschland nach Kiew liefern? Und liefern die USA und Frankreich auch Kampfpanzer? Wie viele? Und zu welchen Bedingungen? Der Druck auf den Kanzler war in der Panzerfrage zuletzt noch einmal gestiegen.

Beitragslänge:
3 min
Datum:

Dabei hat Scholz seine Haltung nicht geändert. Sein Credo war seit Wochen: Kampfpanzer für die Ukraine liefert Deutschland nur, wenn auch andere Länder mitziehen. Dass Deutschland dazu bereit ist, das hören auch wir seit Tagen im ZDF-Hauptstadtstudio. Nur erklärt hat sich Scholz dazu so gut wie nicht. Und über den Stand der vertraulichen Verhandlungen mit den USA und Frankreich hatte Scholz stets geschwiegen.

Das passt zu Scholz. Erst, wenn es eine Einigung gibt, will er sie verkünden. Oft genug freut er sich dann diebisch, wenn vorher niemand etwas von seinem Handeln mitbekommt. Scholz nähert sich gerne Schritt für Schritt seinem Ziel. Wasserstandsmeldungen behält er gern für sich, Liveticker auf Nachrichtenseiten sind seine Sache nicht.

Diese Methode war bei der Panzerfrage zuletzt deutlich an ihre Grenzen gestoßen. Scholz' Politik der ruhigen Hand soll kraftvoll wirken, erschien aber eher zaudernd. Die Opposition dürfte heute den Finger in diese Wunde legen und immer wieder nachfragen: nach den USA, nach deutschen Panzerbeständen und nach den Plänen Polens, ebenfalls Panzer zu liefern.

Vielleicht wäre Scholz gut beraten, seine Politik so konkret wie möglich zu erklären. Und dabei seine diebische Freude über die bisherige Vertraulichkeit der Verhandlungen etwas zu verstecken.

Herzliche Grüße aus Berlin,

Dominik Rzepka, Redakteur im ZDF-Hauptstadtstudio

Was im Ukraine-Krieg passiert ist

Gemischte Töne aus Kiew: Der ukrainische Vize-Außenminister Andrij Melnyk hat die deutsche Entscheidung für die voraussichtliche Lieferung von Leopard-Kampfpanzern als historisch gewürdigt. Präsident Selenskyj wies darauf hin, dass sein Land "mehr als fünf, zehn oder 15 Panzer" benötige.

Was sagen die Anderen? Zu der Entscheidung, dass Deutschland laut Koalitionskreisen Leopard 2-Panzer an die Ukraine liefern wird, äußern sich viele Politiker positiv. Kritik richtet sich dagegen an Scholz.

Wann wird man Kriegspartei? Berlin will Koalitionskreisen zufolge Leopard-Panzer an die Ukraine liefern. Die Schwelle zur Konfliktpartei wäre aus Sicht von Völkerrechtlern damit nicht überschritten.

Folgen für Bundeswehr durch Leopard-Lieferung? Dass Deutschland Leopard-Panzer an die Ukraine liefert, hat weitreichende Folgen für die Bundeswehr, warnt der Chef des Bundeswehrverbands, André Wüstner. Er fordert eine Kriegswirtschaft:

Beitragslänge:
4 min
Datum:

Weitere News-Updates zur Lage und zu Reaktionen erhalten Sie jederzeit auch in unserem Liveblog zu Russlands Angriff auf die Ukraine.

Was heute noch wichtig ist

Was nun, Herr Scholz? Bundeskanzler Olaf Scholz wird sich heute ab 19:20 Uhr in einem ZDF-Spezial den Fragen von Bettina Schausten und Anne Gellinek stellen. Gemeinsam werden ihn die Chefredakteurin des ZDF und ihre Stellvertreterin fragen: Was nun, Herr Scholz?

Streiks legen BER lahm: Heute plant die Gewerkschaft Verdi einen Warnstreik am Berliner Flughafen BER. Passagiere müssen sich auf Flugstreichungen und Verschiebungen einstellen.

Verkehrsgerichtstag 2023 beginnt: Der Deutsche Verkehrsgerichtstag findet vom 25. bis zum 27. Januar in Goslar statt. Themen sind unter anderem Haftungsfragen von autonom fahrenden Fahrzeugen, eine mögliche Meldepflicht für Ärzte von fahrungeeigneten Personen sowie in einem neuen Arbeitskreis der Umgang mit Fehlern in der Luftfahrt.

Frankreich gegen Deutschland bei der Handball-WM: Die DHB-Auswahl trifft in Danzig heute Abend auf Favorit Frankreich. Kann die deutsche Mannschaft ihre gute Leistung nach der Niederlage gegen Norwegen ausbauen? Wir zeigen das Spiel ab 20:15 Uhr live.

Aktuelle Corona-Zahlen und -Grafiken zur Situation in Ihrem Landkreis und zur allgemeinen Lage in Deutschland.

Ausführlich informiert

ZDFheute live: Go für Kampfpanzer? (41 Minuten)

Zahl des Tages

47: Das ist eigentlich kein Alter, in dem man sich zur Ruhe setzt. Doch seit mehr als zwei Jahren pfeift Manuel Gräfe keine Bundesligaspiele mehr - und klagte gegen den DFB wegen Altersdiskriminierung. Nun entscheidet das Landgericht Frankfurt. Lesen Sie hier mehr zum Fall Gräfe.

Hessen, Frankfurt/Main: Der ehemalige Bundesliga-Schiedsrichter Manuel Gräfe betritt einen Verhandlungssaal am Landgericht in Frankfurt.
Quelle: Boris Roessler/dpa

Gesagt

Mein Name ist Bond, James Bond.
Sean Connery alias James Bond

Vor 60 Jahren kam James Bond nach Deutschland: Am 25. Januar 1963 startete der erste James-Bond-Film in den deutschen Kinos. Weltpremiere hatte der Film am 5. Oktober 1962 in London. Der deutsche Titel lautete: "James Bond - 007 jagt Dr. No".

Weitere Schlagzeilen

Die Nachrichten im Video

Kurznachrichten im ZDF - immer auf dem Laufenden

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Wenn Sie unser ZDFheute Update abonnieren möchten, können Sie das hier tun oder in Ihrer ZDFheute-App unter Meine News / Einstellungen / ZDFheute-Update-Abo.

So wird das Wetter heute

Am Mittwoch hält das meist trübe Wetter an. Sonnenschein bleibt selten und gibt es vor allem im Bergland. Abends zieht an der Nordsee Regen auf. Die Höchstwerte erreichen minus 1 bis plus 5 Grad.

Das Wetter am Mittwoch 25.01.2025
Quelle: ZDF

Zusammengestellt von Tai Becker

Alles gut? Danke, dass Sie unser ZDFheute Update lesen! Empfehlen Sie das Briefing gerne Ihren Freunden und Bekannten - hier ist der Anmeldungs-Link. Außerdem freuen wir uns weiterhin über Ihr Feedback, was Ihnen besonders gut gefällt und was wir noch besser machen sollten an zdfheute-feedback@zdf.de. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der ZDFmediathek.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.