Sie sind hier:

Live-Schulstunde mit Biologe Fabian Mühlberger

Frösche tot, alles tot?

Biologe Fabian Mühlberger zeigt, welche Rolle Frösche in unserem Öko-System spielen und was passiert, wenn wir nicht auf dieses quakende Frühwarnsystem hören.

Videolänge:
41 min
Datum:
15.12.2021

Frösche und Kröten kennt jeder: Sie sind klein, hüpfen, quaken und halten sich gern dort auf, wo es feucht oder dunkel ist. Das klingt nicht besonders spektakulär, dennoch spielen die kleinen Tiere eine Hauptrolle in unserem Ökos-System! Während wir vom großen Artensterben, der Biodiversitätskrise und dem Klimawandel sprechen, dann haben wir meist Bilder von Eisbären, Tigern und Elefanten vor Augen.  Aber die eigentlichen Öko-Giganten sind die Frösche und ihre Verwandten.  Derzeit sterben Frösche schneller aus als alle anderen Tiergruppen. Mehr als 40% der Amphibien sind derzeit vom Aussterben bedroht und seit 1980 sind schon mehr als 200 Arten ausgestorben. Das ist nicht nur tragisch, sondern ein Warnsignal mit katastrophalen Folgen.

Frösche sind unsere Indikatoren für ein gesundes Ökosystem. Ähnlich dem Kanarienvogel im Bergwerk zeigen sie an, sobald auch die Lebensbedingungen für uns Menschen dramatisch werden. Mit ihrer durchlässigen Haut atmen sie, nehmen sie Wasser auf und stehen in permanentem Kontakt zu ihrer Umwelt. Werden zum Beispiel zu viele Pestizide versprüht, dann nehmen sie es über die Haut auf und sterben. Regnet es weniger oder zur falschen Jahreszeit durch Klimawandel? Dann können sie sich nicht mehr fortpflanzen und verschwinden. Sie sind natürlich nicht die einzigen Tiere, die darunter leiden, aber meist die ersten... Auch auf uns Menschen hat dies ernste und direkte Auswirkungen: So steigen in tropischen Gebieten nach dem Aussterben von Fröschen die Fälle von Malaria und anderen Krankheiten, die über Insekten übertragen werden, massiv an. Sogar die Trinkwasserqualität steht und fällt mit Fröschen, denn die Kaulquappen fressen dichte Algenteppiche. Sobald sie an Land gehen, tragen sie Nährstoffe aus Gewässern an Land und beugen so das Umkippen von Gewässern vor. Ganz zu schweigen von ihrer Rolle im komplexen Nahrungsnetz der Welt, Frösche ernähren sich von unzähligen Massen an Insekten und sind selbst wichtige Beute für Schlangen, Vögel, Säugetiere und viele andere. Ihr Verlust führt zu Kaskaden, die sich auf ein ganzes Ökosystem auswirken können und oft erst nach Jahren spürbar sind.

Wir befinden uns am Anfang eines weiteren Massensterbens der Erdgeschichte, an den Fröschen können wir bereits erkennen, welche katastrophalen Konsequenzen der Verlust von Arten haben kann. Doch noch haben wir Zeit auf dieses quakenden Frühwarnsystem zu hören und etwas daran zu ändern.

In dieser Live-Schulstunde am 15.12.21 um 18 Uhr wird der Biologe und Herpetologe Fabian Mühlberger nicht nur das Naturwunder Frosch mit seinen spektakulären und beeindruckenden Fähigkeiten veranschaulichen, sondern auch die Tragweite aufzeigen, wenn Frösche nicht mehr quaken…

Uhu

Terra X - Unsere Tiere 

Sie fühlen, lernen und lösen Probleme.

Die neusten Videos auf einen Blick

Nahaufnahme eines Auges, über dem Bild verlaufen Zeilen mit Einsen und Nullen

Terra X - Wie funktionieren Deepfakes? 

Sie sind täuschend echt und hoch manipulativ: Deepfakes. Dank künstlicher Intelligenz und digitaler Bilder lassen sich Fälschungen auf höchsten Niveau erschaffen. 

14.06.2022
Videolänge

Mehr gebündeltes Wissen in Themenpaketen

Uhu

Terra X - Unsere Tiere 

Wie klug sind eigentlich Elefanten? Und warum sind Urzeittiere ausgestorben? Bunt gemischte Erklärclips, Videos und Dokus tauchen tief ins Thema ein und erforschen die vielfältige Tierwelt.

Mensch

Terra X - Der menschliche Körper 

Wie funktioniert der menschliche Körper, das Immunsystem und die Verbreitung unserer Gene? Was uns Menschen so besonders macht, zeigen spannende Erklärclips, Videos und Selbstexperimente.

Energie

Terra X - Energie 

Wie lässt sich aus Sonne, Pflanzen und Wind Strom erzeugen? Erneuerbare Energien, Atomkraft und Lithiumbatterien mithilfe von lebendigen Lerninhalten leicht begreifen.

Ozeane

Terra X - Ozeane, Meere und ihre Bewohner 

Wie schützen sich Korallen vor einem Sonnenbrand und warum stellt Plastik im Meer so eine große Gefahr dar? Die Unterwasserwelt und ihre Bewohner mit lebendigen Erklärclips, Videos und Dokus erleben.

Biene im Anflug

Terra X - Bienen 

Bienen können viel mehr als nur Honig: Sie sind das wichtigste Nutztier der Landwirtschaft. Schöpft neues Bienenwissen aus Erklärclips, Videos und Dokus mit spannenden und honigsüßen Lerninhalten.

Weiterstöbern in den Schulfächern

Terra X - Das Web

Terra X - Terra X plus Schule 

Lebendiges Lernen mit Dokus & Videos aus der ZDF-Wissenswelt passend zum Unterricht für Schüler*innen, Lehrkräfte und Wissbegierige

Zurück zum Schulbereich
Biene in Blüte

Terra X - Biologie & Natur 

Faszinierende Bilder, Grafiken und Fakten über Tiere, Pflanzen und uns Menschen - in Form von Erklärclips, Videos und Dokus für alle Wissbegierigen.

Physik

Terra X - Physik 

Zwischen Optik und Materie – Physik erklärt die Welt. Anschauliche Antworten auf schwierige Fragen in Erklärclips, Videos und Dokus.

Modell einer Molekularstruktur

Terra X - Technik 

Was sind Bitcoins und wie funktioniert eine Batterie? Technik einfach und lebendig erklärt mit Grafikclips, Videos und Dokus.

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.