Das kleine Fernsehspiel stellt sich vor

Das kleine Fernsehspiel ist die Nachwuchsredaktion im ZDF. Zusammen mit uns realisieren Film- und FernsehmacherInnen von morgen – AutorInnen, RegisseurInnen, ProduzentInnen sowie SchauspielerInnen – ihre ersten Filme. Ob dokumentarisch, fiktional oder crossmedial – die Produktionen ab 40 Minuten Länge verbindet ein junger, frischer Blick auf die Welt. So ist der Sendeplatz des Kleinen Fernsehspiels, montags im Spätabendprogramm des ZDF, immer wieder für eine Überraschung und Entdeckung gut.

Pro Jahr entstehen im Kleinen Fernsehspiel 23 Neuproduktionen – als reine Fernseh-
Auftragsproduktionen oder als Kino-Koproduktionen. Neben Spiel- und Dokumentarfilmen fördern wir crossmediale Projekte, Genre-Experimente, Essays und Mischformen.
In unserem Formatlabor Quantum entwickeln wir mit jungen Talenten und außergewöhnlichen Autoren innovative Serienpiloten.

Die erste Adresse für den Filmnachwuchs

Wir entdecken junge Talente und arbeiten vom ersten bis zum maximal dritten Filmprojekt mit ihnen. Für FilmhochschülerInnen ist häufig schon der Abschlussfilm die erste Zusammenarbeit mit dem Kleinen Fernsehspiel. Aber auch Autodidakten und Quereinsteiger sind willkommen. Die RedakteurInnen der Talentschmiede bieten eine intensive dramaturgische Betreuung, die Freiraum für Originalität und Eigenheit lässt – von der ersten Idee bis zur letzten Sendeminute. Sie unterstützen später auch den Transfer ins Hauptprogramm.
Neben Produktionsförderung bietet Das kleine Fernsehspiel die Möglichkeit der Drehbuchentwicklung mit Vertrag.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet