Sie sind hier:

Käthes Meringue-Tuffs

Besonders hübsche Hingucker mit Cranberrymus und Pistazien.

Videolänge:
5 min
Datum:
23.11.2020
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 23.11.2021

Unsere Food-Expertin Käthe Oehme

Käthe Oehme beim Backen
Käthe Oehme
Quelle: ZDF

Kathrin Oehme, genannt Käthe, hat ihr Herz an die Backkunst verloren. Sie sagt: „Kekse sind meine Leidenschaft, Handwerk und Technik waren es auch schon immer.“ Käthe liebt es, kleine Kunstwerke zu erschaffen. Mittlerweile hat sie daraus ihren Job gemacht und betreibt eine eigene Keks-Manufaktur in Frankfurt. Auf ihrem Blog "Käthes Kekse" teilt sie ihr Wissen übers Backen.

Für ca. 50 Stück

Zutaten Baisermasse

200 g Zucker
3 Eiweiß
1 Prise Salz
1 Messerspitze rote Lebensmittel-Gelfarbe

Zubereitung Baisermasse

Den Backofen auf 200°C (Umluft) vorheizen. Den Zucker in eine große Auflaufform geben und für 7 Minuten im Backofen erhitzen. Währenddessen die Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz mit einer Küchenmaschine für fünf Minuten aufschlagen. Das Eiweiß ist schon sehr fest, wenn der Zucker fertig erhitzt ist. Den Zucker rausholen und den Backofen auf 100°C runterstellen. Jetzt unter ständigem Rühren den Zucker Teelöffel für Teelöffel in die Eiweißmasse einrieseln lassen. Die Masse zieht glänzende dicke Spitzen, wenn sie fertig ist.

An den Seiten eines Spritzbeutels mit einem langen Pinsel etwas Lebensmittelfarbe in mehreren Streifen auftragen, dann die Baisermasse vorsichtig in den Beutel geben und gleichmäßige Tuffs aufs Backblech setzen. Das Ganze für ca. 60 Minuten im Ofen eher trocknen als backen lassen.

Zutaten Dekoration

4 EL Cranberries
¼ l Wasser
1 EL Stärke
200 g Pistazien

Zubereitung Dekoration

Währenddessen die Cranberries in den Topf geben und mit so viel Wasser auffüllen, dass sie bedeckt sind. Das Ganze köcheln lassen und anschließend pürieren. Die Masse mit Stärke und Wasser erneut anreichern und aufkochen lassen, sodass sie zu einem Mus wird.

Zum Schluss die Pistazien schälen, hacken und in eine kleine Schüssel geben.

Anrichten

Die Tuffs aus dem Ofen holen und abkühlen lassen. Jetzt jeden Tuff an der Unterseite mit Mus bestreichen und vorsichtig in die gehackten Pistazien tauchen. Noch etwas trocknen lassen und fertig sind die weihnachtlichen Meringue-Tuffs.

Guten Appetit und eine schöne Weihnachtszeit!

Noch mehr Weihnachtsrezepte

Weitere Küchentraum-Rezepte

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.