Europa League: Leverkusen und Union Berlin im Achtelfinale

    Auf Erfolgskurs in Europa League:Leverkusen jubelt - Union Berlin feiert

    |

    Erst der Elfmeter-Krimi, den Leverkusen in Monaco gewinnt. Dann der Sieg von Union Berlin gegen Ajax. Beide Bundesligisten schaffen den Sprung ins Achtelfinale der Europa League.

    Berlins Josip Juranovic (l.) jubelt nach seinem Treffer zum 2:0.
    Berlins Josip Juranovic (l.) jubelt nach seinem Treffer zum 2:0.
    Quelle: dpa

    Der Traum geht weiter: Die Mentalitätsmonster von Union Berlin haben wieder einmal Geschichte geschrieben und sind ins Achtelfinale der Europa League gestürmt. Drei Tage vor dem Bundesliga-Gipfel beim FC Bayern bezwangen die leidenschaftlich kämpfenden Berliner Ajax Amsterdam im Zwischenrunden-Rückspiel mit 3:1 (2:0).

    Vier Tore und ein Platzverweis

    Robin Knoche (20. Min./Handelfmeter nach Videobeweis), Josip Juranovic (44.) und Danilho Doekhi (50.) schossen den Bundesliga-Dritten in die nächste Runde. Ghanas WM-Shootingstar Mohammed Kudus (47.) verkürzte zwischenzeitlich für die Gäste. Ajax-Verteidiger Edson Alvarez sah in der Nachspielzeit Gelb-Rot.

    Fußball: Berlin unerwartet stark
    :Ist Union reif für den Meistertitel?

    Jahr für Jahr wird mit dem Ende ihres Höhenflugs gerechnet - und dann klettern die "Eisernen" doch weiter hoch. Jetzt ist Union Berlin ein Spitzenteam. Wohin kann das führen?
    von Ralf Lorenzen
    Fußball: Rönnow und Trimmel vom FC Union Berlin.
    mit Video
    Nach dem 0:0 im ersten Duell in Amsterdam steht Union unter den besten 16. Gleichzeitig gab der für den Klub historische Triumph Rückenwind für das Duell mit den Bayern, die Union am Sonntag von der Tabellenspitze stürzen könnte.

    Leverkusen wetzt Hinspiel-Niederlage aus

    Durch einen Sieg im Elfmeterschießen hat Bayer Leverkusen die Chancen auf seine letzte Titelchance gewahrt und das Achtelfinale der Europa League erreicht. Die Mannschaft von Trainer Xabi Alonso setzte sich im Playoff-Rückspiel bei AS Monaco mit 5:3 im Elfmeterschießen durch. Nach Verlängerung hatte es 3:2 (3:2, 2:1) gestanden. Im Hinspiel waren die Monegassen mit 3:2 noch als Sieger vom Platz gegangen.
    Monacos Wissam Ben Yedder (l) und Leverkusens Jonathan Tah kämpfen um den Ball.
    Lufthoheit: Monacos Wissam Ben Yedder (l.) gegen Jonathan Tah.
    Quelle: dpa

    Florian Wirtz (13.Min.) brachte die Werkself verdient in Führung. Nachdem Wissam Ben Yedder (19.) per Foulelfmeter ausgeglichen hatte, stellte Exequiel Palacios (21.) den Vorsprung wieder her. Amine Adli (58.) erhöhte. Nach dem Anschlusstor durch den eingewechselten Breel Embolo (84.) sorgte Moussa Diaby mit dem entscheidenden Elfmeter für das Happy End.
    So verlief das Elfmeterschießen: 0:1 Azmoun, 1:1 Disasi, 1:2 Amiri, Matazo verschießt, 1:3 Tapsoba, 2:3 Embolo, 2:4 Schick, 3:4 K. Volland, 3:5 Diaby.

    Drei Bundesliga-Klubs im Achtelfinale

    Neben Union Berlin und Bayer Leverkusen haben auch Juventus Turin, Sporting Lissabon, FC Sevilla, AS Rom, Manchester United und Schachtjor Donezk die Zwischenrunde erfolgreich abgeschlossen.
    Als Gruppensieger fürs Achtelfinale qualifiziert waren bereits zuvor FC Arsenal, Fenerbahce Istanbul, Betis Sevilla, SC Freiburg, Ferencvaros Budapest, Royale Union St. Gilloise, Real Sociedad San Sebastian und Feyenoord Rotterdam. Die Achtelfinalgegner werden bei der Auslosung am Freitag (13 Uhr) in Nyon ermittelt.

    So geht's weiter

    Achtelfinale Hinspiele: 9. März, Rückspiele 16. März; Viertelfinal-/Halbfinal-Auslosung: 17. März; Viertelfinale Hinspiele: 13. April, Rückspiele: 20. April; Halbfinale Hinspiele: 11. Mai, Rückspiele: 18. Mai; Finale: 31. Mai in Budapest.

    Sport
    :Bundesliga

    Alle Spiele, alle Tore der Bundesliga und ausgewählter Spiele der 2. Bundesliga.
    Bundesliga-Logo
    Quelle: dpa, sid

    Aktuelle Nachrichten zu Union Berlin

    Bundesliga - 23. Spieltag

    2. Bundesliga - Highlights

    Bundesliga-Duelle