UEFA Champions League

Champions League im Liveticker

Sie sind hier:
Di, 06.11.2018
Di, 06.11.2018
18:55
MON
AS Monaco
AS Monaco
0:4
FC Brügge
FC Brügge
BRU
Di, 06.11.2018
18:55
RSB
Roter Stern
Roter Stern Belgrad
2:0
Liverpool FC
Liverpool
LIV
Di, 06.11.2018
21:00
ATL
Atletico
Atletico Madrid
2:0
Borussia Dortmund
Dortmund
BVB
Di, 06.11.2018
21:00
TOT
Tottenham
Tottenham Hotspur
2:1
PSV Eindhoven
Eindhoven
PSV
Di, 06.11.2018
21:00
INT
Inter
Inter Mailand
1:1
FC Barcelona
FC Barcelona
BAR
Di, 06.11.2018
21:00
SSC
SSC Neapel
SSC Neapel
1:1
Paris St. Germain
Paris SG
PSG
Di, 06.11.2018
21:00
POR
FC Porto
FC Porto
4:1
Lokomotiv Moskau
Lok. Moskau
LOK
Di, 06.11.2018
21:00
S04
Schalke
FC Schalke 04
2:0
Galatasaray Istanbul
Galatasaray
GAL
Mi, 07.11.2018
Mi, 07.11.2018
18:55
ZSKA
ZSKA Moskau
ZSKA Moskau
1:2
AS Rom
AS Rom
ROM
Mi, 07.11.2018
18:55
VAL
FC Valencia
FC Valencia
3:1
BSC Young Boys
Young Boys
YB
Mi, 07.11.2018
21:00
BEN
Benfica
Benfica Lissabon
1:1
Ajax Amsterdam
Ajax
AJA
Mi, 07.11.2018
21:00
FCB
FC Bayern
FC Bayern München
2:0
AEK Athen
AEK Athen
AEK
Mi, 07.11.2018
21:00
MCI
Man. City
Manchester City
6:0
Schachtjor Donezk
Schachtjor
SHK
Mi, 07.11.2018
21:00
LYO
Lyon
Olympique Lyon
2:2
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
TSG
Mi, 07.11.2018
21:00
VPI
V. Pilsen
Viktoria Pilsen
0:5
Real Madrid
Real Madrid
RM
Mi, 07.11.2018
21:00
JUV
Juventus
Juventus Turin
1:2
Manchester United
Man. United
MUN
Gruppe A
Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB43018:269
2Atletico MadridAtletico MadridAtleticoATL43017:619
3FC BrüggeFC BrüggeFC BrüggeBRU41126:514
4AS MonacoAS MonacoAS MonacoMON40132:10-81
  • Nächste Runde
  • Europa League
Gruppe B
Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1FC BarcelonaFC BarcelonaFC BarcelonaBAR431011:3810
2Inter MailandInter MailandInterINT42115:507
3Tottenham HotspurTottenham HotspurTottenhamTOT41127:9-24
4PSV EindhovenPSV EindhovenEindhovenPSV40134:10-61
  • Nächste Runde
  • Europa League
Gruppe C
Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1Liverpool FCLiverpool FCLiverpoolLIV42027:526
2SSC NeapelSSC NeapelSSC NeapelSSC41304:316
3Paris St. GermainParis St. GermainParis SGPSG412111:745
4Roter Stern BelgradRoter Stern BelgradRoter SternRSB41123:10-74
  • Nächste Runde
  • Europa League
Gruppe D
Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1FC PortoFC PortoFC PortoPOR43109:3610
2FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS0442204:138
3Galatasaray IstanbulGalatasaray IstanbulGalatasarayGAL41123:304
4Lokomotiv MoskauLokomotiv MoskauLok. MoskauLOK40042:11-90
  • Nächste Runde
  • Europa League
Gruppe E
Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC BayernFCB43107:1610
2Ajax AmsterdamAjax AmsterdamAjaxAJA42206:248
3Benfica LissabonBenfica LissabonBenficaBEN41124:6-24
4AEK AthenAEK AthenAEK AthenAEK40042:10-80
  • Nächste Runde
  • Europa League
Gruppe F
Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1Manchester CityManchester CityMan. CityMCI430112:399
2Olympique LyonOlympique LyonLyonLYO41309:816
31899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG40318:9-13
4Schachtjor DonezkSchachtjor DonezkSchachtjorSHK40224:13-92
  • Nächste Runde
  • Europa League
Gruppe G
Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1Real MadridReal MadridReal MadridRM430110:289
2AS RomAS RomAS RomROM430110:469
3ZSKA MoskauZSKA MoskauZSKA MoskauZSKA41124:7-34
4Viktoria PilsenViktoria PilsenV. PilsenVPI40133:14-111
  • Nächste Runde
  • Europa League
Gruppe H
Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1Juventus TurinJuventus TurinJuventusJUV43017:259
2Manchester UnitedManchester UnitedMan. UnitedMUN42115:237
3FC ValenciaFC ValenciaFC ValenciaVAL41214:405
4BSC Young BoysBSC Young BoysYoung BoysYB40132:10-81
  • Nächste Runde
  • Europa League
90
23:05
Benfica Lissabon
Ajax Amsterdam
Fazit:
Benfica und Ajax trennen sich 1:1. Die Gastgeber waren im ersten Durchgang besser, doch ließen dann deutlich nach. Somit ist es eine gerechte Punkteteilung. Seit der Auswechslung von Jonas kam Benfica kaum noch gefährlich vor das Tor. Ajax hatte zwar auch nicht viele Gelegenheiten, doch Tadić nutze einen Sensationspass durch Ziyech. In der Folge wurde das Spiel hektischer, ohne dass sich daraus gefährliche Möglichkeiten ergaben. Mit dem Unentschieden kann Ajax besser leben. Die Niederländer haben nun acht Punkte und somit vier Zähler Vorsprung auf die heutigen Kontrahenten. Sobald sie auch nur eines der beiden Spiele gewinnen, sind sie durch. Benfica steht auf Platz drei, den es vermutlich bis zum letzten Spieltag inne haben wird.
90
23:03
Viktoria Pilsen
Real Madrid
Fazit:
Nachdem die Partie bereits zum Pausentee entschieden war, spielt Real Madrid im zweiten Durchgang einfach locker die Uhr runter. Das Team von Santiago Solari besiegt Viktoria Plzeň somit souverän mit 5:0 und verbessert seine Ausgangslage im Kampf um den Gruppensieg in Gruppe G. Dabei hätte es unter Umständen anders laufen können. Denn die Gastgeber scheiterten bei Nachos Querschläger nach zehn Minuten am Querbalken (10.). Erst der Sololauf von Karim Benzema mündete im Führungstreffer der Madrilenen (20.) und sollte den spanischen Spitzenklub fortan beflügeln. Keine zwei Minuten später köpfte Casemiro unhaltbar zum 2:0 ein (22.). Die Partie ähnelte nun einem Belagerungszustand, denn Real wollte den Strafraum der Tschechen kaum noch verlassen. Bis zum dritten Streich mussten sich die mitgereisten Real-Anhänger allerdings bis kurz vor der Pause gedulden. Karim Benzema nutzte die Vorarbeit von Gareth Bale, um zum 3:0 einzunicken (37.). Wenig später verlief es umgekehrt. Benzema legte auf und Bale vollendete (40.). Real ging folgerichtig verdient mit einem 4:0 im Rücken in die Kabine. Der Kampfgeist war der Elf von Pavel Vrba auch im zweiten Durchgang nicht abzusprechen. Immer wieder setzte der Tabellenzweite der HET-Liga Nadelstiche, aber der Ehrentreffer wollte einfach nicht glücken. Stattdessen setzte Toni Kroos nach Vorlage des eingewechselten Vinicius Júnior den Schlusspunkt einer einseitigen Begegnung (67.). Für die Los Blancos geht es am Sonntagabend nach Galicien, wenn Celta Vigo die Königlichen empfängt. Dort pocht Real auf den vierten Sieg im vierten Spiel unter der Regie von Santiago Solari. Wir sind gespannt, ob das klappt. Danke fürs Mitlesen und noch einen schönen Abend!
90
23:02
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
Fazit:
Mit einem gellenden Pfeifkonzert wird diese Partie verabschiedet: Olympique Lyon und die TSG Hoffenheim trennen sich in einem turbulenten Match 2:2. Dabei sah es zur Pause überhaupt nicht gut aus für die Gäste: Mit 0:2 lagen sie zurück. Kurz nach dem Wiederanpfiff dann der nächste Nackenschlag: Nuhu wurde zu Recht vom Platz gestellt und erwies seiner Mannschaft damit einen Bärendienst. In der Folge war OL ordentlich am Drücker, kam zu einer Gelegenheit nach der anderen und kam unzählige Male über Konter vor das gegnerische Tor. 28 Torschüssen sprechen da eine deutliche Sprache, doch ein prima aufgelegte Baumann und eigenes Unvermögen ließen 1899 am Leben. Aus dem Nichts glich Kramarić aus, anschließend erhöhten die Kraichgauer die Schlagzahl und hatten weiterhin Glück, nicht den dritten Treffer zu kassieren. Wie im Hinspiel fiel der Ausgleich dann in der Nachspielzeit, hinten heraus hätten die Deutschen sogar gewinnen können. Die Nagelsmann-Elf hat damit noch theoretische Chancen auf das Achtelfinale, muss in drei Wochen aber zuhause gegen Donetsk siegen. Zuvor steht in der Liga das Duell mit dem FC Augsburg an. Lyon dagegen hat die Trümphe in der eigenen Hand, kann mit einem Heimerfolg gegen City alles klar machen. In der Ligue 1 wartet aber zunächst das Kräftemessen mit EA Guingkamp.
90
23:00
FC Bayern München
AEK Athen
Fazit:
Der FC Bayern München schlägt die AEK aus Athen nach einer weiteren überschaubaren Leistung mit 2:0 und vollzieht durch diesen Pflichtsieg den vorletzten Schritt in Richtung Achtelfinale. Nach der kargen 1:0-Pausenführung, die Lewandowski durch einen verwandelten Strafstoß besorgt hatte (31.), änderte sich zunächst wenig daran, dass die 70000 Zuschauer in der Allianz Arena ein über weite Strecken sehr schleppendes Spiel sahen. Erst mit Goretzkas sehenswerter Direktabnahme einer Kimmich-Flanke, die Gästekeeper Barkas mit einem tollen Reflex parierte (56.), konnte der Bundesligadritte seine offensive Durchschlagskraft etwas erhöhen. Fand Lewandowski wenig später nach feinem Steilpass von Javi Martínez noch seinen Meister in Barkas (61.), obwohl er freistehend zum Abschluss kam, ließ es der Netz des Gästekastens in Minute 71 ein zweites Mal zappeln, als er eine durch Bakakis unfreiwillig verlängerte Kimmich-Ecke mit dem rechten Innenrist über die Linie drücken. In der Folge kam es nur noch zu einem Beinahe-Eigentor der Griechen: Torhüter Barkas faustete das Spielgerät an den Rücken von Bakakis und von dort flog es an die Latte (78.). Das Kovač-Team hat sich im zweiten Durchgang zwar hinsichtlich seiner Strafraumszenen gesteigert, verpasst aber im Großen und Ganzen den erhofften Befreiungsschlag. Zumindest ist ihnen das Überwintern in der Champions League nur noch im Falle zweier Niederlagen zu nehmen. Die Königsklasse meldet sich in drei Wochen mit dem fünften Spieltag der Gruppenphase zurück. Für den FC Bayern München geht es in der Bundesliga am Samstag mit dem Spitzenspiel bei Tabellenführer Borussia Dortmund weiter. Die AEK empfängt in der nationalen Superleague am Sonntag den PAE Atromitos. Einen schönen Abend noch!
90
22:56
Juventus Turin
Manchester United
Fazit:
Und jetzt ist die Überraschung perfekt: Manchester United klaut Juventus den Heimsieg und feiert einen glücklichen 2:1-Auswärtssieg in Turin! Wow, was für ein Ende! Die Alte Dame hatte gegen die Red Devils heute lange Zeit alles unter Kontrolle und wurde am Ende dann noch eiskalt erwischt. In einem spannenden, aber mäßigen Fußballspiel riss Juve ab Mitte der 1. Halbzeit das Spiel an sich und erarbeitete sich ab dort die ersten guten Chancen. ManUtd nahm das 0:0 mit in die Kabine, musste sich nach Wiederanpfiff aber erneut mit Großchancen der Hausherren auseinandersetzen. Dybala erwischte das Alu, das Khedira schon in der 1. Halbzeit küsste. In der 65. Minute verhalf CR7 der Alten Dame dann zum verdienten 1:0. Ronaldo holte eine zarte Chip-Flanke herrlich aus der Luft ab und jagte den Ball aus kurzer Distanz prachtvoll ins Netz. Daraufhin verbuchte Juve erneut eine Vielzahl von richtig guten Gelegenheiten und hatte den Heimsieg + Gruppensieg schon kar vor Augen. Es sollte anders kommen. Ganz anders. Juve ließ beste Chancen erneut aus und kassierte in der ultimativen Schlussphase zwei ganz ärgerliche Gegentore. Mata gelang in der 86. Minute ein herrliches Freistoß-Tor, das United vier Minuten später in alter Fergie-Manier sogar noch zum Sieg ausbaute. Alex Sandro unterlief ein irres Eigentor und macht die Gruppe H somit nochmal spannend. Juve ist noch nicht durch und ManUtd gelingt der bislang wichtigste Dreier der Saison!
90
22:55
Benfica Lissabon
Ajax Amsterdam
Spielende
90
22:55
Benfica Lissabon
Ajax Amsterdam
Riesenchance, aber Onana hält den Punkt fest! Nach der letzten Ecke landet das Leder aus sechs Metern halbrechts plötzlich direkt vor den Füßen von Gabriel. Er entscheidet sich für einen Flachschuss. Der Versuch ist viel zu locker. Gabriel war ungestört und konnte das Leder nicht genau genug platzieren. Doch so pariert der Gästekeeper den Flachschuss in der langen, linken Ecke.
90
22:55
Benfica Lissabon
Ajax Amsterdam
Nochmal ein Abschluss durch Rafa Silva, doch Onana hält.
90
22:54
Benfica Lissabon
Ajax Amsterdam
Benfica wird immer hektischer, damit aber auch immer ungefährlicher. Es ist keinerlei Ordnung mehr zu erkennen.
90
22:53
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
Spielende
90
22:53
Juventus Turin
Manchester United
Spielende
90
22:53
Juventus Turin
Manchester United
Fast noch das 1:3! ManUtd kontert die Alte Dame nochmal aus und schickt Rashford auf die lange Reise. Der Youngster ist in der Mitte frei durch, geht zwei schnelle Schritte nach rechts und ballert drauf. Szczęsny reagiert blitzschnell und lenkt den Ball mit der Hand links über die Bude!
90
22:53
Benfica Lissabon
Ajax Amsterdam
Ein Ballverlust jagt den nächsten. Keins der Teams schafft es geordnet nach vorne zu kommen. Die Gäste scheinen damit besser leben zu können. Sie haben es nicht besonders eilig.
90
22:52
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
Das wäre es ja jetzt noch gewesen! Nelson wird über den rechten Flügel geschickt und flankt aus dem Lauf in den Bereich zwischen Elfmeterpunkt und Fünfer. Joelinton steigt am höchsten, kriegt aber keinen Druck dahinter. So saust das Spielgerät links vorbei.
90
22:52
Viktoria Pilsen
Real Madrid
Spielende
90
22:52
Viktoria Pilsen
Real Madrid
Die Kugel zappelt noch einmal im Netz des tschechischen Meisters. Aber Real jubelt nicht lange. Lucaz Vázquez, der locker einschieben durfte, stand beim Zuspiel von Gareth Bale klar im Abseits.
90
22:52
Juventus Turin
Manchester United
Was ist hier denn los? Juve will die mega unglückliche Niederlage verhindern, steht aber mit dem Rücken zur Wand. Dybala geht nach einem Gerangel mit der United-Defensive im Sechzehner zu Boden, der Elferpfiff bleibt aber aus. Zurecht, da war nichts. Gegenzug Manchester...
90
22:51
FC Bayern München
AEK Athen
Spielende
90
22:51
FC Bayern München
AEK Athen
... Alaba schlenzt das Spielgerät deutlich am rechten Winkel vorbei.
90
22:51
FC Bayern München
AEK Athen
Es gibt einen letzten Freistoß aus der zentralen Distanz...
90
22:51
Benfica Lissabon
Ajax Amsterdam
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90
22:51
Viktoria Pilsen
Real Madrid
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
22:50
Juventus Turin
Manchester United
Einwechslung bei Juventus -> Mario Mandžukić
90
22:50
Viktoria Pilsen
Real Madrid
Wieder ist Jakub Řezníček im Fokus. Der erläuft einen langen Ball auf rechts, aber hat dann vier Königliche gegen sich und keinen Mitspieler um sich herum. Der Angreifer merkt, dass er auf sich allein gestellt ist, und versucht es selbst. Aber der 30-Jährige bleibt mit Nacho bereits am ersten hängen.
90
22:50
Juventus Turin
Manchester United
Auswechslung bei Juventus -> Juan Cuadrado
90
22:50
Benfica Lissabon
Ajax Amsterdam
Schöne probiert es aus 20 Metern, doch verzieht deutlich.
90
22:50
Juventus Turin
Manchester United
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90
22:50
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
Tooor für 1899 Hoffenheim, 2:2 durch Pavel Kadeřábek
Das gibt es ja nicht! Die TSG schlägt in Unterzahl zurück! Ein Freistoß aus dem rechten Halbfeld wird klasse von Joelinton in der Box auf den langen Pfosten verlängert. Kadeřábek hat das perfekte Timing, kommt angerauscht und schiebt aus vier Metern völlig freistehend ein.
90
22:49
Manchester City
Schachtjor Donezk
Fazit:

Eine ganz klare Sache in Manchester ist besiegelt. Manchester City fegt Shakhtar Donetsk mit 6:0 vom Feld und steht damit so gut wie sicher im Achtelfinale der Champions League. Die 2:0-Führung durch David Silva und Gabriel Jesus aus der ersten Hälfte baute Raheem Sterling mit einer tollen Einzelaktion kurz nach der Pause aus. Gabriel Jesus verwandelte einen erneuten Elfmeter im zweiten Durchgang und machte damit alles klar. Riyad Mahrez erhöhte auf 5:0, ehe Gabriel Jesus mit seinem dritten Treffer des Tages die Leistung der Citizen krönte. Für Manchester City ist es eine geglückte Generalprobe vor dem Stadtderby am Sonntag gegen Manchester United. In der Champions League geht es in drei Wochen weiter. Manchester City reist dann nach Lyon. Shakthar Donetsk wird zu Gast bei der TSG Hoffenheim sein. Vielen Dank für das Interesse und einen schönen Abend!
90
22:49
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
Gelbe Karte für Jérémy Morel (Olympique Lyon)
90
22:49
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
Wie viele Möglichkeiten will der Gruppenzweite noch liegen lassen? Jetzt ist es Mendy, der von links aus spitzem Winkel mit Karacho an Baumann scheitert!
90
22:49
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
90
22:49
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
Szalai geht nach Kramarić-Chip aus dem Halbfeld in die Spitze durch, doch Lopes ist per Faustabwehr eher da. Zudem wurde zu Recht auf Abseits entschieden.
90
22:48
FC Bayern München
AEK Athen
Der Matchwinner darf sich seinen verdienten Einzelapplaus abholen. Wagner wirkt in den letzten zwei Minuten mit.
88
22:48
Benfica Lissabon
Ajax Amsterdam
Abschlüsse kommen nicht zustande, auch wenn die Begegnung hektischer wird.
90
22:48
Manchester City
Schachtjor Donezk
Spielende
88
22:48
Viktoria Pilsen
Real Madrid
Als ob er die richtige Antwort parat hätte, winkt der eingewechselte Jakub Řezníček wild mit dem schnipsenden Finger in der Luft. Dabei hat er jedoch seine Abseitsstellung nicht bedacht. Der Linienrichter schon...
90
22:48
FC Bayern München
AEK Athen
Einwechslung bei Bayern München -> Sandro Wagner
87
22:48
Benfica Lissabon
Ajax Amsterdam
Für die letzten Minuten kommt der Österreicher Max Wöber in die Partie. Er ist die kopfballstärkere Variante zu Frenkie de Jong. Damit möchte ten Haag die hohen Hereingaben verteidigen.
90
22:48
FC Bayern München
AEK Athen
Auswechslung bei Bayern München -> Robert Lewandowski
90
22:48
Juventus Turin
Manchester United
Tooor für Manchester United, 1:2 durch Alex Sandro(Eigentor)
Es kommt noch dicker, ManUtd macht den Lucky-Punch und dreht die Partie mit einem Eigentor! Wow, unfassbar! Young manövriert einen Freinstoß von links auf den zweiten Pfosten und in der Mitte nimmt das Schicksal seinen Lauf. Pogba kommt dran, Bonucci auch und schlussendlich drückt ihn Alex Sandro ins eigene Netz!
90
22:47
FC Bayern München
AEK Athen
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
180 Sekunden soll der Nachschlag betragen.
90
22:47
Manchester City
Schachtjor Donezk
Tooor für Manchester City, 6:0 durch Gabriel Jesus
Dreierpack von Gabriel Jesus! Riyad Mahrez luchst Mykola Matvienko den Ball im Aufbauspiel ab und schickt Gabriel Jesus. Der sieht, dass Andriy Pyatov zu weit vor seinem Tor steht und lupft den Ball sehenswert zum 6:0 ins Tor.
89
22:47
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
Haarscharf! Traoré zieht vom rechten Strafraumeck parallel zur Kante nach innen und zieht wuchtig ab. Abgefälscht saust das Rund knapp über die Querlatte. Da wäre Baumann chancenlos gewesen.
90
22:47
Manchester City
Schachtjor Donezk
Die erste Minute der Nachspielzeit ist abgelaufen. Manchester City lässt den Ball in den eigenen Reihen laufen und hält Donetsk vom eigenen Tor fern.
88
22:47
Juventus Turin
Manchester United
Für Juve ist der Ausgleich richtig ärgerlich! Die Italiener hatten fast das gesamte Spiel klar im Griff und schlucken dann in der einen Phase, in der man für eine Minute etwas zu passiv ist, sofort das 1:1.
88
22:46
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
Und gleich in der Folge der letzte Tausch des Matches: Diop ersetzt den bockstarken Mann des Spiels, NDombèlé.
89
22:46
FC Bayern München
AEK Athen
Wagner steht auch zur Einwechslung bereit. Dazu müsste die Partie aber noch einmal unterbrochen werden.
90
22:46
Manchester City
Schachtjor Donezk
Zwei Minuten Nachspielzeit gibt es noch obendrauf.
86
22:46
Benfica Lissabon
Ajax Amsterdam
Einwechslung bei AFC Ajax -> Max Wöber
88
22:46
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
Einwechslung bei Olympique Lyon -> Pape Diop
86
22:46
Viktoria Pilsen
Real Madrid
Durch alle durch! Gareth Bale kreiert mit einem feinen Pass auf Vinicius Júnior eine Überzahlsituation. Der Joker zieht von der linken Strafraumseite in die Mitte und hat dann eine Vielzahl an Optionen. Sein Passversuch landet im Rückraum, aber da steht eben kein Weißer und die Kugel rutscht wieder aus dem Strafraum raus. Da war mehr drin.
90
22:46
Manchester City
Schachtjor Donezk
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
86
22:46
Benfica Lissabon
Ajax Amsterdam
Auswechslung bei AFC Ajax -> Frenkie de Jong
88
22:46
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
Auswechslung bei Olympique Lyon -> Tanguy NDombèlé
89
22:45
Manchester City
Schachtjor Donezk
Eine Minute muss Donetsk noch regulär überstehen, dann sind sie erlöst. Kayode zieht aus rund 35 Metern an der linken Seitenlinie ab und schießt den Ball auf den Oberrang. Das gibt höhnisches Gejohle der Manchester-Fans.
85
22:45
Benfica Lissabon
Ajax Amsterdam
Den Punkt möchten beide Teams nicht mehr hergeben. Auch wenn er Benfica wenig nützt, werfen sie nicht alles nach vorne.
86
22:45
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
Neuer Mann bei Lyonnais: Depay geht, Traoré kommt.
88
22:44
Manchester City
Schachtjor Donezk
Fast fällt das 6:0. Mahrez flankt dieses Mal von der linken Seite scharf in die Mitte. Pyatov verschätzt sich komplett und kann den Ball nicht erreichen. Sterling geht dazwischen und hat freie Schussbahn zum leeren Tor. Im letzten Moment wirft sich Ismaily in die Schussbahn und verhindert den Einschlag.
86
22:44
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
Einwechslung bei Olympique Lyon -> Bertrand Traoré
88
22:44
FC Bayern München
AEK Athen
Auch Renato Sanches darf sich in den letzten Zügen des Abends präsentieren. Gnabrys Arbeitstag ist hiermit beendet.
86
22:44
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
Auswechslung bei Olympique Lyon -> Memphis Depay
86
22:44
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
Dembélé taucht nach einem langen Pass nach links in den Strafraum recht frei auf. Mit einem Haken vernascht er Vogt, scheitert mit seinem mittigen Abschluss aus sieben Metern aber an Baumann.
83
22:44
Benfica Lissabon
Ajax Amsterdam
Gelbe Karte für Dušan Tadić (AFC Ajax)
Der Torschütze beschwert sich lautstark gegen den Einsatz seines Gegenspielers und wird dafür bestraft.
84
22:44
Viktoria Pilsen
Real Madrid
Die Partie plätschert nun ihrem Ende entgegen. Deniz Aytekin hat gleich eigentlich keinen Grund, lange nachspielen zu lassen. Schließlich wirken die Madrilenen in den letzten Minuten auch nicht mehr so als seien sie erpicht darauf, noch weitere Büdchen nachzulegen.
86
22:44
Juventus Turin
Manchester United
Tooor für Manchester United, 1:1 durch Mata
Der geht rein! Die Red Devils schocken Juve mit einem Freistoß-Tor von Juan Mata! Der Spanier nimmt sich den Standard von halblinks und zaubert ihn über die Mauer hinweg ins Netz!
87
22:43
FC Bayern München
AEK Athen
Einwechslung bei Bayern München -> Renato Sanches
87
22:43
FC Bayern München
AEK Athen
Auswechslung bei Bayern München -> Serge Gnabry
85
22:43
Juventus Turin
Manchester United
Ja, da ist die Chance! Manchester nutzt eine seltene, passive Phase der Hausherren und markiert eine Halbchance. Martial schüttelt am linken Alu Betancur ab und legt dann gefährlich quer. Im Zentrum findet sich kein Abnehmer, doch kurz darauf erspielt sich United einen Freistoß aus gefährlichen 17 Metern.
81
22:43
Benfica Lissabon
Ajax Amsterdam
Das war fahrlässig! Schöne verliert im Zentrum die Kontrolle über das Leder. Schnell wird Seferović auf Reisen geschickt und schließt dicht verfolgt von De Ligt mit links ab. Sein Schuss aus halblinker Position hält Onana sicher fest. Der Linksschuss aus 15 Metern war zu locker und zu zentral.
85
22:43
Manchester City
Schachtjor Donezk
Donetsk wird den Abpfiff herbeisehnen. Ein 0:5 ist schon eine ordentliche Packung. Kleiner Trost für die Ukrainer: In der Champions League steht der direkte Vergleich vor dem Torschussverhältnis. Gegen Manchester City steht es im direkten Vergleich zwar aktuell 0:8, aber gegen Lyon und Hoffenheim hat Donetsk noch alle Chancen.
85
22:42
FC Bayern München
AEK Athen
Ribéry verabschiedet sich in den vorzeitigen Feierabend. Letztlich muss der Franzose froh sein, dass seine versuchte Tätlichkeit gegen André Simões dem Unparteiischen verborgen geblieben ist. Rafinha betritt den Rasen.
84
22:42
Juventus Turin
Manchester United
Bekommt Manchester nochmal eine Gelegenheit? Wir nähern uns der absoluten Schlussphase und die Führung der Juve wackelt kaum. Die Turiner stehen hinten gut geordnet, haben nun auch frische Abwehrspieler, und können jederzeit das 2:0 in Angriff nehmen.
82
22:42
Viktoria Pilsen
Real Madrid
Jan Kopic beackert die linke Seite und nimmt es mit zwei Gegenspielern auf. An Lucas Vázquez kommt er noch so gerade vorbei, aber Odriozola stochert die Pille zur Ecke. Immerhin gibt es Szenenapplaus für den Pilsener Mittelfeldmann.
84
22:42
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
Joelinton hämmert die Kugel aus 15 Metern zentraler Position infolge einer Szalai-Ablage knapp rechts am Winkel vorbei. War das knapp!
83
22:41
Juventus Turin
Manchester United
Einwechslung bei Juventus -> Andrea Barzagli
84
22:41
FC Bayern München
AEK Athen
Einwechslung bei Bayern München -> Rafinha
82
22:41
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
Auf der Gegenseite hat Schulz die Gelegenheit! Nelson bedient aus dem Zentrum der gegnerischen Box links den ehemaligen Gladbacher. Der donnert aus 13 Metern gleich drauf, doch Denayer wirft sich dazwischen und klärt zur Ecke, die nichts einbringt.
83
22:40
Juventus Turin
Manchester United
Auswechslung bei Juventus -> Mattia De Sciglio
84
22:40
FC Bayern München
AEK Athen
Auswechslung bei Bayern München -> Franck Ribéry
79
22:40
Benfica Lissabon
Ajax Amsterdam
Amsterdam hingegen versucht das Spiel zu kontrollieren. Gegen den Ball greift das Team nicht mehr zu hoch an. Ballbesitz ist jetzt die Devise, denn auch so kann bekanntlich kein Tor kassiert werden.
80
22:40
Viktoria Pilsen
Real Madrid
Nun ist auch das Wechselkontingent von Pavel Vrba erschöpft. Für die letzten zehn Minuten kommt mit Jakub Řezníček nochmal ein schneller Stürmer. Kann der 30-Jährige den Ehrentreffer erzielen?
83
22:40
FC Bayern München
AEK Athen
Lewandowski ist Adressat einer Kimmich-Flanke von der rechten Strafraumseite. In die Flugbahn seines Kopfballs aus sechs Metern wirft sich Chigrinskiy und klärt ins linke Toraus.
80
22:40
Juventus Turin
Manchester United
Rashford mit einem Lebenszeichen! Der neue United-Kicker schleicht sich auf der linken Seite davon und knallt nach einer Drehung aus 16 Metern auf das Gehäuse. Der Versuch sieht gut aus und zischt hauchzart am linken Pfosten vorbei!
81
22:40
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
Depay lässt das 3:1 liegen! Ein extrem schneller Konter fliegt nur so über den halbrechten Korridor der Sinsheimer Spielhälfte. Dembélé kann es fast selbst probieren, läuft im Zwei-gegen-Eins zusammen mit Depay auf Nordtveit zu. Sein Pass zum 24-Jährigen glückt, der bleibt aus neun Metern aber am Hoffenheimer hängen. Was für eine Rettungsaktion!
84
22:40
Manchester City
Schachtjor Donezk
Tooor für Manchester City, 5:0 durch Riyad Mahrez
Es wird immer bitterer für Donetsk. Im Spielaufbau verlieren die Ukrainer den Ball und werden ausgekontert. İlkay Gündoğan flankt von der linken Seite über die Abwehr zu Riyad Mahrez, der den Ball mit der Brust annimmt, ihn einmal auftippen lässt und dann mit dem Vollspann durch die Beine von Andriy Pyatov zum 5:0 in die Maschen jagt.
80
22:39
Viktoria Pilsen
Real Madrid
Einwechslung bei Viktoria Plzeň -> Jakub Řezníček
82
22:39
FC Bayern München
AEK Athen
Die AEK könnte mit einer erneuten 0:2-Niederlage gegen den Titelträger von 2013 gut leben.
80
22:39
Viktoria Pilsen
Real Madrid
Auswechslung bei Viktoria Plzeň -> Tomáš Chorý
78
22:39
Viktoria Pilsen
Real Madrid
Der auffällige Vinicius Júnior ist nach einem Zuspiel von Isco wieder im Mittelpunkt. Seine Ballannahme auf der linken Strafraumseite ist nicht optimal, weshalb Roman Hubník seinen Fuß dazwischenbekommt.
83
22:38
Manchester City
Schachtjor Donezk
Die letzten Minuten der Partie laufen. Manchester City hat sich etwas zurückgezogen und lässt Donetsk den Ball in den eigenen Reihen hin- und herspielen. Gefahr bauen die Ukrainer damit nicht auf.
76
22:38
Benfica Lissabon
Ajax Amsterdam
Die Schlussviertelstunde beginnt und man merkt, dass der Druck beim Team aus Lissabon liegt. Sie laufen immer wieder an. Kurz vor dem Sechzehner misslingt dann jedoch die entscheidende Aktion.
79
22:37
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
Nagelsmann nimmt den letzten Wechsel vor: Demirbay geht runter, Nordtveit kommt.
79
22:37
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim -> Håvard Nordtveit
76
22:37
Viktoria Pilsen
Real Madrid
Statt einem möglichen Ehrentreffer, gibt es die Konterchance für Real und kommt beinahe zur Koproduktion zweier Youngsters. Letztlich startet Vinicius Júnior zu früh, um den Pass von Dani Ceballos aufzunehmen. Die Fahne ist wieder oben.
79
22:37
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim -> Kerem Demirbay
79
22:37
Juventus Turin
Manchester United
Einwechslung bei Manchester United -> Marouane Fellaini
79
22:37
Juventus Turin
Manchester United
Auswechslung bei Manchester United -> Alexis Sánchez
79
22:37
FC Bayern München
AEK Athen
Einwechslung bei AEK Athen -> Lucas Boyé
79
22:36
FC Bayern München
AEK Athen
Auswechslung bei AEK Athen -> Petros Mantalos
79
22:36
Juventus Turin
Manchester United
Einwechslung bei Manchester United -> Mata
81
22:36
Manchester City
Schachtjor Donezk
Es geht weiter für Sergiy Krivtsov. Der Innenverteidiger kehrt auf den Rasen zurück.
79
22:36
Juventus Turin
Manchester United
Auswechslung bei Manchester United -> Ander Herrera
75
22:36
Benfica Lissabon
Ajax Amsterdam
Einwechslung bei SL Benfica -> Pizzi
75
22:36
Benfica Lissabon
Ajax Amsterdam
Auswechslung bei SL Benfica -> Gedson Fernandes
80
22:36
Manchester City
Schachtjor Donezk
Sergiy Krivtsov hat sich bei einem Zweikampf verletzt und muss draußen behandelt werden. Wechseln kann Donetsk nicht mehr.
79
22:36
FC Bayern München
AEK Athen
Rodrigo Galo ersetzt Galanopoulos. Dass Gästecoach Ouzounidis an der Uhr dreht, lässt sich daran erkennen, dass er den ebenfalls zur Einwechslung bereiten Boyé erst bei der nächsten Unterbrechung für Kapitän Mantalos bringen wird.
75
22:36
Viktoria Pilsen
Real Madrid
Der eingewechselte Javi Sánchez geht auf der rechten Verteidigungsseite zu robust in einen Zweikampf mit Jan Kopic und es gibt den Freistoß für den tschechischen Meister.
74
22:36
Benfica Lissabon
Ajax Amsterdam
Da wäre mehr drin gewesen. In einer 3-gegen-3-Situation findet Benfica im Angriff nicht die richtige Anspielstation.
78
22:35
Manchester City
Schachtjor Donezk
Die beste Chance für Donetsk in dieser Partie! Yaroslav Rakitskiy schießt einen Freistoß aus gut 25 Metern direkt aufs Tor. Ederson fliegt durch die Luft und lenkt den Ball zur Seite. Es war Shakhtars erster Torschuss im zweiten Durchgang.
78
22:35
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
Depay legt sich halblinks vor dem Sechzehner die Kirsche vom linken auf den rechten Fuß und jagt sie aus 19 Metern in die Arme vom gut postierten Baumann.
78
22:35
FC Bayern München
AEK Athen
Einwechslung bei AEK Athen -> Rodrigo Galo
78
22:35
FC Bayern München
AEK Athen
Auswechslung bei AEK Athen -> Konstantinos Galanopoulos
77
22:35
Juventus Turin
Manchester United
Volle Pulle! Juventus sammelt Schuss um Schuss, doch es bleibt beim knappen 1:0. Nun ist Miralem Pjanić halbrechts im Zentrum ohne Bewacher und feuert auch mit voller Wucht auf die Kiste. Erneut schlägt das Leder nur knapp neben dem Tor an die Bande.
77
22:35
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
Inklusive Nachspielzeit ist es wohl noch eine knappe Viertelstunde in Lyon. Kommen die Deutschen zumindest noch zum so wichtigen Ausgleich? Nach wie vor sind die Gastgeber das gefährlichere Team. Einzig die Chancenverwertung lässt zu wünschen übrig.
78
22:35
FC Bayern München
AEK Athen
Die AEK trifft den eigenen Querbalken! Nach einer Heimecke von links faustet Barkas die Kugel gegen den Rücken von Bakakis. Der daraus entstehende Abpraller prallt dann an die Oberkante der Latte und kann nur mit Mühe geklärt werden.
77
22:35
Manchester City
Schachtjor Donezk
Beide Trainer erschöpfen ihr Wechselkontingent. Pep Guardiola nimmt Fernandinho runter und bringt Fabian Delph. Damit bekommen Kun Agüero und Leroy Sané heute also eine Pause. Paulo Fonseca wechselt doppelt. Maycon und Taison gehen runter und werden durch Wellington Nem und Alan Patrick ersetzt.
74
22:35
Viktoria Pilsen
Real Madrid
Los Blancos schieben das Leder weiter durch die eigenen Reihen. Wir sind gespannt, ob der spanische Spitzenklub die Lücke auch ohne Schaltzentrale Toni Kroos finden kann.
74
22:34
Benfica Lissabon
Ajax Amsterdam
Einwechslung bei AFC Ajax -> Kasper Dolberg
75
22:34
Juventus Turin
Manchester United
Gelbe Karte für Paulo Dybala (Juventus)
Unnötig! Dybala will die Gelbe für Herrera unbedingt sehen und erhält dann eine eigene Verwarnung.
74
22:34
Benfica Lissabon
Ajax Amsterdam
Auswechslung bei AFC Ajax -> David Neres
75
22:34
Juventus Turin
Manchester United
Gelbe Karte für Ander Herrera (Manchester United)
Taktisches Foul pur! Ander Herrera sieht, wie seine Mannschaft bei einem Juve-Konter numerisch unterlegen ist und zupft daher im Zentrum einfach mal am Trikot des Gegners. Ein Ball war nicht mal ansatzweise in der Nähe...
74
22:33
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
Auch Génésio reagiert nun: Der heute überzeugende und sehr starke Fekir macht für Dembélé Platz.
77
22:33
Manchester City
Schachtjor Donezk
Einwechslung bei Shakhtar Donetsk -> Alan Patrick
75
22:33
Juventus Turin
Manchester United
Fast schon fahrlässig: Juve lässt die nächste Großchance liegen! Ronaldo düpiert auf rechten Strafraum-Seite Lindelöf mit einer Übersteiger-Show und bleibt danach Teamplayer. Der Portugiese legt quer, wo Cuadrado frei zum Schuss kommt und aus bester Position klar verzieht. Der Schuss geht sogar über die Latte hinweg!
77
22:33
Manchester City
Schachtjor Donezk
Auswechslung bei Shakhtar Donetsk -> Maycon
73
22:33
Benfica Lissabon
Ajax Amsterdam
Gelbe Karte für Donny van de Beek (AFC Ajax)
77
22:33
Manchester City
Schachtjor Donezk
Einwechslung bei Shakhtar Donetsk -> Wellington Nem
77
22:33
FC Bayern München
AEK Athen
In Lissabon hat Ajax übrigens zum 1:1 ausgeglichen. Der vorzeitige Münchener Achtelfinaleinzug, der im Falle eines niederländischen Sieges bei Benfica gefeiert werden könnte, ist also wieder in Reichweite.
77
22:33
Manchester City
Schachtjor Donezk
Auswechslung bei Shakhtar Donetsk -> Taison
72
22:33
Benfica Lissabon
Ajax Amsterdam
Benfica ist momentan das aktivere Team. Sie greifen immer wieder an, ohne in gefährliche Situationen zu kommen.
73
22:32
Viktoria Pilsen
Real Madrid
Einwechslung bei Real Madrid -> Isco
73
22:32
Viktoria Pilsen
Real Madrid
Auswechslung bei Real Madrid -> Toni Kroos
71
22:32
Viktoria Pilsen
Real Madrid
Knapp 20 Minuten sind in der Doosan Arena noch zu absolvieren. Der Drops war bereits vor einer halben Stunde gelutscht, aber für die Madrilenen ist das Ergebnis nicht uninteressant. Schließlich geht es im Duell mit der AS Roma noch um den Gruppensieg in Gruppe G.
76
22:32
Manchester City
Schachtjor Donezk
Einwechslung bei Manchester City -> Fabian Delph
74
22:32
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
Einwechslung bei Olympique Lyon -> Moussa Dembélé
74
22:32
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
Auswechslung bei Olympique Lyon -> Nabil Fekir
76
22:32
Manchester City
Schachtjor Donezk
Auswechslung bei Manchester City -> Fernandinho
73
22:32
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
Baumann reagiert spitze! Fekir bekommt die Murmel halbrechts 13 Meter vor dem Kasten und zieht ihn flach aufs linke Eck. Baumann macht sich lang, ist unheimlich fix unten und wehrt zur Ecke ab. Eine Riesen-Tat.
76
22:32
Manchester City
Schachtjor Donezk
Fast das 5:0! Mahrez spielt die Abwehr schwindelig, zieht von rechts nach innen und zieht mit links ab. Der Ball fliegt am linken Pfosten vorbei.
73
22:31
Juventus Turin
Manchester United
Und danach sieht es aus! Juve ist dem 2:0 sehr nah und schließt jetzt schneller ab. Cuadrado stoppt den Ball am linken Fünfer-Ende gerade noch rechtzeitig und legt von dort mustergültig nach hinten auf. Pjanić startet, lässt den Volley los und zimmert rechts vorbei!
75
22:31
Manchester City
Schachtjor Donezk
Manchester City hat sich also warmgeschossen für das Derby gegen United am Wochenende. 6:1 gegen Southampton und Stand jetzt 4:0 gegen Donetsk. Das kann sich sehen lassen.
70
22:31
Benfica Lissabon
Ajax Amsterdam
Gelbe Karte für Jardel (SL Benfica)
Es ist seine dritte Verwarnung. Er fehlt im nächsten Spiel gegen die Bayern.
74
22:31
FC Bayern München
AEK Athen
Gnabry scheitert an Barkas! Nach einem Ballgewinn von Hummels im Mittelkreis sind die Bayern blitzschnell vorne. Lewandowski schickt den Ex-Londoner steil und der will aus halbrechten 14 Metern einschieben. Einmal mehr steht der Gästetorhüter im Weg.
67
22:31
Benfica Lissabon
Ajax Amsterdam
Man merkt den Gastgebern an, dass sie wieder mehr nach vorne kommen möchten. Sie hatten sich zu sehr aufs Verteidigen und das Spiel mit der Uhr konzentriert.
72
22:30
Juventus Turin
Manchester United
Die Alte Dame führt und wird gefeiert! Das Allianz-Stadion ist nun richtig laut und will die Juve jetzt zum vierten Sieg nacheinander schreien. Ronaldo-Gesänge gehen durch das Rund!
72
22:30
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
Gelbe Karte für Joelinton (1899 Hoffenheim)
72
22:30
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
Gelbe Karte für Kevin Vogt (1899 Hoffenheim)
Vogt hämmert den Arm im Zweikampf mit Fekir in dessen Gesicht, nachdem er ihn in einem Laufduell bereits vom Tor weghalten konnte. Unnötig, aber Gelb ist korrekt.
69
22:30
Viktoria Pilsen
Real Madrid
Beinahe das nächste! Lucaz Vázquez setzt nach einer halbhohen Hereingabe von links zum Seitfallzieher an. Das schönste Tor des Tages bleibt ihm verwehrt. Die Kirsche zischt hauchzart am rechten Pfosten vorbei.
71
22:30
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
Es geht hoch und runter. Wieder schalten die Gastgeber schnell um. Depay taucht zentral vor dem Sechzehnmeterraum auf und visiert flach das lange Eck an. Baumann hat den Braten aber gerochen und ist zur Stelle.
64
22:29
Benfica Lissabon
Ajax Amsterdam
Nun muss Benfica wieder mehr tun. Sie müssen das heutige Spiel nach der Hinspielniederlage gewinnen, um sich aus eigener Kraft qualifizieren zu können.
73
22:29
Manchester City
Schachtjor Donezk
Pep Guardiola nimmt David Silva vom Feld und bringt İlkay Gündoğan, der sein Comeback nach seiner Oberschenkelverletzung feiert.
71
22:29
Juventus Turin
Manchester United
Anders als im Hinspiel, als Mourinho trotz Rückstand überhaupt nicht wechselte, kommt nun Rashford für Lingard.
70
22:29
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
Im Gegenzug rollt der Konter über halbrechts. Letztlich erhält Mendy links im Strafraum die Pille und bringt sie halbhoch und scharf auf den zweiten Pfosten. Hier rutscht Bičakčić vorbei, doch Fekir misslingt die Annahme.
73
22:28
Manchester City
Schachtjor Donezk
Einwechslung bei Manchester City -> İlkay Gündoğan
70
22:28
Juventus Turin
Manchester United
Einwechslung bei Manchester United -> Marcus Rashford
73
22:28
Manchester City
Schachtjor Donezk
Auswechslung bei Manchester City -> David Silva
71
22:28
FC Bayern München
AEK Athen
Tooor für Bayern München, 2:0 durch Robert Lewandowski
Lewandowski schnürt den Doppelpack! Kimmichs Eckball von der linken Fahne wird am ersten Pfosten von Bakakis per Kopf in Richtung langer Ecke abgefälscht. Aus gut sieben Metern kann der Pole das rechte Bein gerade noch rechtzeitig anheben, um das Leder über die Linie in die Maschen zu befördern.
70
22:28
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
Die Ecke wird am kurzen Pfosten in Rückraum abgewehrt. Nelson hat aus zehn Metern freie Schussbahn, zieht sofort ab. Vogt steht aber unglücklich genau im Weg und verhindert den potenziellen Einschlag.
70
22:28
Juventus Turin
Manchester United
Auswechslung bei Manchester United -> Jesse Lingard
69
22:28
Juventus Turin
Manchester United
Die Hoffnung auf das torlose Remis ist bei United nun definitiv ausgeträumt. Wie reagiert Mourinho?
68
22:27
FC Bayern München
AEK Athen
Der Spanier Erik Morán, den die Gelb-Schwarzen im Sommer vom CD Leganés verpflichtet haben, ist der erste Joker des Abends. Er ersetzt Alef positionsgetreu im Mittelfeld.
69
22:27
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
1899 lebt! Szalai bleibt mit seinem Zuspiel im Sechzehner auf Joelinton gerade noch hängen. Der Ball prallt nach links ab, wo Schulz ihn per Flanke nochmal heiß macht. Aus dem Rückwärtslaufen zwingt Kramarić Keeper Lopes aus neun Metern von halbrechts zu einer guten Tat!
72
22:27
Manchester City
Schachtjor Donezk
Tooor für Manchester City, 4:0 durch Gabriel Jesus
Gabriel Jesus verzögert den Anlauf leicht und haut die Kugel dann links unter die Latte. Zweiter Elfmeter, zweites Tor für Gabriel Jesus. 4:0 für Manchester City.
67
22:27
Viktoria Pilsen
Real Madrid
Tooor für Real Madrid, 0:5 durch Toni Kroos
Diesmal ist er allein auf weiter Flur und wird nicht zurückgepfiffen. Stattdessen hat der Brasilianer viel Zeit zu überlegen, welchen der zahlreichen Mitspieler im weißen Dress er denn bedient. Toni Kroos hinterläuft und bekommt das Leder schließlich leicht in den Rücken gespielt. Doch kein Problem für den deutschen Nationalspieler, der die Murmel gefühlvoll in die lange Ecke chipt. Es steht 5:0!
71
22:27
Manchester City
Schachtjor Donezk
Es gibt den zweiten Elfmeter für Manchester City! Dieses Mal ist es eine klare Sache. Taras Stepanenko grätscht wild in Bernardo Silva herein und bringt ihn im Strafraum zu Fall.
66
22:27
Viktoria Pilsen
Real Madrid
Zum ersten Mal ist Reals Youngster in Action, aber Vinicius Júnior wird aufgrund einer Abseitsstellung zurückgepfiffen. Der 18-Jährige wäre allein auf weiter Flur gewesen.
67
22:26
Juventus Turin
Manchester United
Jetzt hat ManUtd ein dickes Problem! Die Juve-Offensive hat Blut geleckt und will nun alles klar machen. Pjanić setzt den nächsten Gewaltschuss aus kurzer Distanz ab und scheitert an einer starken Parade von De Gea. Der Spanier hebt sofort ab und rettet am rechten Alu mit den Händen!
69
22:26
Manchester City
Schachtjor Donezk
Manchester City hat 62 Prozent Ballbesitz. Das ist eigentlich nicht wirklich erwähnenswert. Aber auf dem Rasen herrscht gerade absoluter Stillstand. Beide Teams traben im Mittelfeld umher und passen den Ball in den eigenen Reihen herum. Das Spiel ist gelaufen. Das wissen alle 22 Akteure auf dem Feld. Entsprechend macht gerade niemand irgendetwas.
64
22:25
Viktoria Pilsen
Real Madrid
Doppelchance für die Tschechen! Ein Querpass im Real-Strafraum landet bei Tomáš Hořava, der aus fünf Metern halblinker Position zum Abschluss kommt. Nacho grätscht dazwischen, aber die Situation bleibt heiß. Denn der Abpraller landet bei Roman Procházka, dessen Direktabnahme aus zehn Metern weit über den Querbalken fliegt.
67
22:25
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
Zweiter Tausch bei den Deutschen. Der unauffällige Belfodil geht runter, Szalai soll mehr Gefahr ausstrahlen.
67
22:24
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim -> Ádám Szalai
67
22:24
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim -> Ishak Belfodil
67
22:24
FC Bayern München
AEK Athen
Einwechslung bei AEK Athen -> Erik Morán
67
22:24
FC Bayern München
AEK Athen
Auswechslung bei AEK Athen -> Alef
67
22:24
FC Bayern München
AEK Athen
Gelbe Karte für Vassilios Lambropoulos (AEK Athen)
Lambropoulos steigt Goretzka unweit der Mittellinie schmerzhaft von hinten in die Beine.
62
22:23
Viktoria Pilsen
Real Madrid
Zum zweiten Mal wandert die Kapitänsbinde, denn auch Karim Benzema verlässt nach seinem Doppelpass das grüne Nass. Und jetzt kommt der, den jeder Fußballfan auf dem Zettel haben sollte: Vinicius Júnior.
66
22:23
FC Bayern München
AEK Athen
Neuer ist auch noch da! Eine halbhohe Hult-Hereingabe von der linken Grundlinie wird von Boateng so abgefälscht, dass der Münchner Schlussmann in der kurzen Ecke gefordert ist. Dieser Aufgabe wird er ohne Probleme gerecht.
65
22:22
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
Tooor für 1899 Hoffenheim, 2:1 durch Andrej Kramarić
Völlig aus dem Nichts schlägt Hoffenheim zu! Bičakčić behauptet sich an der linken Außenlinie extrem stark und passt in die Zentrale zu Kramarić. Der Kroate rast durchs Mittelfeld, ist nicht aufzuhalten und drischt die Murmelt aus 18 Metern flach ins linke Eck. Minimal abgefälscht ist das Geschoss für Lopes nicht zu halten.
62
22:22
Viktoria Pilsen
Real Madrid
Einwechslung bei Real Madrid -> Vinicius Júnior
65
22:22
Juventus Turin
Manchester United
Tooor für Juventus, 1:0 durch Cristiano Ronaldo
Aber dann kommt Cristiano Ronaldo! Der Megastar macht seine erste CL-Bude für Juventus Turin. Und zwar mit Weltklasse: Bonucci überlupft die United-Defensive und im Fünfer zeigt CR7 seine ganze Klasse. Der Portugiese beobachtet den Ball ganz genau, hat alles im Blick und hämmert ihn dann volley rechts neben das Alu und ins Netz!
67
22:22
Manchester City
Schachtjor Donezk
Taison probiert es aus rund 30 Metern. Allerdings fliegt der Ball gute zehn Meter am rechten Pfosten vorbei.
62
22:22
Viktoria Pilsen
Real Madrid
Auswechslung bei Real Madrid -> Karim Benzema
65
22:22
FC Bayern München
AEK Athen
... Alaba visiert mit dem linken Innenrist den rechten Winkel an. Barkas hat aber keine Mühe, die wenig druckvolle Ausführung zu entschärfen.
66
22:22
Manchester City
Schachtjor Donezk
Ismaily holt die erste Ecke für Donetsk heraus: Der Linksverteidiger gewinnt ein Laufduell mit Danilo und schießt den Brasilianer dann an. Den Eckball von der linken Seite kann Manchester City aber ohne Probleme klären.
61
22:22
Viktoria Pilsen
Real Madrid
Plzeň gibt sich nach wie vor nicht ohne Ehrentreffer geschlagen. Der Pass von Milan Petržela landet bei Patrik Hrošovský, der aus 18 Metern abzieht. Sein Versuch geht nur knapp rechts daneben. Es ist also nicht der zweite Treffer von Hrošovský gegen Real. Er hatte ja schon beim 1:2 im Hinspiel getroffen.
63
22:22
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
Depay geht ganz leichtfüßig infolge einer kurzen Ecke an Joelinton vorbei. Parallel zur Torauslinie laufend, bringt er die Kugel flach an den ersten Pfosten. Rafael schießt aus sieben Metern drauf, allerdings auch kilometerweit links vorbei. Er ist eben eher Torverhinderer denn -jäger.
61
22:21
Viktoria Pilsen
Real Madrid
Einwechslung bei Viktoria Plzeň -> Tomáš Hořava
61
22:21
Viktoria Pilsen
Real Madrid
Auswechslung bei Viktoria Plzeň -> Aleš Čermák
63
22:21
Juventus Turin
Manchester United
Zu stürmisch! Ronaldo macht eine langgezogene Hereingabe von der linken Eckfahne immer länger und spitzelt die Kugel so ideal in das Zentrum. Dort hat Cuadrado eine gute Position, läuft Gegenspieler Shaw jedoch über den Haufen.
61
22:20
Benfica Lissabon
Ajax Amsterdam
Tooor für AFC Ajax, 1:1 durch Dušan Tadić
Ausgleich! Ziyech schlägt einen hohen Ball hinter der Abwehr. Dabei befindet sich der Marokkaner auf der rechten Seite an der Mittellinie. Sein Zuspiel kommt punktgenau in den Lauf von Tadić, der sich den Ball am Fünfer links an Vlachodimos vorbei legt. Der Serbe erreicht seine eigene Vorlage, kurz bevor das Leder ins Aus rollt, etwa einen Meter vor dem linken Pfosten. Er spitzelt das Spielgerät neben den Verteidiger, der mit einer Grätsche für seinen geschlagenen Keeper retten möchte. Der Kullerball geht direkt am zu schnell rutschenden Verteidiger vorbei und verhungert kurz hinter der Torlinie. Das ist dem jubelnden Torschützen natürlich vollkommen egal.
64
22:20
FC Bayern München
AEK Athen
Gelbe Karte für André Simões (AEK Athen)
Nach einem Doppelpass mit Müller wird Gnabry kurz vor dem rechten Strafraumeck durch André Simões zu Fall gebracht. Zur Verwarnung gesellt sich ein Freistoß in gefährlicher Lage...
63
22:20
Manchester City
Schachtjor Donezk
Auch Paulo Fonseca scheint sich mit der Niederlage abgefunden zu haben und nimmt seinen torgefährlichsten Spieler, Júnior Moraes, vom Feld. Für ihn kommt der ehemalige City-Spieler Olarenwaju Kayode. Donetsk zog nach seiner Leihe im Sommer die Kaufoption von Manchester City. Mal sehen, ob der Nigerianer gegen seinen ehemaligen Verein Akzente setzen kann.
63
22:20
FC Bayern München
AEK Athen
Lewandowski verlängert einen Kimmich-Freistoß vom rechten Flügel aus zehn Metern mit der Stirn knapp über den rechten Winkel. Der Angreifer, der heute seine 100. Europapokalpartie bestreitet, hat allerdings ohnehin im Abseits gestanden.
61
22:20
Juventus Turin
Manchester United
Einwechslung bei Juventus -> Blaise Matuidi
58
22:20
Benfica Lissabon
Ajax Amsterdam
Der erste erwähnenswerte Abschluss der Gäste! Im Gegenpressing erobern die Niederländer das Spielgerät am Sechzehner Benficas. Neres flankt von links an der Grundlinie auf Tadić im Zentrum. Der Serbe kann jedoch keinen Druck hinter das Leder bringen. Vlachodimos hält ohne Probleme.
60
22:20
Viktoria Pilsen
Real Madrid
Reals Kapitän, Sergio Ramos, verlässt den Rasen und macht in der letzten halben Stunde Platz für den jungen Javi Sánchez, der ihn positionsgetreu ersetzt.
61
22:19
Juventus Turin
Manchester United
Auswechslung bei Juventus -> Sami Khedira
60
22:19
Juventus Turin
Manchester United
Nette Idee! Wenn Manchester mal in das Kombinieren kommt, ist die individuelle Qualität der Engländer zu sehen. Sánchez, Pogba und Martial überzeugen am linken Strafraum-Eck mit einer Passstafette und generieren so eine Ecke. Diese bleibt aber ereignislos.
61
22:19
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
Mendy setzt sich mit hoher Geschwindigkeit halblinks gegen Demirbay durch und pölt das Leder aus 18 Metern knapp über die Latte. Ein toller Antritt.
63
22:19
Manchester City
Schachtjor Donezk
Einwechslung bei Shakhtar Donetsk -> Olarenwaju Kayode
63
22:19
Manchester City
Schachtjor Donezk
Auswechslung bei Shakhtar Donetsk -> Júnior Moraes
59
22:18
Viktoria Pilsen
Real Madrid
Einwechslung bei Real Madrid -> Javi Sánchez
60
22:18
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
Eine Stunde ist gespielt. OL führt weiterhin mit 2:0 und ist auch noch in Überzahl. Die Aufgabe für die Gäste ist nicht gerade leichter geworden.
59
22:18
Viktoria Pilsen
Real Madrid
Auswechslung bei Real Madrid -> Sergio Ramos
61
22:18
FC Bayern München
AEK Athen
Lewandowski mit der Riesenchance zum 2:0! Javi Martínez spielt im halblinken Offensivkorridor einen wunderbaren Steilpass, der den Polen völlig frei vor dem herauslaufenden Keeper Barkas auftauchen lässt. Er visiert aus gut 14 Metern die lange Ecke an, bleibt aber an der linken Hand des AEK-Schlussmanns hängen.
61
22:18
Manchester City
Schachtjor Donezk
Der heute chronisch unterbeschäftigte Kyle Walker hat Feierabend. Pep Guardiola bringt für seinen Rechtsverteidiger Danilo. Wohl dem, der einen zweifachen Champions-League-Sieger und brasilianischen Nationalspieler als Joker bringen kann.
59
22:17
FC Bayern München
AEK Athen
Das können die Bayern nun nicht auch noch gebrauchen: Nach einer härteren Zweikampfführung von André Simões fährt Ribéry den linken Ellenbogen aus und verfehlt den Portugiesen glücklicherweise. Dies hat der Schiedsrichter nicht beobachtet, sonst hätte er den Franzosen wegen einer versuchten Tätlichkeit des Feldes verweisen müssen.
55
22:17
Benfica Lissabon
Ajax Amsterdam
Einwechslung bei SL Benfica -> Haris Seferović
57
22:17
Viktoria Pilsen
Real Madrid
Der Angriff der Hausherren geht mit einem bärenstarken Tackling von Odriozola gegen Milan Petržela zuende. Der Rechtsverteidiger bekommt das Bein in letzter Sekunde dazwischen und hält den Ball sogar noch im Spiel. Deshalbgeht es postwendend in die andere Richtung.
55
22:17
Benfica Lissabon
Ajax Amsterdam
Auswechslung bei SL Benfica -> Jonas
61
22:17
Manchester City
Schachtjor Donezk
Einwechslung bei Manchester City -> Danilo
61
22:17
Manchester City
Schachtjor Donezk
Auswechslung bei Manchester City -> Kyle Walker
60
22:16
Manchester City
Schachtjor Donezk
Jetzt möchte es Manchester City zu schön machen. David Silva geht bei einem schlampigen Fehlpass von Stepanenko dazwischen und legt ab zu Fernandinho, der sofort zu Sterling passt. Der könnte abziehen, legt aber weiter zu Mahrez, der ebenfalls nicht sofort schießt, sondern sich in der Donetsk-Abwehr festläuft.
57
22:16
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
Nagelsmann will den Ritt auf der Rasierklinge! Trotz der Unterzahl - na klar - geht er in die Offensive. Nelson beerbt den angeschlagenen Grillitsch, der eben behandelt werden musste.
58
22:16
Juventus Turin
Manchester United
Suchen wir ein Wort für die 2. Hälfte, hat "Geduld" gute Chancen. Die Italiener haeb fortlaufend die bessere Spielanlage und drücken dem Duell klar ihren Stempel auf. Fragt sich nur, ob Juve ruhig genug bleibt, um die eine Chance dann doch reinzuhauen.
55
22:16
Benfica Lissabon
Ajax Amsterdam
Es wäre schön, wenn der Fokus wieder etwas stärker auf dem Fußball liegen würde.
57
22:15
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim -> Reiss Nelson
57
22:15
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim -> Florian Grillitsch
57
22:15
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
NDombèlé schweißt das Leder nach einer kurz ausgeführten Ecke aus 22 Metern zentraler Position sofort auf Baumanns Gehäuse, zielt aber zu hoch. Auch das ging wieder viel zu einfach.
55
22:15
Viktoria Pilsen
Real Madrid
Wenig später steht der eben noch diskussionsfreudige Nacho wieder im Mittelpunkt. Der Abpraller nach einer Ecke landet im Fuß des spanischen Defensivmanns, der sofort abzieht und den rechten Pfosten trifft. Das Tor hätte aber ohnehin nicht gezählt, denn Nacho stand ein gutes Stück im Abseits.
54
22:15
Benfica Lissabon
Ajax Amsterdam
Jetzt sitzt Jonas auf dem Boden. Auch er wurde bereits im ersten Durchgang behandelt. Haris Seferović macht sich fertig.
51
22:14
Benfica Lissabon
Ajax Amsterdam
Franco Cervi fliegt durch den Sechzehner. Sowohl er, als auch De Ligt hatten einen langen Ball verpasst. Der Argentinier wurde maximal leicht tuschiert, beschließt aber abzuheben. Auf seine Flugeinlage fällt der Referee zum Glück nicht herein.
54
22:13
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
Die Schlinge zieht sich immer weiter zu für die Hoffenheimer! Depay spielt halblinks an die Strafraumkante zu Mendy. Der Linksverteidiger wird nicht entscheidend angegriffen und läuft bis zur Torauslinie durch. Sein feiner kurzer Chip ans erste Fünfereck kommt durch zu Fekir. Der Kapitän findet aus der Nahdistanz aber in Baumann seinen Meister. Dann klärt Bičakčić.
55
22:13
Juventus Turin
Manchester United
Gelbe Karte für Alex Sandro (Juventus)
Alex Sandro foult beim Offensiv-Gang Ashley Young und erhält seine Gelbe Karte leicht zeitversetzt. Der Referee lässt die Partie laufen und verwarnt dann bei der nächsten Unterbrechung.
53
22:13
Viktoria Pilsen
Real Madrid
Gelbe Karte für Nacho (Real Madrid)
Nacho hat wohl einen schlechten Witz erzählt, der Deniz Aytekin nicht gefallen hat. Es gibt die Gelbe Karte für den Spanier.
54
22:13
Juventus Turin
Manchester United
Während die Red Devils hinten weiter zu leicht ausgetrickst werden, gibt im Spiel nach vorn immerhin kurzzeitig Lichtblicke. United schafft es wieder häufiger auf die letzer Meter, löst es dort dann aber nicht energisch auf.
52
22:13
Viktoria Pilsen
Real Madrid
Der Eckstoß bringt außer einer Kontergelegenheit für Real nichts ein. Die verpufft allerdings im Ansatz, weil Toni Kroos das Tempo verschleppt und Roman Procházka wieder hinter den Ball kommt.
57
22:13
Manchester City
Schachtjor Donezk
Donetsk Spieler nehmen hier nur Statistenrollen ein. Keine Bewegung ist im Spiel, keine Kreativität, kein Wille. So wird das noch eine lange halbe Stunde für die Ukrainer.
49
22:12
Benfica Lissabon
Ajax Amsterdam
Nach wenigen Minuten dann doch der Wechsel. Eduardo Salvio, der im ersten Durchgang bereits behandelt werden musste, kann dieses Mal nicht weiterspielen. Eventuell hat man ihn erst jetzt und noch nicht zur Halbzeit ausgetauscht, damit man noch etwas Zeit von der Uhr nimmt. Er lies sich erneut kurz behandeln.
56
22:12
FC Bayern München
AEK Athen
Goretzka mit dem Wachmacher! Der Ex-Schalker ist Adressat einer weiteren Kimmich-Flanke, die diesmal von dessen rechtem Innenrist vor den Kasten segelt. Goretzka leitet diese aus acht Metern artistisch in Richtung Tor weiter. Barkas bekommt gerade noch die Arme hoch und lenkt das Spielgerät über sein Gehäuse.
56
22:12
Manchester City
Schachtjor Donezk
Fast fällt das 4:0 durch Bernardo Silva! Der Portugiese tankt sich über links in den Strafraum und zieht ab. Kryvtsov stellt noch den Fuß dazwischen und fälscht den Ball fast ins eigene Netz ab. Der Ball geht knapp am rechten Pfosten vorbei.
51
22:11
Viktoria Pilsen
Real Madrid
Die Gastgeber kommen wieder gut aus der Kabine, aber wie schon im ersten Durchgang fehlt das nötige Quäntchen Glück. Der eingewechselte Milan Petržela legt im Fallen ab auf Jan Kopic, der sich nicht lumpen lässt und aus der zweiten Reihe abzieht. Thibaut Courtois kann das Ding nicht festhalten und lässt es zur Ecke abprallen.
52
22:11
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
Beinahe wäre es so richtig bitter geworden! Depay zwirbelt den fälligen Freistoß vom linken Flügel mit viel Effet zum Tor nach innen. Über alle Köpfe hinweg fliegt das Bällchen aufs lange Eck zu. Denayer kommt knapp aus dem Abseits und drückt es aus vier Metern über die Linie. Der Jubel währt nur kurz, denn das Unparteiischengespann hat alles richtig beobachtet. Möglicherweise hätte er da gar nicht ranmüssen, weil die Pille auch so den Weg in die Maschen gefunden hätte.
55
22:11
Manchester City
Schachtjor Donezk
Jetzt fällt David Silva im Strafraum im Duell mit Matvienko. Wieder lässt Schiedsrichter Viktor Kassai weiterspielen, wieder liegt er richtig.
53
22:10
Juventus Turin
Manchester United
ManUtd startet in der Defensive mit Problemen in den zweiten Durchgang und hat durchaus Glück, dass es weiterhin 0:0 steht. Juve ist und bleibt überlegen und hat nun schon zwei Alu-Kontakte auf dem Konto.
54
22:10
FC Bayern München
AEK Athen
Kimmich zieht vom rechten Flügel nach innen und flankt mit dem linken Innenrist an die Fünferkante. Dort rettet Boyé mit dem Kopf vor dem lauernden Müller.
49
22:09
Viktoria Pilsen
Real Madrid
Auch die Hausherren haben Bock. Jan Kopic erläuft einen Steilpass in der linken Strafraumseite. Von dort aus zieht er auf Courtois zu und schließt dann aus spitzem Winkel ab. Der belgische Nationalkeeper hat keine Probleme, den Schuss aus kurzer Distanz zu vereiteln.
48
22:09
Benfica Lissabon
Ajax Amsterdam
Einwechslung bei SL Benfica -> Rafa Silva
51
22:09
Juventus Turin
Manchester United
Irres Ding: Dybala hebelt den Ball auf die Latte! Manchester United gönnt dem quirligen Argentinier im Fünfer zu viel Raum und wird um ein Haar bestraft. Dybala löst sich auf der linken Seite mit einer schnellen Drehung und manövriert die Kugel genau auf die Querlatte!
48
22:09
Benfica Lissabon
Ajax Amsterdam
Auswechslung bei SL Benfica -> Eduardo Salvio
51
22:09
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
Gelb-Rote Karte für Kasim Nuhu (1899 Hoffenheim)
Ai, ai, ai. Der völlig überforderte Nuhu lässt gegen den konternden Fekir das Bein stehen. Gelb ist logisch, Gelb-Rot die Konsequenz.
52
22:08
Manchester City
Schachtjor Donezk
Die Citizens können jetzt bereits Kräfte für das Stadtderby am Sonntag schonen. Donetsk muss aufpassen, dass es heute keine Abreibung bekommt.
48
22:08
Viktoria Pilsen
Real Madrid
Die Madrilenen melden bereits jetzt wieder erste Bemühungen an. Lucas Vázquez nimmt die Kugel auf halblinks auf und schickt dann einen schönen Strahl aus 24 Metern in Richtung Gehäuse. Der Schuss ist nicht schlecht, aber geht knapp links vorbei. Aleš Hruška wäre wohl ohnehin zur Stelle gewesen.
51
22:07
FC Bayern München
AEK Athen
Es geht zunächst sehr schleppend weiter in Fröttmaning. Die Gelb-Schwarzen können damit gut leben, halten die Kugel gerade auch wieder länger in ihren Reihen als in der Schlussphase der ersten Halbzeit, als sie sehr passiv waren.
46
22:07
Benfica Lissabon
Ajax Amsterdam
Beide Teams wechseln nicht.
49
22:07
Juventus Turin
Manchester United
Da fehlt nicht viel! In der 49. Minute gibt es ein seltenes Phänomen: Manchester führt über zwei, drei Minuten die Kugel und macht Juve das Spiel mit dem Ball nach. Martial nimmt das Leder am linken Rand der Gefahrenzone kurz an und zwirbelt ihn dann knapp am rechten Alu vorbei!
49
22:07
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
Was gelingt diesem NDombèlé eigentlich nicht? Im rechten Halbfeld wurschtelt er sich technisch anspruchsvoll durch drei Leute hindurch. Links in der Box bedient er prima Aouar, der sogar noch eine Station durchlassen hätte können zu Fekir. So nimmt sich der 20-Jährige die Kirsche und jagt sie halblinks von der Sechzehnerkante drüber. Da war wirklich mehr drin.
51
22:07
Manchester City
Schachtjor Donezk
Raheem Sterling fordert erneut Elfmeter, dieses Mal lässt Viktor Kassai aber weiterlaufen und liegt richtig. Der Torschütze zum 3:0 hakt sich bei Mykola Matvienko unter und lässt sich fallen.
46
22:07
Viktoria Pilsen
Real Madrid
Weder die Weiß gekleideten Hauptstädter noch die Rot-Blauen tauschen in der Pause ihr Personal. Es geht also unverändert in die zweiten 45 Minuten, die Viktoria Plzeň mit dem Ball in seinen Reihen beginnen wird.
46
22:06
Benfica Lissabon
Ajax Amsterdam
Anpfiff 2. Halbzeit
48
22:06
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
Gelbe Karte für Ermin Bičakčić (1899 Hoffenheim)
47
22:06
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
Wieder 1899, wieder ein Schuss aus der Entfernung. Schulz passt clever quer von links in die Mitte zu Joelinton. Der Brasilianer hält aus ähnlicher Position wie eben Grillitsch drauf. Diesmal hat Lopes keine Probleme, das zu mittig platzierte Rund abzufangen.
47
22:05
Juventus Turin
Manchester United
Ronaldo prallt ab! Khedira streichelt das Spielgerät vom rechten Sechzehner-Eck mit viel Liebe in den Fünfer und will dort unbedingt CR7 bedienen. Ronaldo läuft ein und zieht dann im Zweikampf mit Smalling den Kürzeren!
46
22:04
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
Nach 30 Sekunden sehen wir den ersten Abschluss. Grillitsch hat 23 Metern halblinks etwas zu viel Raum. Sein Distanzknaller mit dem rechten Fuß rauscht recht knapp am linken Winkel vorbei.
46
22:04
Viktoria Pilsen
Real Madrid
Anpfiff 2. Halbzeit
48
22:04
FC Bayern München
AEK Athen
Weder Niko Kovač noch Marinos Ouzounidis haben in der Pause personelle Änderungen vorgenommen. Der Gästetrainer hat mit Giakoumakis, Gianniotas und Boyé gleich drei echte offensive Alternativen in der Hinterhand.
49
22:04
Manchester City
Schachtjor Donezk
Tooor für Manchester City, 3:0 durch Raheem Sterling
Was für ein wunderschönes Tor von Raheem Sterling! Oleksandr Zinchenko passt aus der eigenen Hälfte zu Raheem Sterling. Der 23-Jährige wird nicht wirklich angegriffen, spaziert durch das Mittelfeld, lässt drei Gegenspieler abtropfen und zieht von der Strafraumkante aus mit rechts ab. Der Ball dreht sich genau in den rechten Torwinkel. Eine tolle Technik von Raheem Sterling, der zum 3:0 und damit wohl zur Vorentscheidung trifft.
46
22:04
Juventus Turin
Manchester United
Rein in Durchgang Nummer zwei! Findet Juve noch die Lücke oder nimmt United etwas mit? Aktuell ist Juve, trotz 0:0, sicher im Achtelfinale!
46
22:03
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
Ohne personelle Veränderungen geht es in den zweiten Durchgang.
46
22:03
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
Anpfiff 2. Halbzeit
47
22:03
Manchester City
Schachtjor Donezk
Die ersten Minuten des zweiten Durchgangs sind ein Spiegelbild der ersten Hälfte. Manchester City hält den Ball, Shakhtar Donetsk läuft hinterher.
46
22:03
Juventus Turin
Manchester United
Anpfiff 2. Halbzeit
46
22:02
FC Bayern München
AEK Athen
Weiter geht's in der Allianz Arena! Auch vor heimischer Kulisse verpasst es der FCB, einen deutlich schwächer besetzten Widersacher durchgängig zu beherrschen und sich zumindest eine Handvoll nennenswerter Abschlüsse zu erspielen. Der deutsche Rekordmeister langweilt seine Fans und muss sich noch erheblich steigern, um aus diesem Abend Selbstvertrauen für das Spitzenspiel in Dortmund zu ziehen.
46
22:02
FC Bayern München
AEK Athen
Anpfiff 2. Halbzeit
46
22:01
Manchester City
Schachtjor Donezk
Weiter geht's im Etihad Stadium, Bernardo Silva hat für City angestoßen. Wechsel gab es zur Halbzeit keine.
45
22:01
Benfica Lissabon
Ajax Amsterdam
Halbzeitfazit:
Mit 1:0 geht es in die Kabinen. Das Spiel begann munter, doch beide Teams verteidigten stark. Wenn mal jemand zum Abschluss kam, war es meistens ein Gastgeber aus der Distanz. Schließlich machte Onana zwei Fehler direkt hintereinander. Erst verursachte der Keeper einen Einwurf, dann unterlief er diesen. Jonas war zur Stelle. In der Folge spielte sich das Spiel fast nur noch im Mittelfeld ab. Immer wieder foulte jemand im Mittelfeld. So gab es nach 45 Minuten bereits vier gelbe Karten. Die Niederländer müssen versuchen, in der kompakten Defensive Benficas Lücken zu finden. Die Adler werden versuchen, dies zu verhindern.
46
22:01
Manchester City
Schachtjor Donezk
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:57
Viktoria Pilsen
Real Madrid
Halbzeitfazit:
Viktoria Plzeň kommt gegen den haushohen Favoriten gewaltig unter die Räder und liegt nach 45 Minuten bereits mit 0:4 hinten. Die Gäste aus Madrid brauchten allerdings ihre Zeit, um die Maschine ins Rollen zu bringen. In den ersten zehn Minuten war das Team von Interimscoach Santiago Solari klar unterlegen und hatte Glück, dass Plzeň nicht frühzeitig auf 1:0 stellte. Nach zehn Minuten krachte nach einem gescheiterten Klärungsversuch von Nacho sogar das Gebölk der Gäste (10.). Erst Mitte der ersten Halbzeit tauten die Königlichen auf. Das Solo von Karim Benzema mündete im unverdienten Führungstreffer (20.), der kurzerhand ungeahnte Kräfte freisetzte. Das Spiel kippte komplett und verwandelte sich in einer spanische Dauerbelagerung im Sechzehner der Hausherren. Nur zwei Minuten später bejubelten Los Blancos das Kopfballtor von Casemiro nach einer Ecke von Toni Kroos (22.). Real blieb auch kurz vor der Pause noch gefährlich. Wieder eine Ecke, diesmal kurz ausgeführt, landete bei Karim Benzema, der zum Doppelpack einnickte (37.). Die Rot-Blauen wirkten in der Folge geschlagen und kassierten noch vor dem Pausentee das 4:0 durch den Linksschuss von Gareth Bale (40.). Die Partie ist bereits zum jetzigen Zeitpunkt entschieden und es stellt sich lediglich die Frage nach der Höhe des Real-Sieges. Bis gleich!
45
21:52
Benfica Lissabon
Ajax Amsterdam
Ende 1. Halbzeit
45
21:52
Benfica Lissabon
Ajax Amsterdam
Das muss der Ausgelich sein! Schöne zirkelt einen Freistoß aus 23 Metern über die Abwehr. Direkt neben dem Pfosten ist Vlachodimos zur Stelle. Der Ball bleibt vor dem Pfosten liegen. Dort wird der Versuch von de Ligt abgeblockt und rollt zu van de Beek, der aus spitzem Winkel das Leder aus einem Meter nicht aufs Tor bringen kann, sondern knapp am langen Pfosten vorbei schießt. Der Winkel war sehr spitz, doch er hätte das Tor dennoch treffen müssen! Auf der Linie regt sich de Jong fürchterlich auf. Er hätte bei einem Zuspiel nicht im Abseits gestanden und hätte sicher getroffen. Den Schuss konnte er nicht erreichen.
45
21:52
Juventus Turin
Manchester United
Halbzeitfazit:
Ronaldo pusht nochmal die Fans, ein Tor sehen wir in den ersten 45 Minuten aber nicht. In der 1. Halbzeit gab es beim Schwergewichts-Kampf zwischen Juve und ManUtd noch keine schweren Treffer. In der Anfangsphase war Manchester zunächst gut im Spiel und störte Juve mit einem hohen Pressing. Die Italiener brauchten ein paar Minuten, übernahmen dann aber ab Mitte der ersten ersten Hälfte die Spielkontrolle. Die Bianconeri agierten in der Offfensive unaufgeregt und kreierten vor allem mit Steilpässen aus dem Rückraum erste, aussichtsreiche Torchancen. Weil De Gea aber blitzschnell reagierte und als Geburtstagskind zudem den Pfosten auf seiner Seite hatte, blieb es beim 0:0.
45
21:52
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
Halbzeitfazit:
Pause in Lyon: Olympique führt verdient mit 2:0 gegen die TSG Hoffenheim. Dabei erwischten die Deutschen eigentlich den besseren Start. In den ersten zehn Minuten waren sie offensiv eingestellt, kamen zu Abschlüssen und sicherten auch die Konter gut ab. Dann aber arbeitete sich OL mehr und mehr über ihre individuelle Qualität in diese Partie. Letztlich markierte der bockstarke Fekir den ersten Treffer. Das sowie die vergebene Möglichkeit von Belfodil schockte die Sinsheimer deutlich. So folgte die zweite Hütte beinahe folgerichtig. Seitdem ist der Champions-League-Debütant sehr verunsichert, ist in der Abwehr völlig unsortiert. Vor allem Nuhu ist des öfteren überfordert. Ob Nagelsmann seine Männer nochmal wachrütteln kann? Dank des 2:0 von City gegen Donetsk wäre die TSG zum jetzigen Zeitpunkt ausgeschieden. Bis gleich!
45
21:50
Viktoria Pilsen
Real Madrid
Ende 1. Halbzeit
45
21:49
Viktoria Pilsen
Real Madrid
Eine Szene mit Seltenheitswert. Toni Kroos tritt einen Eckstoß von rechts in die Mitte und die Hintermannschaft ist zur Stelle. Der wuchtige Kopfball von Ex-Hertha-Verteidiger Roman Hubnik vereitelt die Gefahr.
45
21:48
Benfica Lissabon
Ajax Amsterdam
Gelbe Karte für Ljubomir Fejsa (SL Benfica)
Schon wieder ein Foul im Mittelfeld. Dieses Mal ist es Fejsa, der verwarnt wird.
45
21:48
Benfica Lissabon
Ajax Amsterdam
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
45
21:48
Viktoria Pilsen
Real Madrid
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
44
21:47
Viktoria Pilsen
Real Madrid
Der fällige Freistoß wird sofort herausgeköpft und landet in den Füßen von Patrik Hrošovský. Der nimmt das Leder volley und jagt es in den Abendhimmel. Immerhin sind die tschechischen Fans weiterhin bestens gelaunt. Es gibt Applaus, obwohl der Schuss sein Ziel gewaltig verfehlt.
45
21:47
Juventus Turin
Manchester United
Ende 1. Halbzeit
45
21:47
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
Ende 1. Halbzeit
45
21:47
FC Bayern München
AEK Athen
Halbzeitfazit:
Der FC Bayern München führt nach 45 Minuten seines Heimspiels gegen die AEK aus Athen mit 1:0, ist aber noch weit davon entfernt, einen echten Befreiungsschlag zu landen. Die Gelb-Schwarzen hätten den Abend beinahe mit einem Paukenschlag eröffnet: In Minute sechs setzte Lambropoulos das Leder per Kopf nach einer Ecke knapp neben den linken Pfosten. Fast im direkten Gegenzug wurde ein Goretzka-Schädelstoß durch den Athener Schlussmann Barkas mit den Fingerspitzen über den Querbalken gelenkt (7.). Die Kovač-Truppe brachte es nicht fertig, im letzten Felddrittel Geschwindigkeit zu erzeugen, weshalb die AEK ihren Kasten mit recht einfachen Mitteln zu verteidigen wusste. Dies galt auch noch nach einer halben Stunde, doch wegen eines völlig unnötigen Foulspiels im eigenen Sechzehner schenkt Athens Verteidiger Ćosić dem Bundesligadritten einen Strafstoß, den der Gefoulte Lewandowski eiskalt versenkte (31.). Auch mit der Führung im Rücken verbesserte sich das Angriffsspiel kein bisschen – dementsprechend unterkühlt ist die Stimmung in der Allianz Arena. Bis gleich!
45
21:47
Juventus Turin
Manchester United
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45
21:47
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
Fast wieder eine gute Gelegenheit für die Gastgeber. Bičakčić spielt unter Druck einen schwachen Pass, den Tousart abfängt. Im rechten Halbfeld setzt er zum Chip hinter die Abwehr an. Der geschickte Depay ist zwar schnell, doch Baumann ist noch schneller und fängt die Kugel vor ihm ab.
45
21:47
Juventus Turin
Manchester United
Ein Schüsschen! Pogba hat keine Chance, in die Gefahrenzon zu gelangen und muss es aus der Ferne probieren. Der Weltmeister schießt von links mit Effet, löst damit bei Szczęsny aber keine Krise aus.
43
21:46
Viktoria Pilsen
Real Madrid
Stattdessen müssen die Hausherren aufpassen, hier nicht noch einen weiteren Spieler zu verlieren. Casemiro tritt Tomáš Chorý auf den Fuß, der zu Boden geht und zunächst dort liegen bleibt. Am Ende geht es aber weiter.
45
21:46
FC Bayern München
AEK Athen
Ende 1. Halbzeit
45
21:46
Manchester City
Schachtjor Donezk
Halbzeitfazit:

Manchester City hat alles im Griff und führt zur Pause verdient mit 2:0 gegen Shakhtar Donetsk. Die Citizens sind dominant, ohne zu glänzen. David Silva brachte die Hausherren bereits nach zwölf Minuten nach feiner Vorarbeit von Riyad Mahrez in Führung. Donetsk war offensiv bemüht, kam aber kaum über die Mittellinie, da Manchester City immer wieder druckvoll presste. Das 2:0 war allerdings ein Geschenk. Raheem Sterling trat unbedrängt und ohne Fremdeinwirkung in den Rasen, Schiedsrichter Viktor Kassai gab dennoch Elfmeter. Gabriel Jesus ließ sich nicht zweimal bitten und schob zum 2:0 ein. Júnior Moraes hatte noch eine gute Chance für Donetsk, Gabriel Jesus hätte auf Seiten der Skyblues aber auch schon das 3:0 machen können. Ob Donetsk hier nochmal zurückkommen kann? Bisher sieht es nicht so aus. Bis gleich!
43
21:46
Juventus Turin
Manchester United
Geht es mit dem 0:0 zum Pausentee? Manchester United übersteht die bisher heißeste Phase und sorgt momentan wieder für etwas mehr Ruhe. Das Problem: Der Ball berührt nur noch italienische Schuhe...
45
21:45
Manchester City
Schachtjor Donezk
Ende 1. Halbzeit
45
21:45
FC Bayern München
AEK Athen
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Durchgang eins wird um 60 Sekunden verlängert.
45
21:45
FC Bayern München
AEK Athen
... wegen eines Offensivfouls von André Simões kann es gar nicht erst zu einer Chance kommen.
44
21:45
Benfica Lissabon
Ajax Amsterdam
Momentan werden viele Fouls begangen. Spielfluss kommt somit kaum auf.
41
21:45
Viktoria Pilsen
Real Madrid
Real Madrid hat Spaß am Fußballspielen und die tschechische Vertretung zerbricht langsam aber sicher in seine Einzelteile. Dabei hat das Team von Pavel Vrba so gut begonnen. Aber davon kann sich das Schlusslicht in Gruppe G nichts kaufen.
45
21:45
FC Bayern München
AEK Athen
Hult rennt auf dem linken Flügel bei erhöhter Geschwindigkeit in Boateng hinein, prallt komplett an der Schulter des Verteidigers ab. Glücklicherweise ist der Schwede schnell wieder auf den Beinen. Zudem gibt es einen Freistoß...
43
21:44
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
Gelbe Karte für Florian Grillitsch (1899 Hoffenheim)
Ist das schon Frust? Grillitsch saust mit Karacho in NDombèlé herein und sieht zu Recht den gelben Karton.
44
21:44
Manchester City
Schachtjor Donezk
Mahrez flankt von der rechten Seite in die Mitte. Gabriel Jesus legt ab in den Rückraum. Dort zieht Bernardo Silva sofort ab. Stepanenko kann noch den Fuß dazwischenstellen und den Ball zur Ecke abwehren. Die bringt City nichts ein.
42
21:44
Benfica Lissabon
Ajax Amsterdam
Gelbe Karte für Matthijs de Ligt (AFC Ajax)
An der Mittellinie trifft der Kapitän Franco Cervi, der gerade zum Dribbling angesetzt hatte.
41
21:44
Juventus Turin
Manchester United
Ronaldo und die Übersteiger! Der mehrfache Weltfussballer ist die Endstation eines Juve-Konters und sorgt für den nächsten Versuch. Ronaldo präsentiert Shaw am rechten Strafraum-Ende zwei Übersteiger und lässt dann einen Mix aus Querpass und Schuss folgen. Der Ball rollt parallel zur Torlinie durch den Fünfer und wird erst spät von United geklärt.
44
21:43
FC Bayern München
AEK Athen
Das Strafstoßtor hat nicht dafür gesorgt, dass der FCB etwas befreiter aufspielt. Er rennt sich auch unmittelbar vor dem Kabinengang ständig auf den Außenbahnen fest und findet keine Wege in die zentralen Offensivräume.
41
21:43
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
Da hatten die Gäste es seit einigen Zeigerumdrehungen eigentlich geschafft, defensiv besser zu stehen. Doch kaum ziehen die Weiß-Rot-Blauen das Tempo wieder an, brennt es. So liegt hier eher Treffer Nummer Drei in der Luft als der Anschluss.
41
21:43
Benfica Lissabon
Ajax Amsterdam
Diese Aktion verdeutlicht jedoch, dass bei Benfica jeder defensiv mitarbeitet. Ajax hat große Schwierigkeiten, offensive Räume zu finden. Zu kompakt ist das Abwehrbollwerk der Hausherren.
42
21:43
Manchester City
Schachtjor Donezk
Mahrez verlagert die Seite und schickt David Silva in den Strafraum. Der legt direkt weiter zu Gabriel Jesus. Pyatov passt auf und kommt vor dem Brasilianer an den Ball.
39
21:42
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
Nach kurzer Ruhepause ist Lyon fast wieder zur Stelle! Aouar dribbelt über links durch zwei Gegenspieler hindurch und bringt das Leder flach aus spitzem Winkel aufs lange Eck. Hoffenheims Keeper fährt aber das linke Bein aus und bewahrt seine Truppe wohl vor dem Knockout.
40
21:42
Juventus Turin
Manchester United
Manchester United kommt durch die Juve-Dominanz zu weniger Entlastung und betritt den gegnerischen Strafraum nur noch in Ausnahmefällen.
39
21:41
Benfica Lissabon
Ajax Amsterdam
Gelbe Karte für Jonas (SL Benfica)
Im Mittelfeld geht der Offensivmann viel zu hart ins Duell gegen Frenkie de Jong. Folgerichtig sieht er gelb.
40
21:41
Viktoria Pilsen
Real Madrid
Tooor für Real Madrid, 0:4 durch Gareth Bale
Die Königlichen nehmen ihren Gegner noch in Halbzeit eins auseinander. Lucas Vázquez nimmt auf links Reguilón mit, der die Murmel in die Gefahrenzone chipt. Am zweiten Pfosten leitet Karim Benzema den Ball bewusst mit seiner Glatze weiter auf Gareth Bale, der einfach nur noch den linken Schlappen reinhält. Aus acht Metern trifft er das Ding, das entgegen der Laufrichtung von Aleš Hruška einschlägt, perfekt.
40
21:41
Manchester City
Schachtjor Donezk
Mit dem Mut der Verzweiflung: Viktor Kovalenko zieht aus der Distanz ab, schießt aber weit drüber.
38
21:40
Juventus Turin
Manchester United
Die Gastgeber wollen das 1:0! Ronaldo und Co. lassen jetzt nicht nach und kesseln Manchester hinten ein. Von links fliegen zwei Eckbälle in den United-Fünfer und Juve bleibt auch nach Ballverlust weiter engagiert.
40
21:40
Manchester City
Schachtjor Donezk
Das Spiel plätschert vor sich hin, wirklich unterhaltsam ist es aktuell nicht.
41
21:40
FC Bayern München
AEK Athen
Die Spielanteile des Ouzounidis-Teams sind gesunken; es ist nach dem Gegentor ein wenig vorsichtiger geworden. In ihrer defensiven Grundordnung weiß die AEK aber weiterhin zu verhindern, dass die Roten regelmäßig in abschlussreifen Positionen aufzutauchen.
37
21:40
Benfica Lissabon
Ajax Amsterdam
Eduardo Salvio ist umgeknickt und muss behandelt werden. Das sah gar nicht gut aus!
38
21:39
Manchester City
Schachtjor Donezk
Der Spielfluss ist aktuell weitestgehend raus. Manchester City stellt die Räume zu, Donetsk ist bemüht, aber gegen die Skyblues fehlt einfach eine Klasse.
35
21:39
Benfica Lissabon
Ajax Amsterdam
Die nächste Chance für Jonas. Aus knapp 30 Metern kommt mit Schnitt zum Tor von rechts eine Freistoßflanke aufs Tor. Am Fünfer in zentraler Position versucht der Mittelstürmer, seinen Kopf noch ans Leder zu bringen. Er streift es nur knapp und kann so die Richtung nicht verändern. Onana ist dieses Mal zur Stelle.
38
21:39
Viktoria Pilsen
Real Madrid
Einwechslung bei Viktoria Plzeň -> Milan Petržela
38
21:39
Viktoria Pilsen
Real Madrid
Auswechslung bei Viktoria Plzeň -> Milan Havel
36
21:39
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
Demirbay scheitert an Lopes! Der Mittelfeldmotor rennt beim Konter durch die Mitte, lässt Belfodil nach rechts laufen, der dabei einen Defensivspieler auf sich zieht. So ist die Schussbahn nach einem kurzen Schlenker frei. Aus zentralen 23 Metern wuchtet Demirbay die Murmel aufs rechte Eck. Lopes ist aber zum wiederholten Male da und klärt zur Ecke, die nicht gefährlich wird.
37
21:38
Viktoria Pilsen
Real Madrid
Tooor für Real Madrid, 0:3 durch Karim Benzema
Toni Kroos kommt nach einer Kopfballabwehr aus der zweiten Reihe zum Abschluss. Sein Schuss wird zur Ecke abgefälscht, die Real kurz ausführt. Kroos bedient Lucas Vázquez, der das Ding gefühlvoll an den zweiten Pfosten zirkelt. Dort hat Gareth Bale Platz ohne Ende und legt die Kugel per Kopf in die Mitte. Karim Benzema hält ebenfalls die Rübe hin und der Ball ist im Netz. Aus kürzester Distanz hat Aleš Hruška wieder keine Chance.
35
21:38
Juventus Turin
Manchester United
Khedira an den Pfosten! So langsam macht Juve ernst! Es ist das gleiche Konzept: Die Italiener starten unbeachtet in die Lücken und suchen dann den schnellen Abschluss. Ronaldo legt von rechts quer und im Zentrum pfeffert Khedira via Volley drauf. Der Deutsche trifft den Ball nicht ganz sauber und sieht, wie die Kugel am links an das Alu hoppelt!
35
21:37
Juventus Turin
Manchester United
Jetzt! Die Alte Dame wartet auf den richtigen Zeitpunkt für die Pässe in die Gefahrenzone und schickt auf der rechten Außenbahn so Cuadrado in den Lauf. Der Kolumbianer schießt aus spitzem Winkel und macht es De Gea damit ganz unangenehm. Der Ball wird länger und länger und peilt flach die lange Ecke an. Manchesters Nummer eins taucht ab und pariert mit den Fingern!
35
21:37
Viktoria Pilsen
Real Madrid
Das Team von Pavel Vrba gibt alles, aber es fehlt die Durchschlagskraft. So hat Jan Kopic keine Chance, einen Steilpass auf links zu erlaufen. Am Ende weiß sich der Zehner nur mit einem Offenisvfoul an Nacho zu helfen.
34
21:36
Benfica Lissabon
Ajax Amsterdam
Gelbe Karte für Nicolás Tagliafico (AFC Ajax)
Dadurch ist er im nächsten Spiel gelbgesperrt.
38
21:36
FC Bayern München
AEK Athen
Müller hat das zweite Tor auf dem Fuß! Lewandowski kann ein hohes Anspiel an der Sechzehnerkante mit dem Rücken zum Tor stehend nicht nur wunderbar annehmen, sondern lenkt es direkt zum Kollegen mit der 25 auf dem Rücken weiter. Der holt aus zehn Metern zum Linksschuss aus zentraler Lage aus, wird aber im letzten Moment fair durch Ćosić abgegrätscht.
36
21:36
FC Bayern München
AEK Athen
In Lissabon führt Benfica übrigens mit 1:0 gegen Ajax - nach aktuellem Stand kann der FCB das Weiterkommen heute noch nicht eintüten. Dazu müssten die Niederländer in der portugiesischen Hauptstadt nämlich gewinnen.
33
21:36
Viktoria Pilsen
Real Madrid
Die Rot-Blauen wieder mit einem Nadelstich. Aleš Čermák nimmt einen feinen hohen Pass in der rechten Strafraumseite auf und legt das Leder nach einem gelungenen Haken zurück in den Rückraum. Dort hat Roman Procházka zwei Gedanken gleichzeitig und tritt letztlich in den Boden.
30
21:35
Benfica Lissabon
Ajax Amsterdam
Den Einwurf selbst, hatte der Gästekeeper Onana ebenfalls verursacht. Er war gegen Jonas ins Dribbling gegangen und hätte beinahe da schon ein Tor verschuldet, als Jonas ihm bedrohlich nah kam. Er klärte kurz vor knapp ins Seitenaus.
35
21:35
Manchester City
Schachtjor Donezk
Riyad Mahrez hat wieder Platz auf dem rechten Flügel und flankt scharf nach innen. Im Strafraum findet er aber keinen Abnehmer. Andriy Pyatov taucht ab und fängt die Kugel sicher.
33
21:35
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
Dadurch, dass Manchester City im Parallelspiel gegen Donetsk bereits 2:0 in Front liegt, sieht das Ganze sehr schlecht aus für die Sinsheimer. Ertönte jetzt der Abpfiff, ginge es für den Gruppendritten nur noch gegen die Ukrainer um das Überwintern in der Europa League.
34
21:34
Juventus Turin
Manchester United
Den ersten Torschuss der Partie haben wir also. Wann folgt eine Großchance?
33
21:34
Manchester City
Schachtjor Donezk
Im Parallelspiel führt Lyon 2:0 gegen Hoffenheim. Stand jetzt wäre Manchester City für das Achtelfinale qualifiziert.
32
21:33
Viktoria Pilsen
Real Madrid
Eine gute halbe Stunde ist rum. Nach anfänglichen Schwierigkeiten hat die Mannschaft von Santiago Solari das Geschehen nun voll im Griff und arbeitet geduldig auf weitere Offensivaktionen hin.
32
21:33
Juventus Turin
Manchester United
Nähern wir uns an? Sánchez tritt nur 60 Sekunden später bei einem Freistoß an und jagt den Ball aus 17 Metern direkt in die Mauer. Die Schwarz-Weißen schalten danach sofort um und verlagern das Spiel schnell auf die rechte Seite. Khedira läuft durch und probiert sein Glück aus rund 15 Metern. Der Ball kommt mit Schmackes, dreht sich leicht in die Mitte ab und wird dort von De Gea entschärft.
30
21:33
Viktoria Pilsen
Real Madrid
Möchte man es so interpretieren, ist es vielleicht aber auch ein Lebenszeichen. Denn seit zwei Minuten kann der tschechische Meister immerhin für Entlastungen sorgen. Aber die spanische Schlinge kann jederzeit wieder zuschlagen.
34
21:33
FC Bayern München
AEK Athen
Der Bundesligadritte kann sich glücklich schätzen, dass die Gelb-Schwarzen ihm dieses Geschenk gemacht hat. Erarbeitet hat sich der Favorit den Vorsprung nicht.
30
21:32
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
Aufgepasst TSG! Wieder kriegen Kadeřábek und Nuhu die Situation nicht geklärt. So wuselt sich Aouar links durch und sieht in der Mitte Fekir. Dessen Schuss wird gerade so zur Ecke geblockt. Im Anschluss an diese köpft Depay am zweiten Pfosten knapp rechts vorbei.
31
21:32
Manchester City
Schachtjor Donezk
Gabriel Jesus hat die Chance zum 3:0! Donetsk verliert den Ball im Spielaufbau und dann geht es ganz schnell. Fernandinho schickt Gabriel Jesus, der frei vor Andriy Pyatov auftaucht, sich aber zu viel Zeit lässt. Yaroslav Rakitskiy grätscht dazwischen und kann klären.
29
21:32
Viktoria Pilsen
Real Madrid
Aleš Hruška realisiert, dass Real hinten in der Unterzahl ist und macht das Spiel mit einem langen Ball schnell. Aleš Čermák leitet gut weiter auf Milan Havel, dessen Schuss von halbrechts jedoch von Sergio Ramos geblockt wird. Letztlich ist es nicht mehr als eine Halbchance.
30
21:31
Manchester City
Schachtjor Donezk
Donetsk traut sich aber jetzt was, was bleibt ihnen auch anderes übrig? Mykola Matvienko schaltet sich vorne ein und zieht ab. Der Schuss wird von Aymeric Laporte abgeblockt.
30
21:31
Juventus Turin
Manchester United
Jetzt muss Juve aber aufpassen! Pogba flankt mit bester Übersicht in den Fünfer und findet dort - direkt vor Szczęsny - Sánchez. Der Chilene wirft sich akrobatisch in den Volley und verpasst hauchzart das 1:0! Da fehlen nur wenige Zentimeter!
27
21:30
Viktoria Pilsen
Real Madrid
Real beißt sich jetzt im gegnerischen Sechzehner fest wie eine Zecke in ihrem Endwirt. Die Gastgeber bekommen die Kirsche überhaupt nicht mehr hinten raus und müssen höllisch aufpassen, hier nicht das Dritte zu kassieren.
31
21:30
FC Bayern München
AEK Athen
Tooor für Bayern München, 1:0 durch Robert Lewandowski
Lewandowski bringt den FCB vom Punkt in Führung! Beim Anlauf bremst er zwei Schritte vor dem Schusss kurz ab, schickt Barkas in die linke Ecke und befördert das Leder dann oben rechts ins Netz.
29
21:30
Manchester City
Schachtjor Donezk
Aus vier Torschüssen hat City zwei Tore gemacht. Das nennt sich dann wohl Effizienz.
28
21:30
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
Tooor für Olympique Lyon, 2:0 durch Tanguy NDombèlé
Und auf einmal steht es 0:2! Mendy wird über die linke Bahn an die Strafraumkante geschickt und bedient im Rückraum NDombèlé. Der Mittelfeldmann steht ziemlich frei vor dem Tor, schließt aus elf Metern mit rechts ab und hat Glück. Vogt fälscht das Rund so ab, dass Baumann der Kugel nur nachschauen kann.
28
21:29
Juventus Turin
Manchester United
Auch wenn das Match nun ein wenig abfällt, so ist der Zwischenstand für Juve sicherlich absolut in Ordnung. Die Turiner wehrten eine gute Anfangsphase der Gäste souverän ab und sind jetzt dominanter. Als Tabellenführer passt das schon...
29
21:29
FC Bayern München
AEK Athen
Gelbe Karte für Uroš Ćosić (AEK Athen)
Der Verursacher bekommt auch noch die erste Verwarnung der Partie aufgebrummt.
25
21:29
Viktoria Pilsen
Real Madrid
Der Mann mit der kaputten Nase, Milan Havel, lässt sich nach einer Vázquez-Flanke zu einem vermeidbaren Handspiel verleiten. Der fällige Freistoß bringt nur eine weitere Ecke ein, die diesmal nicht für Gefahr sorgt.
27
21:29
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
Schult dringt über links in den Sechzehner ein und will Lopes im kurzen Eck überraschen. Der 28-Jährige ist aber fix unten und wehrt zur Ecke ab. Die bringt dann nichts ein.
29
21:29
FC Bayern München
AEK Athen
... es gibt Strafstoß für die Bayern! Ćosić greift nach der Eckballflanke mit der linken Hand an den Rücken von Lewandowski, der dieses Geschenk annimmt und zu Boden geht. Nach kurzem Überlegen zeigt der Unparteiische Jug auf den Punkt - eine zweifelhafte Entscheidung.
28
21:29
Benfica Lissabon
Ajax Amsterdam
Tooor für SL Benfica, 1:0 durch Jonas
Benfica trifft nach einem Einwurf! Nahe der rechten Eckfahne wirft ein Portugiese parallel der Grundlinie ein. Onana läuft vogelwild unter dem weiten Wurf durch. Am langen Pfosten steht der Torjäger Jonas goldrichtig, nimmt das Leder mit der Brust an und zieht mit links flach ab. Mehrere Spieler, die den Strafraum beim Einwurf bewacht hatten, kommen nahe der Torlinie zu spät. Sie hatten versucht, sich in den Schuss zu werfen. Das war ein Riesenfehler des Keepers.
29
21:29
FC Bayern München
AEK Athen
Ribéry wird auf der linken Sechzehnerseite von Lewandowski freigespielt. Er schnibbelt aus spitzem Winkel mit dem rechten Innenrist in Richtung langer Ecke, doch Lambropoulos geht dazwischen und fälscht zur Ecke ab...
26
21:29
Benfica Lissabon
Ajax Amsterdam
Die Abschlüsse haben aber weiterhin die Gastgeber. Allerdings schießen sie auch aus großer Distanz. Dieses Mal ist es Jonas, der aus 25 Metern verzieht.
26
21:28
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
Wow, diese Minuten sind wirklich sehr intensiv. OL verdient sich den Treffer inzwischen absolut, weil es aggressiv im Pressing und mit viel Tempo nach vorne kombiniert. Aber auch die Kraichgauer sind gut dabei, offenbaren defensiv aber erneut Lücken. Ein sehr heikles Spiel mit dem Feuer.
27
21:28
Manchester City
Schachtjor Donezk
Donetsk lebt noch! Júnior Moraes bekommt den Ball auf dem rechten Flügel und passt in die Mitte. Dort zieht Taison ab und schießt über das Tor.
25
21:27
Benfica Lissabon
Ajax Amsterdam
Die Adler greifen sie momentan erst ab der Mittellinie an. Die Räume in der eigenen Defensive sind dementsprechend eng.
23
21:27
Viktoria Pilsen
Real Madrid
Wenn die Maschine einmal ins Laufen kommt, dann hat Plzeň zwangsläufig seine Probleme, keine Frage. Und die Madrilenen haben jetzt Lunte gerochen. Die Automatismen im letzten Drittel klappen plötzlich. Santiago Solari dürfte schon wesentlich entspannter sein als noch in der Anfangsphase.
25
21:27
Manchester City
Schachtjor Donezk
Raheem Sterling hätte natürlich auch zum Schiedsrichter gehen und darauf hinweisen können, dass weit und breit kein Kontakt vorhanden gewesen ist. Auf dieses Fair Play verzichtet er. Das Geschenk hat sich Manchester City nicht nehmen lassen.
26
21:27
Juventus Turin
Manchester United
Muss Alexis Sánchez runter? Der Chilene vertritt sich in einem Zweikampf und geht mit schmerzverzerrtem Gesicht vom Feld. Nach einer kurzen Pause macht der United-Stürmer erstmal weiter und beißt auf die Zähne.
24
21:26
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
Lopes reagiert überragend gegen Belfodil! Ein Eckstoß von der linken Seite findet zentral fünf Meter vor dem Kasten des Schlussmannes den Schädel von Belfodil. Der Ex-Bremer nickt die Kirsche in Richtung Tor, doch Lopes bringt irgendwie seinen Körper dazwischen. Belfodil steht schnell auf, will dann einschieben, doch wieder sind Lopes und Marcelo im Verbund da und retten.
26
21:25
FC Bayern München
AEK Athen
Infolge eines schlimmen Aufbaupasses von Chigrinskiy haben die Roten eine Gelegenheit zu einem schnellen Gegenstoß in Gleichzahl. Gnabry lässt sich das Spielgerät aber noch unweit der Mittellinie von Hult abnehmen.
23
21:25
Benfica Lissabon
Ajax Amsterdam
Seit längerer Zeit ist das Spielgerät deutlich mehr bei den Gästen. Immer wieder bauen die Innenverteidiger auf, schaffen es allerdings nicht, die wichtigen offensiven Räume zu finden.
23
21:25
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
Fekir fällt auf dem linken Flügel im Zweikampf mit Vogt zu Boden. Dafür gibt es keinen Freistoß, sehr zum Unglück des Torschützen. Das war prima verteidigt.
24
21:25
Juventus Turin
Manchester United
Die Gastgeber übernehmen jetzt länger den Ballbesitz und warten auf den Moment für einen tödlichen Pass. Manchester United wird etwas weiter nach hinten gedrückt und findet sich jetzt öfter vor der eigenen Kiste wieder.
20
21:24
Benfica Lissabon
Ajax Amsterdam
Benfica schafft es ebenfalls ihre Kontrahenten nicht in die gefährlichen Zonen kommen zu lassen. Ajax kommt nur selten in die Nähe des gegnerischen Sechzehners. Dies gelingt dem Team von Erik ten Haag eher durch frühe Ballgewinne.
24
21:24
Manchester City
Schachtjor Donezk
Tooor für Manchester City, 2:0 durch Gabriel Jesus
Gabriel Jesus schiebt den Ball locker ins linke untere Toreck ein. Manchester City führt mit 2:0. Gabriel Jesus bessert seine Bilanz auf. Nach einem Tor im Ligapokal und in der Liga kommt nun ein Champions-League-Tor dazu.
24
21:24
Manchester City
Schachtjor Donezk
Es gibt Elfmeter für Manchester City! Das ist eine klare Fehlentscheidung. Raheem Sterling wird in den Strafraum geschickt und tritt in den Boden. Mykola Matvienko stand einen guten Meter weit weg. Viktor Kassai hat keine perfekte Sicht. Aber für eine solche Situation sind eigentlich die Torlinienrichter da.
23
21:24
Viktoria Pilsen
Real Madrid
Tooor für Real Madrid, 0:2 durch Casemiro
Jetzt geht es zu schnell für die Tschechen. Toni Kroos tritt zur Ecke von der linken Seite an. Das Ding kommt punktgenau in den Sehzehner. Am Elfmeterpunkt überspringt Casemiro den deutlich zu passiven Roman Procházka und bringt damit seinen Kopfball scharf aufs Tor. Das Leder setzt kurz vor dem Einschlag im kurzen Eck noch einmal auf und ist letzten Endes nicht zu halten.
21
21:24
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
Nur kurz darauf ist wieder NDombèlé in Abschlussposition. Sein Versuch aus 23 Metern, als Volleyschuss angesetzt, fliegt ein gutes Stück links vorbei.
22
21:23
Juventus Turin
Manchester United
Nicht mit der Juve-Abwehr! Manchester schickt alle großen Kicker in den Fünfer und hofft dort auf einen Kopfball von Smalling. Der Innenverteidiger löst sich kurz und spielt dann Foul gegen Chiellini.
23
21:23
Manchester City
Schachtjor Donezk
Oleksandr Zinchenko ist gegen seinen Heimatverein besonders motiviert und macht bisher seine Sache auf der linken Seite sehr gut. Hinten lässt er nichts anbrennen und immer wieder schaltet sich der 21-Jährige ins Offensivspiel mit ein.
23
21:23
FC Bayern München
AEK Athen
Gästecoach Ouzounidis dürfte sehr zufrieden sein mit dem, was er bisher beobachtet. Seine Abwehrleute lenken die Hausherren über die Außenbahnen und lassen von dort lediglich hohe Bälle zu. Die flachen Passwege können wirksam zugestellt werden, da es den Bayern an Tempo mangelt.
21
21:22
Manchester City
Schachtjor Donezk
Es ist alles andere als spektakulär, was die Skyblues hier zeigen. Aber es ist unheimlich souverän. Donetsk kann sich spielerisch überhaupt nicht befreien, wird in der eigenen Hälfte sofort angelaufen und weiß sich nur mit langen Bällen ins Niemandsland zu helfen.
21
21:22
Juventus Turin
Manchester United
Ist da was drin? Cuadrado schubst Martial auf der linken Flügelseite zu Boden und United erhält einen Freistoß aus rund 25 Metern.
18
21:22
Benfica Lissabon
Ajax Amsterdam
Es ist auffällig, wie schnell die Niederländer nach Ballverlust umschalten und sofort in Ballnähe gegenpressen. So schafft es Benfica selten, kontrolliert über die Mittellinie aufzubauen. Immer wieder werden die Gäste in ihrer eigenen Hälfte unter Druck gesetzt.
21
21:21
Viktoria Pilsen
Real Madrid
Tooor für Real Madrid, 0:1 durch Karim Benzema
Aus dem Nichts macht Real Madrid das Führungstor und es ist schlichtweg eine Einzelaktion von Karim Benzema. Der Franzose nimmt einen einfachen Querpass von Toni Kroos auf halblinks auf und setzt dann zum Solo an. Am linken Sechzehnereck lässt der Angreifer mit zwei Haken gleich drei Verteidiger stehen. Der vierte will in Person von Lukáš Hejda gerade dazwischengrätschen, da schließt Benzema schon ab. Sein Rechtsschuss aus zehn Metern geht durch die Beine von Aleš Hruška und schlägt in den Maschen ein.
19
21:21
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
Tooor für Olympique Lyon, 1:0 durch Nabil Fekir
Was für eine Riesendurcheinander führt hier zum Tor? NDombèlé zieht aus dem linken Halbfeld nach innen und schlenzt das Leder mit rechts wunderbar aus 20 Metern an den rechten Pfosten. Der Abpraller landet links an der Strafraumkante bei Fekir, der sich gegen Nuhu durchsetzt und aus spitzem Winkel an Baumann scheitert. Wiederum fällt die Pille den Franzosen vor die Füße. Sieben Meter halblinks vor dem Kasten stochern Aouar und NDombèlé das Rund zu Fekir, der letztlich vom Fünfmeterraum nur noch einzuschieben braucht.
19
21:21
Viktoria Pilsen
Real Madrid
Nachdem David Limberský Lucas Vázquez auf der rechten Madrider Offensivseite zu Fall bringt, kommt es wieder zur Koproduktion von Kroos und Bale. Der Waliser nimmt den Freistoß diesmal am Fünfmeterraum auf, doch diesmal steht Aleš Hruška seinem Kopfball entgegen.
19
21:21
Juventus Turin
Manchester United
Khedira ist einen Schritt zu spät! Die Hausherren leitet einen Vorstoß von der rechten Außenbahn herrlich zart ein und senden den Ball zu Ronaldo, der im Sprung herrlich via Kopf weiterleitet. Rechts läuft Khedira rein und Lindelöf rettet in allerletzter Sekunde!
18
21:20
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
Gelbe Karte für Kasim Nuhu (1899 Hoffenheim)
Nuhu tritt Fekir von hinten um. Keine zwingende, aber eine vertretbare Entscheidung.
19
21:20
Manchester City
Schachtjor Donezk
Wie soll Shakthar hier zurückkommen? Bisher bekommen die Schwarz-Orangenen fast gar nicht den Ball.
20
21:20
FC Bayern München
AEK Athen
Nach Foul von Gnabry an Hult flankt Mantalos viel zu niedrig in den Sechzehner. Dementsprechend leicht kann diese durch Javi Martínez geklärt werden, bevor es auch nur ansatzweise brenzlig wird.
18
21:20
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
Nach den starken ersten zehn Minuten der Deutschen übernimmt L'OL langsam aber sicher das Kommando. Immer weiter drücken die Gastgeber die TSG hinten rein. Mal sehen, ob die Nagelsmann-Truppe dem etwas entgegen zu setzen hat.
17
21:19
Viktoria Pilsen
Real Madrid
Toni Kroos zirkelt eine Freistoß-Flanke von der rechten Halbposition an den Elfmeterpunkt. Dort steigt Gareth Bale am höchsten, aber er bekommt keinen Druck hinter den Kopfball, der ohnehin meterweit links daneben geht. Das war sowas wie die erste Torannäherung der Los Blancos.
15
21:18
Benfica Lissabon
Ajax Amsterdam
Jonas war in einem Luftzweikampf von de Ligt erwischt worden und krümmte sich vor Schmerzen. Ein Behandlungswagen fuhr ihn vom Platz, doch er sprang an der Auslinie ab und kann nun weiterspielen.
16
21:18
Juventus Turin
Manchester United
Juve kommt noch nicht so durch, drum probiert es CR7 aus der Distanz. Der Portugiese traut sich das Traumtor zu und hält aus fernen 20 Metern mit einem Spannschuss drauf. Der Ball kommt von rechts, hat Feuer und klatscht dann einen Meter neben De Gea ins rechte Aus.
19
21:18
FC Bayern München
AEK Athen
Ribéry spielt auf links einen schönen Pass in die Tiefe, den Goretzka vor der Grundlinie erreicht. Sein Ablagenversuch nach innen wird von Chigrinskiy vorausgeahnt und abgefangen.
16
21:18
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
Das hätte teuer werden können! Schulz vertändelt das Spielgerät in der gegnerischen Hälfte gegen Fekir. Der 25-Jährige sieht nahe der Mittellinie, dass Baumann weit vor der Linie steht. Er probiert es direkt, schießt das Ding aber in die Arme des Keepers.
17
21:18
Manchester City
Schachtjor Donezk
Nächste Chance für die Citizens: Bernardo Silva zieht von rechts nach innen, tunnelt Stepanenko und zieht aus rund 20 Metern ab. Der Schuss ist nicht hart genug und Pyatov kann das Leder fangen.
15
21:18
Viktoria Pilsen
Real Madrid
Eine Kämpfernatur! Der Defensivmann hat sich bei dieser Aktion womöglich die Nase gebrochen, aber das hält ihn nicht davon ab, auf den Platz zurückzukehren. Man spielt ja auch nicht alle Tage gegen Real Madrid...
14
21:17
Benfica Lissabon
Ajax Amsterdam
Jonas liegt am Mittelkreis am Boden und muss behandelt werden. Sicherheitshalber läuft sich Haris Seferović warm.
14
21:17
Viktoria Pilsen
Real Madrid
Das sieht wahrlich nicht gut aus. Milan Havel bekommt den Ellenbogen von Sergio Ramos im Zweikampf voll ins Gesicht und muss behandelt werden. Das Blut läuft ihm aus der Nase und es bleibt abzuwarten, ob er weitermachen kann.
14
21:16
Juventus Turin
Manchester United
Mou's Plan geht durchaus auf! Die Roten Teufel greifen Juve - anders als im Hinspiel - sehr früh an und bereiten den Italienern so ein paar Probleme bei der Spieleröffnung.
15
21:16
Manchester City
Schachtjor Donezk
City hält den Ball weiter in den eigenen Reihen. Donetsk trabt nur hinterher.
14
21:16
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
Plötzlich taucht Mendy links in der Box auf und darf relativ unbedrängt nach innen geben. Am zweiten Fünfmeterraumeck steht Bičakčić soeben vor NDombèlé und rettet per Kopf. Vom Franzosen huckelt die Kugel ins Toraus. Gute Abwehraktion.
17
21:16
FC Bayern München
AEK Athen
Ähnlich wie vor 15 Tagen tut sich der FCB schwer, seine individuelle Überlegenheit auf jeder Position in eine deutliche Überlegenheit umzuwandeln. In dieser Anfangsphase schafft er fast nur durch hohe Hereingaben, in den Sechzehner vorzudringen.
13
21:16
Benfica Lissabon
Ajax Amsterdam
Beide werden somit beim Spielaufbau unter Druck gesetzt. Noch wird in solchen Situationen häufig ein langer Ball als Befreiung geschlagen, allerdings gab es auch schon versuche sich nach vorne zu kombinieren, um die entstehenden Lücken auszunutzen.
12
21:15
Viktoria Pilsen
Real Madrid
Direkt das nächste Ding. Die Gastgeber setzen sich im letzten Drittel der Königlichen fest und finden Roman Procházka am rechten Strafraumeck. Der legt sich das Spielgerät auf den linken Fuß und schickt es dann direkt in Richtung des zweiten Pfostens. Tomáš Chorý kommt nur einen Schritt zu spät, sodass die Kugel ins Toraus trudelt.
12
21:14
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
Wieder kommt ein ruhender Ball von links in den Strafraum der Hausherren. Erneut können diese aber klären. Positiv daran: 1899 kommt häufig zu Standards in dieser Phase. Negativ: Es springt noch zu wenig dabei heraus.
13
21:14
Manchester City
Schachtjor Donezk
Tooor für Manchester City, 1:0 durch David Silva
David Silva schießt Manchester City in Führung! Das Tor gebührt zur Hälfte aber auch Riyad Mahrez, der auf dem rechten Flügel Ismaily und Maycon komplett schwindelig spielt, zwei, drei Haken schlägt und dann den Ball an der Abwehr, die überhaupt keinen Zugriff bekommt, vorbei an den Fünfmeterraum schlägt. Dort steht David Silva parat und braucht aus kurzer Distanz nur noch locker einzuschieben. Die frühe Führung für die Citizens, es läuft nach Plan für Pep Guardiolas Team.
10
21:13
Viktoria Pilsen
Real Madrid
Plzeň trifft die Latte! Die Nachwehen der Ecke zahlen sich beinahe aus, denn Patrik Hrošovský ist auf der linken Seite viel zu frei und kann die Kugel nochmal scharf in die Mitte bringen. Dort hält Nacho das Knie in den Ball und die Kirsche knallt voll gegen das Gebölk. Thibaut Courtois wäre absolut machtlos gewesen. Glück für Real!
11
21:13
Benfica Lissabon
Ajax Amsterdam
Auch die Portugiesen laufen den Spielaufbau nach unsauberen Pässen, sogenannten Pressingauslösern, konsequent an.
12
21:13
Manchester City
Schachtjor Donezk
Trotz der beiden ersten Chancen: Wirklich unterhaltsam ist die Anfangsphase im Etihad Stadium nicht verlaufen.
11
21:13
Manchester City
Schachtjor Donezk
Im Gegenzug kommt auch Manchester City zum ersten Abschluss. David Silva legt links raus in Richtung Eckfahne. Zinchenko rauscht heran und flankt gefühlvoll in die Mitte. Dort steigt Gabriel Jesus hoch, köpft aber genau in die Arme von Pyatov.
14
21:13
FC Bayern München
AEK Athen
Boateng bewegt sich mit schmerzverzerrtem Gesicht über den Rasen - die Ursache ist bisher nicht erkennbar.
12
21:12
Juventus Turin
Manchester United
Gelbe Karte für Nemanja Matić (Manchester United)
Heftiges Foul von Nemanja Matić! Der Serbe rasiert Dybala im Mittelfeld ohne Sinn und Verstand um und erhält eine frühe Verwarnung, die absolut unnötig ist.
10
21:12
Juventus Turin
Manchester United
Ansatzlos! Die Alte Dame chippt das Leder flüssig über die vorletzte Abwehrlinie und setzt so Bentancur bestens in Szene. Der Uruguayer hämmert aus halblinken 16 Metern sofort drauf und sorgt damit für viel Unruhe vor De Gea. United steht sehr tief und hat Glück, dass Lindelöf das lange Bein rein hält.
9
21:12
Viktoria Pilsen
Real Madrid
So seltsam es klingen mag: Plzeň ist die bessere Mannschaft, denn das Vrba-Team ist agiler und frecher als erwartet. Aleš Čermák knüpft Casemiro das Leder ab und schickt dann sofort Tomáš Chorý auf links in die Schnittstelle. Der zieht rein in die Box, aber wartet dann zu lange, sodass er sich glücklich schätzen kann, noch eine Ecke herauszuholen.
12
21:12
FC Bayern München
AEK Athen
Mantalos hat im Rahmen eines Gegenstoßes über halbrechts erstaunlich viel Platz. Dessen halbhohe Hereingabe vom rechten Strafraumeck landet bei Ponce, der Boateng sogar tunneln kann, daraufhin aber von Neuer gestoppt wird, der rechtzeitig aufgerückt ist.
10
21:12
Manchester City
Schachtjor Donezk
Der erste Abschluss der Partie gehört den Gästen: Júnior Moraes wird durch die Schnittstelle der Abwehr geschickt, dann aber von Laporte auf die rechte Seite gedrängt. Von der Strafraumkante aus zieht der Brasilianer, der in der Liga in 13 Spielen elf Tore und fünf Vorlagen erzielt hat, ab. Der Schuss ist unplatziert, aber Ederson lässt den Ball dennoch durch die Finger gleiten, hat ihn aber im Nachfassen.
9
21:11
Benfica Lissabon
Ajax Amsterdam
Bei der anschließenden Ecke rutscht Franco Cervi aus und befördert das Spielgerät somit hinter die Grundlinie.
9
21:11
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
Zu leicht darf sich Fekir durch zwei Männer in Blau im Zentraum durchtanken. Sein Pass auf die linke Seite findet Mendy. Dessen direkte Flanke rutscht ihm über den Schlappen und fliegt über Baumanns Gehäuse ins Aus.
8
21:10
Benfica Lissabon
Ajax Amsterdam
Wieder toll gehalten von Onana! Benfica ist erneut im Strafraum und kombiniert sich vor den Kasten. Aus knapp 10 Metern kommt Cervi ans Leder und zieht mit links flach ab. Am kurzen Pfosten ist der Gäste-Keeper aufmerksam und wehrt mit dem Fuß zur Ecke ab.
8
21:10
Juventus Turin
Manchester United
Guter Ansatz, kein Abschluss. Anthony Martial tankt sich mit Tempo durch den Rückraum und wirft den ersten Gegenspieler zunächst mit einem netten Hacken ab. Kurz darauf folgt der Schussversuch, den Bonucci vorbildlich blockt.
10
21:10
FC Bayern München
AEK Athen
Die AEK hat in der Anfangsphase ihre Momente, schenkt das Spielgerät aber schneller her als die Roten. Das Kovač-Team lässt noch die nötige Cleverness im letzten Felddrittel vermissen, um wirklich häufig im Sechzehner aufzutauchen.
9
21:10
Manchester City
Schachtjor Donezk
Bernardo Silva lässt Bolbat und Ismaily auf der rechten Seite aussteigen, passt dann zu Mahrez, der Maycon anschießt und so die erste Ecke herausholt. Die ist aber harmlos, Donetsk kann in der Mitte klären.
7
21:09
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
...die bringt aber keinerlei Gefahr. Am Ende sorgt Grillitsch mit einem hohen Schlag ins Aus immerhin dafür, dass keine Kontersituation entsteht.
7
21:09
Viktoria Pilsen
Real Madrid
Den Königlichen fehlt in der Anfangsphase in den entscheidenden Momenten die Ruhe. Nacho will das Spiel eröffnen, aber sein weiter Pass geht ins absolute Nichts. Toni Kroos ist verärgert, denn der wollte den Kurzpass aufnehmen.
8
21:08
Manchester City
Schachtjor Donezk
Gabriel Jesus bekommt bei seinem zweiten Startelfeinsatz in dieser Saison den Ball durch die Schnittstelle gespielt. Aber auch er junge Brasilianer steht im Abseits und wird zurückgepfiffen.
6
21:08
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
Kramarić zieht den fälligen Freistoß mit dem rechten Fuß und Schnitt nach innen in die Mitte. Dort wird dann zur Ecke geklärt...
6
21:08
Juventus Turin
Manchester United
Der Auftakt ist durchaus schmackhaft und ist geprägt von unkomplizierten Offensiv-Aktionen ohne große Umwege. Darf gerne so weitergehen!
7
21:08
Manchester City
Schachtjor Donezk
Donetsk Team zeichnet sich nicht gerade durch Multikulturalität aus. Sieben Spieler sind Ukrainer, vier Brasilianer. Auf der Bank sitzen zwei weitere Ukrainer und drei weitere Brasilianer. Da sind der Georgier Davit Khotcholava und der Nigerianer Davit Khotcholava, der bis zum Sommer bei Manchester City unter Vertrag stand und an Donetsk ausgeliehen gewesen ist, schon Ausnahmen im ukrainisch-brasilianischen Gefüge.
4
21:07
Benfica Lissabon
Ajax Amsterdam
Man merkt beiden Teams an, dass es um viel geht. Die Gäste kontrollieren das Leder und machen deutlich, dass sie das Spiel bestimmen möchten. Die Gäste halten mit einem frühen Pressing dagegen.
6
21:07
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
Gelbe Karte für Jason Denayer (Olympique Lyon)
Die Gäste pressen in Person von Joelinton klasse. Denayer muss sich auf der rechten Defensivseite eines taktischen Fouls behelfen. Gelb ist korrekt.
5
21:07
Viktoria Pilsen
Real Madrid
Fast kann sich der Champions-League-Sieger erstmals durch das tschechische Bollwerk tanken. Der Zuckerpass von Dani Ceballos erreicht zwar Karim Benzema, aber an der "Zuckerglasur" ist etwas faul. Der Franzose steht klar im Abseits und wird zurückgepfiffen.
7
21:07
FC Bayern München
AEK Athen
Goretzka zwingt Barkas zu einer Flugeinlage! Kimmich kann vom rechten Flügel unbedrängt flanken. Er setzt den Ex-Schalker in Szene, der am Elfmeterpunkt unbewacht ist. Goretzka nickt auf die obere rechte Ecke. Keeper Barkas ist rechtzeitig abgehoben und rettet mit den Fingerspitzen.
4
21:06
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
Der hätte schon passen können! Lyon kann einen Hoffenheimer Freistoß von der linken Außenbahn nicht richtig klären. Im Nachsetzen bringt Kramarić eine Flanke von der linken Seite in den rechten Sechzehnemterraum-Korridor. Dort taucht Kadeřábek auf, bleibt mit seinem Schuss aus 14 Metern aber hängen.
5
21:06
Juventus Turin
Manchester United
Heiße Szene! Dybala lupft die Kugel am Elfmeterpunkt hoch zu Ronaldo, der sofort den Volley sucht. Der Megastar setzt alles auf eine Karte, ballert aus sieben Metern drauf los und trifft dann Lindelöf an der Brust. Gute Szene von beiden!
6
21:06
Manchester City
Schachtjor Donezk
Raheem Sterling wird das erste Mal in den Strafraum geschickt, steht beim Zuspiel von David Silva aber knapp im Abseits. Schiedsrichter Viktor Kassai pfeift den Angreifer zurück.
5
21:05
Manchester City
Schachtjor Donezk
Riyad Mahrez hat auf dem rechten Flügel sehr viel Platz. Aber sobald er nach innen zieht, sind gleich zwei schwarz-orange gekleidete Gegenspieler da. So gibt es aktuell kein Durchkommen für den ehemaligen Leicester-Spieler.
4
21:05
Juventus Turin
Manchester United
Auch Manchester United gelangt nun zum ersten Mal in die Gefahrenzone und schickt auf der rechten Seite Young. Der Engländer flankt aus der Drehung und drückt den Ball klar ins Aus.
4
21:05
Viktoria Pilsen
Real Madrid
Was ist denn da los? Real bekommt nach einem Pilsener Angriff über die rechte Seite das Leder nicht aus der Gefahrenzone. Deshalb kommt David Limberský aus 20 Metern erstmals zum Abschluss. Casemiro kann blocken und die erste Chance zunichte machen.
6
21:05
FC Bayern München
AEK Athen
... und der hat es in sich! Mantalos' Ausführung senkt sich vor dem ersten Pfosten auf den Schädel von Lambropoulos. Der verlängert in Richtung halbhoher linker Ecke und verfehlt das Aluminium hauchdünn.
5
21:05
FC Bayern München
AEK Athen
Boateng klärt auf der linken Abwehrseite gegen Ponce auf Kosten eines ersten Eckstoßes...
4
21:04
Manchester City
Schachtjor Donezk
Alle elf Spieler von Shakthar stehen in der eigenen Hälfte. Das könnte heute für die Citizens ein Geduldsspiel werden.
1
21:04
Benfica Lissabon
Ajax Amsterdam
Es geht munter los! Álex Grimaldo läuft halblinks ungestört durch das Mittelfeld und zieht aus 30 Metern ab. Der Ball fliegt in Richtung des rechten oberen Winkels, doch Onana hält den Versuch fest.
4
21:04
FC Bayern München
AEK Athen
Nach Querpass von Alaba probiert sich Müller aus halbrechten 14 Metern mit einem ersten Schuss. Diesem stellt sich allerdings Lambropoulos in den Weg und blockt mit der Brust.
3
21:04
Manchester City
Schachtjor Donezk
Die ersten Minuten sind sehr zerfahren. Manchester City hält den Ball in den eigenen Reihen. Donetsk steht tief und beschränkt sich aufs Verteidigen.
2
21:03
Viktoria Pilsen
Real Madrid
Die ersten Minuten bestätigen das, was man im Vorfeld erwartet hat und was auch das Hinspiel zeigte. Die Madrilenen haben quasi 100% Ballbesitz und schieben sich die Murmel geduldig durch die eigenen Reihen.
2
21:03
Juventus Turin
Manchester United
Ein Ball als Geburtstagsgeschenk! Miralem Pjanić flankt von rechts erstmals in den Sechzehner und schenkt David de Gea somit zum Ehrentag den ersten Ballkontakt. Der spanische Keeper feiert heute seinen 28. Geburtstag!
2
21:03
Manchester City
Schachtjor Donezk
Die Zuschauer haben die Champions-League-Hymne übrigens mit Pfiffen quittiert und sind aktuell erstaunlich ruhig. Es ist ein Protest gegen die UEFA, auf die die Zuschauer gerade nicht besonders gut zu sprechen sind. Manchester City sieht sich nach den Enthüllungen von Footballleaks des Nachrichtenmagazins "Der Spiegel" schweren Vorwürfen ausgesetzt.
1
21:03
Viktoria Pilsen
Real Madrid
Es geht rein in die Begegnung. Real hat Anstoß und alle Augen schauen gebannt auf den Mann, der aktuell noch auf seinem Sessel sitzt. Es geht um Real-Coach Santiago Solari, welcher heute sein Trainerdebüt in der Königsklasse feiert.
1
21:02
Benfica Lissabon
Ajax Amsterdam
Spielbeginn
1
21:02
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
Die Begegnung läuft!
1
21:02
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
Spielbeginn
3
21:02
FC Bayern München
AEK Athen
Marinos Ouzounidis bietet eine deutlich defensiver eingestellte Formation auf als im Hinspiel, setzt auf ein 5-3-2. Personell schlägt sich zweimal nieder: Anstelle von Viktor Klonaridis (kurzfristig nicht im Kader) und Anastasios Bakasetas (Hüftverletzung) beginnen Uroš Ćosić und Alef.
1
21:02
Juventus Turin
Manchester United
Und jetzt geht das Giganten-Duell los! Die Red Devils sind heute in blauen Trikots gekleidet und stoßen an. Juve trägt sein traditionelles Trikot in Schwarz und Weiß - die Bianconeri.
1
21:01
Viktoria Pilsen
Real Madrid
Spielbeginn
21:01
Benfica Lissabon
Ajax Amsterdam
Die Teams betreten den Rasen. In wenigen Momenten geht es los.
2
21:01
FC Bayern München
AEK Athen
Niko Kovač hat im Vergleich zum 1:1-Heimuentschieden gegen den SC Freiburg fünf personelle Änderungen vorgenommen. Mats Hummels, Javi Martínez, Franck Ribéry, Leon Goretzka und Thomas Müller nehmen die Plätze von Niklas Süle, Rafinha, James Rodríguez, Renato Sanches (allesamt auf der Bank) und Arjen Robben (Knieprobleme) ein.
1
21:01
Manchester City
Schachtjor Donezk
Júnior Moraes hat für Donetsk angestoßen. Der Ball rollt im Etihad Stadium.
21:00
Benfica Lissabon
Ajax Amsterdam
Bei Ajax rückt lediglich David Neres in die Startelf. Für ihn muss der Däne Kasper Dolberg zunächst draußen sitzen.
1
21:00
Manchester City
Schachtjor Donezk
Spielbeginn
1
21:00
Juventus Turin
Manchester United
Spielbeginn
1
21:00
FC Bayern München
AEK Athen
FCB versus AEK – Durchgang eins in Fröttmaning läuft!
1
21:00
FC Bayern München
AEK Athen
Spielbeginn
20:59
FC Bayern München
AEK Athen
Manuel Neuer gewinnt die Seitenwahl gegen seinen Kapitänskollegen Petros Mantalos. Damit stoßen die Gäste an.
20:59
Benfica Lissabon
Ajax Amsterdam
Zu den Aufstellungen: Benfica tauscht im Vergleich zum Hinspiel gleich vier Mal. Für Pizzi, Rafa Silva, Conti und den Ex-Frankfurter Seferović starten heute Rúben Dias, Gedson Fernandes, Gabriel und Jonas.
20:58
Manchester City
Schachtjor Donezk
Die UEFA hat für das Spiel einen ihrer erfahrensten Schiedsrichter nach Manchester geschickt: Viktor Kassai wird die Partie leiten. An den Seitenlinien bekommt der 43-jährige Reisekaufmann Unterstützung von seinen Assistenten György Ring und Vencel Tóth. Der Vierte Offizielle ist Peter Berettyán. Die Torlinien haben Tamás Bognar und Sandor Szabo im Blick.
20:58
Viktoria Pilsen
Real Madrid
Die CL-Hymne heizt die Zuschauer in der Doosan Arena bereits ein. Für den Tabellenzweiten der tschechischen Liga ist es natürlich das Spiel des Jahres. Schließlich empfängt Viktoria Plzeň keinen Geringeren als den amtierenden Titelverteidiger. Der will auch heute seine Ambitionen unterstreichen, im Rennen um den Henkelpott mitzumischen. In wenigen Augenblicken kann es dann losgehen. Wir freuen uns auf die Begegnung.
20:57
Juventus Turin
Manchester United
Blicken wir kurz vor dem Anpfiff noch schnell auf die wichtigsten Personalien: Juve muss auf Douglas Costa sowie Emre Can verzichten und hinten rechts spielt De Sciglio überraschend für Cancelo. Bei den Red Devils schmerzt der Ausfall von Sturmtank Lukaku, den Mourinho nicht mit Rashford, sondern Alexis Sánchez ausgleicht.
20:56
FC Bayern München
AEK Athen
In diesen Augenblicken betreten die 22 Hauptdarsteller das grüne Geläuf. In Kürze ertönt die Hymne der Champions League.
20:55
Juventus Turin
Manchester United
"Juve ist ein großer Klub und extrem stark, aber wir sind Manchester United", sagt Paul Pogba kämpferisch, der heute zu seinem Ex-Verein zurückkehrt. ManUtd hofft auf sein Selbstverständnis und will im Punkte-Gefängnis Allianz Stadion unbedingt bestehen. Wie schwer diese Aufgabe werden könnte, verdeutlicht eine bemerkenswerte Statistik der Juve-Heimspiele: Seitdem Umzug in die neue Arena (2011) gewann Juventus 78,8 % aller Heimspiele. Rund 20% Hoffnung für den zweiten ManUtd-Sieg in der Gruppe?
20:55
Viktoria Pilsen
Real Madrid
Das Gesicht des Unparteiischen ist ein bekanntes in der Fuball-Bundesliga. Deniz Aytekin wird zum 19. Mal eine Champions-League-Partie an der Pfeife begleiten. Der 40-Jährige Betriebswirt wird an den Seitenlinien von Eduard Beitinger und Rafael Foltyn unterstützt.
20:55
Manchester City
Schachtjor Donezk
Beim letzten Aufeinandertreffen beider Mannschaften im Etihad Stadium, das vor einem Jahr ebenfalls in der Gruppenphase der Champions League stattfand, siegte Manchester City mit 2:0. Die Torschützen waren Kevin de Bruyne und Raheem Sterlin per Jokertor. Das heutige Spiel ist das vierte Duell zwischen den beiden Teams. Zweimal konnte City gewinnen, vor einem Jahr glückte aber auch Donetsk ein 2:1-Sieg gegen die Skyblues.
90
20:54
FC Valencia
BSC Young Boys
Fazit:
Am Ende passiert nichts mehr und es bleibt beim 3:1 zwischen dem FC Valencia und den Young Boys Bern. Die Schweizer verpassen den ersten Dreier in der Königsklasse, da sie offensiv zu zaghaft agierten. In der ersten Hälfte gingen die Hausherren schon früh durch Santi Mina in Führung, was die Schweizer aber nicht groß schockte. Die Jungs von Coach Seoane spielten sehr leidenschaftlich und belohnten sich dann in der 37. Minute durch den Ausgleich von Roger Assalé. Vorne eiskalt schlugen aber die Valencianer kurz vor der Pause in Form von Santi Mina zu und erzielten die erneute Führung. Nach der Halbzeit bemühten sich die Berner zwar, aber sie erzeugten vorne keinen Druck, weshalb die Fledermäuse in der 56. Minute durch den überragenden Carlos Soler einen Treffer drauf legten. Bis auf die Rote Karte von Sékou Sanogo, passierte nicht mehr viel, weshalb die Schweizer mit null Punkten im Gepäck die Heimreise antreten müssen.
20:54
Benfica Lissabon
Ajax Amsterdam
Ein Adler, das Wappentier Benficas, fliegt durch das Stadion und wird dabei von den wenigen Zuschauern, die bereits auf ihren Plätzen sind, begutachtet. Allerdings sind noch viele rote Sitze zu sehen. Die Portugiesen kommen traditionell aber auch erst spät ins Stadion.
20:52
Viktoria Pilsen
Real Madrid
Die Hausherren sind im Vergleich zum 1:2 in Madrid nur auf zwei Positionen verändert. Jan Kopic erhält den Vorzug vor Milan Petržela auf Linksaußen. Michal Krmenčík fällt verletzungsbedingt aus und wir durch Tomáš Chorý in der Sturmspitze ersetzt. Die Tschechen bleiben ihrem 4-2-3-1-System treu.
20:50
Benfica Lissabon
Ajax Amsterdam
Die Holländer können sich mit einem Sieg schon fürs Achtelfinale qualifizieren. Benfica wäre bei einer Niederlage dann ausgeschieden, falls die Bayern im Parallelspiel gewinnen.
20:50
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
Schiedsrichter des Aufeinandertreffens ist heute der Niederländer Danny Makkelie. Der 35-jährige Polizist aus Dordrecht in Südholland kommt zu seinem zweiten Einsatz in der 2018/2019er Ausgabe der Königsklasse. Sein erstes Spiel pfiff er bei beim 1:0 von Borussia Dortmund beim Club Brügge. Ein gutes Omen vielleicht? An den Seitenlinien unterstützen Makkelie seine beiden Landsmänner Mario Diks und Hessel Steegstra.
20:50
Viktoria Pilsen
Real Madrid
Zu Beginn nimmt der Linksaußen allerdings auf der Bank Platz. Neben ihm sitzt auch Keylor Navas, der im Hinspiel noch zwischen den Pfosten stand. Für ihn rückt Thibaut Courtois in die Startformation. Reguilón und Odriozola ersetzen Marcelo und Isco. Lucas Vázquez, der zuletzt als Rechtsverteidiger aushalf, rückt dafür in die offensive Dreierreihe. Zudem setzt Solari, dessen Team im 4-3-3 agiert, statt Luka Modrić auf Dani Ceballos.
90
20:50
ZSKA Moskau
AS Rom
Fazit:
AS Rom behauptet den wertvollen Vorsprung, siegt im Luzhniki gegen ZSKA Moskau mit 2:1 und gewinnt damit beide Gruppenspiele gegen den russischen Vizemeister. In der Summe sahen die 64.454 Zuschauer bei Temperaturen um den Gefrierpunkt eine Partie auf Augenhöhe. Die Russen waren gut im Spiel, wussten mit ihren jungen und talentierten Spielern zu gefallen. Letztlich fehlte es den Jungs von Viktor Goncharenko an Durchschlagskraft und Kaltschnäuzigkeit, um die guten Ansätze auch mal in Zählbares zu verwandeln. So strahlte die Roma die größere Torgefahr aus und nutzte zwei ihrer Chancen. Von einem richtig souveränen Auftritt jedoch waren die Giallorossi um einiges entfernt. Auch deshalb erlebte Eusebio Di Francesco einen alles andere als entspannten Abend. Am Ende jedoch landen drei Punkte auf dem Konto der Römer, was einen großen Schritt in Richtung Achtelfinale bedeutet.
20:50
Manchester City
Schachtjor Donezk
Vor dem 0:3 gegen Manchester City hat Donetsk jeweils 2:2 gegen Hoffenheim und in Lyon gespielt. Mit zwei Punkten aus den bisherigen drei Spielen stehen die Ukrainer zwar noch nicht mit dem Rücken zur Wand. Durch Lyons Coup im Etihad Stadium sollten die Ukrainer heute aber schon etwas Zählbares mitnehmen, wenn die Chancen auf den Achtelfinaleinzug gewahrt werden sollen. In der Premier-Liga der Ukraine marschiert Shakhtar unangefochten vorne weg. Einem Unentschieden und einer Niederlage steht die stolze Bilanz von zwölf Siegen gegenüber. Die Generalprobe vor dem Spiel heute glückte den Donetskern: Im Spitzenspiel gegen Dynamo Kiew siegte Shakhtar mit 2:1.
20:48
Juventus Turin
Manchester United
Die Red Devils verspüren leichten Aufwind, sind beim vorgezogenen Gruppenfinale in Turin jedoch gefordert. Sollte United wie im Hinspiel erneut leer ausgehen, droht den Engländern mit Valencia ein Zweikampf um den 2. Platz. Erst vor wenigen Minuten besiegte Valencia die YB Bern mit 3:1 und zog damit an ManUtd vorbei.
90
20:47
ZSKA Moskau
AS Rom
Spielende
90
20:46
FC Valencia
BSC Young Boys
Spielende
90
20:46
FC Valencia
BSC Young Boys
Fast noch das 4:1 durch Daniel Wass, nach einer flachen Hereingabe von Kevin Gameiro. Der Däne zieht aus wenigen Metern ab, doch der Schuss war zu zentral auf den Kasten von von Ballmoos.
20:45
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
Im Vergleich zum ersten Duell der beiden Vereine wird es für die Kraichgauer besonders wichtig sein, die individuellen Schnitzer in der Abwehr auszumerzen. Sowohl gegen City als auch gegen Lyonnais waren teils haarsträubende Fehler verantwortlich dafür, dass statt maximal sechs Punkten nur ein Zählerchen eingesammelt wurde. Auch Nagelsmann ruft dies nochmal ins Gedächtnis: “Zwei von drei Gegentoren im Hinspiel haben wir quasi selbst geschossen“. Auch Kapitän Kevin Vogt, maßgeblich am 0:1 beteiligt, will es besser machen: “Schlaflose Nächte habe ich deswegen nicht, aber ich ärgere mich natürlich darüber“.
20:45
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
Sein Gegenüber Bruno Génésio nutzt fast dieselbe Wortwahl wie Nagelsmann, spricht ebenfalls davon, dass es sich “wie ein K.O.-Spiel“ anfühle. Damit das Pendel zu Gunsten seiner Truppe ausschlage, sei es vonnöten, “die Fehlerquote zu minimieren, mental sehr präsent zu sein und die zuletzt mittelprächtigen Ergebnisse auszublenden. Wir haben taktisch und mental an uns gearbeitet“, so der optimistische Trainer. Sein Fazit: “Wer gewinnt, hat das Weiterkommen selbst in der Hand“.
90
20:45
ZSKA Moskau
AS Rom
In der Schlussphase ist das ein etwas unkoordiniertes Anrennen der Gastgeber. Natürlich wirft Moskau jetzt alles nach vorn, doch es tun sich keine Möglichkeiten mehr auf.
20:45
Manchester City
Schachtjor Donezk
Seit dem Ligapokalspiel vor einer Woche gegen Fulham, das City mit 2:0 gewinnen konnte, muss Manchester City erneut auf seinen Kopf im Mittelfeld, Kevin de Bruyne, verzichten. Der Belgier war gerade erst nach einem auskurierten Außenbandriss im rechten Knie auf den Rasen zurückgekehrt, da zog er sich gegen die Londoner eine Bänderverletzung zu und könnte für den Rest des Jahres ausfallen. Auch Innenverteidiger Eliaquim Mangala fehlt heute. Der Franzose kuriert eine Knieverletzung aus. Erstmals seit fünf Wochen steht dagegen Ilkay Gündoğan nach überstandener Oberschenkelverletzung wieder im Kader, auch wenn er zunächst nur auf der Bank sitzt. Auch Nicolás Otamendi, der sich im Hinspiel gegen Donetsk vor zwei Wochen verletzte, ist zurück im Team und sitzt auf der Bank.
90
20:44
ZSKA Moskau
AS Rom
Fedor Chalov erarbeitet links in der Box noch einen Eckstoß für ZSKA. Bei dessen Ausführung jedoch wird Rodrigo Becão ein Offensivfoul abgepfiffen.
20:44
Benfica Lissabon
Ajax Amsterdam
Viel besser läuft es dagegen für Ajax Amsterdam in der Eredivisie. Nach elf Spieltagen kassierte Ajax gerade einmal vier Gegentore. Das Problem: Auch die PSV aus Eindhoven kassierte erst vier Treffer und schenkte den Hauptstädtern im direkten Aufeinandertreffen drei Buden ein. Somit stehen die Gäste im nationalen Wettbewerb auf dem zweiten Rang.
20:43
Juventus Turin
Manchester United
Etwas sparsamer sieht die Beifallsbekundung aktuell im Theater der Träume aus. ManUtd spielt eine bislang enttäuschende Saison und läuft den Ansprüchen in der Premier League deutlich hinterher. Nach dem 0:1-Niederlage gegen Juventus folgten zuletzt immerhin zwei knappe 2:1-Siege gegen Everton und Bournemouth.
90
20:43
ZSKA Moskau
AS Rom
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
20:43
Viktoria Pilsen
Real Madrid
Neben dem Coach selbst könnte auch Vinicius Júnior im internationalen Vereinsfußball debütieren. Dem 18-jährigen Youngster wird eine enge Beziehung zu seinem neuen Coach nachgesagt. Und immerhin kam der Brasilianer in den ersten drei Spielen unter Solari gleich dreimal zum Einsatz. "Mit seinen 18 Jahren gibt es noch einiges, das er zu lernen hat. Aber er hat auch Dinge an sich, die man nicht lernen kann", lobte Solari seinen Schützling, für den Real Madrid im Sommer 61 Millionen hinblätterte.
89
20:42
ZSKA Moskau
AS Rom
Der einstige russische Nationaltorhüter versucht, den Qualm nicht direkt einzuatmen. Doch dann wird der Spielbetrieb schon wieder aufgenommen. Langsam lichtet sich der Nebel.
90
20:42
FC Valencia
BSC Young Boys
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
20:41
FC Bayern München
AEK Athen
Mit der Regeldurchsetzung des deutsch-griechischen Wiedersehens in der Landeshauptstadt Bayerns wurde ein slowenisches Unparteiischengespann beauftragt, das von Matej Jug angeführt wird. Der 38-Jährige pfeift seit 2004 in der nationalen Eliteklasse und steht seit 2007 auf der FIFA-Liste. Seine Premiere in der Gruppenphase der Königsklasse hat er in der Saison 2013/2014 gefeiert. Seine Assistenten an den Seitenlinien heißen Matej Žunič und Manuel Vidali; als Vierter Offizieller verdingt sich Tomislav Pospeh.
88
20:41
ZSKA Moskau
AS Rom
Während auch Eusebio Di Francesco sein Wechselkontingent restlos ausschöpft, Alessandro Florenzi seine Kapitänsbinde an Edin Džeko weiter gereicht hat, ist hinter dem Tor von Igor Akinfeev eine Nebelbombe hoch gegangen.
88
20:41
FC Valencia
BSC Young Boys
Mbabu lässt auf rechts außen einen Gegenspieler aussteigen und holt immerhin noch eine Ecke heraus. Sulejmani bringt sie hoch hinein, doch die Hintermannschaft von Valencia klärt sicher.
20:41
Benfica Lissabon
Ajax Amsterdam
Dementsprechend stehen die Gastgeber in ihrer Liga nach neun Spieltagen auf dem fünften Rang. Eine enttäuschende Platzierung für Benfica, die in den letzten fünf Jahren viermal Meister und einmal Vizemeister wurden.
88
20:40
ZSKA Moskau
AS Rom
Einwechslung bei AS Roma -> Juan Jesus
88
20:40
ZSKA Moskau
AS Rom
Auswechslung bei AS Roma -> Alessandro Florenzi
87
20:40
FC Valencia
BSC Young Boys
Innenverteidiger für zentralen Mittelfeldspieler - die Marschrichtung der Hausherren ist klar: Sie wollen unbedingt den ersten Sieg in der CL-Gruppenphase eintüten.
20:40
Manchester City
Schachtjor Donezk
Donetsk muss auf seinen Spielmacher Marlos verletzungsbedingt verzichten. Im Vergleich zum 2:1-Sieg im Spitzenspiel am vergangenen Sonntag gegen Dynamo Kiew tauscht Paulo Fonseca auf drei Positionen. Mykola Matvienko ersetzt auf der rechten Abwehrseite Bogdan Butko. Überraschend sitzt Alan Patrick nur auf der Bank. Für ihn beginnt Viktor Kovalenko. Auf dem Flügel darf Taison nach überstandener Verletzungspause wieder anstelle von Dentinho ran.
20:39
Viktoria Pilsen
Real Madrid
Sein Gegenüber steht vor seinem Trainerdebüt in der Königsklasse und ist heiß wie Frittenfett auf den Wettbewerb. "Ich hoffe, dass wir ein großartiges Spiel machen. Es ist fantastisch und immer sehr schön, in der Champions League zu spielen. Sie gehört zur Geschichte zu unserem Klub", hob Solari hervor.
85
20:39
ZSKA Moskau
AS Rom
Obwohl die Römer seit geraumer Zeit in Überzahl agieren, ist das kein sonderlich kontrolliertes Auftreten der Giallorossi. Auch deshalb fühlt Eusebio Di Francesco das draußen massives Unbehagen. Die Nerven sind zum Zerreißen gespannt.
87
20:38
FC Valencia
BSC Young Boys
Einwechslung bei Valencia CF -> Rúben Vezo
87
20:38
FC Valencia
BSC Young Boys
Auswechslung bei Valencia CF -> Geoffrey Kondogbia
85
20:38
FC Valencia
BSC Young Boys
Starke Kombination der Valencianer! Gameiro bedient per Hacke den durchstartenden Torres. Doch Torres spielt die Kugel dann unbedrängt ins Nichts. Die Partie plätschert sonst dem Ende entgegen.
83
20:37
ZSKA Moskau
AS Rom
Wiederholt versucht sich Ivan Oblyakov auf eigene Faust. Der kleine Dribbler hat in der Tat besondere Fähigkeiten. Am Torabschluss muss er noch arbeiten. So weit jedoch kommt er diesmal gar nicht.
20:36
Benfica Lissabon
Ajax Amsterdam
Der Gastgeber aus Lissabon befindet sich in einer kleineren Krise. Die letzten drei Spiele verlor Lissabon und erzielte dabei nur einen einzigen Treffer. Gegner dabei waren der FC Moreirense und OS Belenenses, sowie in der Königsklasse Ajax Amsterdam. Das Hinspiel in den Niederlanden verloren die Portugiesen mit 1:0.
20:35
Juventus Turin
Manchester United
Dass CR7 noch bei null steht, tut der Ronaldo-Fanliebe in der Alpenstadt aber keinen Abbruch. Erst am vergangenen Wochenende wurde Ronaldo für seinen 400-Pflichtspiel-Treffer als Profi geehrt und bekam vom Allianz Stadion mal wieder frenetischen Applaus.
83
20:35
FC Valencia
BSC Young Boys
Nsamé kommt nach einer Flanke von links fast noch an die Kugel, aber Garay stellt an der Grundlinie gut den Körper zwischen Ball und Gegenspieler, und erobert sich so das Leder.
20:35
Manchester City
Schachtjor Donezk
Als Donetsk Manchester City vor einem Jahr mit 2:1 besiegen konnte, verkleidete sich Paulo Fonseca für die anschließende Pressekonferenz als Zorro. Spätestens seitdem ist er auch in England bekannt. Gestern hätte er auch mit England-Trikot auflaufen können, denn nach seiner Lobrede auf die Premier League stellte er sich auch als „ein großer Fan von Guardiola“ vor. Bei so viel Schwärmerei musste er sich dann noch beeilen, zu betonen, dass er „momentan bei Shakhtar glücklich“ sei: „Ich bin in einem wirklich großartigen Club und ich mag alles hier sehr.“
82
20:34
ZSKA Moskau
AS Rom
Einwechslung bei AS Roma -> Nicolò Zaniolo
82
20:34
ZSKA Moskau
AS Rom
Auswechslung bei AS Roma -> Lorenzo Pellegrini
80
20:33
ZSKA Moskau
AS Rom
Trotz Unterzahl müssen die Moskauer natürlich immer mehr riskieren. Es hilft ja nichts, sie liegen zurück.
81
20:33
FC Valencia
BSC Young Boys
Gelbe Karte für Carlos Soler (Valencia CF)
Schon wieder gibt es eine Karte, da Carlos Soler mit hoher Geschwindigkeit seitlich in Loris Benito hineinrauscht.
80
20:33
FC Valencia
BSC Young Boys
Kurz vor dem Einbiegen in die Schlussphase, scheint die Partie für die Schweizer gelaufen zu sein. Valencia drückt die Gäste tief in ihre Hälfte und will nun die endgültige Entscheidung erzwingen.
20:32
Viktoria Pilsen
Real Madrid
Nun soll in der Champions League der dritte Sieg im dritten Spiel folgen. Aber die Hausherren aus Westböhmen haben sicherlich etwas dagegen. Im Hinspiel konnte der tschechische Meister am Punktgewinn im Santiago Bernabéu schnuppern und ohnehin wollen sich die Rot-Blauen wenn überhaupt erhobenen Hauptes aus dem Wettbewerb verabschieden. "Real will den Gegner beherrschen. Und wir wollen für den Überraschungseffekt sorgen", erklärte Coach Pavel Vrba im Vorfeld.
78
20:32
ZSKA Moskau
AS Rom
Wie bereits im ersten Durchgang setzt sich Ivan Oblyakov rechts in der Box gegen zahlreiche Gegenspieler durch und gelangt zum Abschluss. Wiederholt jedoch schießen die Russen zu mittig, was Robin Olsen dankend annimmt.
20:31
FC Bayern München
AEK Athen
In der griechischen Superleague rangiert die Mannschaft von Trainer Marinos Ouzounidis nach dem 9. Spieltag auf dem fünften Tabellenplatz, hat auch wegen eines aus Fanausschreitungen resultierenden Punktabzugs schon sechs Zähler Rückstand auf den aktuellen Spitzenreiter PAOK aus Saloniki. Am Wochenende gab es im Stadtderby bei Panathinaikos ein achtbares torloses Unentschieden – nach der 0:2-Heimpleite gegen den FCB blieben die Gelb-Schwarzen dreimal hintereinander ohne Gegentor.
76
20:30
ZSKA Moskau
AS Rom
Einwechslung bei CSKA Moskva -> Khetag Khosonov
76
20:30
ZSKA Moskau
AS Rom
Auswechslung bei CSKA Moskva -> Ilzat Akhmetov
20:30
Manchester City
Schachtjor Donezk
Nicht nur Pep Guardiola schwärmt von der Arbeit in England. Auch Donetsk-Trainer Paulo Fonseca hielt auf der Pressekonferenz vor dem Spiel eine wahre Bewerbungsrede: „Das ist eine große Liga, wahrscheinlich die beste der Welt. Ich möchte eines Tages hierher kommen und ein Team übernehmen. Ich weiß nicht, wann es passieren wird, aber ich glaube, dass es passieren kann.“ Aus dem Schwärmen kam der 45-jährige Portugiese gar nicht mehr heraus: „Du hast die besten Trainer, die besten Spieler, eine tolle Atmosphäre. Die Leute hier lieben den Fußball unglaublich. In England haben Sie die besten Voraussetzungen, um ein Trainer zu sein. Diese Liga hat alles.“
75
20:30
ZSKA Moskau
AS Rom
Nach einer Flanke von Alessandro Florenzi bemüht sich Edin Džeko im Duell mit dem deutlich kleineren Ilzat Akhmetov um den Kopfball, erwischt diesen auch. Doch ein wirklich gezielter Abschluss kommt nicht zustande. Auch beim Bosnier läuft es bislang nicht nach Wunsch, sein Hadern ist unübersehbar.
20:29
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
Coach Julian Nagelsmann bezeichnet das Match als “nahezu ein K.O.-Spiel“. Dabei versichert der 31-Jährige, dass die Stimmung infolge der drei gewonnenen Partien in der Liga „sehr, sehr gut“ sei. Mit Blick auf den Gegner weiß er, dass “Lyon gefährlich gekontert hat im Hinspiel. Darauf werden wir reagieren, ähnlich wie gegen Leverkusen. Vielleicht müssen wir ein, zwei Momente defensiver denken, aber natürlich probieren wir weiter, eine Fülle an Chancen zu haben“, so der Übungsleiter.
77
20:29
FC Valencia
BSC Young Boys
Rote Karte für Sékou Sanogo (BSC Young Boys)
Plötzlich zeigt der Schri die Rote Karte! Sanogo trifft Coquelin mit offener Sohle im Mittelfeld am Knie. Der Franzose in Diensten von Valencia muss nach dem bösen Einsteigen behandelt werden, kann aber weitermachen.
20:29
Benfica Lissabon
Ajax Amsterdam
Im Parallelspiel der Gruppe E empfängt der FC Bayern den Gruppenletzten aus Athen.
76
20:28
FC Valencia
BSC Young Boys
Während das Spiel langsam verflacht, wechseln beide Trainer munter weiter. Aebischer kommt für Hoarau und Torres kommt auf Seiten der Fledermäuse für Guedes in die Partie.
74
20:27
ZSKA Moskau
AS Rom
Aleksandar Kolarov versucht sich unverdrossen. Erneut zieht der Serbe aus der zweiten Reihe ab. Doch mit seinen Linksschüssen hat der Außenverteidiger heute nicht den gewünschten Erfolg. Auch dieser Ball verfehlt den Kasten von Igor Akinfeev deutlich.
75
20:27
FC Valencia
BSC Young Boys
Einwechslung bei BSC Young Boys -> Michel Aebischer
75
20:26
FC Valencia
BSC Young Boys
Auswechslung bei BSC Young Boys -> Guillaume Hoarau
75
20:26
FC Valencia
BSC Young Boys
Einwechslung bei Valencia CF -> Ferrán Torres
75
20:26
FC Valencia
BSC Young Boys
Auswechslung bei Valencia CF -> Gonçalo Guedes
20:26
Juventus Turin
Manchester United
Argentinier Dybala ist es auch, der die Juve-Fans derzeit in Wallungen versetzt. Während Neueinkauf und Megastar Cristiano Ronaldo weiter auf seinen ersten CL-Treffer für Juve wartet, läuft es bei Dybala wie am Schnürchen. In den ersten vier Königsklassen-Matches netzte Dybala schon viermal ein.
72
20:26
ZSKA Moskau
AS Rom
In Unterzahl ist es nun natürlich schwer für ZSKA. Eine Daueroffensive ist daher nicht möglich. Jetzt gibt es immerhin mal wieder eine Szene der Russen. Zentral an der Strafraumgrenze kommt Fedor Chalov zum Abschluss. Durch die Beine von Federico Fazio zischt der Rechtsschuss aufs Tor, wird dort aber eine sichere Beute von Robin Olsen.
20:25
Manchester City
Schachtjor Donezk
Pep Guardiola überrascht in seiner Startformation mit drei Änderungen im Vergleich zum 6:1-Sieg gegen Southampton: Kun Agüero, Toptorjäger in der Premier League, Leroy Sané und Benjamin Mendy stehen nicht in der Startelf. Im Sturm beginnen Riyad Mahrez und Gabriel Jesus. Für Benjamin Mendy gibt Pep Guardiola Oleksandr Zinchenko eine Chance. Das ist eine besondere Personalie. Oleksandr Zinchenko ist in Donetsk ausgebildet worden. Mit Fernandinho steht übrigens ein weiterer ehemaliger Shakhtar-Spieler im City-Aufgebot.
20:25
Viktoria Pilsen
Real Madrid
Nach dem Aus für Lopetegui reagierte der spanische Spitzenklub zunächst mit einer Interimslösung. Das neue Gesicht auf der Trainerbank heißt Santiago Solari und soll dem Tabellensechsten der Primera Division den Richtungswechsel bescheren. Der 42-Jährige konnte seine ersten beiden Pflichtspiele gewinnen. Im Pokal schlug man den Drittligisten Melilla UD souverän mit 4:0. Es folgte der Befreiungsschlag im Ligabetrieb gegen Real Valladolid (2:0) nach zuvor vier sieglosen Spielen.
20:25
FC Bayern München
AEK Athen
Die AEK aus Athen hat sich durch ihre erste Meisterschaft seit 1995 für die Champions League qualifiziert, wobei sie auf dem Weg in das Teilnehmerfeld der Gruppenphase noch den Celtic FC (1:1 und 2:1) und den MOL Vidi FC (2:1 und 1:1) ausschalten musste. Nachdem die Gelb-Schwarzen in der Vorsaison in der Europa League für Furore gesorgt hatten und sich im Sechzehntelfinale aus dem Wettbewerb verabschiedeten, ist die Königsklasse für sie bisher eine Nummer zu groß: Bisher konnten kein einziger Zähler ergattert werden.
72
20:25
FC Valencia
BSC Young Boys
Assalé legt sich das Leder in der Hälfte von Valencia an mehreren Gegnern vorbei und zündet den Turbo. Dann wird der Laufweg des Stürmers von einem Gegenspieler gekreuzt und Assalé kommt zu Fall. Doch der Schiri lässt die Pfeife überraschenderweise stecken.
70
20:23
ZSKA Moskau
AS Rom
Einwechslung bei AS Roma -> Cengiz Ünder
70
20:22
ZSKA Moskau
AS Rom
Auswechslung bei AS Roma -> Justin Kluivert
69
20:21
FC Valencia
BSC Young Boys
Santi Mina, der Schütze des Doppelpacks, holt sich seinen verdienten Applaus der eigenen Fans ab. Für den jungen Stürmer kommt positionsgetreu der erfahrene Kevin Gameiro.
20:21
Viktoria Pilsen
Real Madrid
Doch zunächst müssen die Hauptstädter ihre Hausaufgaben machen. Dass das insbesondere auf fremdem Terrain nicht selbstverständlich ist, zeigte den Königlichen eindrucksvoll CSKA Moskva am 2. Spieltag der Königsklasse. Real unterlag überraschend mit 0:1 und Cheftrainer Lopetegui geriet erstmals entscheidend in die Kritik. Immerhin behaupteten sich Los Blancos in ihren Heimspielen gegen Rom (3:0) und Plzeň (2:1), wobei es gegen das Team von Pavel Vrba enger wurde als erwartet.
20:21
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
In der internationalen Spitzenklasse dagegen sieht das alles ein bisschen komplizierter aus. Auf Position Drei liegend, sind die Kraichgauer gegen OL unter Zugzwang. Mit einer Niederlage und einem gleichzeitigen Sieg von Manchester City gegen Donetsk ginge es wohl nur noch um die Europa League gegen die Ukrainer. Damit das verhindert werden kann, muss mindestens ein Remis her – besser noch ein Triumph und dem damit verbundenen Vorbeiziehen an Lyon.
67
20:20
ZSKA Moskau
AS Rom
Rom bleibt offensiv gefährlicher. Jetzt segelt ein Freistoß von Lorenzo Pellegrini aus dem rechten Halbfeld in die Mitte. Dort schraubt sich Federico Fazio nach oben und wuchtet die Pille aus acht Metern mit dem Schädel ganz knapp am rechten Pfosten vorbei.
20:20
FC Bayern München
AEK Athen
"Für mich zählt in erster Linie das Spiel morgen. Die Atmosphäre innerhalb der Mannschaft ist gut. Wir sind positiver Dinge", hofft Niko Kovač, dass sein Team den Fokus trotz der jüngsten Nebengeräusche sowie des am Samstag anstehenden Spitzenspiels in Dortmund voll und ganz auf die kommenden 90 Minuten richten kann. Vor dem Kräftemessen mit den Westfalen kämen ein echter Befreiungsschlag, ein auf einer starken Leistung basierender Kantersieg, der gegen diesen Widersacher zweifelsohne möglich ist, zur rechten Zeit.
20:20
Viktoria Pilsen
Real Madrid
Während die Madrilenen die Tabellenspitze in LaLiga nach dem verlorenen El Clásico nur noch mit dem Fernglas erahnen können, geht es in der Champions League um den Gruppensieg. Genau wie die AS Roma, hat Real nach drei Spielen sechs Zähler auf dem Konto. Erfüllen beide Teams heute ihre Pflichtaufgaben, wird wohl am 27. November das direkte Duell um den Gruppensieg ausgetragen.
20:20
Benfica Lissabon
Ajax Amsterdam
Für die Gastgeber ist die heutige Partie schon ein Endspiel, wenn das Achtelfinale noch eine Option sein soll. Nur ein Dreier gelang am 2. Spieltag in Athen, die Partien gegen Bayern (0:2) und das Hinspiel bei Ajax (0:1) gingen verloren. Ein Sieg heute dürfte zumindest Platz drei sichern.
20:20
Manchester City
Schachtjor Donezk
Der Champions-League-Titel ist daher das Ziel in dieser Saison. Pep Guardiola möchte sich darauf aber nicht festlegen lassen. „Es hilft, von Schritt zu Schritt zu schauen und die nächsten Stufen auf der Leiter zu gehen. Als erstes wollen wir uns für die nächste Runde qualifizieren. Das schaffen wir, indem wir die nächsten beiden Heimspiele gewinnen.“
68
20:20
FC Valencia
BSC Young Boys
Einwechslung bei Valencia CF -> Kevin Gameiro
68
20:19
FC Valencia
BSC Young Boys
Auswechslung bei Valencia CF -> Santi Mina
67
20:19
FC Valencia
BSC Young Boys
Gelbe Karte für Sékou Sanogo (BSC Young Boys)
67
20:19
FC Valencia
BSC Young Boys
Die Gäste versuchen nach vorne zu kommen, doch es ist im Offensivspiel der YB viel zu wenig Tempo drin, um die Spanier hinten in Verlegenheit zu bringen.
64
20:17
FC Valencia
BSC Young Boys
Gaya schlägt einen langen Ball genau in den Fuß von Guedes, der ihn technisch stark annimmt und dann von links in die Mitte zieht. Statt zu schießen, will er auf rechts einen Mitspieler gesehen haben, doch ein Berner Spieler spritzt dazwischen und gewinnt den Ball.
64
20:17
ZSKA Moskau
AS Rom
Einwechslung bei CSKA Moskva -> Nikita Chernov
64
20:17
ZSKA Moskau
AS Rom
Auswechslung bei CSKA Moskva -> Arnór Sigurðsson
62
20:16
ZSKA Moskau
AS Rom
Halbrechts im Strafraum findet die Kugel zu Edin Džeko, der erneut eine Spur zu behäbig wirkt. Sein Haken zur Mitte bringt ihn nicht unbedingt in bessere Position. Dem anschließenden flachen Linksschuss fehlt es an Tempo.
20:16
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
Etwas anders gestaltet sich die Lage bei den Hoffenheimern. Die bleiben in der Bundesliga mitunter noch hinter den eigenen Erwartungen zurück, wobei insbesondere die jüngste Formkurve definitiv nach oben zeigt. Gegen Nürnberg (3:1), Stuttgart (4:0) und zuletzt Bayer Leverkusen (4:1) wurden überzeugende Siege eingefahren. Lediglich die Pokalpleite bei RB Leipzig (0:2) sticht ein wenig negativ heraus. So stehen sie momentan auf Rang Sieben in der Tabelle, vier Zähler hinter dem Zweiten aus Gladbach.
20:15
FC Bayern München
AEK Athen
Mit vier Siegen aus den letzten fünf Pflichtspielen ist die Mannschaft von Niko Kovač zwar auf dem Papier wieder in die Erfolgsspur zurückgekehrt, doch die Zufriedenheit der ersten Saisonwochen hat sich aufgrund über weite Strecken dürftiger Leistungen nicht eingestellt. Dies galt auch für den 2:0-Auswärtserfolg in Athen, bei dem sich der deutsche Rekordmeister lange Zeit dem Niveau der AEK anglich, dann aber wegen eines Doppelschlages nach einer Stunde durch Javi Martínez und Robert Lewandowski noch einen souveränen Dreier einfuhr.
20:15
Manchester City
Schachtjor Donezk
Unter der Woche erhielt Guardiola eine Auszeichnung einer britischen Journalistenvereinigung, die ihn für seine Leistung in der abgelaufenen Saison, als City 32 seiner 38 Ligaspiele gewinnen konnte, ehrte. „Ich habe großes Glück, in England zu sein“, schwärmte der frühere Bayern-Trainer daraufhin. Allerdings ist auch dem 47-Jährigen klar, dass sich das Glück von Vereinsinhaber Scheich Mansour Bin Zayed Al Nahyan in Grenzen halten dürfte, wenn der millionenteure Kader nicht auch bald einen internationalen Titel gewinnen wird.
20:14
Benfica Lissabon
Ajax Amsterdam
Herzlich willkommen aus Lissabon! In der Gruppe E kann Ajax Amsterdam heute Abend durch einen Dreier bei Benfica die Tabellenführung verteidigen. Ob das gelingt, sehen wir ab 21 Uhr!
20:14
Juventus Turin
Manchester United
Die Turiner sind in Gruppe H das Maß aller Dinge und sicherten sich am vergangenen Spieltag einen enorm wichtigen 1:0-Erfolg im Old Trafford. In Manchester übernahm Juventus schnell die Spielkontrolle und bog nach einem Treffer von Paulo Dybala schon in der 17. Minute auf die Gewinnerstraße ab. Danach hielten die Italiener die United-Angriffe im Zaum und kamen so zum verdienten Auswärtssieg auf der Insel.
62
20:13
FC Valencia
BSC Young Boys
Coach Seoane geht volles Risiko und bringt Stürmer Nsamé für den heute unauffälligen Fassnacht.
61
20:13
FC Valencia
BSC Young Boys
Einwechslung bei BSC Young Boys -> Jean Pierre Nsamé
59
20:12
ZSKA Moskau
AS Rom
Tooor für AS Roma, 1:2 durch Lorenzo Pellegrini
In Überzahl schlagen die Römer schnell zu. In der Entstehung ist das aber glücklich. Ein Ball von Aleksandar Kolarov von links landet zentral am Sechzehner bei Bryan Cristante. Der möchte eigentlich schießen, trifft die Kugel aber nicht voll, die halblinks in der Box zu Lorenzo Pellegrini springt. Dieser steht eventuell einen Hauch im Abseits. Für das menschliche Auge jedoch ist das gleiche Höhe. Pellegrini schießt mit dem linken Fuß vorbei am herausstürzenden Igor Akinfeev ins linke Eck und erzielt seinen ersten Treffer überhaupt in der Königsklasse.
61
20:12
FC Valencia
BSC Young Boys
Auswechslung bei BSC Young Boys -> Christian Fassnacht
59
20:12
FC Valencia
BSC Young Boys
Kevin Mbabu muss aufpassen nicht vom Platz zu fliegen. Der Schweizer foult Gonçalo Guedes in der eigenen Hälfte. Daniel Wass bringt die Kugel hinein, doch keiner seiner Mitspieler kann die Flanke erreichen.
20:10
Manchester City
Schachtjor Donezk
Auch heute sind die Skyblues haushoher Favorit. Das bringt Manchester City allerdings in eine knifflige Lage. Ein Sieg gegen Donetsk ist Pflicht. Dann wartet am Sonntag das Stadtderby gegen Manchester United. Liegt der Fokus also eher auf der Liga? Pep Guardiola möchte diesen Gedanken gar nicht erst aufkommen lassen: „Jedes Spiel ist wichtig und das wichtigste Spiel jetzt ist Shakhtar. Nachdem wir gegen Lyon die Punkte abgegeben haben, ist jedes Spiel ein Endspiel“, stellt der katalanische Trainer klar und betont, dass man nach dem Spiel gegen Donetsk noch „drei oder vier Tage Zeit“ habe, „um über Manchester United nachzudenken.“
20:10
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
Selbstvertrauen konnten sich Les Gones in der Ligue 1 nur bedingt holen. Gegen die auf dem elften Rang stehende Mannschaft aus Bordeaux mussten sie sich daheim mit einem 1:1 begnügen. Das reicht momentan für Position Vier in der Liga, auf Branchenprimus Paris Saint-Germain fehlen schon 15 Punkte. Immerhin ist der zweite Platz nur deren vier entfernt.
20:10
FC Bayern München
AEK Athen
Nachdem er den Rückstand auf Spitzenreiter Borussia Dortmund am Wochenende zuvor auf zwei Zähler verkleinert hatte, verlor der FC Bayern München genau diese Differenz am Samstagnachmittag wieder und rutschte auf den dritten Tabellenplatz ab. Während die Schwarz-Gelben ihr Auswärtsspiel beim VfL Wolfsburg mit 1:0 gewannen, kamen die Roten in der heimischen Allianz Arena nicht über ein 1:1-Unentschieden gegen den SC Freiburg hinaus; die Breisgauer holten ihren ersten Punkt in München seit über 21 Jahren.
57
20:09
FC Valencia
BSC Young Boys
Gelbe Karte für Sandro Lauper (BSC Young Boys)
Mit dem Ellbogen voran, springt der Innenverteidiger in Santi Mina hinein.
56
20:09
ZSKA Moskau
AS Rom
Gelb-Rote Karte für Hörður Magnússon (CSKA Moskva)
Rom schaltet schnell um. Justin Kluivert strebt dem Strafraum entgegen. Hörður Magnússon setzt zum Tackling von hinten an - und trifft den Gegenspieler. Zwar beteuert der Isländer, der Ball sei auch dabei gewesen. Dennoch zückt Cüneyt Çakir Gelb. und diese Farbe hatte Magnússon bereits gesehen. Also muss er vorzeitig duschen.
55
20:09
ZSKA Moskau
AS Rom
Nach einem Foul von Foul von Jaka Bijol an Lorenzo Pellegrini bekommen die Gäste einen Freistoß zugesprochen. Um den kümmert sich Aleksandar Kolarov, schießt direkt mit dem linken Fuß, zielt aber am rechten Torwinkel vorbei.
20:08
Viktoria Pilsen
Real Madrid
Hallo und herzlich willkommen zur UEFA Champions League! In Gruppe G kommt es am 4. Spieltag zum Duell zwischen dem Gruppenersten mit dem Schlusslicht. Der amtierende Titelträger, Real Madrid, gastiert beim tschechischen Meister Viktoria Plzeň. Ab 21 Uhr rollt der Ball in der Doosan Arena. Viel Vergnügen!
53
20:08
ZSKA Moskau
AS Rom
Alles wieder offen im Luzhniki! Es bahnt sich ein zähes Ringen um die Punkte an. Geschenkt bekommen die Römer hier gar nichts.
20:07
FC Bayern München
AEK Athen
Bevor wir einen genaueren Blick auf die Situationen beider Klubs werfen, widmen wir uns den wichtigsten Aspekten ihrer Startformationen. Während Arjen Robben wie angekündigt wegen einer Blockade ausfällt, hat es der an Wadenproblemen leidende James Rodríguez zumindest auf die Bank geschafft. Zu den fünf Neuen, die im Gegensatz zum Samstag starten dürfen, gehören Thomas Müller und Franck Ribéry. Auf Seiten der Gäste fehlt mit Viktor Klonaridis der Akteur, der bisher die beiden Athener Treffer in der Gruppenphase geschossen hat.
56
20:07
FC Valencia
BSC Young Boys
Tooor für Valencia CF, 3:1 durch Carlos Soler
Die Entscheidung? Carlos Soler krönt seine starke Leistung und sprintet nach einem Zuspiel von Rodrigo von rechts in den Strafraum. Dort schießt er aus spitzem Winkel die Kugel ins linke untere Eck.
20:06
Juventus Turin
Manchester United
Juventus Turin hat in dieser Champions-League-Saison Großes vor. Die Alte Dame träumt vom ersten Königsklasse-Titel seit 1996 und will mit der Hilfe von Megastar Cristiano Ronaldo zurück auf den Fußballolymp. Bisher läuft die Mission nach Plan: Juve hat nach drei Spielen die volle Punktzahl auf dem Konto und kann mit einem Sieg gegen Manchester United schon vorzeitig das Achtelfinale buchen.
20:05
FC Bayern München
AEK Athen
Mit dem FC Barcelona hat sich am gestrigen Dienstag ein Verein nach seiner vierten Partie in der Gruppenphase der Königsklasse für den im Februar und März terminierten Beginn der K.o.-Phase qualifiziert. Allein aus der Gruppe E können heute zwei Klubs nachziehen: Sollten der AFC Ajax, der bei Benfica in Lissabon antritt, und der FC Bayern München, der gegen das großen Außenseiter AEK aus Athen gefordert ist, ihre Begegnungen gewinnen, stünden sie vorzeitig im Achtelfinale und machten nur noch die Reihenfolge untereinander aus.
20:05
Manchester City
Schachtjor Donezk
Während Manchester City in der Premier League noch ungeschlagen ist und bis auf zwei Unentschieden gegen Wolverhampton und Liverpool alle Spiele gewonnen hat, lief es in der Champions League bisher noch nicht so richtig rund. Den Auftakt gegen Lyon verpatzte City komplett und verlor nach schwacher Vorstellung gegen Lyon verdient mit 1:2. In Hoffenheim mühten sich die Citizens zu einem 2:1-Sieg durch einen späten Treffer von David Silva. Wirklich souverän war lediglich das Hinspiel in Donetsk vor zwei Wochen, als Manchester nach Toren von David Silva, Aymeric Laporte und Bernardo Silva mit 3:0 gewann und auch noch den ein oder anderen Treffer mehr hätte erzielen können.
52
20:04
FC Valencia
BSC Young Boys
Die YB laufen Valencia schon sehr hoch an und erzwingen so den langen Ball der technisch eigentlich so starken Valencianer. Sanogo foult dann aber mit dem Ellbogen, weshalb es Freistoß für Valencia in der eigenen Hälfte gibt.
51
20:03
ZSKA Moskau
AS Rom
Tooor für CSKA Moskva, 1:1 durch Arnór Sigurðsson
Mitten in die gute römische Phase tragen die Russen ihren ersten Angriff des zweiten Durchgangs vor. Ilzat Akhmetov führt beinahe im Zentrum den Ball, passt dann flach und steil in den Sechzehner. Dort weiß sich Arnór Sigurðsson zu behaupten, nimmt den Ball an und schießt dann mit dem rechten Fuß aus etwa 15 Metern flach und platziert ins rechte Eck. Für den 19-jährigen Isländer ist es das erste Europapokaltor überhaupt.
49
20:03
ZSKA Moskau
AS Rom
AS Rom beginnt die zweite Hälfte deutlich agiler. Wollen die Männer von Eusebio Di Francesco etwa eine Vorentscheidung herbeiführen?
49
20:02
FC Valencia
BSC Young Boys
Gute Chance für die Gäste: Hoarau schraubt sich an der Kante des 16-ers hoch und köft eine Flanke von rechts nur knapp neben den linken Pfosten. Keeper Neto braucht nicht einzugreifen.
47
20:01
ZSKA Moskau
AS Rom
Jetzt legt Justin Kluivert mit Übersicht für Edin Džeko auf, der halbrechts in der Box etwas zu lange zögert und mit seinem Rechtsschuss am Innenverteidiger Rodrigo Becão hängen bleibt.
20:00
Manchester City
Schachtjor Donezk
Seit dem 6:1-Sieg am Sonntag gegen Southampton ist Manchester City wieder alleiniger Tabellenführer der Premier League mit zwei Punkten Vorsprung auf die Verfolger Chelsea und Liverpool. Jetzt soll der nächste Teilerfolg für Pep Guardiolas Team folgen: Die Citizens können vorzeitig ins Achtelfinale der Champions League einziehen. Dafür muss gleich ein Sieg gegen Shakhtar Donetsk her und zeitgleich müsste Lyon gegen Hoffenheim gewinnen.
48
20:00
FC Valencia
BSC Young Boys
Es geht genauso weiter, wie der erste Durchgang geendet hat, mit sehr vielen Zweikämpfen. Nun foulte Berns Kapitän Steve von Bergen einen Spieler der Gastgeber im Mittelfeld.
20:00
Manchester City
Schachtjor Donezk
Hallo und herzlich willkommen zur Champions League. In der Gruppe F sind Hoffenheims Gruppengegner Manchester City und Shakhtar Donetsk gefordert. Anstoß im Etihad Stadium ist um 21 Uhr.
20:00
FC Bayern München
AEK Athen
Hallo und herzlich willkommen zur Champions League am Mittwochabend! Der FC Bayern München kann am vierten Vorrundenspieltag einen großen Schritt in Richtung Achtelfinale vollziehen und das Weiterkommen mit Schützenhilfe im Komplementärspiel der Gruppe E sogar schon rechnerisch unter Dach und Fach bringen. Dazu ist ein Heimsieg gegen die AEK nötig.
19:59
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
Blicken wir zunächst auf die Ausgangslage der Franzosen. Lyon überraschte am ersten Spieltag mit dem 2:1-Erfolg bei Gruppenfavorit Manchester City, kam danach aber gegen Shakhtar Donetsk nicht über ein 2:2 hinaus. Zuletzt musste der französische Serienmeister zwischen 2002 und 2008 in der 90. Minute das 3:3 bei den Sinsheimern schlucken. Statt die TSG also auf sechs Punkte distanziert zu haben, trennen die beiden Klubs aktuell drei Zähler. Olympique belegt hinter den Citizens den zweiten Platz.
19:59
Olympique Lyon
1899 Hoffenheim
Hallo und herzlich willkommen zu einem extrem wichtigen Spiel in Gruppe F der Champions League! Heute geht es für TSG Hoffenheim fast schon ums Überleben in der Königsklasse. Dafür wäre ein Sieg bei Olympique Lyon Gold wert. Ob das gelingt? Um 21:00 Uhr geht es los.
46
19:59
ZSKA Moskau
AS Rom
Ohne weitere personelle Veränderungen schicken beide Trainer ihre Mannschaften in den zweiten Spielabschnitt. Viktor Goncharenko hatte ja bereits früh in der Partie den verletzten Mário Fernandes durch Georgiy Shchennikov ersetzen müssen.
47
19:59
FC Valencia
BSC Young Boys
Gerardo Seoane wechselt zur Halbzeit den bereits verwarnten Ngamaleu aus und bringt für ihn Sulejmani.
47
19:58
FC Valencia
BSC Young Boys
Schaffen die Berner noch den Ausgleich oder bringen die Valencianer den Sieg über die Bühne? Weiter gehts in Valencia zur zweiten Hälfte!
46
19:57
ZSKA Moskau
AS Rom
Anpfiff 2. Halbzeit
46
19:57
FC Valencia
BSC Young Boys
Einwechslung bei BSC Young Boys -> Miralem Sulejmani
46
19:57
FC Valencia
BSC Young Boys
Auswechslung bei BSC Young Boys -> Nicolas Ngamaleu
46
19:57
FC Valencia
BSC Young Boys
Anpfiff 2. Halbzeit
19:53
Juventus Turin
Manchester United
Guten Abend und herzlich willkommen zur Champions League! In Gruppe H kommt es um 20:45 Uhr zum Aufeinandertreffen zweier Schwergewichte des europäischen Fußballs: Juventus Turin empfängt Manchester United! Macht die Alte Dame den Gruppensieg klar?
45
19:50
FC Valencia
BSC Young Boys
Fazit:
Nach munteren ersten 45 Minuten liegen die Young Boys mit 1:2 beim FC Valencia hinten. In einem rassigen Spiel mit vielen Zweikämpfen sind die Gäste aus der Schweiz nicht das schlechtere Team. Die Jungs von Trainer Seoane schmeißen sich in jeden Zweikampf und haben so nach dem frühen Führungstreffer von Santi Mina durch Assalé den Ausgleich erzielt. Doch Valencias Kaltschnäuzigkeit vor dem gegnerischen Tor führte die Spanier kurz vor dem Pausenpfiff zum erneuten Führungstreffer. Santi Mina machte den Doppelpack nach einer butterweichen Flanke klar. Mit ein wenig mehr Glück und Ruhe vor dem Tor der Fledermäuse hätten die Berner ein paar mehr Tore erzielen können. Ngamaleu und Assalé hatten zweimal die dicke Möglichkeit auf dem Schlappen, doch sie scheiterten bisher. Für die zweite Hälfte bleibt alles offen, bis gleich!
45
19:49
ZSKA Moskau
AS Rom
Halbzeitfazit:
Von einer ganz frühen Führung durfte AS Rom über weite Strecken der ersten Hälfte zehren. In einer anfangs ausgeglichenen Partie ging das auch erst einmal in Ordnung. Doch mit zunehmender Spieldauer gewann ZSKA optisch die Oberhand. Allerdings strahlte Moskau zunächst kaum Gefahr aus. Da wirkte die Roma entschlossener, als sie nach etwa einer halben Stunde noch einmal für kurze Zeit Akzente setzte. Zum Ende der ersten Hälfte hatten die Russen wieder klar das Sagen, entwickelten dabei zunehmend mehr Zielstrebigkeit, weshalb ein Ausgleich so langsam verdient wäre.
45
19:44
ZSKA Moskau
AS Rom
Ende 1. Halbzeit
45
19:43
ZSKA Moskau
AS Rom
Inzwischen wissen die Jungs von Viktor Goncharenko, wo das gegnerische Tor steht. Jetzt versucht es Arnór Sigurðsson aus der zweiten Reihe. Bei dem Rechtsschuss erweist sich Robin Olsen wiederholt als sehr aufmerksam und packt souverän zu.
45
19:42
FC Valencia
BSC Young Boys
Ende 1. Halbzeit
45
19:42
FC Valencia
BSC Young Boys
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45
19:42
ZSKA Moskau
AS Rom
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
44
19:41
ZSKA Moskau
AS Rom
Aus halblinker Position setzt Jaka Bijol einen Distanzschuss ab. Mit dem rechten Fuß bringt der Slowene die Kugel aufs Tor. Robin Olsen hat gute Sicht und damit genug Zeit, die Flugbahn zu berechnen und den Ball sicher zu fangen.
44
19:41
FC Valencia
BSC Young Boys
Direkt im Gegenzug die dicke Chance zum Ausgleich für die Gäste! Assalé flankt von links auf den langen Pfosten, wo Ngamaleu komplett frei steht, aber das Leder nicht satt trifft, weshalb der Versuch aus wenigen Metern über die Grundlinie kullert.
42
19:40
ZSKA Moskau
AS Rom
In dieser Phase erfahren die Gastgeber wieder Rückenwind. Angetrieben vom Moskauer Publikum marschiert ZSKA nach vorn.
40
19:39
ZSKA Moskau
AS Rom
Die beste Szene der Russen! Ivan Oblyakov wuselt sich rechts in der Box durch, tunnelt Kostas Manolas und wartet dann einen Moment zu lange mit dem Torschuss. Da ist doch eigentlich freie Bahn. Als der kleine Mittelfeldspieler dann mit links abzieht, geht ein Abwehrbein im letzten Moment dazwischen. Den hoch aufsteigenden Ball setzt Georgiy Shchennikov per Kopf über die Querlatte.
42
19:38
FC Valencia
BSC Young Boys
Tooor für Valencia CF, 2:1 durch Santi Mina
Da ist die Führung für die Hausherren und Santi Mina macht nach einer starken Flanke aus dem rechten Halbfeld von Carlos Soler den Doppelpack. Er nimmt die Flanke direkt und hält nur seinen Schlappen hinein. Das reicht, um den Keeper des BSC zu bezwingen.
40
19:37
FC Valencia
BSC Young Boys
Es geht hier drunter und drüber! Es gibt einen Freistoß und ein Foul nach dem Anderen. Und das Stadion bzw. die Fans tragen viel zur hitzigen Stimmung bei.
39
19:36
ZSKA Moskau
AS Rom
Dann bietet sich den Moskauern mal wieder eine Gelegenheit - ein Freistoß in aussichtsreicher hablinker Position. Hörður Magnússon visiert mit dem linken Fuß direkt das kurze Eck an, verfehlt dieses aber.
38
19:35
FC Valencia
BSC Young Boys
Gelbe Karte für Loris Benito (BSC Young Boys)
Jetzt ist viel Dampf in der Partie! Benito tritt Soler an der Seitenlinie auf den Fuß.
37
19:35
ZSKA Moskau
AS Rom
Im Anschluss an eine Ecke von der linken Seite, sucht der mit aufgerückte Federico Fazio den Abschluss. Mit seinem Distanzschuss beschwört der Argentinier keine Gefahr herauf, die Kugel fliegt links am Kasten vorbei.
34
19:33
ZSKA Moskau
AS Rom
Aleksandar Kolarov tritt einen Freistoß von der linken Seite. Im Zentrum gelangt Bryan Cristante zum Kopfball und setzt diesen links am Gehäuse von Igor Akinfeev vorbei.
37
19:33
FC Valencia
BSC Young Boys
Tooor für BSC Young Boys, 1:1 durch Roger Assalé
Der Ausgleich für die Gäste! Sanogo erkämpft sich die Kugel auf Höhe der Mittellinie und leitet weiter zu Sow, der einige Meter macht und dann auf rechts zu Fassnacht legt. Der Schweizer flankt flach in den Strafraum zu Assalé, der direkt flach mit dem rechten Fuß ins linke untere Eck trifft. Ein perfekter Angriff!
36
19:33
FC Valencia
BSC Young Boys
Der Freistoß von Sow bringt wieder nichts ein.
33
19:32
ZSKA Moskau
AS Rom
In diesem Minuten mischen die Römer also wieder deutlich intensiver mit. Und mit ihren Offensivaktionen entwickeln die Giallorossi im Vergleich zum Gegner mehr Zielstrebigkeit.
35
19:31
FC Valencia
BSC Young Boys
Gelbe Karte für Kevin Mbabu (BSC Young Boys)
Vor der Ausführung des Freistoßes wird es im 16-er hitzig. Mbabu arbeitet wohl zu viel mit den Händen und sieht Gelb.
31
19:31
ZSKA Moskau
AS Rom
Aus der Distanz nimmt Aleksandar Kolarov Maß. Dessen linker Fuß sorgt für ein gefährliches Geschoss. Igor Akinfeev ist gefordert, wehrt nicht ganz ideal zur Seite ab. Dort lauert Edin Džeko, wuchtet die Pille aber etwas überhastet am Tor vorbei.
34
19:30
FC Valencia
BSC Young Boys
Benito flankt hoch von links außen in die Mitte. Die Kugel fliegt an die ausgestreckte Hand von Wass, weshalb es den Freistoß von links außen gibt...
32
19:29
FC Valencia
BSC Young Boys
Die Fans und Coach Marcelino fordern eine Karte, nachdem Ngamaleu Rodrigo am Trikot hält. Es gibt aber nur den Freistoß aus ca. 25 Metern, den Soler aber auf die Tribünen donnert.
30
19:26
ZSKA Moskau
AS Rom
Gelbe Karte für Hörður Magnússon (CSKA Moskva)
Wegen eines absichtlichen Handspiels fängt sich Hörður Magnússon seine erste Verwarnung im laufenden Wettbewerb ein.
29
19:25
ZSKA Moskau
AS Rom
Florenzi verstolpert eine Großchance! Dann tut die Roma mal wieder etwas. Im Zentrum steckt Justin Kluivert den Ball perfekt in den Lauf von Alessandro Florenzi durch. Der hat eigentlich frei Bahn und darf sich die Ecke aussuchen. Doch der 27-Jährige gerät ins Straucheln. Im Fallen bringt er die Kugel zwar noch irgendwie zum Tor, doch es fehlen Druck und Präzision, weshalb Igor Akinfeev keine Mühe hat.
30
19:25
FC Valencia
BSC Young Boys
Gelbe Karte für Gayà (Valencia CF)
Wieder das Duell der zwei Flügelflitzer: Gaya grätscht mit offener Sohle in Mbabu hinein. Es gibt Freistoß aus guten 35 Metern, der aber nichts einbringt für die Gäste.
28
19:25
ZSKA Moskau
AS Rom
Seit geraumer Zeit hält sich die Roma eher etwas bedeckt, überlässt dem Gegner weitgehend die Initiative und schaut sich das Treiben an.
28
19:24
FC Valencia
BSC Young Boys
Wieder macht Mbabu auf rechts viel Dampf, doch diesmal stoppt Valencias Gaya den agilen Rechtsverteidiger. Mittlerweile wäre ein Unentschieden verdient, da Bern sich öfters nach vorne traut.
26
19:23
ZSKA Moskau
AS Rom
Somit wird ZSKA ein Eckstoß zugesprochen. Nikola Vlašić bringt diesen von der rechten Seite in die Mitte. Dort holt sich Jaka Bijol den Kopfball, setzt diesen aber zu mittig. Genau dort steht Robin Olsen und fängt die Kugel sicher.
25
19:22
ZSKA Moskau
AS Rom
Über die rechte Seite tankt sich Ivan Oblyakov an Aleksandar Kolarov vorbei in den Sechzehner. Dort ist bei Justin Kluivert Endstation. Am Boden liegend tritt Oblyakov leicht gegen den Sohn von Patrick Kluivert nach. Den Unparteiischen bleibt das verborgen.
25
19:22
FC Valencia
BSC Young Boys
Der BSC versucht es mit ruhigem Spielaufbau von hinten heraus. Mababu hat auf rechts außen ganz viel Platz und flankt hoch in den 16-er. Hoarau springt unter dem Ball hindurch, weshalb der kleine Assalé am langen Pfosten ganz frei steht und die Flanke direkt nehmen kann. Doch er war so verdutzt, dass er die Hereingabe nicht verarbeiten kann.
22
19:19
ZSKA Moskau
AS Rom
Bei einem Freistoß aus dem linken Halbfeld probiert es Ivan Oblyakov dennoch mit einer hohen Hereingabe, findet damit aber prompt lediglich den Kopf eines Gästespielers.
22
19:18
FC Valencia
BSC Young Boys
Gelbe Karte für Santi Mina (Valencia CF)
Wegen Meckerns gibt es die nächste Karte vom Schiedsrichter, diesmal für Santi Mina.
22
19:18
FC Valencia
BSC Young Boys
Nun rauscht Sanogo in Kondogbia hinein und es gibt wieder einen Freistoß. Sehr zerfahrenes Spiel!
21
19:18
ZSKA Moskau
AS Rom
Den Ball am Boden zu halten, ist dagegen durchaus der richtige Weg für die Russen gegen die beinahe durch die Bank groß gewachsenen römischen Defensivspieler.
20
19:17
ZSKA Moskau
AS Rom
Jetzt erarbeiten sich die Gastgeber den ersten eigenen Eckstoß. Den führt man auf der linken Seite kurz aus. Gut ausgespielt wird die Situation nicht. Schnell ist der Ball weg.
20
19:16
FC Valencia
BSC Young Boys
Die Berner halten mit großer Leidenschaft in den Zweikämpfen gut gegen den Offensiv-Druck der Gastgeber. Das Spiel ist im Moment sehr ausgeglichen.
18
19:15
ZSKA Moskau
AS Rom
Dann zieht Nikola Vlašić nach einem Zuspiel von Fedor Chalov aus halblinker Position ab. Der Rechtsschuss aus der zweiten Reihe zischt am kurzen Eck vorbei.
17
19:14
ZSKA Moskau
AS Rom
Langsam verschaffen sich die Russen mehr Spielanteile. Der Weg zum Tor bleibt für den Moment noch verbaut.
18
19:13
FC Valencia
BSC Young Boys
Gelbe Karte für Nicolas Ngamaleu (BSC Young Boys)
Der Außenspieler der Berner rennt Carlos Soler bei einem Konterversuch von Valencia an der Mittellinie um und sieht die erste Gelbe Karte.
14
19:12
ZSKA Moskau
AS Rom
Insgesamt entwickelt sich ein recht offenes Spiel. Beide Seiten zeigen sich gewillt, aktiv zum Geschehen beizutragen. Entsprechend abwechslungsreich gestaltete sich die Partie. Einzig weitere Torraumszenen bleiben zunächst aus.
15
19:10
FC Valencia
BSC Young Boys
Tooor für Valencia CF, 1:0 durch Santi Mina
Die Hausherren belohnen sich für die gute Anfangsphase und machen das 1:0! Stürmer Rodrigo ist nach außen ausgewichen und setzt sich technisch stark gegen Benito durch. Er läuft einige Meter, steckt dann auf den startenden Soler durch, der aus wenigen Metern aus spitzem Winkel per Lupfer abschließt. Sein Lupfer hoppelt an den linken Pfosten, von wo aus Santi Mina nur noch abstauben braucht.
12
19:09
ZSKA Moskau
AS Rom
Nun also ist der russische Vizemeister wieder vollzählig auf dem Rasen unterwegs.
12
19:08
ZSKA Moskau
AS Rom
Einwechslung bei CSKA Moskva -> Georgiy Shchennikov
12
19:08
ZSKA Moskau
AS Rom
Auswechslung bei CSKA Moskva -> Mário Fernandes
10
19:07
ZSKA Moskau
AS Rom
So schnell hat Viktor Goncharenko natürlich keinen Ersatz parat. Die Einwechslung muss erst vorbereitet werden. Unterdessen spielt ZSKA mit einem Mann weniger. Und da es keine Unterbrechung gibt, zieht sich das Ganze hin.
11
19:07
FC Valencia
BSC Young Boys
Erste Ecke für Valencia: Zuerst bringt sie nichts ein, dann aber geht Mbabu auf rechts außen hart in den Zweikampf und erzeugt den Freistoß für die Spanier. Aber auch diese Hereingabe von Wass kann die Hintermannschaft der Berner klären.
9
19:06
ZSKA Moskau
AS Rom
Mário Fernandes scheint es ernster erwischt zu haben. Eilig wird eine Trage herbeigeschafft. Der Rechtsverteidiger wird abtransportiert, kann also nicht weiter spielen.
8
19:06
ZSKA Moskau
AS Rom
Links an der Mittellinie legt sich Aleksandar Kolarov den Ball zu weit vor und trifft den rein rutschenden Mário Fernandes unglücklich am Hinterkopf. Der für Russland spielberechtigte Brasilianer bleibt liegen.
9
19:05
FC Valencia
BSC Young Boys
Jetzt auch mal die Gäste mit einem ersten Schussversuch. Guillaume Hoarau wird zentral vor dem gegnerischen 16-er angespielt, dreht sich dann und schlenzt die Kugel mit dem rechten Fuß ins rechte Eck. Doch der Keeper Neto kann ihn auffangen.
7
19:05
ZSKA Moskau
AS Rom
Schnell stecken die Russen den Rückschlag weg, werden nun selbst erstmals gefährlich. Am Torraum taucht Fedor Chalov auf, wird im letzten Moment abgeblockt.
7
19:03
FC Valencia
BSC Young Boys
Wieder ein schnell gespielter Steilpass der Hausherren auf links zu Santi Mina. Dieses Mal bleibt Kevin Mbabu im Zweikampf der Sieger und es gibt Einwurf für den BSC.
4
19:01
FC Valencia
BSC Young Boys
Kondogbia spielt einen klasse Steilpass in den Lauf von Rodrigo. Der Assistent hebt aber die Fahne, sonst wäre der Kapitän der Fledermäuse frei durch gewesen. Glück gehabt für die Gäste!
4
19:00
ZSKA Moskau
AS Rom
Tooor für AS Roma, 0:1 durch Kostas Manolas
Gleich den ersten Eckstoß nutzen die Gäste. Lorenzo Pellegrini tritt die Standardsituation von der linken Seite mit dem rechten Fuß und Zug zum Tor. Im Zentrum herrscht viel Betrieb. Igor Akinfeev kommt zu spät, ist zwar an der Kopfballverlängerung von Kostas Manolas mit der Hand dran, vermag den Einschlag aber nicht zu verhindern. Für den Griechen ist es der erste Saisontreffer in der Königsklasse.
3
19:00
ZSKA Moskau
AS Rom
Erstmals schaut das im Ansatz konstruktiv aus. Davide Santon flankt dann aus dem rechten Halbfeld. Im Sechzehner geht Kirill Nababkin auf Nummer sicher und klärt per Kopf zur Ecke.
2
18:58
FC Valencia
BSC Young Boys
Nach wenigen Sekunden gibt es einen ersten Freistoß für Valencia aus dem Rückraum. Im ersten Versuch kommt nichts zustande, doch im zweiten Versuch schießt Santi Mina aus halblinker Position flach auf den Kasten von David von Ballmoos. Der Keeper kann den zu schwach getretenen Versuch locker auffangen.
2
18:57
ZSKA Moskau
AS Rom
Es ist knackig kalt in Moskau. Der russische Winter wirft seine Schatten voraus. Die Temperaturen gegen 21 Uhr Ortszeit bewegen sich um den Gefrierpunkt. Die Atmosphäre im Luzhniki stellt sich umso heißer dar. Die Fans dürsten nach einer weiteren Überraschung gegen einen europäischen Topklub. Der Rasen in der WM-Arena präsentiert sich in hervorragender Verfassung.
1
18:56
FC Valencia
BSC Young Boys
Auf gehts in den vierten Spieltag der CL! Die Heimmannschaft läuft in weißen Trikots auf, während die Gäste aus Bern schwarz-gelbe Trikots tragen.
1
18:56
ZSKA Moskau
AS Rom
Spielbeginn
1
18:55
FC Valencia
BSC Young Boys
Spielbeginn
18:55
ZSKA Moskau
AS Rom
Anschließend steht noch ein Fototermin an. Danach begeben sich die beiden Mannschaftskapitäne Igor Akinfeev und Alessandro Florenzi zur Platzwahl. Ersterer gewinnt die Seitenwahl, damit bekommen die Gäste den Ball und dürfen anstoßen.
18:52
ZSKA Moskau
AS Rom
Inzwischen versammeln sich die Hauptdarsteller auf dem Rasen und nehmen ordnungsgemäß Aufstellung für den offiziellen Teil des Abends. Es erklingt die Champions-League-Hymne.
18:52
FC Valencia
BSC Young Boys
Nun laufen die Teams und das Schiedsrichtergespann mit der Hymne im Hintergrund in das alt-ehrwürdige Estadio Mestalla ein! Noch sind nicht all zu viele Zuschauer im weiten Rund zu sehen. Vielleicht eine Folge des schlechten Saisonstarts?
18:49
ZSKA Moskau
AS Rom
Nun gilt es, das Schiedsrichtergespann vorzustellen. An der Pfeife agiert Cüneyt Çakır. Der 41-jährige Türke bringt die Erfahrung von mehr als 100 Europapokalspielen mit und darf auf die Unterstützung einer Assistenten Bahattin Duran und Tarik Ongun bauen.
18:40
FC Valencia
BSC Young Boys
Der Unparteiische am heutigen Abend kommt aus Rumänien und heißt István Kovács. Für den 34-Jährigen ist es das erste Spiel in der Champions League-Gruppenphase überhaupt. Dabei assistieren ihm an den Seitenlinien Vasile Florin Marinescu und Ovidiu Artene. Vierter Offizieller ist Alexandru Cerei.
18:40
FC Valencia
BSC Young Boys
Bei den Gästen tauscht Trainer Seoane im Vergleich zum souveränen 3:0-Sieg bei den Grasshoppers aus Zürich nur einen Spieler aus: Für Miralem Sulejmani spielt Nicolas Moumi Ngamaleu von Beginn an.
18:38
FC Valencia
BSC Young Boys
Valencias Coach Marcelino sagte schon vor dem Spiel, dass er nicht viel an der Startelf von der unglücklichen 0:1-Niederlage gegen FC Girona ändern will. Und Marcelino hält sein Wort: Er schickt genau die gleiche Elf auf das grüne Nass, wie gegen Girona.
18:37
FC Valencia
BSC Young Boys
Berns Linksverteidiger Loris Benito ist auch positiv eingestellt: "Es wird ein anderes Spiel geben als in Bern. Entsprechend brauchen wir einen anderen Gameplan. Wir sind zuversichtlich." Sein Kapitän Steve von Bergen warnt aber den angeschlagenen Gegner, der seit Mai zuhause ohne Sieg ist, zu unterschätzen: "Sich kopflos nach vorne zu werfen, wäre total falsch!" Er glaubt, dass eine sichere Defensive vor den über 50.000 Fans im Estadio Mestalla helfen würde.
18:36
ZSKA Moskau
AS Rom
ZSKA ist aktuell drei Begegnungen ohne Sieg. Zuletzt wurde in der heimischen Liga gegen FK Krasnodar verloren (1:2) und bei Dinamo Moskau 0:0 gespielt. Der letzte Dreier gelang vor drei Wochen bei Anzhi Makhachkala. Auch der russische Vizemeister läuft der Musik ein wenig hinterher, belegt in der Premier Liga lediglich Rang fünf. Auf Spitzenreiter Zenit St. Petersburg fehlen bereits elf Punkte.
18:35
FC Valencia
BSC Young Boys
Auch die Berner haben noch Chancen im internationalen Wettbewerb zu überwintern. Aber von Druck ist bei den Spielern des BSC weit und breit nichts zu sehen, so glaubt Knipser Guillaume Hoarau: "Die Spanier werden denken: Mit diesem Spiel schaffen wir den Turnaround! Was aber auch bedeutet, dass sie viel mehr ­unter Druck stehen als wir." Der 34-jährige Stürmer ist übrigens mit 16 Europacup-Toren der erfolgreichste Schütze der Berner auf internationalem Parkett. Zweiter ist die Legende Geni Meier mit acht Treffern.
18:35
ZSKA Moskau
AS Rom
Seit drei Pflichtspielen ist die Roma ungeschlagen, in der Serie A jedoch musste man sich zuletzt zweimal mit einem 1:1 begnügen. Dabei handelte es sich um Auswärtsspiele in Neapel und Florenz. Die letzte Niederlage steckten die Giallorossi vor knapp drei Wochen zu Hause gegen SPAL Ferrara ein. Insgesamt kassierten die Römer national bereits drei Pleiten, womit es in der Tabelle lediglich für Platz neun reicht – mit 15 Zählern Rückstand auf Juventus.
18:34
FC Valencia
BSC Young Boys
Im Gegensatz zu Valencia läuft es bei den heutigen Gästen in der Liga wie am Schnürchen: Mit elf Punkten Vorsprung sind die Berner souveräner Spitzenreiter und haben sich nach zwei Spielen mit Punktverlusten im Oktober aus ihrer "Mini-Ergebniskrise" befreit. Am Samstag gewann der BSC mit 3:0 bei den Grasshoppern aus Zürich durch Treffer von Hoarau, Fassnacht und Aebischer. Damit heute der zweite Auswärtssieg der letzten 15 europäischen Partien der Berner auf fremden Rasen eingefahren werden kann (der erste war ein 2:1 Sieg bei Dinamo Zagreb im August 2018), gibt Coach Gerardo Seoane folgenden Plan vor: "Im Spiel nach vorne wollen wir möglichst die Vertikale suchen. Dazu benötigt es Solidarität, Absicherungen in der Defensive und Anspieloptionen in der Offensive."
18:30
FC Valencia
BSC Young Boys
In der Champions League könnten die Spanier bei einem Sieg gegen Bern und einem Sieg von Juventus gegen Manchester United (Anstoß heute um 21:00) noch von dem Achtelfinale träumen. Auch aus diesem Grund findet der Stürmer Santi Mina deutliche Worte, wenn er über die Ziele seiner Mannschaft für das heutige Spiel spricht: "Es ist ein sehr wichtiges Spiel. Wir müssen den Sieg erringen, keine Ausreden, wir alle haben uns das verdient!"
18:30
ZSKA Moskau
AS Rom
Für die Römer stand anfangs die schwerstmögliche Aufgabe an. Beim Titelverteidiger in Madrid ging das prompt schief (0:3). Doch danach gaben sich die Italiener keine Blöße gegen die vermeintlich Kleinen, die mit 5:0 (Pilsen) und 3:0 (Moskau) in die Schranken verwiesen wurden. Nun könnte die heutige Partie richtungsweisenden Charakter haben.
18:26
FC Valencia
BSC Young Boys
"Wir stehen derzeit in der LaLiga nicht da, wo wir stehen wollen", meint der 21-jährige Angreifer von Valencia - Santi Mina. Nach der 0:1-Niederlage vom letzten Wochenende gegen den FC Girona, rutschten die Fledermäuse auf Platz 15 ab und stehen nur noch zwei Punkte vor der Abstiegszone. Vor allem im Sturm hakt es gewaltig, doch den Stürmern gibt Trainer Marcelino keine Schuld und erläutert: "Die Statistiken zeigen, dass wir am dritthäufigsten von allen Mannschaften in der Liga auf das gegnerische Tor schießen. Ich weiß, dass die Torflaute bald beendet sein wird, weil wir den Spielern blind vertrauen."
18:25
ZSKA Moskau
AS Rom
In der Gruppe G spricht auf dem Papier alles für AS Rom und Real Madrid, die mit jeweils sechs Punkten die Tabelle anführen. Doch von den beiden Außenseitern muckte vor allem ZSKA auf. Nach einem 2:2 zum Auftakt in Pilsen überraschten die Russen zu Hause die Königlichen mit 1:0. Erst zuletzt in Rom wurden die Männer von Viktor Goncharenko auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt, verloren in der ewigen Stadt mit 0:3.
18:24
FC Valencia
BSC Young Boys
Das letzte Aufeinandertreffen vor ca. zwei Wochen endete 1:1. Nachdem Valencia in der ersten Hälfte durch Michy Batshuayi in Führung gegangen ist, zeigten sich die Berner in der zweiten Hälfte von ihrer besten Seite und erzielten durch Guillaume Hoarau den ersten Champions League-Treffer in der Historie des Verein. Fast hätten die YB das Spiel in den Schlussminuten noch gedreht, doch so mussten beide Mannschaften mit dem einen Punkt leben.
18:20
FC Valencia
BSC Young Boys
Noch nie konnte ein Schweizer Team im Stadion Mestalla von Valencia gewinnen. Alle sechs Spiele gingen an die spanische Heimmannschaft. Doch gerade heute wäre ein Sieg für die Schweizer so wichtig! In der Tabelle der Gruppe H stehen die Young Boys vor dem vierten Spieltag mit nur einem Punkt auf dem letzten Platz, während die Spanier mit einem Punkt mehr auf Platz drei liegen. Wer heute drei Punkte mitnimmt, der kann sich gute Chancen für das Erreichen von Platz drei ausrechnen. Damit verbunden wäre die Qualifikation für die Zwischenrunde der Europa League.
18:12
ZSKA Moskau
AS Rom
Auch bei der Roma gleichen wir die Aufstellung mit der von vor zwei Wochen ab und stellen drei Veränderungen fest. Anstelle von Daniele De Rossi (Probleme mit dem rechten Knie), Cengiz Ünder und Stephan El Shaarawy (beide Bank) dürfen heute Aleksandar Kolarov, Bryan Cristante und Justin Kluivert von Beginn an spielen. Im Vergleich zum jüngsten Punktspiel in Florenz gibt es bei den Giallorossi vier Umstellungen. Juan Jesus, Cengiz Ünder, Nicolò Zaniolo und Stephan El Shaarawy werden heute auf der Bank Platz nehmen. Dafür dürfen sich Davide Santon, Kostas Manolas, Bryan Cristante und Justin Kluivert auf dem Rasen bewähren.
18:09
FC Valencia
BSC Young Boys
Hallo und herzlich willkommen zu einem wegweisenden Spiel am vierten Spieltag der Champions League! Um 18:55 Uhr trifft der FC Valencia auf die Young Boys Bern.
18:05
ZSKA Moskau
AS Rom
Im Vergleich zum Hinspiel vor zwei Wochen gibt es beim russischen Vizemeister zwei Veränderungen. Torhüter Ilya Pomazun tritt wieder ins zweite Glied und überlässt dem erfahrenen Igor Akinfeev, der seine Sperre abgesessen hat, den Platz zwischen den Pfosten. Darüber hinaus muss Nikita Chernov mit der Bank vorliebnehmen. Dafür rückt Jaka Bijol in die Moskauer Startelf. Mit Blick auf das letzte Ligaspiel nimmt Viktor Goncharenko eine Änderung vor. Anstelle von Alan Dzagoev (Oberschenkelverletzung) rutscht Jaka Bijol in die Anfangsformation.
17:54
ZSKA Moskau
AS Rom
Herzlich willkommen zu den Mittwochsspiel in der Champions League! Zum Auftakt geht es unter anderem in der Gruppe G zur Sache, wo ZSKA Moskau um 18:55 Uhr AS Rom empfängt.
90
23:02
FC Porto
Lokomotiv Moskau
Spielfazit:
Mit einem 4:1-Sieg kegelt der FC Porto seinen Gegner Lokomotive Moskau vorzeitig aus der Gruppenphase der Champions League. Die Russen haben keine Chance mehr auf ein Weiterkommen und immer noch keinen Punkt auf dem Konto. Zum heutigen Match: Porto ging in der zweiten Minute durch einen frühen Treffer von Héctor Herrera in Führung und verwaltete diesen Spielstand bis zum Ende des ersten Durchgangs. Kurz vor dem Pausenpfiff gab der mexikanische Kapitän die Vorlage für Moussa Marega, der alleine aufs Tor zulief und zum 2:0 einschob (43.). Im nächsten Durchgang war Moskau zunächst die bessere Mannschaft und konnte durch einen Kopfball von Farfán auf ein Tor verkürzen (59.). Mehr kam von den Russen dann allerdings nicht mehr und deshalb verhalfen Jesús Corona (67.) und der eingewechselte Otávio (90.) dem portugiesischen Tabellenführer zu weiteren drei Punkten. Das war's von dieser Stelle, eine gute Nacht!
90
23:00
Tottenham Hotspur
PSV Eindhoven
Fazit
Die Tottenham Hotspur reißen das Ding nochmal mit einem Kraftakt herum und besiegen die PSV Eindhoven im Wembley mit 2:1. Als vieles schon auf Panik-Schlussminuten hindeutete, da die Spurs im zweiten Abschnitt deutlich harmloser agierten als noch in Halbzeit Eins, erlöste Kane seine Mannen mit dem wohlverdienten Ausgleich. Auch das entfachte keinen Sturmlauf der Gastgeber, aber auch ein zweiter Abschluss Kanes kullerte abgefälscht kurz vor Schlusspfiff noch ins Netz der Niederländer. So nehmen die Spurs doch noch glücklich zustandegekommene, aber letztlich doch hochverdiente drei Punkte gegen couragierte Gäste aus Eindhoven mit. Die Lage bleibt für Tottenham durch das 1:1 zwischen Inter und Barcelona kompliziert, aber ein Sieg im kommenden Heimspiel gegen Inter könnte die drei Punkte Rückstand wieder wett machen. Die PSV dagegen ist so gut wie ausgeschieden, aber das war in dieser starken Gruppe auch zu erwarten gewesen.
90
22:57
SSC Neapel
Paris St. Germain
Fazit:
Schluss am Vesuv, wie im Hinspiel vor zwei Wochen teilen sich der SSC Napoli und Paris Saint-Germain auch im San Paolo die Punkte und trennen sich 1:1-Unentschieden (0:1). Obwohl die Gäste von der Seine nach dominantem ersten Durchgang zum wichtigen Zeitpunkt unmittelbar vor der Halbzeitpause durch Juan Bernat in Führung gingen, waren es die Hausherren, die im zweiten Abschnitt das Spiel diktierten. Neapel kam mit unbeschreiblicher Wucht aus der Kabine und schnürte das Pariser Starensemble am eigenen Strafraum ein. Chancen im Minutentakt und starke Paraden von Buffon waren die Folge. Als sich der Italiener in Diensten der Franzosen jedoch einmal nicht mit seinem Kapitän Thiago Silva absprach, rauschte José Callejón dazwischen und zog das Foul - den fälligen Strafstoß setzte Lorenzo Insigne kompromisslos in die untere linke Ecke (63.). Danach gaben beide Mannschaften ihre taktische Marschroute auf, es wurde hektischer und wilder in Neapel. Thomas Tuchel ging mit den Einwechslungen von Edinson Cavani und Eric Maxim Choupo-Moting volles Risiko, seine prominent besetzte Offensivabteilung war aber zu wild unterwegs und konnte keinen entscheidenden Nadelstich mehr setzen. So bleibt es letztlich beim verdienten Remis, das die Situation der Teams nicht verändert: Liverpool hat in der Gruppe C trotz seines Ausrutschers weiter die Nase vor den Kontrahenten aus Neapel und Paris vorn. Ehe Ende des Monats der nächste Spieltag in der Königsklasse ins Haus steht, geht es am Wochenende zunächst in den jeweiligen Ligen weiter: Neapel misst sich dann mit CFC Genoa, Les-Rouge-et-Bleu sind beim AS Monaco gefordert. Bis dahin, einen schönen Abend noch!
90
22:56
SSC Neapel
Paris St. Germain
Spielende
90
22:55
SSC Neapel
Paris St. Germain
Thomas Tuchel geht All-In und zieht die letzte offensive Wechseloption: Thilo Kehrer geht runter, mit Eric Maxim Choupo-Moting ist ein weiterer Stürmer mit von der Partie. Die Franzosen gehen ganz auf Sieg!
90
22:55
FC Porto
Lokomotiv Moskau
Spielende
90
22:55
SSC Neapel
Paris St. Germain
Einwechslung bei Paris Saint-Germain -> Eric Maxim Choupo-Moting
90
22:54
SSC Neapel
Paris St. Germain
Auswechslung bei Paris Saint-Germain -> Thilo Kehrer
90
22:54
FC Porto
Lokomotiv Moskau
Tooor für FC Porto, 4:1 durch Otávio
In der Nachspielzeit knallt es doch noch einmal! Höwedes klärt eine Ecke des FCP zu kurz und genau in den Fuß von Otávio, der im Rückraum lauert. Mit voller Wucht hält er drauf und überwindet mit einem Flatterball den Torwart.
90
22:54
Tottenham Hotspur
PSV Eindhoven
Spielende
90
22:53
Tottenham Hotspur
PSV Eindhoven
Nach einem langen Ball ist Dumfries am zweiten Pfosten plötzlich frei und versucht es aus spitzem Winkel direkt, aber da war das Risiko sehr hoch - dementsprechend landet die Kugel weit im Aus.
90
22:53
Atletico Madrid
Borussia Dortmund
Fazit
Für den BVB ist nichts zu holen, die Elf von Lucien Favre kassiert eine verdiente Niederlage im Estadio Metropolitano. Damit ist der BVB-Coach erstmals in einem Pflichtspiel geschlagen. Atlético zeigt nach der 0:4-Hinspielpleite eine disziplinierte Leistung, man lässt kaum Torchancen der Gäste zu. Lediglich in der 65. Minute wird es verdammt eng, Raphaël Guerreiro lässt die einzig echte Gelegenheit aber liegen. Jan Oblak muss über 90 Minuten überhaupt nicht eingreifen, weil seine Vorderleute ihren Job beinahe in Perfektion machen. Gleichzeitig können sich die Colchoneros vorne auf Saúl und Antoine Griezmann verlassen, die die drei Punkte eintüten.
90
22:53
SSC Neapel
Paris St. Germain
Gelbe Karte für Neymar (Paris Saint-Germain)
Der Brasilianer ist genervt von der permanenten Bewachung durch Neapel und greift zum Frustfoul. Das anschließende Klatschen in Richtung der Unparteiischen kann er sich schenken.
90
22:53
Atletico Madrid
Borussia Dortmund
Spielende
90
22:53
SSC Neapel
Paris St. Germain
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4 Satte vier Minuten gibt's obendrauf!
90
22:52
Inter Mailand
FC Barcelona
Fazit:

Die Zuschauer jubeln beim Abpfiff, Inter Mailand darf sich über ein 1:1 und einen Punktgewinn gegen den FC Barcelona freuen. Die Katalanen stehen damit sicher im Achtelfinale, die Vorentscheidung um den Gruppensieg ist aber vertagt. Inter hat mit drei Punkten Vorsprung vor Tottenham eine gute Ausgangsposition. Es war heute kein Fußballfest, aber es war spannend. Barcelona hatte insgesamt mehr vom Spiel, brauchte aber bis zur 83. Minute, ehe die Führung glückte. Malcom traf in seinem ersten Champions-League-Spiel mit seinem ersten Ballkontakt zum 1:0. Inter steckte aber nicht auf und kam durch Mauro Icardi vier Minuten später zum schnellen Ausgleich. In der Champions League geht es in drei Wochen weiter. Dann reist Barcelona nach Eindhoven und Inter Mailand nach London zu Tottenham. In der Liga sind die Katalanen am Sonntag gegen Betis Sevilla gefordert, für Inter geht es in der Serie A nach Bergamo. Das war’s vom Spitzenspiel der Gruppe B, vielen Dank für das Interesse und einen schönen Abend!
90
22:52
Atletico Madrid
Borussia Dortmund
Gelbe Karte für Marco Reus (Borussia Dortmund)
Auch Reus wird noch verwarnt, nachdem er Vitolo auf der linken Seite von den Beinen holt.
90
22:52
FC Porto
Lokomotiv Moskau
Das italienische Schiedsrichtergespann packt noch drei Minuten oben drauf. Schon länger passiert hier nichts mehr.
90
22:52
FC Schalke 04
Galatasaray Istanbul
Fazit:
Schalke 04 schlägt Galatasaray Istanbul am vierten Spieltag der Gruppe D hochverdient mit 2:0. Der deutsche Vizemeister erwischte einen Blitzstart und ging bereits in der vierten Minuten nach einem Riesenbock von Muslera durch Burgstaller in Führung. Mit der frühen Führung im Rücken spielten die Knappen mutig auf und ließen ihre in dieser Saison bislang so selten gezeigte spielerische Klasse ein ums andere Mal aufblitzen. Einzig die schwache Chancenverwertung verhinderte eine höhere Pausenführung gegen bis dahin nur durch vereinzelte Konteraktionen gefährliche Istanbuler. Nach der Pause wurde Galatasaray zunächst stärker, allerdings ohne sich große Chancen zu erspielen. Mitten hinein in die stärkste Phase gelang Uth nach toller Vorarbeit von Burgstaller in der 57. Minute das 2:0. Von diesem Schock konnten sich die Türken nicht mehr erholen. Die Hausherren spielten die Partie mit viel Ruhe und Abgeklärtheit runter, sodass der zwei-Tore-Vorsprung nie ernsthaft in Gefahr geriet. Durch den überzeugenden Erfolg geht Schalke einen Riesenschritt in Richtung Achtelfinale. Aus den verbleibenden zwei Begegnungen reicht Königsblau ein Dreier um in der Königsklasse zu überwintern. Mit zwei Erfolgen wären die Knappen sogar in jedem Fall Gruppensieger.
89
22:52
SSC Neapel
Paris St. Germain
Gelbe Karte für Marco Verratti (Paris Saint-Germain)
Weil Draxler den aus der eigenen Hälfte startenden Ounas nicht halten kann, muss Verratti in die Bresche springen und ihn an der rechten Außenbahn legen. Die Karte dafür nimmt er ohne Beanstandung hin.
90
22:52
Atletico Madrid
Borussia Dortmund
Gelbe Karte für Manuel Akanji (Borussia Dortmund)
Der Innenverteidiger greift zum taktischen Foul.
90
22:51
Atletico Madrid
Borussia Dortmund
Eine Ecke der Dortmunder wird kurz ausgespielt, schließlich gelangt die Kugel in den Rückraum. Hakimi schließt aus 19 Metern ab, scheitert aber am Rücken von Rodri. Anschließend bleibt den Westfalen sogar ein Eckball verwehrt, weil Vitolo die Kugel vor der Torauslinie rettet.
90
22:51
Tottenham Hotspur
PSV Eindhoven
Gelbe Karte für Kieran Trippier (Tottenham Hotspur)
90
22:51
Tottenham Hotspur
PSV Eindhoven
Gelbe Karte für Daniel Schwaab (PSV Eindhoven)
90
22:51
Tottenham Hotspur
PSV Eindhoven
Kann der Meister Hollands nochmal zurückkommen nach dieser bitteren Schlussphase? Das wird jetzt ganz schwer gegen die erfahrenen Londoner, aber was hat der Fußball nicht schon für Geschichten geschrieben?
90
22:51
FC Porto
Lokomotiv Moskau
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
22:51
FC Schalke 04
Galatasaray Istanbul
Spielende
88
22:50
SSC Neapel
Paris St. Germain
...Thiago Silva, der mit Ausnahme der Szene vor dem Elfmeter einen guten Job erledigt, drischt die hohe Hereingabe in den Strafraum aber heraus. Keine Gefahr.
90
22:50
Atletico Madrid
Borussia Dortmund
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
88
22:50
FC Porto
Lokomotiv Moskau
Farfán kann nicht verstehen, warum gegen ihn ein Freistoß gepfiffen wird. Was anderes, als die Entscheidung zu akzeptieren, bleibt ihm aber wohl nicht übrig. Der Peruaner hatte sich mit unfairen Mitteln Platz gegen Alex Telles verschafft.
90
22:50
Tottenham Hotspur
PSV Eindhoven
Auch in der Nachspielzeit gibt es nochmal eine Behandlungspause für Zoet - ein Viertel der sechs Minuten ist schon rum.
90
22:50
Inter Mailand
FC Barcelona
Spielende
87
22:50
SSC Neapel
Paris St. Germain
Der SSC Neapel bekommt nach ungestümem Einsteigen von Verratti noch einmal einen Freistoß im Halbfeld zugesprochen...
90
22:49
FC Schalke 04
Galatasaray Istanbul
Selçuk İnan probiert es in der Nachspielzeit noch einmal aus 25 Metern. Der Schuss rutscht dem Routinier allerdings über den Schlappen und verfehlt sein Ziel deutlich.
90
22:49
Tottenham Hotspur
PSV Eindhoven
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 6
90
22:49
Inter Mailand
FC Barcelona
Wirklich viel passiert in der Nachspielzeit nicht. Beide Mannschaften scheinen mit dem Punkt zufrieden zu sein.
85
22:49
FC Porto
Lokomotiv Moskau
Letzter Wechsel bei den Portugiesen: Sérgio Oliveira darf auch noch mitmischen für die verbleibenen Minuten.
90
22:49
FC Schalke 04
Galatasaray Istanbul
Drei Minuten muss Schalke für den zweiten Saisonsieg in der Königsklasse noch überstehen.
88
22:48
Atletico Madrid
Borussia Dortmund
Gelson Martins schüttelt einen feinen Steilpass aus seinem rechten Schlappen, Saúl ist passend gestartet. Allerdings gelingt dem Spanier die Annahme nicht, Hakimi kann kurz vor dem Strafraum löschen.
90
22:48
FC Schalke 04
Galatasaray Istanbul
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
22:48
FC Schalke 04
Galatasaray Istanbul
McKennie holt noch einmal einen Einwurf in der Nähe der Eckfahne und hält damit die Kugel weit weg vom eigenen Tor.
85
22:48
SSC Neapel
Paris St. Germain
Klasse Doppelpass! Mbappé nimmt den aufgerückten Kehrer auf rechts mit und bekommt die Flanke prompt zurück in den Strafraum gespielt. Aus elf Metern halbrechter Position trifft er die Pille aber nicht richtig, sodass sie ohne viel Druck am langen Pfosten vorbeitrudelt.
90
22:47
Inter Mailand
FC Barcelona
Drei Minuten Nachschlag gibt es noch obendrauf.
90
22:47
Inter Mailand
FC Barcelona
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
88
22:47
Inter Mailand
FC Barcelona
Die Reaktion von Mauro Icardi ist bemerkenswert: Sofort schnappt sich der Kapitän nach seinem Tor den Ball und schickt seine Mannschaft zurück in die eigene Hälfte. Der Argentinier möchte anscheinend noch mehr.
84
22:47
SSC Neapel
Paris St. Germain
Damit verliert Lorenzo Insigne seinen Sturmpartner, mit dem er bisher für viel Furore am PSG-Strafraum gesorgt hatte. In den letzten fünf Heimspielen konnte Insigne immer für seine Farben netzen - auch heute noch einmal entscheidend?
88
22:46
FC Schalke 04
Galatasaray Istanbul
Die Gäste scheinen sich hier längst aufgegeben zu haben. Der letzte Wille im Spiel nach vorne fehlt komplett. Stattdessen lässt Gala den Ball ohne Raumgewinn in der eigenen Abwehrreihe zirkulieren.
89
22:46
Tottenham Hotspur
PSV Eindhoven
Tooor für Tottenham Hotspur, 2:1 durch Harry Kane
Da ist der glückliche Treffer, den das Stadion herbeisehnte! Alli setzt Davies auf der linken Seite ein, wo der Waliser an der Grundlinie schön in die Mitte flankt, wo Kane einmal mehr am schnellsten reagiert und Richtung Tor köpft. Der wäre allerdings nicht allzu gefährlich geworden, wenn Sainsbury das Ding nicht mit dem Oberschenkel in die rechte Ecke weiterleiten würde. Unglücklicher Treffer gegen die Gäste!
88
22:46
Tottenham Hotspur
PSV Eindhoven
Donyell Malen bringt einen Freistoß von der PSV über die linke Seite per Freistoß in den Strafraum, wo Daniel Schwaab die Kugel mit dem Scheitel weiterleitet, aber Gazzaniga hat ihn.
84
22:46
FC Porto
Lokomotiv Moskau
Einwechslung bei FC Porto -> Sérgio Oliveira
83
22:46
SSC Neapel
Paris St. Germain
Das sieht gar nicht gut aus. Nach einigen Minuten Behandlung ist klar: Mertens kann nicht weiter machen und hält sich den linken Oberarm. Der so gut aufgelegte Stürmer muss gestützt vom Feld gebracht werden. Verletzungsbedingt springt Adam Ounas in die Bresche.
88
22:46
Inter Mailand
FC Barcelona
Gelbe Karte für Ivan Perišić (Inter)
Ivan Perišić grätscht aus vollem Lauf Arturo Vidal um. Eine klare Gelbe Karte.
84
22:45
FC Porto
Lokomotiv Moskau
Auswechslung bei FC Porto -> Óliver Torres
83
22:45
SSC Neapel
Paris St. Germain
Einwechslung bei SSC Napoli -> Adam Ounas
83
22:45
SSC Neapel
Paris St. Germain
Auswechslung bei SSC Napoli -> Dries Mertens
84
22:45
FC Porto
Lokomotiv Moskau
Gelbe Karte für Otávio (FC Porto)
Er will einen Elfmeter schinden und lässt sich in den Gegner fallen. Der italiensiche Schiri erkennt aber die Schwalbe und zieht Gelb.
83
22:44
FC Porto
Lokomotiv Moskau
Felipe versucht es aus der dritten Reihe, der Schuss des Verteidigers aus 35 Metern fliegt jedoch auf die leeren Tribünenplätze hinter Guilherme.
86
22:44
FC Schalke 04
Galatasaray Istanbul
Die Ecke legt Nastasić vom zweiten Pfosten noch einmal quer. Erneut ist Embolo zur Stelle, bekommt aber keinen Druck hinter den Ball. Muslera hat keine Mühe die Kirsche zu fangen.
87
22:44
Tottenham Hotspur
PSV Eindhoven
Die Wechsel nehmen noch etwas Zeit von der Uhr, und tatsächlich gab es nach dem Ausgleich keine weitere Chance mehr für die Spurs. Jetzt scheint nur noch ein Lucky Punch in den Schlussminuten zu helfen.
82
22:44
SSC Neapel
Paris St. Germain
Mertens bleibt liegen. Der Belgier verdreht sich im Zweikampf mit Draxler seinen Körper, das sah schmerzhaft aus. Der Motor des SSC Neapel muss auf dem Platz behandelt werden, das Spiel ist unterbrochen.
86
22:43
FC Schalke 04
Galatasaray Istanbul
Bentaleb findet mit einem Freistoß den Kopf von Embolo. Der Versuch des Schweizers wird von einem türkischen Abwehrbein zur Ecke abgelenkt.
83
22:43
Atletico Madrid
Borussia Dortmund
Der frische Vitolo darf gleich rennen, Filipe Luís schickt ihn die Linie runter. Er zieht leicht in die Mitte und gibt dann per Außenrist ab, Roman Bürki schnappt sich den Ball.
87
22:43
Inter Mailand
FC Barcelona
Tooor für Inter, 1:1 durch Mauro Icardi
Wahnsinn, Inter kommt zurück! Antonio Candreva schießt von der rechten Seite und bleibt an Clément Lenglet hängen. Von dessen Bein springt das Leder zu Mauro Icardi, der aus fünf Metern noch von Piqué bedrängt wird, sich aber behaupten kann und aus kurzer Distanz Marc-André ter Stegen mit einem wuchtigen Rechtsschuss keine Chance lässt.
86
22:42
Tottenham Hotspur
PSV Eindhoven
Einwechslung bei PSV Eindhoven -> Erick Gutiérrez
85
22:42
Inter Mailand
FC Barcelona
Der eben Verwarnte muss nun vom Platz. Luciano Spalletti zieht seine letzte Wechseloption und bringt mit Lautaro Martínez einen Mittelstürmer.
86
22:42
Tottenham Hotspur
PSV Eindhoven
Auswechslung bei PSV Eindhoven -> Steven Bergwijn
80
22:42
FC Porto
Lokomotiv Moskau
Aleksey Miranchuk dreht einen Eckball direkt aufs Tor, kann damit einen Iker Casillas allerdings nicht überwinden. Der spanische Keeper ist mit den Fäusten zur Stelle auf Kosten einer weiteren Ecke. Aus dieser entsteht keine Gefahr.
80
22:42
SSC Neapel
Paris St. Germain
Rein in die Crunchtime! Setzt es wie im Hinspiel eine Punkteteilung oder kommt eine Mannschaft noch zum Lucky Punch?
81
22:42
Atletico Madrid
Borussia Dortmund
Einwechslung bei Atlético Madrid -> Vitolo
81
22:42
Atletico Madrid
Borussia Dortmund
Auswechslung bei Atlético Madrid -> Ángel Correa
84
22:41
FC Schalke 04
Galatasaray Istanbul
Gelbe Karte für Muğdat Çelik (Galatasaray)
Der eingewechselte Angreifer lässt gegen Sané das Bein stehen und wird dafür verwarnt.
83
22:41
FC Schalke 04
Galatasaray Istanbul
Stambouli geht bei einem Umschaltversuch des türkischen Meisters resolut, aber fair dazwischen.
85
22:41
Inter Mailand
FC Barcelona
Einwechslung bei Inter -> Lautaro Martínez
85
22:41
Inter Mailand
FC Barcelona
Auswechslung bei Inter -> Marcelo Brozović
84
22:41
Inter Mailand
FC Barcelona
Gelbe Karte für Marcelo Brozović (Inter)
Bei seinem zweiten Ballkontakt wird Malcom rüde von Marcelo Brozović abgeräumt. Der Mailänder holt sich dafür den Gelben Karton ab.
77
22:40
SSC Neapel
Paris St. Germain
Jetzt wird es laut im San Paolo: Der blasse Ángel Di María macht Platz für den Matador des SSC, für Edinson Cavani. Der Stürmer aus Uruquay wird in seiner alten Heimat herzlich auf dem Feld begrüßt.
79
22:40
FC Porto
Lokomotiv Moskau
Fast wäre Marega rechtzeitig am Ball gewesen, doch der matschige Rasen macht ihm einen Strich durch die Rechnung. Auf dem Weg zum Stürmer bleibt die Kugel in einer Pfütze hängen und deshalb ist Guilherme eher dran.
83
22:40
Tottenham Hotspur
PSV Eindhoven
Plötzlich doch die Chance für die Gäste! Nach einem feinen Pass in die Schnittstelle der Abwehr ist Donyell Malen frei durch, hat dann aber nur Augen für den Ball und drischt die Kugel direkt in die Mitte - kein Problem für Gazzaniga.
80
22:40
Atletico Madrid
Borussia Dortmund
Tooor für Atlético Madrid, 2:0 durch Antoine Griezmann
Atlético baut aus, 2:0! Gelson Martins hat die Kugel auf Höhe der Mittellinie, sieht dann den startenden Partey in der Spitze. Der Mittelfeldmann nimmt den Ball mit, führt ihn ins letzte Drittel und legt quer. Griezmann bedankt sich, läuft Hakimi davon und schiebt aus halblinker Position in das rechte Eck.
77
22:40
SSC Neapel
Paris St. Germain
Einwechslung bei Paris Saint-Germain -> Edinson Cavani
79
22:39
Atletico Madrid
Borussia Dortmund
Einwechslung bei Borussia Dortmund -> Jacob Bruun Larsen
77
22:39
SSC Neapel
Paris St. Germain
Auswechslung bei Paris Saint-Germain -> Ángel Di María
79
22:39
Atletico Madrid
Borussia Dortmund
Auswechslung bei Borussia Dortmund -> Jadon Sancho
76
22:39
SSC Neapel
Paris St. Germain
Carlo Ancelotti legt defensiv nach: Elseid Hysaj ersetzt Nikola Maksimović positionsgetreu.
79
22:39
Atletico Madrid
Borussia Dortmund
Hakimi interpretiert seine Rolle nun extrem offensiv, von der linken Seite will er trotz aussichtsloser Verteilung in der Mitte flanken. Er bleibt bereits an Juanfran hängen.
83
22:39
Inter Mailand
FC Barcelona
Tooor für FC Barcelona, 0:1 durch Malcom
Mit seinem ersten Ballkontakt in seinem ersten Champions League Spiel trifft Malcom zur Führung! Coutinho passt zu dem Joker, der Kwadwo Asamoah und Milan Škriniar auf sich zieht, aber genau durch die Schnittstelle schießt und den Ball links unten platziert. 1:53 Minuten stand der Brasilianer, der im Sommer aus Bordeaux gekommen ist, gerade auf dem Platz. Was für eine Geschichte!
76
22:39
SSC Neapel
Paris St. Germain
Einwechslung bei SSC Napoli -> Elseid Hysaj
82
22:39
Tottenham Hotspur
PSV Eindhoven
Mark van Bommels Absichten sind klar: Bloß kein weiteres Gegentor, mit diesem Ergebnis könnte die PSV sehr gut leben.
81
22:39
Inter Mailand
FC Barcelona
Beide Trainer wechseln: Bei Inter geht der fleißige Matteo Politano vom Feld und wird von Antonio Candreva ersetzt. Ein Italiener ersetzt einen Italiener, auch ist der Wechsel positionsgetreu auf der rechten Außenbahn. Ernesto Valverde nimmt Ousmane Dembélé runter und schickt den 21-jährigen Brasilianer Malcom auf das Feld.
76
22:39
SSC Neapel
Paris St. Germain
Auswechslung bei SSC Napoli -> Nikola Maksimović
81
22:38
FC Schalke 04
Galatasaray Istanbul
Gelbe Karte für Serdar Aziz (Galatasaray)
Der Innenverteidiger der Gäste rauscht Embolo im Mittelfeld in hohem Tempo schräg von hinten in die Beine. Ein Frustfoul, dass Collum zurecht mit dem gelben Karton bestraft.
81
22:38
Tottenham Hotspur
PSV Eindhoven
Einwechslung bei PSV Eindhoven -> Trent Sainsbury
75
22:38
SSC Neapel
Paris St. Germain
Taktisch können beide Mannschaften nicht an den ersten Durchgang anknüpfen und leisten sich mehr Fehler. Es wird wilder, es wird unübersichtlicher!
81
22:38
Tottenham Hotspur
PSV Eindhoven
Auswechslung bei PSV Eindhoven -> Luuk de Jong
77
22:38
FC Porto
Lokomotiv Moskau
Einwechslung bei FC Porto -> Hernâni
77
22:38
FC Porto
Lokomotiv Moskau
Auswechslung bei FC Porto -> Jesús Corona
81
22:37
Inter Mailand
FC Barcelona
Einwechslung bei Inter -> Antonio Candreva
81
22:37
Inter Mailand
FC Barcelona
Auswechslung bei Inter -> Matteo Politano
79
22:37
FC Schalke 04
Galatasaray Istanbul
Trotz der Überlegenheit verbucht Königsblau jetzt erst seinen ersten Eckball. Die Hereingabe von der linken Seite von Bentaleb wird am ersten Pfosten geklärt.
81
22:37
Inter Mailand
FC Barcelona
Einwechslung bei FC Barcelona -> Malcom
81
22:37
Inter Mailand
FC Barcelona
Auswechslung bei FC Barcelona -> Ousmane Dembélé
74
22:37
SSC Neapel
Paris St. Germain
Die Gäste ziehen nach und nehmen ebenfalls den ersten Wechsel vor: Der Belgier Thomas Meunier macht Platz für Presnel Kimpembe. Kehrer zieht auf die Meunier-Position und soll diese Seite stärken.
80
22:37
Inter Mailand
FC Barcelona
Die letzten zehn Minuten laufen. Das Spiel lebt aktuell von einer Ergebnisspannung. Wer hier ein Tor erzielt, wird wohl das Spiel gewinnen. Welche Abwehrreihe lässt den entscheidenden Fehler zu?
74
22:36
SSC Neapel
Paris St. Germain
Einwechslung bei Paris Saint-Germain -> Presnel Kimpembe
76
22:36
Atletico Madrid
Borussia Dortmund
Natürlich treten die Spanier nun immer auf die Bremse, sobald sich die Möglichkeit ergibt. Jeder Einwurf wird in die Länge gezogen, Dortmund muss Geduld beweisen.
78
22:36
FC Schalke 04
Galatasaray Istanbul
Schalke lässt Ball und Gegner laufen. Galatasaray hat dem aktuell nichts entgegenzusetzen.
74
22:36
SSC Neapel
Paris St. Germain
Auswechslung bei Paris Saint-Germain -> Thomas Meunier
75
22:36
FC Porto
Lokomotiv Moskau
Die Schlussviertelstunde bricht an. Lokomotiv schafft es nicht, eine Ecke im Strafraum an den Mann zu bringen.
73
22:36
SSC Neapel
Paris St. Germain
Da aber hat der SSC Glück: Maksimović lässt das Bein gegen Bernat stehen und den Spanier über die Klinge springen. Kuipers' Pfeife bleibt jedoch stumm, das hätte durchaus Elfmeter für PSG geben können.
78
22:35
Inter Mailand
FC Barcelona
Vidal wird bei jedem Ballkontakt ausgepfiffen. Der frühere Turiner hat sich in seiner Zeit in Italien bei Inter keine Freunde gemacht.
73
22:34
SSC Neapel
Paris St. Germain
Napoli presst am gegnerischen Strafraum und dringt mit fünf Mann weit in die Pariser Hälfte ein. In Sachen Zweikampfverhalten hat der Gastgeber in Abschnitt Zwei deutliche Vorteile.
75
22:34
Atletico Madrid
Borussia Dortmund
Einwechslung bei Borussia Dortmund -> Mario Götze
75
22:34
Atletico Madrid
Borussia Dortmund
Auswechslung bei Borussia Dortmund -> Paco Alcácer
78
22:34
Tottenham Hotspur
PSV Eindhoven
Tooor für Tottenham Hotspur, 1:1 durch Harry Kane
Da ist der lang ersehnte Treffer! Nach einem langen Ball aus dem Mittelfeld von Eriksen leitet Kane weiter vor die Box zu Llorente, der klasse abtropfen lässt und damit wieder Kane einsetzt, der das Leder kompromisslos in die rechte Ecke befördert. Neue Hoffnung für die Spurs!
76
22:34
FC Schalke 04
Galatasaray Istanbul
Die Flanke war zugleich Rudys letzte Aktion. Tedesco bringt Suat Serdar für das zentrale Mittelfeld. Damit hat auch der 33-Jährige sein Wechselkontingent ausgeschöpft.
76
22:33
Tottenham Hotspur
PSV Eindhoven
Pochettino geht All-In und wirft Turm Llorente und Außenbahnflitzer Trippier rein, die Spurs brauchen nun zumindest den Ausgleich, sonst ist die Europapokalsaison schon fast gegessen.
71
22:33
SSC Neapel
Paris St. Germain
Erster Wechsel des Abends: Der umtriebige Fabián Ruiz macht Platz für Piotr Zieliński. Der Pole soll mit seiner Präsenz auch für mehr Platz auf den Flügeln sorgen.
76
22:33
FC Schalke 04
Galatasaray Istanbul
Einwechslung bei FC Schalke 04 -> Suat Serdar
75
22:33
Inter Mailand
FC Barcelona
Politano kommt nach einem Griff von Jordi Alba an den Oberkörper zu Fall. Szymon Marciniak bleibt seiner Linie treu und lässt weiterspielen. Klar ist diese Linie großzügig, aber sehr konsequent. Bisher ist es eine gute und souveräne Schiedsrichterleistung.
76
22:33
FC Schalke 04
Galatasaray Istanbul
Auswechslung bei FC Schalke 04 -> Sebastian Rudy
72
22:33
FC Porto
Lokomotiv Moskau
Im Tausch gegen den Europameister Éder kommt Fedor Smolov zu seinem ersten Auftritt in der Königsklasse.
74
22:33
FC Schalke 04
Galatasaray Istanbul
Rudy schaltet sich auf der rechten Offensivseite mit ein. Die Hereingabe fängt der aufmerksame Muslera vor Burgstaller ab.
71
22:32
SSC Neapel
Paris St. Germain
Einwechslung bei SSC Napoli -> Piotr Zieliński
71
22:32
SSC Neapel
Paris St. Germain
Auswechslung bei SSC Napoli -> Fabián Ruiz
75
22:32
Tottenham Hotspur
PSV Eindhoven
Einwechslung bei Tottenham Hotspur -> Kieran Trippier
71
22:32
FC Porto
Lokomotiv Moskau
Einwechslung bei Lokomotiv Moskva -> Fedor Smolov
75
22:32
Tottenham Hotspur
PSV Eindhoven
Auswechslung bei Tottenham Hotspur -> Serge Aurier
71
22:32
FC Porto
Lokomotiv Moskau
Auswechslung bei Lokomotiv Moskva -> Éder
75
22:32
Tottenham Hotspur
PSV Eindhoven
Einwechslung bei Tottenham Hotspur -> Llorente
70
22:32
FC Porto
Lokomotiv Moskau
Der eingewechselte Otávio hat am vergangenen Ligaspieltag ein Jokertor erzielt. Was kann er heute beitragen?
71
22:32
Atletico Madrid
Borussia Dortmund
Mittlerweile weicht Reus auf den linken Flügel aus, auch der Kapitän hat keine Ideen. Der Ball wandert wieder nach hinten, dort hat Akanji irgendwann genug. Aus 25 Metern schießt der Verteidiger harmlos neben den linken Pfosten.
75
22:32
Tottenham Hotspur
PSV Eindhoven
Auswechslung bei Tottenham Hotspur -> Heung-min Son
74
22:31
Inter Mailand
FC Barcelona
Ernesto Valverde wechselt ebenfalls das erste Mal: Arthur geht runter, für ihn kommt Arturo Vidal. Damit reagiert Valverde auf die Druckphase der Mailänder und bringt den rustikalen Abräumer, der bis zum Sommer noch in Diensten des FC Bayern stand.
72
22:30
FC Schalke 04
Galatasaray Istanbul
Gelbe Karte für Ryan Donk (Galatasaray)
Der Sechser der Türken hält Embolo zunächst und tritt ihm dann im Zweikampf gegen die Brust. Collum zückt die erste Gelbe auf Seiten der Türken.
69
22:30
SSC Neapel
Paris St. Germain
Da war mehr drin! Bernat hat auf der linken Strafraumseite nach klasse Raumeröffnung des wendigen Neymar viel Platz und nutzt das, um die Pille in die Mitte weiterzuleiten. Der Ball ist für Mbappé gedacht, kommt aber viel zu ungenau für den Nationalspieler und verpufft so.
68
22:30
FC Porto
Lokomotiv Moskau
Einwechslung bei FC Porto -> Otávio
72
22:30
FC Schalke 04
Galatasaray Istanbul
Terim zieht den letzten Joker: Muğdat Çelik ersetzt den glücklosen Sinan Gümüş in der Sturmspitze.
72
22:30
FC Schalke 04
Galatasaray Istanbul
Einwechslung bei Galatasaray -> Muğdat Çelik
68
22:30
FC Porto
Lokomotiv Moskau
Auswechslung bei FC Porto -> Yacine Brahimi
74
22:30
Inter Mailand
FC Barcelona
Einwechslung bei FC Barcelona -> Arturo Vidal
72
22:30
FC Schalke 04
Galatasaray Istanbul
Auswechslung bei Galatasaray -> Sinan Gümüş
74
22:30
Inter Mailand
FC Barcelona
Auswechslung bei FC Barcelona -> Arthur
73
22:29
Tottenham Hotspur
PSV Eindhoven
Einwechslung bei PSV Eindhoven -> Donyell Malen
73
22:29
Tottenham Hotspur
PSV Eindhoven
Auswechslung bei PSV Eindhoven -> Gastón Pereiro
71
22:29
Inter Mailand
FC Barcelona
Rund 20 Minuten sind noch zu spielen. Im Parallelspiel führt übrigens Eindhoven mit 1:0 gegen Tottenham. Damit wäre Barcelona auch mit einem Unentschieden quasi durch. Es sei denn, die Katalanen würden gegen die PSV mit 0:5 verlieren.
71
22:29
FC Schalke 04
Galatasaray Istanbul
Die Knappen halten lange den Ball, ehe Caligiuri nach Doppelpass mit Embolo aus 20 Metern Maß nimmt. Der Linksschuss rollt rund anderthalb Meter links am Gehäuse vorbei.
72
22:29
Tottenham Hotspur
PSV Eindhoven
Die Spurs werden stärker und scheinen den Ernst der Lage erkannt zu haben. Aber der Meister aus den Niederlanden kämpft aufopferungsvoll defensiv und lässt gegen die sonst so heimstarken Lillywhites nicht viel zu.
68
22:29
SSC Neapel
Paris St. Germain
Seit dem Ausgleich ist das Spielgeschehen optisch aber wieder das Alte: Paris übernimmt die Verantwortung für die Aktionen auf dem Feld und hat das Geschehen etwas beruhigt.
70
22:28
Tottenham Hotspur
PSV Eindhoven
Denzel Dumfries hat einen Schlag auf den Oberschenkel abbekommen und muss eine Weile behandelt werden - aber wie es aussieht kann der Shootingsstar weiterspielen.
66
22:28
SSC Neapel
Paris St. Germain
Carlo Ancelotti scheint in der Kabine genau die richtigen Worte gefunden zu haben; seine Mannschaft geht mit einem ganz anderen Tatendrang zu Werke. Die Fans sind jetzt komplett euphorisiert und tragen den SSC nach vorne.
70
22:27
Inter Mailand
FC Barcelona
Inter setzt sich ein wenig fest in der katalanischen Hälfte. Politano flankt in die Mitte. Dort steht Icardi und köpft aufs Tor. Der Ball geht aber deutlich vorbei.
67
22:27
FC Porto
Lokomotiv Moskau
Tooor für FC Porto, 3:1 durch Jesús Corona
Porto erhöht wieder! Corona erhält den Ball von links und kann aus dem Zentrum in den Sechzehner eindringen. Auf jetzt wirklich nassem und rutschigem Boden lässt er mit einer Finte den Verteidiger ins Leere grätschen und dann tunnelt er auch noch den Torhüter.
69
22:27
FC Schalke 04
Galatasaray Istanbul
Das aktuelle Spiel der Schalker wirkt sehr abgeklärt. Königsblau zeigt viel Ruhe am Ball und scheint hier absolut Herr der Lage zu sein.
67
22:27
Atletico Madrid
Borussia Dortmund
Piszczek versucht es im nächsten Anlauf mal flach, seine Hereingabe von der rechten Seite bleibt aber bei Hernández hängen.
69
22:27
Inter Mailand
FC Barcelona
Jetzt kocht das Giuseppe Meazza: Perišić lupft im Mittelfeld zu Borja Valero. Der Joker packt tief in die Trickkiste und schlägt mit einem Seitfallzieher nahe der Mittellinie einen Laufpass über 30 Meter genau in den Fuß von Politano. Eine überragende Aktion von Borja Valero. Politano sucht dann das Eins-gegen-Eins mit Jordi Alba. Der Spanier bekommt noch den Fuß dazwischen und kann zur Ecke klären. Die wird nicht gefährlich.
65
22:26
FC Porto
Lokomotiv Moskau
Telles schwingt einen Eckball in den Fünfmeterraum. Dort verschafft sich aber Eder Militão unerlaubterweise Platz gegen Höwedes und wird wegen Stürmerfouls zurückgepfiffen.
68
22:25
FC Schalke 04
Galatasaray Istanbul
Belhanda haben die Gastgeber in Durchgang zwei wesentlich besser im Griff. Der Ex-Schalker hat kaum noch Zeit seine gefährlichen Pässe loszuwerden.
65
22:25
Atletico Madrid
Borussia Dortmund
Plötzlich der BVB! Paco Alcácer nutzt es aus, dass Montero nach einem Steilpass ausrutscht. Er holt sich die Kugel in der rechten Strafraumhälfte, knallt sie dann hart in den Fünfmeterraum. Raphaël Guerreiro steht blank vor dem Kasten und köpft weit über die Querlatte.
67
22:25
Tottenham Hotspur
PSV Eindhoven
Wieder vorbei! Son nimmt einen Abpraller gut mit und zieht in die Mitte, doch der Südkoreaner haut die Kugel in die linke Ecke und damit knapp am Pfosten vorbei, Glück für die PSV!
64
22:25
SSC Neapel
Paris St. Germain
Der Ausgleichstreffer ist der verdiente Lohn für eine ganz starke Anfangsphase Napolis im zweiten Abschnitt. Jetzt ist hier wieder richtig Feuer drin.
63
22:24
FC Porto
Lokomotiv Moskau
Nach über einer Stunde ist durch den Anschlusstreffer wieder etwas Spannung in der Partie. Kann Moskau auf dem Erfolgserlebnis aufbauen und vielleicht noch zum Unentschieden kommen? Das wäre immerhin dann der erste CL-Punkt diese Saison für Lokomotiv.
67
22:24
Inter Mailand
FC Barcelona
Immer wieder Handanovič! Dembélé prüft den Inter-Schlussmann mit einem satten Schuss von der Strafraumkante. Der Slowene wehrt den Ball zur Seite ab, dort schießt Suárez aus spitzem Winkel ans Außennetz.
66
22:24
FC Schalke 04
Galatasaray Istanbul
Galatasaray kommt nahezu nicht gefährlich vor das Tor von Alexander Nübel. Der deutsche U21-Keeper musste im zweiten Abschnitt noch nicht ernsthaft eingreifen.
63
22:23
SSC Neapel
Paris St. Germain
Tooor für SSC Napoli, 1:1 durch Lorenzo Insigne
Insigne tritt an und nimmt es mit seinem Landsmann auf. Der erfahrene Torhüter erahnt die Ecke und springt von ihm aus nach rechts, kann beim platzierten Elfmeter aber überhaupt gar nichts ausrichten. Ganz stark geschossen, flach unten schlägt das Rund ein.
64
22:22
FC Schalke 04
Galatasaray Istanbul
Caligiuri hält aus 23 Metern einfach einmal drauf. Der Abschluss des Rechtsverteidigers segelt knapp zwei Meter über den rechten Torwinkel.
62
22:22
Atletico Madrid
Borussia Dortmund
Einwechslung bei Atlético Madrid -> Gelson Martins
62
22:22
Atletico Madrid
Borussia Dortmund
Auswechslung bei Atlético Madrid -> Nikola Kalinić
64
22:22
Tottenham Hotspur
PSV Eindhoven
Lamela soll für mehr Schwung sorgen als Lucas, der etwas überspielt wird in dieser Phase der Saison und kaum kreative Momente auf den Rasen bringen konnte. Aber das gilt heute für viele in Weiß.
61
22:22
SSC Neapel
Paris St. Germain
Es gibt Elfmeter für Napoli! Thiago Silva und Gianluigi Buffon behindern sich gegenseitig und nehmen José Callejón ins Sandwich. Da stimmt die Abstimmung gar nicht, den Elfmeter gibt es zurecht.
61
22:22
Atletico Madrid
Borussia Dortmund
Außennetz! Roman Bürki spielt einen flachen Ball in die Füße von Juanfran, der schickt sofort Correa in die rechte Strafraumhälfte. Akanji kann den Angreifer im letzten Moment beim Abschluss stören, aus acht Metern trifft Correa nur das Außennetz.
65
22:22
Inter Mailand
FC Barcelona
Beste Chance für Inter im zweiten Durchgang: Perišić flankt von links in die Mitte und findet Politano am Fünfmeterraum. Der einzige Italiener in der Aufstellung der Mailänder steigt hoch und köpft das Leder knapp am rechten Pfosten vorbei.
63
22:22
FC Schalke 04
Galatasaray Istanbul
Beide Trainer reagieren noch einmal personell. Bei Schalke muss Uth leicht angeschlagen runter. Für ihn kommt der etwas defensivere Bentaleb. Terim bringt auf Istanbuler Seite Routinier Inan für den schnellen Rodrigues.
61
22:21
FC Porto
Lokomotiv Moskau
Gelbe Karte für Eder Militão (FC Porto)
Im Duell gegen seinen Namensvetter hält er den Stürmer fest und ringt ihn zu Boden.
63
22:21
Tottenham Hotspur
PSV Eindhoven
Gelbe Karte für Heung-min Son (Tottenham Hotspur)
62
22:21
Tottenham Hotspur
PSV Eindhoven
Einwechslung bei Tottenham Hotspur -> Érik Lamela
63
22:21
Inter Mailand
FC Barcelona
Erster Wechsel der Partie: Für Radja Nainggolan reichen nach seiner Verletzung die Kräfte noch nicht für 90 Minuten. Der Belgier wird von Borja Valero ersetzt. Der 33-jährige Mittelfeldspieler ist Spanier, wurde bei Real Madrid ausgebildet und spielte lange für Villareal. Barca kennt er also ebenfalls zur Genüge.
62
22:21
Tottenham Hotspur
PSV Eindhoven
Auswechslung bei Tottenham Hotspur -> Lucas
59
22:21
SSC Neapel
Paris St. Germain
Gesagt, getan. Die Parisiens spielen sich kurz in der gegnerischen Hälfte fest und suchen dann den Abschluss. Bernat hebelt das Spielgerät mit viel Effet an den Elfmeterpunkt, wo Neymar mit dem Kopf zu Stelle ist. Sein Kopfstoß ist aber zu unplatziert. Endstation Ospina.
63
22:20
FC Schalke 04
Galatasaray Istanbul
Einwechslung bei FC Schalke 04 -> Nabil Bentaleb
63
22:20
FC Schalke 04
Galatasaray Istanbul
Auswechslung bei FC Schalke 04 -> Mark Uth
63
22:20
FC Schalke 04
Galatasaray Istanbul
Einwechslung bei Galatasaray -> Selçuk İnan
63
22:20
Inter Mailand
FC Barcelona
Einwechslung bei Inter -> Borja Valero
63
22:20
FC Schalke 04
Galatasaray Istanbul
Auswechslung bei Galatasaray -> Garry Rodrigues
59
22:20
FC Porto
Lokomotiv Moskau
Tooor für Lokomotiv Moskva, 2:1 durch Jefferson Farfán
Na es geht doch! Der Peruaner löst sich bei einer Ecke gut und nickt im Rückwärtslauf ein. Oben links schlägt der Ball ein und erwischt Casillas auf dem falschen Fuß.
63
22:20
Inter Mailand
FC Barcelona
Auswechslung bei Inter -> Radja Nainggolan
63
22:19
Inter Mailand
FC Barcelona
Coutinho probiert es aus spitzem Winkel, aber wieder ist Handanovič auf dem Posten und kann parieren.
57
22:19
FC Porto
Lokomotiv Moskau
Moskau weiß im zweiten Durchgang bisher besser zu gefallen, als vor dem Seitenwechsel. In den Zweikämpfen halten die Spieler in rot besser dagegen und lassen sich nicht so einfach abkochen. Am ersten Torschuss muss aber immer noch gefeilt werden.
57
22:19
SSC Neapel
Paris St. Germain
Paris schwimmt ordentlich! Beim nächsten Abschluss der Gastgeber hat Buffon das Glück auf seiner Seite, dass der Schuss zu platziert kommt und die Pille deshalb direkt auf den Schlussmann. PSG braucht mehr Entlastung.
60
22:19
Inter Mailand
FC Barcelona
Handanovič pariert gegen Rakitić! Die beste Möglichkeit für den FC Barcelona im Spiel! Die Katalanen kontern mustergültig im Giuseppe Meazza. Suárez hält den Ball und steckt ihn genau im richtigen Moment durch zu Rakitić, der aus halbrechter Position frei vor Handanovič im Strafraum auftaucht. Der Slowene bleibt ruhig und verkürzt den Winkel. Rakitić schießt ihn genau an die Brust. Škriniar setzt nach und versucht, den Ball ins Aus zu klären. Aber auch Rakitić setzt nach und bringt den Ball nach innen. Dort schiebt ihn Suárez ins Tor ein. Der Treffer zählt aber nicht, da das Leder vorher doch schon mit vollem Umfang über der Torauslinie war. Richtige Entscheidung von Szymon Marciniak. Die anschließende Ecke bringt Barca nichts ein.
61
22:19
FC Schalke 04
Galatasaray Istanbul
Galatasaray ist um eine schnelle Antwort bemüht. Das Terim-Team hat aktuell viel Ballbesitz, kann gegen das enge Defensivkonstrukt der Hausherren aber fast keinen Raumgewinn erzielen.
59
22:19
Atletico Madrid
Borussia Dortmund
Einwechslung bei Borussia Dortmund -> Raphaël Guerreiro
59
22:19
Atletico Madrid
Borussia Dortmund
Auswechslung bei Borussia Dortmund -> Christian Pulisic
59
22:18
FC Schalke 04
Galatasaray Istanbul
Direkt nach dem 2:0 ziehen sich die Knappen weiter zurück. Tedesco lässt seine Mannen jetzt erst in der eigenen Hälfte pressen.
56
22:18
SSC Neapel
Paris St. Germain
Der Konter der Gäste verläuft sich, zeigt aber, wie schnell Paris aus hoch stehenden Italienern Kapital schlagen kann: Kehrers Rettungstat aus der eigenen Hälfte ist ideale Vorlage für Neymar. Der zieht davon und sieht den in der Mitte mitlaufenden Mbappé, gibt das Rund rüber, doch die Gastgeber sind ebenfalls mit zurückgeeilt und gehen dazwischen.
60
22:17
Tottenham Hotspur
PSV Eindhoven
Winks flankt das Ding von der rechten Seite als Bananenflanke in die Mitte, aber der Ball kommt nur halbhoch zu Kane, der daraus mit dem Rücken zum Tor nichts machen kann. Die Spurs sind zu harmlos.
57
22:17
Atletico Madrid
Borussia Dortmund
Dortmund kombiniert rund um den Strafraum, es wollen aber keine Lücken entstehen. Letztlich versucht sich Hakimi im Dribbling auf der linken Seite, Juanfran kocht ihn locker ab. Atlético hat hier alles im Griff.
54
22:16
SSC Neapel
Paris St. Germain
In den ersten Minuten des zweiten Abschnitts ist hier mehr Zug zum Tor drin als im ganzen ersten Durchgang: José Callejón ist es diesmal, der eine lang gezogene Flanke am zweiten Pfosten mit dem hohen Bein gerade so vor dem Ins-Aus-Trudeln rettet und so ablegt auf Mertens. Der drischt das Leder vom Fünfmeterraum in den Abendhimmel. Napoli macht ernst!
57
22:16
Tottenham Hotspur
PSV Eindhoven
Gastón Pereiro schlägt die Kugel von linken Strafraumeck in die kurze Ecke und prüft Tormann Gutiérrez damit ernsthaft, aber der Argentinier taucht schnell ab und kann zur Seite abwehren.
54
22:16
FC Porto
Lokomotiv Moskau
Starker Kopfball auf der anderen Seite! Corona muss tief ansetzen, um die Flanke zu erreichen, aber aus 16 Metern macht der Mexikaner des Beste daraus. Sein Abschluss knallt ans Lattenkreuz und lässt Guilherme fliegen.
57
22:14
Inter Mailand
FC Barcelona
Suárez möchte auf der rechten Seite den Ball über den heranrauschenden Perišić lupfen und trifft den Kroaten dabei halb an der Brust und halb am Arm. Der Uruguayer fordert Freistoß, bekommt aber nur eine Ecke. Die bringt Dembélé von der rechten Seite. Lenglet steigt hoch, köpft aber weit drüber.
57
22:14
FC Schalke 04
Galatasaray Istanbul
Tooor für FC Schalke 04, 2:0 durch Mark Uth
In der stärksten Phase der Türken legt Schalke nach. Caligiuri schickt Burgstaller auf dem rechten Flügel. Der Österreicher marschiert durch zur Grundlinie und legt dann zurück in Richtung Elfmterpunkt. Dort steht Uth völlig blank und kann sich den Ball zurechtlegen. Mit links versenkt er die Kirsche schließlich unhaltbar im rechten Eck. Embolo stand beim Abschluss des 27-Jährigen in der Sicht des Keepers knapp im Abseits. Da hat Königsblau Glück, dass diese Abseitsposition nicht als aktiv bewertet wird.
56
22:14
FC Schalke 04
Galatasaray Istanbul
Tedesco reagiert auf die in der zweiten Halbzeit stärker werdenden Gäste. Der etwas defensivere McKennie kommt fürden vor allem offensiv denkenden Harit.
53
22:14
SSC Neapel
Paris St. Germain
Kehrer verhindert den Einschlag - und wie! Mertens nimmt eine Hereingabe in den Strafraum am Elfmeterpunkt per Hand mit, wir aber nicht zurückgepfiffen. Er bindet zwei Pariser und legt dann mit viel Übersicht auf den langen Pfosten ab, wo José Callejón angerauscht kommt. Das Stadion sieht die Pille schon im Eck einschlagen, doch Kehrer fährt das Bein aus! Starke Rettungstat.
52
22:14
FC Porto
Lokomotiv Moskau
Éders Kopfball nach einer Ecke kann von Alex Telles vor der Linie aufgehalten werden. Iker Casillas war woanders hin unterwegs.
56
22:13
FC Schalke 04
Galatasaray Istanbul
Einwechslung bei FC Schalke 04 -> Weston McKennie
56
22:13
FC Schalke 04
Galatasaray Istanbul
Auswechslung bei FC Schalke 04 -> Amine Harit
53
22:13
Atletico Madrid
Borussia Dortmund
Nächste Chance für Atlético, Partey hält den Ball in der rechten Strafraumhälfte. Er spielt das Leder flach in den Rückraum, aus 20 Metern zieht Rodri direkt ab. Der Ball saust knapp über das Gehäuse von Bürki.
56
22:13
Inter Mailand
FC Barcelona
Coutinho holt im Eins-gegen-Eins mit Vrsaljko immerhin eine Ecke heraus. Bisher sind aber Ecken auf beiden Seiten harmlos. So ist es auch dieses Mal.
52
22:13
SSC Neapel
Paris St. Germain
Und wieder Mertens! Wahnsinn, was ist hier denn jetzt los. Der Stürmer versucht es diesmal mit Eleganz und hebelt einen zurückgelegten Ball von Fabián Ruiz mit dem Innenrist auf den Kasten. Buffon lässt sich aber nicht lumpen und bringt das Leder mit den Fingerspitzen soeben noch über den Querbalken.
55
22:12
FC Schalke 04
Galatasaray Istanbul
Gelbe Karte für Benjamin Stambouli (FC Schalke 04)
Harit rutscht am gegnerischen Sechzehner unglücklich weg und leitet damit den Konter ein. Stambouli weiß sich dabei nur mit einem taktischen Foul gegen Rodrigues zu helfen.
54
22:12
Tottenham Hotspur
PSV Eindhoven
Son setzt sich mal stark von der linken Seite bis an die Grundlinie durch und will auch in die Mitte ziehen, aber der niederländische Nationalspieler Dumfries geht rigoros aber fair dazwischen.
51
22:12
FC Porto
Lokomotiv Moskau
Die Gäste wirken etwas entschlossener in der Arbeit nach vorne. Sie müssen auch mehr investieren und das Risiko erhöhen ,wenn hier doch noch was gehen soll.
52
22:12
Atletico Madrid
Borussia Dortmund
Auf der linken Seite lässt Saúl seinen Gegenspieler Piszczek mit einer Finte verdammt alt aussehen, dann startet er in die Tiefe. Eine Flanke des Torschützen fliegt halbhoch in die Mitte, Toprak befördert den Ball über die Querlatte.
51
22:12
SSC Neapel
Paris St. Germain
Mertens prüft Buffon! Gute Szene der Hausherren, die mit viel Wucht aus der Kabine kommen. Kehrer lässt die Flanke vom rechten Flügel zu und muss mit ansehen, wie Mertens von der Strafraumkante direkt abschließt. Der Rechtsschuss des Belgiers kommt flach auf den Kasten, Buffon lässt die Pille zur Seite abklatschen.
54
22:11
Inter Mailand
FC Barcelona
Gute Chance für Inter! Wieder flankt Perišić von links nach innen. Auch diese Flanke ist eigentlich harmlos. Aber Lenglet haut über den Ball. Aus fünf Metern Torentfernung kommt Vecino zum Abschluss. Allerdings ist der Uruguayer, der auch noch mit dem Rücken zum Tor steht, sehr überrascht und schießt mit dem Versuch eines Fallrückziehers den Ball weit drüber.
54
22:11
FC Schalke 04
Galatasaray Istanbul
Gelbe Karte für Sebastian Rudy (FC Schalke 04)
Der deutsche Nationalspieler sieht die erste Verwarnung der Partie. Im Mittelfeld kommt er gegen Belhanda zu spät.
51
22:11
Tottenham Hotspur
PSV Eindhoven
Die PSV kommt über Lozano auf den Außenbahnen nun mehrmals gefährlich zu Kontern, Tottenham scheint in der Anfangsphase des zweiten Durchgangs noch zu unaufmerksam.
53
22:10
FC Schalke 04
Galatasaray Istanbul
Schöpf steckt durch für Embolo. Der Schweizer wird beim Torschussversuch leicht gestoßen. Doch die Fahne des Assistenten war zuvor bereits oben.
48
22:10
FC Porto
Lokomotiv Moskau
Gelbe Karte für Felipe Monteiro (FC Porto)
Der Brasilianer foult den Polen Krychowiak und wird verwarnt.
53
22:10
Inter Mailand
FC Barcelona
Coutinho zieht von der Strafraumkante aus ab, aber wieder ist Handanovič zur Stelle und kann den Ball wegfausten. Dann kontert Inter. Perišić hat auf dem linken Flügel mal Platz und spielt dann eine ganz schwache Flanke in die Mitte. Barca kann sich befreien.
50
22:10
SSC Neapel
Paris St. Germain
Maksimović hält die Rübe rein! Im Anschluss an eine Ecke von der rechten Fahne kommt der aufgerückte Innenverteidiger am kurzen Pfosten als Erster an die Pille, setzt das Rund aber über den Kasten.
48
22:10
FC Porto
Lokomotiv Moskau
Danilo nutzt eine Unstimmigkeit zwischen zwei Moskauern aus und treibt den Ball durch die Mitte um einige Meter nach vorne. Als zwei weitere Spieler in rot vor ihm den Weg zumachen, will er sie überlupfen und verliert dabei die Kugel.
52
22:09
Inter Mailand
FC Barcelona
Luis Suárez geht vor dem Strafraum nach leichter Berührung mit mit Kwadwo Asamoah zu Boden. Das reicht nicht für einen Freistoß, aber durchaus für aufgebrachte Mailänder Fans, die lauthals pfeifen.
51
22:09
FC Schalke 04
Galatasaray Istanbul
Rodrigues nimmt sich der Sache an. Doch der Schlenzer aus 20 Metern landet in der Mauer. Schwacher Versuch des Mannes von den Kap Verden.
51
22:08
Inter Mailand
FC Barcelona
Dann geht es aber ganz schnell. ter Stegen schnappt sich den Ball und schlägt das Leder weit nach vorne. Suárez zündet den Turbo und dringt bis in den Strafraum ein. Dort rennt der Uruguayer Vrsaljko aber über den Haufen. Szymon Marciniak entschiedet zurecht auf Stürmerfoul.
47
22:08
SSC Neapel
Paris St. Germain
In den zwanzig letzten Spielen hat PSG immer einen Treffer erzielt und diese Serie heute aufrecht erhalten. Mit dem Tor im Rücken dürften es die Franzosen nun einfacher haben und können verstärkt auf das Kontern über ihre schnellen Spieler setzen.
48
22:08
Atletico Madrid
Borussia Dortmund
Piszczek spielt einen feinen Außenristpass in die rechte Strafraumhälfte, Paco Alcácer hat sich von seinem Bewacher gelöst. Erreichen kann er das Anspiel aber nicht, Oblak wirft sich auf den Ball.
46
22:08
FC Porto
Lokomotiv Moskau
Es geht weiter! Yuriy Semin hat einmal gewechselt und mit dem Ex-Schalker Farfán einen zusätzlichen Stürmer gebracht. In der Kabine blieb Manuel Fernandes.
50
22:08
FC Schalke 04
Galatasaray Istanbul
Uth rempelt Gümüş kurz vor dem eigenen Sechzehner. Damit ergibt sich eine gute Freistoßposition für den türkischen Meister.
50
22:07
Inter Mailand
FC Barcelona
Der anschließende Freistoß ist harmlos. Perišić flankt aus dem Mittelfeld in den Strafraum, Inter kann den Ball nicht kontrollieren. Nainggolan setzt nach und flankt ins Aus.
48
22:06
Tottenham Hotspur
PSV Eindhoven
Altes Bild im Wembley: Tottenham spielt nach vorne, die PSV versucht zu kontern. Davies sieht für sein taktischen Foul allerdings keinen Karton von Schiri Kruzliak.
47
22:06
Atletico Madrid
Borussia Dortmund
Für Montero ist es übrigens erst der zweite Profieinsatz überhaupt.
46
22:06
FC Porto
Lokomotiv Moskau
Einwechslung bei Lokomotiv Moskva -> Jefferson Farfán
46
22:06
SSC Neapel
Paris St. Germain
Weiter geht es! Ohne personelle Wechsel gehen beide Teams den zweiten Durchgang an.
46
22:06
FC Porto
Lokomotiv Moskau
Auswechslung bei Lokomotiv Moskva -> Manuel Fernandes
50
22:06
Inter Mailand
FC Barcelona
Rakitić tritt Politano auf den Fuß. Der Kroate muss aufpassen, immerhin ist er der einzige Spieler, der bisher bereits Gelb gesehen hat.
46
22:06
FC Porto
Lokomotiv Moskau
Anpfiff 2. Halbzeit
46
22:06
Atletico Madrid
Borussia Dortmund
Einwechslung bei Atlético Madrid -> Montero
46
22:06
Atletico Madrid
Borussia Dortmund
Auswechslung bei Atlético Madrid -> José Giménez
46
22:06
SSC Neapel
Paris St. Germain
Anpfiff 2. Halbzeit
48
22:06
FC Schalke 04
Galatasaray Istanbul
Mariano geht auf der rechten Seite gegen drei Schalker ins Dribbling. Doch bereits beim zweiten Defensivspieler ist Endstation.
46
22:05
Atletico Madrid
Borussia Dortmund
...und weiter! Dortmund kommt unverändert aus der Pause, bei Atlético rückt der junge Montero in die Innenverteidigung. Giménez muss verletzungsbedingt Platz machen.
46
22:05
Atletico Madrid
Borussia Dortmund
Anpfiff 2. Halbzeit
47
22:05
FC Schalke 04
Galatasaray Istanbul
Die Knappen stellen zu Beginn des zweiten Abschnitts den Gegner früh zu. Embolo und Burgstaller laufen bereits am gegnerischen Strafraum an.
48
22:04
Inter Mailand
FC Barcelona
Die ersten Minuten im zweiten Durchgang sind von vielen Zweikämpfen geprägt. Beide Mannschaften gönnen sich keinen Meter Raumgewinn im Mittelfeld.
46
22:03
FC Schalke 04
Galatasaray Istanbul
Weiter geht's mit den zweiten 45 Minuten! Fatih Terim hat zur Pause einmal getauscht. Ömer Bayram ersetzt Martin Linnes auf der Außenverteidigerposition.
46
22:03
Tottenham Hotspur
PSV Eindhoven
Weiter geht es wechsellos im zweiten Abschnitt.
46
22:02
FC Schalke 04
Galatasaray Istanbul
Einwechslung bei Galatasaray -> Ömer Bayram
46
22:02
FC Schalke 04
Galatasaray Istanbul
Auswechslung bei Galatasaray -> Martin Linnes
46
22:02
Inter Mailand
FC Barcelona
Weiter geht's, Luis Suárez hat für den FC Barcelona angestoßen. Beide Mannschaften gehen unverändert in den zweiten Durchgang.
46
22:02
Tottenham Hotspur
PSV Eindhoven
Anpfiff 2. Halbzeit
46
22:02
FC Schalke 04
Galatasaray Istanbul
Anpfiff 2. Halbzeit
46
22:02
Inter Mailand
FC Barcelona
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:55
FC Porto
Lokomotiv Moskau
Halbzeitfazit:
Zur Pause führt der FC Porto mit 2:0 gegen Lokomotive Moskau! Die Portugiesen starteten perfekt in die Partie und überraschten die Russen sofort mit dem ersten Angriff: Marega legte für Herrera, der in der zweiten Minute bereist das erste Tor erzielte. Wirklich aufbauen konnten die Gastgeber zunächst nicht darauf und sie ließen es etwas gemächlicher angehen. Moskau konnte sich ein wenig befreien und ein paar Akzente in der Offensive setzen; abgesehen von einem Pfostenschuss kam aber nichts dabei rum. Kurz vor der Halbzeit schlugdi Kombi Herrea und Marega erneut zu, dieses Mal in anderer Reihenfolge. Der Mexikaner schickte seinen malischen Mitspieler, der auf 2:0 erhöhte. Wenn Moskau sich noch eine kleine Hoffnung, auf den CL-Verbleib erhalten will, dann muss von den Russen deutlich mehr kommen. Bis gleich!
45
21:54
SSC Neapel
Paris St. Germain
Gelbe Karte für Fabián Ruiz (SSC Napoli)
Als bereits zur Pause gepfiffen ist, holt sich Ruiz für sein unfaires Ballwegschlagen und Meckern noch den Karton ab.
45
21:54
SSC Neapel
Paris St. Germain
Halbzeitfazit:
Paris Saint-Germain führt zur Pause beim SSC Neapel dank eines späten Treffers von Ex-Bayernspieler Juan Bernat mit 1:0. Der Spanier war in der Nachspielzeit des ersten Abschnitts im Anschluss an einen schönen Mbappé-Sprint zur Stelle und besorgte die Führung der Parisiens aus fünf Metern Entfernung. Anders als im Hinspiel sind die Gäste deutlich fokussierter, gehen die Geschichte abgeklärter an und kreieren weniger Ballverluste als vor zwei Wochen. Allerdings: Das eigene Spiel können die Männer von Thomas Tuchel dem SSC Neapel kaum aufzwingen; Napoli macht das Zentrum komplett dicht und zieht das Spielfeld in der gegnerischen Hälfte bei eigenem Ballbesitz breit, sodass PSG ordentlich Meter machen muss. So lebt das Spiel vor allem von seiner Spannung - die Pariser haben allerdings mit dem späten Führungstreffer genau zum psychologisch wichtigen Zeitpunkt getroffen. Wir sind gespannt, wie sich das auf die Zweite Hälfte auswirkt. Bis gleich!
45
21:53
Atletico Madrid
Borussia Dortmund
Halbzeitfazit
Dortmund zittert sich in die Kabine, mit dem knappen Rückstand sind die Gäste gut bedient. Atlético nimmt zu Beginn des Spiels das Heft in die Hand, nach anfänglichen Sturmläufen überlässt man den Ball dann aber doch vorerst dem BVB. Ideen hat die Favre-Elf allerdings nicht, sodass Torraumszenen völlig ausbleiben. Stattdessen schaltet Madrid ab der 30. Minute wieder in den Vorwärtsgang, damit stellt man die schwarz-gelbe Abwehr vor zahlreiche Probleme. Das 1:0 fällt verdient für die Hausherren, anschließend wäre auch ein zweiter Treffer möglich gewesen. Für den BVB gilt es nun, in der zweiten Halbzeit einen kompletten Neustart hinzulegen. Mit der bisherigen Leistung kommt man nicht für Punkte in Frage.
45
21:51
Tottenham Hotspur
PSV Eindhoven
Halbzeitfazit
Mit hängenden Köpfen gehen die Spurs in die Kabine, denn die PSV Eindhoven führt im Wembley nach 45 Minuten mit 1:0 gegen Tottenham. Nach dem frühen Schock nach einer Ecke machten es die Gastgeber im Grunde nicht schlecht - sie verfielen nicht in Panik und bauten nach und nach mehr Druck auf den niederländischen Meister aus. Doch auch die besten Chancen konnten Zoet nicht hinter sich greifen lassen, da die Abschlüsse noch zu ungenau sind bei den Lillywhites. Eindhoven hat nach dem Tor keine Ansprüche mehr und bleibt vorwiegend defensiv, kann jedoch durch einen Konter jederzeit noch einen zweiten Stich setzen. Es folgt die Halbzeit der Wahrheit für Tottenham in dieser CL-Saison!
45
21:49
FC Porto
Lokomotiv Moskau
Ende 1. Halbzeit
45
21:49
FC Porto
Lokomotiv Moskau
Maxi Pereira prüft Guilherme aus der Distanz. Der Keeper kann den Schuss nicht festhalten und lenkt ihn zur Ecke. Diese kann Moskau nur mit Müh und Not verteidigen, schafft es aber.
45
21:49
Atletico Madrid
Borussia Dortmund
Ende 1. Halbzeit
45
21:49
SSC Neapel
Paris St. Germain
Ende 1. Halbzeit
45
21:49
Atletico Madrid
Borussia Dortmund
Kurz vor dem Abpfiff schießen die Dortmunder erstmals, Hakimi hat sich fein in den Strafraum gedribbelt. Aus 14 Metern zieht der heutige Linksverteidiger ab, Juanfran blockt ins Toraus ab.
45
21:48
SSC Neapel
Paris St. Germain
Tooor für Paris Saint-Germain, 0:1 durch Juan Bernat
Auf der Gegenseite klingelt es im Kasten und PSG nimmt eine 1:0-Führung mit in die Kabine. Das Zusammenspiel von Neymar und Mbappé funktioniert einmal mehr wie geschmiert: Der Brasilianer schickt den Franzosen über die linke Außenbahn auf die Reise. Mbappé ist schneller als Maksimović, kann vom Verteidiger aber dennoch im Strafraum gestellt werden. Da er nicht abschließen kann, sieht der Youngster den einlaufenden Juan Bernat und gibt das Leder flach in die Mitte. Bernat fällt in der Bedrängnis gegen zwei Süditaliener und bugsiert das Rund dennoch aus kurzer Distanz mit dem rechten Schlappen über die Linie.
45
21:48
Inter Mailand
FC Barcelona
Halbzeitfazit:

Ohne Nachspielzeit schickt Szymon Marciniak die Teams in die Pause. Zur Halbzeit steht es zwischen Inter Mailand und dem FC Barcelona 0:0. Die Gäste haben mehr vom Spiel und die besseren Chancen. Allein Luis Suárez hatte vier gute Möglichkeiten. Samir Handanovič im Mailänder Tor macht bisher seine Sache aber richtig gut. Inter kam nur selten zu Offensivaktionen, die beste Chance vergab Kwadwo Asamoah aus kurzer Distanz. Inter dürfte mit einem Punkt zufrieden sein. Ob sie dieses Unentschieden aber über die Zeit bekommen, ist eine andere Frage. In den Druckphasen der Katalanen schwammen die Italiener ein ums andere Mal. Noch ist aber alles offen, es bleibt spannend. Bis gleich!
45
21:48
FC Schalke 04
Galatasaray Istanbul
Halbzeitfazit:
Schalke 04 führt zur Pause einer munteren Champions-League-Partie absolut verdient mit 1:0 gegen Galatasaray Istanbul. Königsblau erwischte einen Blitzstart in die Begegnung. Burgstaller brachte die Knappen nach einem Riesenbock von Muslera bereits in der vierten Minute in Führung. Das frühe 1:0 brachte den Hausherren Sicherheit. Das Team von Domenico Tedesco ließ den Ball gut in den eigenen Reihen zirkulieren und war die klar überlegene Mannschaft. Vor allem spielerisch zeigten die Hausherren gegenüber den Vorwochen große Fortschritte. Harit, Rudy und Burgstaller verpassten allerdings das 2:0 nachzulegen. Die Gäste sorgten nur mit schnellen Umschaltsituationen über den Ex-Schalker Belhanda für Gefahr. Rodrigues ließ die einzige klare Möglichkeit nach Zuspiel von Belhanda aber kläglich liegen. Gala-Coach Fatih Terim hat zur Pause sicher Redebedarf, wogegen Domenico Tedesco mit seiner Elf sehr zufrieden sein dürfte.
45
21:48
SSC Neapel
Paris St. Germain
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1 Der erste Durchgang wird um 60 Sekunden verlängert.
45
21:48
FC Porto
Lokomotiv Moskau
Um 120 Sekunden wird der erste Durchgang verlängert.
45
21:48
Atletico Madrid
Borussia Dortmund
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45
21:47
Atletico Madrid
Borussia Dortmund
Schon wieder wackelt der BVB, eine Ecke von Griezmann kommt in der Traube runter. Sämtliche Akteure stochern nach dem Ball, plötzlich liegt Bürki drauf.
45
21:47
Tottenham Hotspur
PSV Eindhoven
Ende 1. Halbzeit
45
21:47
FC Porto
Lokomotiv Moskau
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
45
21:46
SSC Neapel
Paris St. Germain
Insigne verpasst den Führungstreffer! Beste Szene der Gastgeber im ersten Durchgang: Maksimović schaltet sich ausnahmsweise mal offensiv ein und bedient den ehemaligen Jugendspieler des SSC mustergültig im Strafraum. Insigne dreht sich mit hoher Geschwindigkeit und feuert das Leder bereits in dieser Bewegung ab, setzt es aber am rechten Eck vorbei.
44
21:46
Tottenham Hotspur
PSV Eindhoven
Die PSV hat das alles in allem gut im Griff und verteidigt die Führung besser als gedacht. Tottenham wird allmählich nervös und muss sich im zweiten Durchgang kreativ mehr einfallen lassen.
43
21:46
Atletico Madrid
Borussia Dortmund
Aufregung im Dortmunder Strafraum, nachdem Griezmann aus spitzem Winkel schießt. Bürki lässt den Ball in die Mitte abprallen, dann wird er unter Kalinić begraben. Saúl ist acht Meter vor dem Tor da um abzuschließen, wird dann aber von Piszczek abgeräumt - und ein Elfmeterpfiff bleibt aus! Da haben die Borussen verdammt viel Glück.
45
21:46
FC Schalke 04
Galatasaray Istanbul
Ende 1. Halbzeit
45
21:46
Inter Mailand
FC Barcelona
Ende 1. Halbzeit
45
21:46
Inter Mailand
FC Barcelona
Inter kann sich kaum befreien. Immer wieder verlieren die Mailänder den Ball im Spielaufbau.
43
21:45
FC Schalke 04
Galatasaray Istanbul
Die Knappen versuchen den Vorsprung in die Pause zu verwalten und gehen kein großes Risiko mehr ein.
44
21:45
Inter Mailand
FC Barcelona
Barca drückt in dieser Schlussphase Inter nochmal hintenrein. Fällt die Führung noch vor der Pause?
43
21:44
SSC Neapel
Paris St. Germain
Aus dem geordneten 4-4-2 heraus schaffen es die Hausherren immer wieder, Paris in Sprintduelle zu verwickeln und aus dem Nichts heraus Tempo zu initiieren. Da ist auch ohne Ball ganz viel Bewegung drin.
43
21:44
FC Porto
Lokomotiv Moskau
Tooor für FC Porto, 2:0 durch Moussa Marega
Nun ist aber das zweite Tor da! Herrera überlupft die Abwehr und schickt so Marega, der knapp an der Abseitslinie lauert. Im Folgenden hat der Stürmer vollkommen freie Bahn auf dem Weg zum Kasten und tunnelt auch noch Guilherme bei seinem Abschluss aus fünf Metern.
41
21:44
Atletico Madrid
Borussia Dortmund
Dickes Ding der Colchoneros! Atlético spielt einen Angriff nahezu mustergültig aus, Correa erhält den Ball am rechten Strafraumeck. Er hebt den Kopf und chippt das Leder in die linke Hälfte des Sechzehners, Saúl zieht aus 13 Metern sofort ab. Der Ball landet weit neben den langen Pfosten, da war viel mehr drin.
41
21:44
FC Porto
Lokomotiv Moskau
Um nicht nur Moskau zu kritisieren, sei hier gesagt, dass auch der FC Porto seit einiger Zeit keinen Torschuss mehr abgegeben hat. Der letzte ist gute 20 Minuten her.
41
21:43
FC Schalke 04
Galatasaray Istanbul
Nastasić ist bislang eine Bank in der Schalker Abwehr. Immer wieder gewinnt der Serbe wichtige Zweikämpfe bei den schnellen Gegenstößen der Türken.
42
21:43
Inter Mailand
FC Barcelona
Gelbe Karte für Ivan Rakitić (FC Barcelona)
Der Kroate räumt Radja Nainggolan im Mittelfeld ab und unterbindet so einen Konter. Für das taktische Vergehen gibt es die erste Gelbe Karte der Partie.
42
21:43
Inter Mailand
FC Barcelona
Klasse Reaktion von Handanovič! Arthur zieht ab, bleibt aber am Bein von Škriniar hängen. Von dort springt das Leder Suárez vor die Füße, der freie Schussbahn hat und sofort und platziert abzieht. Handanovič reagiert blitzschnell und lenkt den Ball mit der rechten Hand zur Seite.
41
21:42
Tottenham Hotspur
PSV Eindhoven
Son dringt dribbelnd in den Strafraum ein und fällt nach einem Tackling von Schwaab zu Boden, aber das ist zu einfach, der Deutsche kam da mit normalem Körpereinsatz zum Zweikampfgewinn.
40
21:42
SSC Neapel
Paris St. Germain
Buffon muss noch nicht eingreifen! Obwohl die Pille 24 Meter vor dem Kasten zentraler Position perfekt liegt, kommt sie nicht bis zum Gehäuse durch. Lorenzo Insigne setzt das Rund lediglich auf den Schädel von Thiago Silva. Der PSG-Kapitän trägt einen Brummschädel davon, kann nach kurzem Schütteln aber weiter machen.
39
21:42
FC Porto
Lokomotiv Moskau
Iker Casillas muss sich in seinem 171. Spiel in der Champions League um nicht viele Bälle kümmern. Im portugiesische Regen steht der Weltmeister von 2010 da und wird einfach nur nass. Bei so einem Wetter will man kein Torwart sein...
39
21:42
Atletico Madrid
Borussia Dortmund
Dauerdruck der Spanier, Filipe Luís kommt aus halblinker Position zum Abschluss. Das Spielgerät fliegt knallhart auf das kurze Eck, Roman Bürki wehrt mit den Fäusten ab.
39
21:41
FC Schalke 04
Galatasaray Istanbul
Doppelchance Schalke! Die Knappen kombinieren sich auf der rechten Seite wieder gut durch zur Grundlinie. Den Rückpass nimmt Rudy aus 20 Meter mit der rechten Innenseite. Das Leder klatscht an den Außenpfosten. Doch damit ist die Situation nicht bereinigt. Caligiuri macht die Pille mit einer flachen Hereingabe wieder scharf. Burgstaller nimmt die Kugel direkt und zwingt Muslera mit einem Flachschuss in Richtung rechtes Eck zu einer Glanztat.
38
21:41
Atletico Madrid
Borussia Dortmund
Ein Raunen geht durch die Arena, Thomas Partey scheitert mit einem Fernschuss nur haarscharf. Aus 25 Metern verfehlt er den rechten Torwinkel.
40
21:41
Inter Mailand
FC Barcelona
Wieder bekommt Suárez den Ball im Inter-Strafraum, wieder sucht er das Eins-gegen-Eins mit Škriniar und wieder bleibt der Slowake Sieger. Eine starke Leistung des Verteidigers bisher.
39
21:40
SSC Neapel
Paris St. Germain
Auch zum Ende des ersten Durchgangs bleibt Paris feldüberlegen. Die Franzosen kommen allerdings noch nicht ins berüchtigte Rollen in der Offensive, weil Napoli das Ganze mit der Viererkette, den Sechsern und dem immer wieder zurückfallenden José Callejón konsequent verteidigt.
37
21:40
Atletico Madrid
Borussia Dortmund
Eckball für Madrid, Griezmann und Correa führen kurz aus. Als der Ball schließlich in die Mitte segelt, köpft Hakimi ihn ins Zentrum. Giménez versucht sich sofort aus 22 Metern, schießt aber rechts neben den Pfosten.
39
21:40
Inter Mailand
FC Barcelona
Ein Blick auf die Statistik: Barca hat 6:2 Schüsse und 59 Prozent Ballbesitz. Wirklich was davon kaufen können sich die Katalanen aber noch nicht. Das Spiel ist übrigens sehr fair. Es gab bisher erst neun Fouls.
38
21:39
FC Schalke 04
Galatasaray Istanbul
Beinahe Nübel mit dem Riesenbock! Der Schalker Schlussmann lässt sich zu viel Zeit mit der Kugel am Fuß und schießt Rodrigues an. Der abprallende Ball landet am Sechzehner vor den Füßen von Gümüş. Doch Nastasić bügelt den Fehler mit einem guten Tackling aus.
37
21:39
FC Porto
Lokomotiv Moskau
Auf Portos rechtem Flügel ist Corona eine Waffe gegen den manchmal recht statisch wirkenden Idowu. Der schnelle Mexikaner kommt leicht vorbei und sucht jemanden im Rückraun. Diesen jemand gibt es dort aber nicht.
38
21:38
Tottenham Hotspur
PSV Eindhoven
Gelbe Karte für Hirving Lozano (PSV Eindhoven)
37
21:38
FC Schalke 04
Galatasaray Istanbul
Harit versucht Embolo mit einem Lupfer zu bedienen. Doch das Zuspiel gerät zu lang und landet in den Armen von Muslera.
36
21:38
Tottenham Hotspur
PSV Eindhoven
Wieder scheitert Alli! Eine zu weit geschlagene Flanke kann der Mittelfedstar am Strafraumeck verwerten, scheitert mit einem Schuss in die linke Ecke aber am erneut glänzend reagierenden Zoet!
36
21:38
SSC Neapel
Paris St. Germain
Wichtiges Ding von Koulibaly! Der Verteidiger steht genau richtig, um eine schnittige Meunier-Flanke noch vor dem einschussbereiten Mbappé abzufangen. Ganz wichtiges langes Bein des Senegalesen.
37
21:38
Inter Mailand
FC Barcelona
Coutinho probiert es aus der Distanz. Handanovič taucht ab und wehrt den Ball zur Seite ab.
34
21:37
FC Porto
Lokomotiv Moskau
Éder klärt mehr, als dass er aufs Tor schießt. Der Europameister bekommt eine Flanke von der rechten Seite halbhoch zu sich und will den Ball mit den Innenseite zum Tor bringen. Stattdessen lenkt er die Kugel in die genau andere Richtung. Etwas bezeichnend für die Teamleistung.
35
21:36
FC Schalke 04
Galatasaray Istanbul
Embolo bedient Burgstaller auf der rechten Bahn. Der 29-Jährige steht allerdings im Abseits.
34
21:36
SSC Neapel
Paris St. Germain
Carlo Ancelotti an der Seitenlinie der Hausherren kann mit dem Auftritt seiner Mannschaft zufrieden sein, auch wenn sich Paris heute Abend deutlich sicherer und geordneter präsentiert als im Hinspiel.
35
21:36
Inter Mailand
FC Barcelona
Perišić hat auf dem linken Flügel mal Platz und sucht mit einer scharfen Hereingabe Nainggolan. Der Belgier kommt aber nicht ans Leder, weil Busquets aufgepasst hat und die Flanke abfängt.
33
21:35
FC Schalke 04
Galatasaray Istanbul
Stambouli schlägt einen Freistoß aus dem Mittelkreis auf den Kopf von Sané. Der Kopfball des Senegalesen aus 14 Metern fliegt gut drei Meter am Kasten vorbei.
33
21:35
Atletico Madrid
Borussia Dortmund
Tooor für Atlético Madrid, 1:0 durch Saúl
Madrid führt, 1:0! Die Hausherren brechen über die linke Seite durch, Filipe Luís erhält das Leder im Strafraum. Der Außenverteidiger bringt den Ball in vollem Tempo flach rein, Correa lässt den Ball durch seine Beine rollen. In seinem Rücken wartet bereits Saúl, aus elf Metern zieht der Mittelfeldmann flach ab. Akanji ist zwar kurz vor der Linie noch dran, kann einen Einschlag aber nicht mehr verhindern.
33
21:34
Tottenham Hotspur
PSV Eindhoven
Der Druck der Gastgeber wird stärker, der Ausgleich scheint in der Luft zu liegen. Aber die Gäste verteidigen mit Mann und Maus und stehend jetzt sehr tief.
31
21:34
FC Porto
Lokomotiv Moskau
Da Schalke 04 im Parallelspiel gegen Istanbul mit 1:0 führt, ist Lokomotiv im Moment aus der Champions League ausgeschieden. Vielleicht sollte man das den Spielern ind er Pause mittteilen, um ihre Einstellung zu verändern und mehr aus ihnen herauszuholen. So wie sie momentan auf dem Rasen stehen, ist das Ausscheiden nur konsequent.
33
21:34
Inter Mailand
FC Barcelona
Das waren in der Entstehung jetzt zwei sehr kuriose Chancen, die aber durchaus zur Führung für die Gäste hätten führen können.
32
21:34
Inter Mailand
FC Barcelona
Und auch die wird kurios! Inter kann sich nicht befreien und am linken Strafraumeck steht Suárez, der den Volleyschuss auspacken möchte, aber den Ball nicht richtig trifft. Das Leder hüpft in den Strafraum. Busquets reagiert am schnellsten und passt erneut nach links, wo Suárez durchstartet und den Ball mit links am langen Pfosten vorbeischießt.
32
21:33
FC Schalke 04
Galatasaray Istanbul
Rudy schenkt einen Freistoß aus dem linken Halbfeld her. Die Hereingabe des deutschen Nationalspielers landet hinter dem Tor.
31
21:33
Inter Mailand
FC Barcelona
Riesen Tohuwaboh im Inter-Strafraum! Suárez kommt im Strafraum an den Ball, sein Schuss wird aber abgeblockt. Im Ping-Pong-Stil landet das Leder bei Dembélé, der mit einer Drehung gleich zwei Mailänder Verteidiger ins Leere rutschen lässt und abzieht. Am Fünfmeterraum steht Suárez eher unfreiwillig im Weg und leitet den Ball irgendwie und recht unkontrolliert weiter an den rechten Pfosten. Dort rutscht Sergio Roberto heran und schießt aus kurzer Distanz Handanovič an. Von der Brust des Inter-Torwarts springt der Ball zur Ecke.
31
21:33
Atletico Madrid
Borussia Dortmund
Gelbe Karte für Jadon Sancho (Borussia Dortmund)
Sancho verfolgt Juanfran bis neben den eigenen Strafraum, dann taucht der Rechtsverteidiger ab. Obwohl der Gefoulte selbst extrem zerrte, sieht Sancho Gelb.
32
21:33
SSC Neapel
Paris St. Germain
Gelbe Karte für Thilo Kehrer (Paris Saint-Germain)
Der ehemalige Schalker ist der nächste PSG-Spieler, der sich den Karton abholt. Und auch das geht in Ordnung, weil Kehrer an der Mittellinie zu spät kommt und José Callejón auf die unsanfte Art legt. Kuipers lässt erst den Vorteil walten und greift im Anschluss in die Brusttasche.
31
21:32
SSC Neapel
Paris St. Germain
Eine halbe Stunde ist absolviert und wir sehen weiter ein gutes Fußballspiel, das von vielen taktischen Feinheiten geprägt ist. Die ganz großen Torraumszenen ergeben sich vor allem deshalb nur selten, weil beide Mannschaften sich hervorragend auf den Gegner eingestellt haben und ihre Sache defensiv ordentlich erledigen.
29
21:32
FC Porto
Lokomotiv Moskau
Eine halbe Stunde ist rum, Porto ist verdient mit 1:0 vorne. Bei ihnen sehen die Angriffe besser aus und haben mehr Zug zum Tor. Moskau mangelt es an Wille und dem richtigen Timing in dne Zweikämpfen. Die Gäste kommen oft zu spät, um effektiv attackieren zu können.
30
21:31
FC Schalke 04
Galatasaray Istanbul
Auf die Schnittstellenpässe von Belhanda muss Schalke besser aufpassen. Bereits zum zweiten Mal konnte der ehemalige Knappe damit große Gefahr heraufbeschwören.
28
21:31
Atletico Madrid
Borussia Dortmund
Der rot-weiße Block im Strafraum ist so breit, dass Witsel auf eine Flanke aus halblinker Position gänzlich verzichtet. Stattdessen versucht er es mit Sancho und Hakimi, irgendwie per Kurzpassspiel voran zu kommen. Es ist aber einfach kein Durchkommen, Atlético steht derzeit sehr tief.
28
21:31
FC Schalke 04
Galatasaray Istanbul
Im direkten Gegenzug fast der Ausgleich! Belhanda spielt einen traumhaften Chippass in den Lauf von Rodrigues. Dem Mann von den Kap Verden versagen aber allein vor Nübel die Nerven. Der Vollspannschuss rutscht dem 27-Jährigen über den Schlappen und geht doch deutlich am Gehäuse vorbei.
29
21:30
Tottenham Hotspur
PSV Eindhoven
Dickes Ding! Alli spielt die Kugel bei einem Konter in die Mitte auf Eriksen, der den Ball wiederum aus sechs Metern direkt an die Brust von Keeper Zoet schießt. Größer allerdings ist danach die Chance für Alli, der beim Abpraller eigentlich eine Ecke auswählen kann, dann aber wieder nur genau auf den Tormann drischt. Das hätte der Ausgleich sein müssen!
29
21:30
SSC Neapel
Paris St. Germain
Gelbe Karte für Kylian Mbappé (Paris Saint-Germain)
Die erste Verwarnung der Partie geht an den Youngster. Mbappé steigt Allan von hinten in die Hacken und weiß direkt, dass das die Karte nach sich zieht.
29
21:29
Inter Mailand
FC Barcelona
Coutinho zieht aus der Distanz ab, schießt aber weit drüber. Dennoch ist auffällig: Sobald sich für den FCB eine Schusschance ergibt, fackeln die Katalanen nicht lange, sondern suchen ihr Glück mit schnellen Abschlüssen.
28
21:29
SSC Neapel
Paris St. Germain
Thilo Kehrer erledigt seinen Job im Dreierverbund der Parisiens bisher solide und unaufgeregt. Ohnehin steht die Abwehr der Les-Rouge-et-Bleu gut und scheint sich gut eingespielt zu haben.
27
21:29
FC Schalke 04
Galatasaray Istanbul
Schöpf geblockt! Embolo spielt bei einem Konter gut durch auf die rechte Seite zu Burgstaller. Der legt direkt quer auf Schöpf. Mariano bekommt in letzter Sekunde den Fuß vor den Abschluss des Außenbahnspielers.
26
21:29
FC Porto
Lokomotiv Moskau
Obwohl die Russen unter Zugzwang stehen, machen sie nicht genug dafür. Der Druck gegen den Ball ist noch nicht optimal und so kann Porto relativ gelassen das eigene Spiel aufbauen.
27
21:29
Inter Mailand
FC Barcelona
Busquets flankt in den Strafraum. Jordi Alba hat sich wieder nach vorne geschlichen und springt heran. Allerdings erreicht er das Leder nicht. Stattdessen klatscht er mit dem Rücken auf den Rasen und tut sich weh. Es geht aber weiter für den Linksverteidiger, der in dieser Champions League Saison bereits ein Tor und drei Vorlagen beisteuern konnte.
26
21:27
Tottenham Hotspur
PSV Eindhoven
Die schnelle Reaktion der Spurs bleibt aus, die Gäste machen das bisher gut und lassen nur wenige Bälle bis an den Strafraum durchkommen.
25
21:27
Atletico Madrid
Borussia Dortmund
Jetzt soll mal Griezmann eingebunden werden, Correa schickt den Franzosen auf die Reise. Das Leder fliegt hoch in Richtung des rechten Strafraumecks, Bürki spielt mit und pflückt es runter.
26
21:26
Inter Mailand
FC Barcelona
Ivan Perišić holt sich von Szymon Marciniak ein paar ernste Worte ab, nachdem er Piqué im Barca-Strafraum rüde umgegrätscht hat.
25
21:26
SSC Neapel
Paris St. Germain
Schnieke Variante! Ein Freistoß von der linken Flanke kommt halbhoch an den kurzen Pfosten, wo Mertens angelaufen kommt. Die PSG-Abwehr ist noch irritiert, weil der ebenfalls eingelaufene Mário Rui im Abseits stand, doch der Belgier setzt das Rund ohnehin neben den kurzen Pfosten.
25
21:26
FC Schalke 04
Galatasaray Istanbul
Derzeit neutralisieren sich beide Mannschaften im Mittelfeld. Kein Team kann einen großen Raumgewinn generieren.
25
21:26
Inter Mailand
FC Barcelona
Perišić geht mit einem Übersteiger an Sergi Roberto vorbei und dringt in den Strafraum ein. Allerdings setzt der Katalane nach und klärt zur Ecke. Die kommt von der linken Seite, aber Barca hat überhaupt keine Probleme, sie zu entschärfen.
23
21:26
FC Porto
Lokomotiv Moskau
Alle gehen davon aus, dass Ignatiev an der Außenlinie im Abseits steht, ihm anscheinend eingeschlossen, doch dem ist nicht so. Er kann etwas Geschwindigkeit auffnehmen, bis ihn Alex Telles aber einholt und die Kugel wegnimmt.
23
21:25
SSC Neapel
Paris St. Germain
Mbappé macht die erste Ansage! Neymar hat diesmal vom Anstoßkreis aus eine klasse Idee und schickt den Weltmeister per Dropkick an die linke Strafraumecke. In voller Geschwindigkeit nimmt der Youngster die Murmel mit und lässt mit links einen Strahl ab, der nur ganz knapp über dem Aluminium herrauscht.
23
21:25
FC Schalke 04
Galatasaray Istanbul
Gümüş prüft Nübel! Der türkische Mittelstürmer gewinnt das Laufduell mit Sané und zieht aus 18 Metern halblinker Position ab. Nübel ist unten und hält den nicht besonders druckvollen Versuch fest.
24
21:24
Inter Mailand
FC Barcelona
Mutig von Inter, Ivan Rakitić ungestört durch das Mittelfeld spazieren zu lassen. Aus rund 25 Metern zieht der Vizeweltmeister ab und schießt knapp am linken Pfosten vorbei.
23
21:24
Tottenham Hotspur
PSV Eindhoven
Starkes Dribbling von Lucas, der fast von der Mittellinie durchstartet und bis an den Fünfer durchkommt, nicht zu stoppen von mehreren Blaugekleideten. Lediglich der letzte Pass in die Mitte kommt nicht an.
23
21:24
Inter Mailand
FC Barcelona
Auf der anderen Seite schießt Perišić aus spitzem Winkel und großer Distanz aufs Tor. Allerdings verzieht der ehemalige Dortmunder und Wolfsburger deutlich.
22
21:24
Atletico Madrid
Borussia Dortmund
Nächster Schuss von Ángel Correa, diesmal versucht er es aus 17 Metern. Den flachen Abschluss aus halblinker Position hat Roman Bürki im Nachfassen sicher.
21
21:23
FC Porto
Lokomotiv Moskau
Moskau mit dem ersten Torschuss! Aleksey Miranchuk entwischt seiner Bewachung und zieht mit Tempo und Ball in den Strafraum. Von der rechten Halbposition folgt der Abschluss mit links, der den langen Pfosten sogar noch touchiert, aber schließlich nicht ins Netz geht.
21
21:23
FC Schalke 04
Galatasaray Istanbul
Harit verpasst das 2:0! Der Marokkaner muss das 2:0 machen! Embolo bringt die Kirsche aus dem rechten Halbfeld nach innen. Dort fälscht Aziz unglücklich ins Zentrum ab. So bietet sich Harit aus sechs Meter die Chance nachzulegen. Doch der 21-Jährige zielt mit der rechten Innenseite gut einen Meter zu hoch.
22
21:23
Inter Mailand
FC Barcelona
Frecher Versuch von Luis Suárez. Jordi Alba lupft den Ball in den Strafraum. Luis Suárez pflückt den Ball mit dem Kopf aus der Luft und lupft ihn dann ganz frech mit rechts aufs lange Toreck. Allerdings verzieht der Uruguayer um einen guten halben Meter. Samir Handanovič hätte aber keine Chance gehabt, wenn die Präzision etwas besser gewesen wäre.
21
21:22
SSC Neapel
Paris St. Germain
Die Gäste generieren mehr und mehr Ballbesitz, tun sich bei der Suche nach der Lücke aber noch schwer. Bei gegnerischem Angriff macht die Napoli die Räume ganz eng.
20
21:22
Tottenham Hotspur
PSV Eindhoven
Daniel Schwaab macht bisher eine starke Partie in der Innenverteidigung der Gäste, vorne ist er bei Ecken immer wieder Zielspieler und defensiv räumt er nun gegen Alli ab.
19
21:21
FC Porto
Lokomotiv Moskau
Der Mittelstürmer Portos ist der bisher auffälligste Spiele auf dem Platz. Marega eröffnet sich einen Laufweg in die Tiefe, erhält den Ball auf den Fuß und schließt aufs kurze Eck ab. Sein Schuss ist nicht ganz platziert und geht ins Außennetz.
19
21:21
SSC Neapel
Paris St. Germain
Das will Thomas Tuchel vom Brasilianer sehen! Neymar hebelt mit dem Ball am Fuß gleich fünf Süditaliener aus, schließlich heißt die Endstation Mário Rui. Auch der nächste ruhende Ball kann vom SSC geklärt werden.
19
21:20
Inter Mailand
FC Barcelona
Große Chance für Inter! Asamoah läuft mit nach vorne durch. Niemand in der Barca-Abwehr fühlt sich für den Linksverteidiger zuständig. Perišić flankt scharf von der linken Seite nach innen und findet den Ghanaer am Fünfmeterraum. Asamoah geht volles Risiko und zieht mit dem Vollspann ab. Der Ball geht weit drüber. Aus der kurzen Distanz wäre ter Stegen wohl chancenlos gewesen.
19
21:20
FC Schalke 04
Galatasaray Istanbul
N'Diaye zieht einfach einmal aus 25 Metern ab, testet dabei aber nur das Fangnetz in der Veltins-Arena.
17
21:20
FC Porto
Lokomotiv Moskau
Nach einem Luftduell stapft Marega unglücklich auf den Knöchel von Ćorluka und lässt den Kroaten so wegknicken. Er muss erstmal raus und behandelt werden.
18
21:19
Atletico Madrid
Borussia Dortmund
Juanfran befördert einen scharfen Flankenball vor den ersten Pfosten, Delaney klärt per Kopf vor Kalinić.
18
21:19
Inter Mailand
FC Barcelona
Kurzzeitig hat der Regen Luciano Spalletti auf die Trainerbank gebracht. Dort hält es der Italiener aber nicht lange aus und schon steht er wieder an der Seitenlinie. Derweil passiert auf dem Rasen nicht viel.
17
21:19
Tottenham Hotspur
PSV Eindhoven
Die PSV kommt immer wieder zu Ecken und probiert verschiedene Varianten aus. Die Londoner scheinen ihre Probleme mit den Standards des niederländischen Meisters zu haben, da stimmt die Zuteilung oft nicht haargenau.
17
21:19
SSC Neapel
Paris St. Germain
Meunier verpasst den Abschluss! Der Belgier wird von Neymar exzellent mit der Hacke bedient und hat am rechten Strafraumeck jede Menge Platz. Allerdings sucht er nicht den Abschluss, sondern will erneut den Brasilianer mitnehmen. Da der jedoch gute vier Meter im Abseits steht, kann er nicht eingreifen und ärgert sich über die verpasste Szene.
17
21:18
FC Schalke 04
Galatasaray Istanbul
Nübel rettet klasse! Der Schalker Schlussmann fängt einen Steilpass auf den pfeilschnellen Onyekuru in höchster Not vor dem Sechzehner ab und bereinigt die Situation.
15
21:18
FC Porto
Lokomotiv Moskau
Erste Ecke der Partie für die Hausherren: Alex Telles bringt die Kugel von der rechten Seite herein. Lok-Keeper Guilherme macht beim Herauslaufen keine gute Figur und springt an der Flanke vorbei. Zu seinem Glück landet die zweite Welle dann genau bei ihm.
16
21:18
Atletico Madrid
Borussia Dortmund
Es sah fast so aus, als würde Marco Reus seinen ersten Torschuss abfeuern. Am rechten Strafraumeck schlägt der Kapitän allerdings ein Luftloch.
16
21:18
SSC Neapel
Paris St. Germain
Nach Ballverlust von Verratti wird Mário Rui mit einem Ballkontakt über den linken Korridor auf Reise geschickt und entwischt Marquinhos, doch die Flanke misslingt dann vollkommen und landet weit hinter dem Kasten.
16
21:17
FC Schalke 04
Galatasaray Istanbul
Burgstaller stößt über rechts durch zur Grundlinie. Der Österreicher bringt das Leder stramm und flach in den Rückraum. Dort springt Caligiuri der Ball zu weit weg und landet bei Muslera.
15
21:16
Inter Mailand
FC Barcelona
Mittlerweile hat es in Mailand angefangen, kräftig zu regnen. Ob das Barcelonas Techniker aus dem Konzept bringt? Für Inter wäre das zu hoffen. Bisher bekommen die Hausherren keinen Zugriff auf die Partie.
15
21:16
FC Schalke 04
Galatasaray Istanbul
Die Knappen gewinnen an Sicherheit im Passspiel. Die Kirsche läuft aktuell gut durch die Reihen der Hausherren.
13
21:16
FC Porto
Lokomotiv Moskau
Portos Herangehensweise ist es, den Gegner laufen zu lassen und solange den Ball in den eigenen Reihen zu halten, bis sich die Möglichkeit zum schnellen Vorstoß ergibt.
13
21:16
Atletico Madrid
Borussia Dortmund
Ein Ballgewinn in der Dortmunder Hälfte wird von den Colchoneros nicht optimal ausgenutzt, zwei Meter vor dem Sechzehner legt Kalinić für Correa quer. Der Pass kommt zu weit nach links, trotzdem kann der Argentinier noch in den Strafraum einziehen. Seinen Flachschuss aus spitzem Winkel kann Bürki letztlich festhalten.
14
21:15
Tottenham Hotspur
PSV Eindhoven
Das Publikum wird leicht ungeduldig und grummelt eher vor sich her, während die mitgereisten Gäste aus Holland sich lautstark bemerkbar machen. Die Spurs müssen die Zuschauer jetzt überzeugen.
14
21:15
SSC Neapel
Paris St. Germain
Die Qualität, die hier auf dem Platz steht, ist auch im Pressing zu erkennen. Beide Mannschaften stehen sehr hoch, gehen früh drauf und nehmen ein hohes Tempo an. Auch wenn die großen Torraumszenen noch auf sich warten lassen: Spaß macht das Zuschauen jetzt schon!
14
21:15
Inter Mailand
FC Barcelona
Luciano Spalletti ist am Seitenrand überhaupt nicht zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft. Er hüpft am Spielfeldrand auf und ab und brüllt Anweisungen in Richtung Feld.
13
21:15
FC Schalke 04
Galatasaray Istanbul
Nach einer Kombination über Schöpf und Rudy bedient Embolo Uth rechts im Strafraum. Der Neu-Nationalspieler agiert allerdings etwas zu uneigennützig und legt noch einmal quer statt aus aussichtsreicher Position den Abschluss zu suchen.
13
21:14
Inter Mailand
FC Barcelona
Nainggolan leistet sich den nächsten Fehlpass. Rakitić geht dazwischen und schickt Suárez, der das Leder genau in die Arme von Handanovič chippt. Wen der in der Champions League in dieser Saison noch torlose Suárez dort gesucht hat, bleibt sein Geheimnis.
12
21:14
Tottenham Hotspur
PSV Eindhoven
Die Spurs versuchen Druck aufzubauen, bleiben aber noch geduldig und schmeißen nicht alles nah vorne. Die PSV bleibt aufmerksam und versucht schnelle Gegenstöße aufzubauen.
12
21:14
SSC Neapel
Paris St. Germain
...der Freistoß landet weit rechts draußen über Di María bei Meunier, der an die Torauslinie vordringt und das Leder dann gefühlvoll in die Mitte chippt. Ospina fischt das Rund aber problemlos aus der Luft.
10
21:13
FC Porto
Lokomotiv Moskau
Die Gäste aus Russland wirken nicht verunsichert und versuchen, vorne zum Erfolg zu kommen. Gefährlich zum Tor von Iker Casillas sind sie noch nicht durchgebrochen.
12
21:13
Inter Mailand
FC Barcelona
Gute Abschlusschance für Luis Suárez! Inter hat Probleme im Spielaufbau und leistet sich dabei einen Fehlpass. Sofort prescht der Uruguayer dazwischen und zieht aus rund 25 Metern ab. Der Ball geht knapp über die Latte.
11
21:13
SSC Neapel
Paris St. Germain
Neymar zieht unweit der Mittellinie gleich zwei Spieler auf sich und dann das Foul gegen Allan und Mertens...
11
21:13
FC Schalke 04
Galatasaray Istanbul
Harit verliert im Mittelfeld den Ball an Belhanda. Der versucht mit einem Schnittstellenpass Onyekuru in Szene zu setzen. Nastasić hat den Braten gerochen und geht dazwischen.
10
21:12
Atletico Madrid
Borussia Dortmund
Sancho wird nun mal von Paco Alcácer angespielt, zieht dann von links in den Strafraum ein. Er legt zwei bis drei Alibi-Übersteiger ein, mit der gewonnenen Zeit kann er nichts anfangen. Sancho hebt den Ball in die Mitte, bleibt aber im dichten Abwehrblock der Spanier hängen.
11
21:12
Inter Mailand
FC Barcelona
Suárez bekommt den Ball am linken Strafraumeck, legt sich das Leder auf den rechten Fuß und flankt auf die rechte Seite. Dort steigt Dembélé halbherzig hoch und kann den Ball nicht erreichen. Suárez ärgert sich gestikulierend.
10
21:11
Inter Mailand
FC Barcelona
Coutinho möchte durch die Schnittstelle der Abwehr zu Luis Suárez passen. Aber Stefan de Vrij passt auf, grätscht dazwischen und kann klären.
9
21:11
FC Schalke 04
Galatasaray Istanbul
Nach einem schönen Diagonalball von Nastasić auf Caligiuri hat der Linienrichter die Fahne oben. Da hat Schalke Pech. Das war eigentlich gleiche Höhe.
9
21:10
SSC Neapel
Paris St. Germain
Klasse Verlagerung! Lorenzo Insigne startet bockstark in die Partie und reißt im Halbfeld immer wieder riesige Lücken. Auch seine Präzision im Passspiel ist auffallend, immer wieder hat der Mittelfeldspieler das Auge für seine Mitspieler.
7
21:10
FC Porto
Lokomotiv Moskau
Jesús Corona dribbelt sich mit vielen Übersteigern vorbei an Idowu und kann die Flanke zur Mitte chippen. Am langen Pfosten ist zwar Marega positioniert, scheint von der Hereingabe aber doch überrascht und reagiert nicht schnell genug.
8
21:10
Inter Mailand
FC Barcelona
Nach der schwungvollen ersten Minute hat Inter hinten alle Hände voll zu tun. Die Gäste kontrollieren das Spiel, Mailand kommt kaum zu einem geordneten Spielaufbau.
9
21:09
Atletico Madrid
Borussia Dortmund
Die mitgereisten Borussen warten noch auf die erste Torchance ihrer Mannschaft, bislang zeigte sich nur Atlético im letzten Drittel des Gegners.
8
21:09
FC Schalke 04
Galatasaray Istanbul
Istanbul versucht jetzt erst einmal das Spiel zu beruhigen und baut die Angriffe sehr behutsam auf.
8
21:09
Tottenham Hotspur
PSV Eindhoven
Alli mit der Hacke! Nach einer Ecke wir die Kugel aus dem Rückraum wieder in die Mitte geknöpft, wo Alli mit dem Rücken zum Tor steht und mit der Hacke aus der Luft in die lange Ecke weiterleiten will, aber José Angeliño kann vor der Linie wegköpfen.
7
21:09
Inter Mailand
FC Barcelona
Jordi Alba schaltet sich vorne mit ein und sucht das Eins-gegen-Eins im Strafraum mit Vrsaljko. Dabei schießt der spanische Linksverteidiger den kroatischen Vizeweltmeister an. Von dessen Oberschenkel springt der Ball zurück und an Jordi Albas Arm. Schiedsrichter Szymon Marciniak entscheidet auf Handspiel und unterbricht die Partie.
7
21:09
SSC Neapel
Paris St. Germain
Insgesamt halten sich die favorisierten Franzosen zunächst einmal zurück und lassen die Gastgeber kombinieren. Napoli zieht das Spiel in die Breite und sucht die Anspielstationen auf den Flügeln.
6
21:08
FC Schalke 04
Galatasaray Istanbul
Galatasaray machte in den ersten Sequenzen der Partie eigentlich einen sicheren Eindruck. Nun wirken die Türken vom frühen Gegentreffer etwas geschockt.
7
21:08
Tottenham Hotspur
PSV Eindhoven
Eriksen, vor zwei Wochen in Eindhoven überragender Mann, reißt das Spiel wieder an sich und brachte den Ball bereits einige Male gut in den Sechzehner. Noch kommt die PSV aber gut dazwischen.
6
21:08
FC Porto
Lokomotiv Moskau
Wie geht Lokomotiv mit diesem garantiert nicht so eingeplanten Rückschlag um? Dass genug Zeit ist, braucht man eigentlich nicht zu erwähnen.
6
21:07
Atletico Madrid
Borussia Dortmund
Gelbe Karte für Ángel Correa (Atlético Madrid)
Der entwischte Hakimi wird von Correa an der Mittellinie gelegt.
6
21:07
Inter Mailand
FC Barcelona
Dembélé wird auf dem rechten Flügel geschickt und möchte Škriniar mit einer Körpertäuschung narren. Der Slowake bleibt aber ganz cool und schnappt dem Franzosen das Leder vom Fuß.
5
21:07
Atletico Madrid
Borussia Dortmund
Flache Hereingabe von Juanfran, die Kugel rollt an den Fünfmeterraum. Kalinić und Toprak werfen sich in den Zweikampf, dann prallt der Ball in den Rückraum. Correa nimmt ihn an, macht noch zwei Schritte und schießt aus 12 Metern: Das Spielgerät kullert in die Arme von Bürki.
5
21:07
SSC Neapel
Paris St. Germain
PSG kurbelt am Tempo! Neymar macht über die Mitte viele Meter gut und gibt heraus auf Mbappé. Über Umwege gelangt die Pille zurück zum Brasilianer, der im Strafraum aber nicht zum Abschluss kommt. Stattdessen legt er zurück an die Kante der Box auf den mitgelaufenen Verratti, doch auch dessen Abschluss kann entscheidend geblockt werden. Die folgende Ecke bringt nichts ein.
5
21:06
Inter Mailand
FC Barcelona
Das Spiel bleibt intensiv. Allerdings stehen beide Abwehrreihen jetzt sicher.
5
21:06
Tottenham Hotspur
PSV Eindhoven
Früher Nackenschlag für die Spurs, die dieses Spiel mit allen Mitteln gewinnen wollten. Nun sollten sie allerdings nicht in blinden Aktionismus verfallen, es ist noch genügend Zeit zu spielen.
3
21:06
FC Porto
Lokomotiv Moskau
Gelbe Karte für Vedran Ćorluka (Lokomotiv Moskva)
Der Kroate wird früh verwarnt für ein Foul an Marega, etwa 25 Meter vor dem Tor der Russen.
3
21:05
Atletico Madrid
Borussia Dortmund
Akanji und Toprak lassen eine weite Lücke im Zentrum zu, Kalinić stößt sofort dazwischen. Der ballführende Rodri sieht den Raum, spielt aber einen ungenügenden Pass. Toprak schnappt sich die Kugel.
3
21:05
Inter Mailand
FC Barcelona
Die Anfangsphase hält also schonmal, was die Namen der Teams versprechen. Auch im Stadion, das in der Liga oft genug halb leer ist, herrscht eine gute Stimmung. Die Inter-Fans hatten zu Beginn eine Choreographie vorbereitet und feuern aktuell lautstark an.
4
21:05
SSC Neapel
Paris St. Germain
Schöne Idee! Insigne will aus dem tiefen Zentrum Mertens mit einem Diagonalball in die Tiefe schicken, doch PSG hat den Braten gerochen und kann den öffnenden Pass verhindern.
4
21:04
FC Schalke 04
Galatasaray Istanbul
Tooor für FC Schalke 04, 1:0 durch Guido Burgstaller
Da ist die frühe Führung für Königsblau. Harit schüttelt mit einem beherzten Antritt im Mittelfeld zwei Gegenspieler ab und spielt einen Steilpass auf Burgstaller. Der Österreicher wird eigentlich gut von Serdar Aziz abgedrängt, sodass Muslera die Kirsche mit den Händen aufnehmen kann. Der uruguayische Nationaltorwart rutscht allerdings mit dem Ball aus dem Sechzehner und lässt deshalb das Leder wieder los. Das nutzt Burgstaller, klaut sich die Kugel und windet sich mit einer Drehung um den Keeper. Schließlich schießt der Mittelstürmer den Ball aus spitzem Winkel mit links ins leere Tor.
4
21:04
SSC Neapel
Paris St. Germain
Die Begegnung in Belgrad ist mittlerweile beendet, Liverpool hat die Partie bei Roter Stern 0:2 verloren - damit haben beide Teams heute Abend die Chance, auf Platz Eins zu springen. Wenn das mal keine zusätzliche Motivation ist!
2
21:04
Inter Mailand
FC Barcelona
Auch die heute in rosafarbenen Trikots spielenden Gäste aus Barcelona melden sich vorne an: Ousmane Dembélé hält aus der Distanz drauf, aber Samir Handanovič reißt die Arme hoch und kann den Ball zur Seite fausten.
2
21:04
FC Porto
Lokomotiv Moskau
Tooor für FC Porto, 1:0 durch Héctor Herrera
Blitzstart für den Gastgeber! Marega bekommt den Ball zur Grundlinie durchgesteckt und gibt direkt weiter in die Mitt zu seinem Kapitän. Der Mexikaner hat das offene Tor vor sich und schiebt unbedrängt ein.
3
21:04
FC Schalke 04
Galatasaray Istanbul
Henry Onyekuru nimmt sich aus 16 Metern etwas überhastet den ersten Abschluss. Die Kugel fliegt weit über den Kasten.
2
21:03
FC Schalke 04
Galatasaray Istanbul
Von der ersten Minute an machen sich die türkischen Anhänger lautstark bemerkbar. Mit dieser Atmosphäre müssen die Knappen in der eigenen Arena erstmal zurechtkommen.
3
21:03
SSC Neapel
Paris St. Germain
Bei den Gästen ergeben sich im Vergleich zum 2:1 gegen Lille keine Veränderungen. Damit beginnen die der Schalker Knappenschmiede entsprungenen Thilo Kehrer und Julian Draxler im Dress der Les-Rouge-et-Bleu. Uruguays Stürmerstar Edinson Cavani nimmt im Duell mit seinem Ex-Verein zunächst auf der Bank Platz.
1
21:03
Inter Mailand
FC Barcelona
28 Sekunden dauert es, bis Marc-André ter Stegen eingreifen muss! Sofort stürmen die Hausherren nach vorne. Ivan Perišić flankt von links nach innen. Dort steht Mauro Icardi und leitet den Ball auf Matteo Politano weiter, der den deutschen Torhüter prüft. Marc-André ter Stegen hat mit dem Abschluss keine Probleme. Ein Tor hätte aber ohnehin nicht gezählt, da Mauro Icardi knapp im Abseits stand.
1
21:02
Atletico Madrid
Borussia Dortmund
Gleich der erste Abschluss, Saúl nimmt einen Einwurf im Strafraum per Brust an. Er dreht sich und haut das Spielgerät sofort auf das kurze Eck, Bürki hat mit dem Schuss keinerlei Probleme.
2
21:02
SSC Neapel
Paris St. Germain
Carlo Ancelotti krempelt sein Team auf gleich sechs Positionen um: David Ospina kehrt in den Kasten zurück. Zudem dürfen Mário Rui, Raúl Albiol, Allan, José Callejón und Kapitän Marek Hamšík von Beginn an ran. Hamšík feiert dabei seinen 512. Einsatz für die Napoli. stattdessen rotierten Keeper Orestis Karnezis, Kévin Malcuit, Elseid Hysaj, Piotr Zieliński, Amadou Diawara (alle auf der Bank) und Marko Rog (nicht im Kader) aus der Startformation.
1
21:02
FC Porto
Lokomotiv Moskau
Der Ball rollt. Porto hat den Anstoß und eröffnet das Match!
2
21:02
Tottenham Hotspur
PSV Eindhoven
Tooor für PSV Eindhoven, 0:1 durch Luuk de Jong
Früher Paukenschlag! Nach einer Ecke entwischt Torjäger de Jong dem ihm zugeteilten Dele Alli in der Mitte und köpft aus sieben Metern völlig frei in die kurze Ecke ein, da kann auch der neue Keeper Gazzaniga nichts ausrichten, da haben die Spurs gepennt!
1
21:02
FC Porto
Lokomotiv Moskau
Spielbeginn
1
21:02
SSC Neapel
Paris St. Germain
Ab geht's! Thiago Silva hat die Seitenwahl gegen seinen Kapitäns-Kollegen Marek Hamšík gewonnen, die Hausherren durften die Begegnung deshalb von rechts nach links eröffnen.
1
21:01
SSC Neapel
Paris St. Germain
Spielbeginn
1
21:01
Atletico Madrid
Borussia Dortmund
Der Ball rollt! Atlético hat die Partie in rot-weißen Trikots angestoßen, Dortmund ist in Gelb unterwegs.
1
21:01
Atletico Madrid
Borussia Dortmund
Spielbeginn
1
21:01
FC Schalke 04
Galatasaray Istanbul
Los geht's in der Veltins-Arena! Schiedsrichter William Collum hat die Partie freigegeben. Galatasaray stößt an.
1
21:01
Tottenham Hotspur
PSV Eindhoven
Los geht's im Wembley, Tottenham in Weiß, PSV in Blau.
1
21:01
Tottenham Hotspur
PSV Eindhoven
Spielbeginn
1
21:01
Inter Mailand
FC Barcelona
Mauro Icardi hat für Inter angestoßen. Der Ball rollt im Giuseppe Meazza.
1
21:01
FC Schalke 04
Galatasaray Istanbul
Spielbeginn
1
21:00
Inter Mailand
FC Barcelona
Spielbeginn
20:59
FC Porto
Lokomotiv Moskau
Es geht raus in den verregneten Abend von Porto. Als alle Akteure in Reih und Glied stehen, ertönt die schöne Hymne der Champions League und stimmt ein auf ein hoffentlich gutes Spiel!
20:59
FC Schalke 04
Galatasaray Istanbul
Die Mannschaften betreten angeführt von den beiden Kapitänen Benjamin Stambouli und Fernando Muslera den Rasen. Die Champions-League-Hymne erklingt auf Schalke.
20:58
Tottenham Hotspur
PSV Eindhoven
Tottenham kann heute wieder auf Harry Kane zurückgreifen, der sein Team heute als Kapitän auf den Platz führen wird. Im Tor gibt Paulo Gazzaniga sein Champions League Debüt in Abwesenheit von Hugo Lloris. Bei der PSV ist vor allem auf Torjäger Luuk de Jong zu achten, der von den brandgefährlichen Außen Bergwijn und Lozano unterstützt wird. In der Innenverteidigung ist mit Daniel Schwaab heute übrigens auch ein Deutscher auf dem Rasen im Wembley zu finden.
20:58
Inter Mailand
FC Barcelona
Die Schiedsrichter kommen aus Polen: Verantwortlich für die Spielleitung ist Szymon Marciniak, den der ein oder andere noch von der Weltmeisterschaft kennen könnte. Damals leitete der 37-Jährige die Partie zwischen Deutschland und Schweden, Deutschlands einzigem WM-Sieg in Russland. An den Seitenlinien bekommt Szymon Marciniak Unterstützung von seinen Assistenten Paweł Sokolnicki und Tomasz Listkiewicz. Vierter Offizieller ist Radosław Siejka. An den Torlinien stehen Paweł Raczkowski und Tomasz Musiał.
20:57
SSC Neapel
Paris St. Germain
Es ist angerichtet! Angeführt vom Schiedsrichtergespann betreten die Teams soeben den Rasen in Neapel. Die Gastgeber sind wie üblich in blauen Trikots und weißen Hosen unterwegs, PSG hat sich dunkle Jerseys übergestreift. Viel Vergnügen!
90
20:55
Roter Stern Belgrad