UEFA Champions League

Champions League in Zahlen

Sie sind hier:

Gruppenspiele 2019/20

Mi, 12.08.2020
Mi, 12.08.2020
21:00
ATL
Atalanta
Atalanta
1:2
Paris St. Germain
Paris SG
PSG
Do, 13.08.2020
Do, 13.08.2020
21:00
RBL
RB Leipzig
RB Leipzig
2:1
Atletico Madrid
Atletico
ATL
Fr, 14.08.2020
Fr, 14.08.2020
21:00
BAR
FC Barcelona
FC Barcelona
2:8
FC Bayern München
FC Bayern
FCB
Sa, 15.08.2020
Sa, 15.08.2020
21:00
MCI
Man. City
Manchester City
-:-
Olympique Lyon
Lyon
LYO
FC Barcelona FC Bayern München
90
22:54
Fazit:
Der FC Bayern München feiert einen denkwürdigen 8:2-Viertelfinalsieg gegen den FC Barcelona und ist nun der große Favorit auf den Champions-League-Gewinn. Nach ihrer 4:1-Pausenführung befanden sich die Süddeutschen weiterhin im Vorwärtsgang, belohnten sich dafür aber zunächst nicht. Suárez ließ die Katalanen durch seinen Treffer in der 57. Minute zwar noch einmal hoffen, doch nach einer traumhaften Davies-Vorlage rückte Kimmich die Verhältnisse wieder zurecht (63.) und bescherte dem deutschen Rekordmeister eine entspannte Schlussphase. In den letzten Minuten schraubten Lewandowski (82.) und Joker Coutinho (85., 89.) den Sieg der Münchner gegen einen desolaten Widersacher in eine demütigende Höhe. Während bei der Blaugrana durch diese Rekordpleite möglicherweise eine Ära zu Ende geht, hätten die Roten kein größeres Ausrufezeichen setzen können. Sie sorgen dafür, dass gleich zwei Bundesligisten unter den Top Vier Europas sind. Im Halbfinale trifft der FC Bayern München am Mittwoch im Estádio José Alvalade auf den Sieger des Duells zwischen Manchester City und Olympique Lyon. Einen schönen Abend noch!
FC Barcelona FC Bayern München
90
22:48
Spielende
FC Barcelona FC Bayern München
90
22:48
Gelbe Karte für Arturo Vidal (FC Barcelona)
Der verzweifelte Chilene holt sich für ein Foul der härteren Sorte noch eine späte Verwarnung ab.
FC Barcelona FC Bayern München
90
22:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
120 Sekunden sollen in Lissabon nachgespielt werden.
FC Barcelona FC Bayern München
89
22:45
Tooor für Bayern München, 2:8 durch Coutinho
Coutinho mit dem Last-Minute-Doppelpack! Nach einem hohen Ball auf die tiefe linke Strafraumseite spielt Hernández direkt vor den kurzen Pfosten. Aus vier Metern feuert Coutinho den Ball in die Maschen - erstmals in der Champions-League-Geschichte erzielt ein Team in einem K.o.-Spiel acht Tore.
FC Barcelona FC Bayern München
85
22:41
Tooor für Bayern München, 2:7 durch Coutinho
Die Bayern demütigen die Katalanen! Gegen eine vogelwilde Abwehr bedient Müller Coutinho auf der blanken linken Strafraumseite. Der Brasilianer legt sich das Leder eigentlich zu weit vor, kann es dann aber aus etwa 13 Metern per Grätsche durch Piqués Hosenträger in die flache linke Ecke befördern.
FC Barcelona FC Bayern München
85
22:40
Gelbe Karte für Joshua Kimmich (Bayern München)
Kimmich stoppt Suárez auf der rechten Abwehrseite bei erhöhtem Tempo - nach Ansicht des Unparteiischen mit unfairen Mitteln.
FC Barcelona FC Bayern München
84
22:40
Einwechslung bei Bayern München: Lucas Hernández
FC Barcelona FC Bayern München
84
22:40
Auswechslung bei Bayern München: Leon Goretzka
FC Barcelona FC Bayern München
84
22:40
Einwechslung bei Bayern München: Corentin Tolisso
FC Barcelona FC Bayern München
84
22:39
Auswechslung bei Bayern München: Alphonso Davies
FC Barcelona FC Bayern München
82
22:38
Tooor für Bayern München, 2:6 durch Robert Lewandowski
Auch Lewandowski darf noch - der Pole trifft zum 14. Mal! Coutinho wuselt sich im Sechzehner ohne große Gegenwehr in die Nähe der linken Grundlinie und flankt scharf nach innen. Aus vier Metern nickt Lewandowski in den halbleeren Kasten ein.
FC Barcelona FC Bayern München
81
22:37
Das Flick-Team attackiert den gegnerischen Aufbau auch in den letzten Minuten konsequent und ist damit weiterhin erfolgreich. Es ist nicht weit davon entfernt, noch ein sechstes Tor zu erzielen.
FC Barcelona FC Bayern München
78
22:33
Messi gegen Neuer! Der Argentinier tankt sich über halblinks in den Strafraum und knallt das Leder aus gut 14 Metern und leicht spitzem Winkel auf die flache rechte Ecke. Neuer taucht ab und hält den Versuch fest.
FC Barcelona FC Bayern München
77
22:32
Gnabry und Boateng werden in der letzten Viertelstunde für das am Mittwoch anstehende Halbfinale geschont. Der vom Gegner ausgeliehene Coutinho und Süle haben den Rasen betreten.
FC Barcelona FC Bayern München
76
22:31
Einwechslung bei Bayern München: Niklas Süle
FC Barcelona FC Bayern München
76
22:31
Auswechslung bei Bayern München: Jérôme Boateng
FC Barcelona FC Bayern München
75
22:31
Einwechslung bei Bayern München: Coutinho
FC Barcelona FC Bayern München
75
22:31
Auswechslung bei Bayern München: Serge Gnabry
FC Barcelona FC Bayern München
74
22:30
Lewandowski ist noch heiß auf seinen Treffer, zieht nach Kimmichs Querpass aus dem rechten Halbraum auf die linke Sechzehnerseite mit rechts ab. Piqué steht im Weg und erspart ter Stegen die Arbeit.
FC Barcelona FC Bayern München
71
22:26
Der 17-jährige Fati bekommt noch ein paar Einsatzminuten, ersetzt Busquets in der Schlussphase.
FC Barcelona FC Bayern München
70
22:26
Einwechslung bei FC Barcelona: Ansu Fati
FC Barcelona FC Bayern München
70
22:26
Auswechslung bei FC Barcelona: Busquets
FC Barcelona FC Bayern München
69
22:25
Coman steht gleich im Mittelpunkt: Nach Lewandowskis Ablage von der linken Grundlinie zieht der Franzose aus mittigen 13 Metern mit rechts ab. Lenglet kann den Versuch auf den halbleeren Kasten abblocken.
FC Barcelona FC Bayern München
68
22:24
Während Davies nach einem Zusammenprall mit Semedo behandelt werden muss, macht Flick Coman zum ersten Joker der Bayern. Der Franzose kommt für den bärenstarken Perišić.
FC Barcelona FC Bayern München
67
22:23
Einwechslung bei Bayern München: Kingsley Coman
FC Barcelona FC Bayern München
67
22:23
Auswechslung bei Bayern München: Ivan Perišić
FC Barcelona FC Bayern München
66
22:23
Erstmals seit zwölf Jahren bleibt Barça ohne einen einzigen Titel, sollte in den letzten 25 Minuten kein Wunder geschehen. Die Katalanen kassieren heute erstmals fünf Gegentore in einer Champions-League-Partie.
FC Barcelona FC Bayern München
63
22:19
Tooor für Bayern München, 2:5 durch Joshua Kimmich
Die Bayern stellen den alten Abstand schnell wieder her! Davies tanzt Semedo an der linken Grundlinie in Weltklassemanier aus und tankt sich in den Sechzehner. Im Fünfer angekommen, nimmt er den Kopf hoch und spielt flach an die Fünferkante. Der eingelaufene Kimmich muss nur noch einschieben.
FC Barcelona FC Bayern München
60
22:15
Gelbe Karte für Jordi Alba (FC Barcelona)
Alba wirft den Ball nach einem Foulpfiff wutentbrannt in Richtung Referee Skomina. Der bestraft dieses Verhalten mit einer weiteren Verwarnung.
FC Barcelona FC Bayern München
57
22:13
Tooor für FC Barcelona, 2:4 durch Luis Suárez
Die Katalanen verkürzen! Infolge eines Flugballs auf die linke Außenbahn spielt Alba zu Suárez in das ballnahe Halbfeld. Der Uruguayer lässt Boateng aussteigen und feuert das Leder dann bei freier Schussbahn aus etwa 14 Metern in die flache rechte Ecke.
FC Barcelona FC Bayern München
54
22:10
Gelbe Karte für Luis Suárez (FC Barcelona)
Suárez steigt Thiago im Mittelfeld ohne Chance auf den Ball von hinten auf den rechten Knöchel.
FC Barcelona FC Bayern München
52
22:08
Gelbe Karte für Alphonso Davies (Bayern München)
Davies sieht für ein Foul im Luftduell mit Vidal nachträglich die Gelbe Karte.
FC Barcelona FC Bayern München
50
22:05
Perišić mit der ersten Chance nach der Pause! Nach einem langen Neuer-Schlag hinter die gegnerische Abwehr behauptet Müller das Leder im offensiven Zentrum gegen Lenglet und legt es für den mitgelaufenen Kroaten ab. Dessen unplatzierten Schuss aus 18 Metern schnappt sich ter Stegen im Nachfassen.
FC Barcelona FC Bayern München
49
22:04
Während Hansi Flick in der Pause auf personelle Umstellungen verzichtet hat, nimmt Quique Setién Sergi Roberto herunter und ersetzt ihn mit Angreifer Griezmann.
FC Barcelona FC Bayern München
46
22:01
Willkommen zurück zum zweiten Durchgang im Estádio da Luz! Die Bayern sind zwar nach Ansicht vieler Experten als Favorit in dieses K.o.-Duell gegangen, doch die bisherige Überlegenheit gegenüber den Katalanen ist dann doch sehr überraschend. Der spanische Vizemeister kommt überhaupt nicht mit dem hohen Pressing der Süddeutschen zurecht und serviert dem Widersacher so viele Chancen auf dem Silbertablett.
FC Barcelona FC Bayern München
46
22:01
Einwechslung bei FC Barcelona: Antoine Griezmann
FC Barcelona FC Bayern München
46
22:01
Auswechslung bei FC Barcelona: Sergi Roberto
FC Barcelona FC Bayern München
46
22:01
Anpfiff 2. Halbzeit
FC Barcelona FC Bayern München
45
21:46
Halbzeitfazit:
Durch eine historische 4:1-Halbzeitführung gegen den FC Barcelona steht der FC Bayern München bereits mit anderthalb Beinen in der Vorschlussrunde der Champions League. Mit Müllers frühem Treffer startete der deutsche Rekordmeister zwar optimal in die Partie (4.), musste aber fast im direkten Gegenzug durch ein Alaba-Eigentor die Antwort der Katalanen hinnehmen (7.). Nur Augenblicke später schrammten Suárez (10.) und Messi (11.) nur knapp an einem weiteren Treffer vorbei. Die Flick-Truppe fing sich nach einer guten Viertelstunde und startete mit Perišićs erneutem Führungstreffer ein echtes Torfestival: Gnabry (27.) und Müller (31.) legten innerhalb kurzer Zeit die Tore drei und vier nach; in dieser Phase wären sogar weitere Erfolgserlebnisse des deutschen Rekordmeisters möglich gewesen. In der jüngsten Viertelstunde konnte sich Barcelona stabilisieren, den Rückstand aber nicht verringern. Bis gleich!
FC Barcelona FC Bayern München
45
21:45
Ende 1. Halbzeit
FC Barcelona FC Bayern München
45
21:45
Der hoch in den rechten Halbraum geschickte Suárez zieht aus 17 Metern mit dem rechten Spann ab. Der noch leicht durch Alaba abgefälschte Versuch fliegt zentral auf den Kasten und ist leichte Beute für Neuer.
FC Barcelona FC Bayern München
42
21:42
Gelbe Karte für Jérôme Boateng (Bayern München)
Im Mittelkreis lässt Boateng Suárez über die Klinge springen, um einen Konter der Katalanen zu verhindern. Dieses taktische Vergehen zieht die erste Verwarnung des Abends nach sich.
FC Barcelona FC Bayern München
41
21:42
Durch den Dreiflachschlag innerhalb von zehn Minuten sind die Bayern dem Einzug in das Halbfinale natürlich bereits sehr nahe. In einem Champions-League-Knockout-Spiel hat übrigens bis heute noch nie ein Team so schnell vier Gegentore kassiert wie heute die Katalanen.
FC Barcelona FC Bayern München
39
21:39
Lewandowski nickt nach einer Ecke von der rechten Fahne aus zentralen elf Metern direkt in ter Stegens Arme. Auf der anderen Seite wird Suárez steil geschickt, doch Neuer hat aufgepasst und klärt 20 Meter vor dem Sechzehner vor dem Uruguayer.
FC Barcelona FC Bayern München
37
21:37
Der deutsche Rekordmeister bleibt dem fünften Treffer auf den Fersen: Nach der nächsten sehr hohen Balleroberung zirkelt Perišić aus halblinken 14 Metern in Richtung oberer rechter Ecke. Wegen starker Rücklage fliegt der Ball weit über den Querbalken.
FC Barcelona FC Bayern München
36
21:36
Durch einen Doppelpass mit Suárez bringt Semedo Alaba auf der rechten Sechzehnerseite ins Schwitzen. Der Österreicher kann erst im letzten Moment mit einer sauberen Grätsche einen Abschluss des Portugiesen verhindern.
FC Barcelona FC Bayern München
34
21:33
Goretzka startet im offensiven Zentrum durch und nimmt aus gut 18 Metern die rechte Ecke in den Blick. Aus vollem Lauf setzt er den Ball nicht weit am Pfosten vorbei.
FC Barcelona FC Bayern München
31
21:30
Tooor für Bayern München, 1:4 durch Thomas Müller
Die Bayern führen die Katalanen vor! Infolge einer durchgerutschten Flanke von links gibt Kimmich von der rechten Grundlinie halbhoch vor den kurzen Pfosten. Müller ist den entscheidenden Schritt schneller als Lenglet und drückt die Kugel aus drei Metern über die Linie.
FC Barcelona FC Bayern München
30
21:29
Lewandowski beinahe mit dem 4:1! Erneut fangen die Süddeutschen einen schlechten Aufbaupass im Zentrum ab. Der Pole taucht unbedrängt vor ter Stegen auf, visiert aus etwa zehn Metern die linke Ecke an. Barcelonas Keeper verhindert den Einschlag mit einem starken Reflex.
FC Barcelona FC Bayern München
27
21:27
Tooor für Bayern München, 1:3 durch Serge Gnabry
Die Bayern treffen dreimal in der ersten halben Stunde! Nach einem flachen Pass aus dem Mittelfeld setzt Goretzka Gnabry mit einer direkten hohen Weiterleitung auf der rechten Strafraumseite in Szene. Der deutsche Nationalspieler feuert das Leder unhaltbar in die flache linke Ecke.
FC Barcelona FC Bayern München
26
21:26
Die Katalanen setzen auf viele hohe Hereingaben, vornehmlich von der rechten Außenbahn. Messi flankt von dort auf Lenglet, dessen Kopfstoß aus zwölf Metern den linken Pfosten nur knapp verpasst. Der Franzose hat allerdings im Abseits gestanden.
FC Barcelona FC Bayern München
24
21:24
Thiago aus der zweiten Reihe! Im Anschluss an einen weiteren ungenauen ter-Stegen-Ball spielt Kimmich aus dem rechten Halbfeld flach nach innen. Thiago nimmt aus 17 Metern mit rechts direkt ab, setzt das Spielgerät aber klar drüber.
FC Barcelona FC Bayern München
22
21:21
Tooor für Bayern München, 1:2 durch Ivan Perišić
Die Flick-Auswahl ist wieder vorne! An der halblinken Strafraumkante steckt Gnabry nach eigenem Ballgewinn im richtigen Moment auf Perišić durch, der aus spitzem Winkel einen wuchtigen Linksschuss auspackt. Ter Stegen fälscht zwar noch mit dem linken Fuß ab, doch von der Unterkante der Latte rauscht der Ball in die lange Ecke.
FC Barcelona FC Bayern München
20
21:20
Messi fast mit seiner ersten Sternstunde! Der Weltstar wirft im halbrechten Offensivkorridor den Turbo an und dribbelt an zwei Verteidigern vorbei in den Sechzehner. Während er Alaba vor sich hat, zirkelt er auf die flache linke Ecke. Neuer ist schnell unten und hält den Ball fest.
FC Barcelona FC Bayern München
19
21:18
Der eng bewachte Goretzka bringt nach einer Eckstoßflanke von der rechten Fahne zwar aus mittigen zehn Metern einen Kopfball zustande, doch segelt das Leder deutlich über den rechten Winkel hinweg.
FC Barcelona FC Bayern München
17
21:16
Beide Mannschaften präsentieren sich als sehr durchschlagskräftig, strahlen fast durchgängig Torgefahr aus. Nach einer Viertelstunde deutet viel auf einen sehr trefferreichen Abend hin.
FC Barcelona FC Bayern München
14
21:13
Lewandowski mit der Direktabnahme! Nach einem schwachen Abschlag durch ter Stegen leitet Müllers Thiagos Flugball auf den Polen weiter, der sich aus halbrechten zwölf Metern mit dem rechten Fuß probiert. Das Leder fliegt klar über den gegnerischen Kasten hinweg.
FC Barcelona FC Bayern München
11
21:10
Messi trifft den Pfosten! Infolge einer kurz ausgeführten Ecke flankt der Argentinier vom rechten Sechzehnereck mit dem linken Innenrist in Richtung langer Ecke. Nachdem Busquets knapp verpasst hat, fliegt das Spielgerät frontal gegen das Aluminium.
FC Barcelona FC Bayern München
10
21:09
Suárez mit der Riesenchance zum 2:1! Nach Semedos Beinschuss gegen Alaba hat der Uruguayer auf halbrechts im Sechzehner nur noch Neuer vor sich. Er visiert die linke Ecke an; der Torhüter pariert mit der Brust.
FC Barcelona FC Bayern München
7
21:06
Tooor für FC Barcelona, 1:1 durch David Alaba (Eigentor)
Die Katalanen antworten blitzschnell! Alba ist auf der linken Außenbahn Adressat eines steilen Anspiels. Er will Suárez im Zentrum bedienen. Beim Klärungsversuch verlängert Abwehrmann Alaba so unglücklich, dass das Leder als Bogenlampe unhaltbar in der rechten Ecke landet.
FC Barcelona FC Bayern München
4
21:03
Tooor für Bayern München, 0:1 durch Thomas Müller
Der deutsche Rekordmeister nutzt seine erste Chance! Nach Perišićs Hereingabe vom linken Flügel leitet Müller die Kugel an der mittigen Sechzehnerkante auf Lewandowski weiter, der direkt für den ehemaligen deutschen Nationalspieler zurückgibt. Aus gut 14 Metern vollendet Müller in die flache linke Ecke.
FC Barcelona FC Bayern München
3
21:02
Früh wird's gefährlich für die Süddeutschen! Der auf die rechte Außenbahn geschickte Semedo spielt flach und hart hinter die Abwehrkette in Richtung Elfmeterpunkt. Neuer rettet in höchster Not vor dem einschussbereiten Suárez.
FC Barcelona FC Bayern München
1
21:00
Barcelona oder die Bayern – wer schafft es in das Halbfinale?
FC Barcelona FC Bayern München
1
21:00
Spielbeginn
FC Barcelona FC Bayern München
20:56
Soeben haben die Mannschaften vor leeren Rängen den Rasen betreten.
FC Barcelona FC Bayern München
20:16
Auf Seiten der Süddeutschen, die nach der kurzen Sommerpause mit dem auf den Treffern von Lewandowski (10., 84.), Perišić (24.) und Tolisso (76.) beruhenden 4:1-Sieg gegen den Chelsea FC infolge des 3:0-Auswärtstriumphs in London einen abgeklärten Wiedereinstieg hinlegten, verzichtet Coach Hansi Flick auf Umstellungen in seiner Startelf. Perišić hat seinen Platz in der ersten Formation also gegen Coman verteidigt.
FC Barcelona FC Bayern München
20:08
Bei den Katalanen, die infolge des schwachen Endspurts in der heimischen Primera División das Achtelfinale nach dem 1:1-Auswärtsunentschieden Ende Februar in Neapel dank der Treffer von Lenglet (10.), Messi (23.) und Suárez (45.) durch einen 3:1-Heimerfolg recht souverän erreichten, hat Trainer Quique Setién im Vergleich zu Samstag zwei personelle Änderungen vorgenommen. Busquets und Ex-Münchener Vidal bekommen den Vorzug vor Rakitić und Griezmann.
FC Barcelona FC Bayern München
16:09
Wer aber folgt Leipzig und Paris Saint Germain ins Halbfinale? Ein Blick in die Historie der Aufeinandertreffen dieser beiden Mannschaften wird den Bayern keinen Angstschweiß auf die Stirn treiben, denn die Katalanen sind alles andere als ein Angstgegner für sie. Von zehn Partien konnte Barcelona nur zwei Spiele für sich entscheiden, sechs Mal entschieden die Münchener die Partie für sich. Das letzte Duell in der Champions League verlief in der Saison 2014/15 allerdings schmerzlich für den FC Bayern, damals unter Pep Guardiola. Mit 3:0 fertigte das Barca-Starensemble den deutschen Meister durch einen Doppelpack von Messi und einem Treffer von Neymar im Halbfinal-Hinspiel ab. Der 3:2-Sieg der Bayern im Rückspiel war dann nicht mehr als Ergebniskosmetik.
FC Barcelona FC Bayern München
16:03
22 Vereine haben den wichtigsten Vereinswettbewerb auf dem europäischen Kontinent seit 1956 gewonnen, der bis zur Einführung der Champions League 1992 als Europapokal der Landesmeister bekannt war. Unter den acht Teilnehmern des Viertelfinales befinden sich mit den heutigen Konkurrenten Barca und Bayern aber nur zwei dieser ehemaligen Sieger. Beide kommen in ihrer ruhmreichen Historie jeweils auf fünf Siege in der Königsklasse des europäischen Vereinsfußballs.
Manchester City Olympique Lyon
Hallo und herzlich willkommen zur letzten Viertelfinalpartie der Champions League 2019/2020! Der große Favorit Manchester City trifft auf das Überraschungsteam Olympique Lyon.
FC Barcelona FC Bayern München
15:49
Hallo und herzlich willkommen zum Viertelfinal-Duell der Champions League 2019/2020 zwischen dem FC Barcelona und Bayern München!
RB Leipzig Atletico Madrid
90
23:04
Fazit:
Es ist vollbracht! RasenBallsport Leipzig schlägt Atlético Madrid in einem nach der Pause packenden Champions-League-Fight mit 2:1 und steht erstmals im Halbfinale der Königsklasse! Kurz nach Wiederanpfiff ging der Bundesligadritte durch Dani Olmo in Führung, wurde danach aber deutlich zu passiv und kassierte folgerichtig den Ausgleich durch João Félix. In der Folge spielten vor allem die Rojiblancos, doch den letzten Stich setzte mit Hilfe des Fußballgottes RB. Ein Schuss von Adams, der klar vorbei gegangen wäre, wurde abgefälscht und landete im Tor. Atleti warf nochmal alles nach vorne, doch die Leipziger Defensive hielt dicht und brachte den größten Erfolg der jungen Vereinsgeschichte unter Dach und Fach. Die Nagelsmann-Elf hat nun ein paar Tage Zeit, um sich auf das Halbfinale vorzubereiten. Am Dienstag um 21 Uhr steigt die Partie gegen Paris Saint Germain. Tschüss aus Lissabon und bis zum nächsten Mal!
RB Leipzig Atletico Madrid
90
22:59
Spielende
RB Leipzig Atletico Madrid
90
22:58
Gelbe Karte für José Giménez (Atlético Madrid)
Giménez meckert zu laut und wird verwarnt.
RB Leipzig Atletico Madrid
90
22:58
Mittlerweile sind wir sechs Minuten drüber und Szymon Marciniak macht nach wie vor keine Anstalten, diese Partie abzupfeifen.
RB Leipzig Atletico Madrid
90
22:56
Immer wieder Upamecano! Leipzigs Abwehrchef hat in jeder brenzligen Situation seinen Fuß oder seinen Kopf dazwischen. Die letzte Minute der angezeigten Nachspielzeit bricht an.
RB Leipzig Atletico Madrid
90
22:55
Péter Gulácsi irrt durch den Strafraum und unterläuft eine Flanke, doch seine Kollegen klären mit vereinten Kräften. Eckball für Atleti, Keeper Oblak kommt mit nach vorne!
RB Leipzig Atletico Madrid
90
22:54
Vier Minuten trennen RB Leipzig noch vom ersten Halbfinale in der Königsklasse. Madrid haut jetzt natürlich alles rein und wirft alles nach vorne.
RB Leipzig Atletico Madrid
90
22:53
Einwechslung bei Atlético Madrid: Felipe Monteiro
RB Leipzig Atletico Madrid
90
22:53
Auswechslung bei Atlético Madrid: Koke
RB Leipzig Atletico Madrid
90
22:53
Einwechslung bei RB Leipzig: Nordi Mukiele
RB Leipzig Atletico Madrid
90
22:53
Auswechslung bei RB Leipzig: Marcel Sabitzer
RB Leipzig Atletico Madrid
90
22:52
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
RB Leipzig Atletico Madrid
88
22:49
Tooor für RB Leipzig, 2:1 durch Tyler Adams
Wahnsinn! Kurz vor Schluss geht Leipzig wieder in Führung. Und das mit einer riesigen Portion Dusel! Sabitzer leitet stark ein und schickt José Angeliño auf den linken Flügel. Dessen flache Hereingabe landet 20 Meter vor der Kiste beim völlig freien Adams, der auch gleich abzieht. Sein Rechtsschuss wäre klar links daneben gegangen, doch Stefan Savić fälscht unglücklich ab und der Ball schlägt unhaltbar für Jan Oblak unter dem Querbalken ein.
RB Leipzig Atletico Madrid
87
22:48
Gelbe Karte für Amadou Haïdara (RB Leipzig)
Haïdara sieht als dritter Leipziger Gelb.
RB Leipzig Atletico Madrid
86
22:48
RB setzt sich mal wieder am Strafraum fest, doch da fehlen jetzt einfach die zündenden Ideen.
RB Leipzig Atletico Madrid
84
22:45
Mit Haidara und Schick bringt Nagelsmann nochmal frische Kräfte. Das kann dem Spiel von RB momentan eigentlich nur gut tun.
RB Leipzig Atletico Madrid
83
22:45
Einwechslung bei RB Leipzig: Amadou Haïdara
RB Leipzig Atletico Madrid
83
22:44
Auswechslung bei RB Leipzig: Christopher Nkunku
RB Leipzig Atletico Madrid
83
22:44
Einwechslung bei RB Leipzig: Patrik Schick
RB Leipzig Atletico Madrid
83
22:44
Auswechslung bei RB Leipzig: Dani Olmo
RB Leipzig Atletico Madrid
82
22:43
Gelbe Karte für Kevin Kampl (RB Leipzig)
Marcos Llorente zieht den Sprint an und kann von Kevin Kampl nur regelwidrig aufgehalten werden.
RB Leipzig Atletico Madrid
80
22:42
Yannick Carrasco zieht aus der Distanz ab, sein abgefälschter Schuss mündet in der nächsten Ecke. Es spielt fast ausschließlich Atlético Madrid.
RB Leipzig Atletico Madrid
78
22:41
Dass Leipzig João Félix auch jetzt noch immer viel zu viel Platz lässt, verwundert schon ein wenig. Der junge Portugiese findet Álvaro Morata am Elfer und startet zum Doppelpass durch, Klostermann klärt gerade noch rechtzeitig.
RB Leipzig Atletico Madrid
76
22:39
Die Rojiblancos merken, dass der Gegner nun angeschlagen ist und halten den Druck hoch. Leipzig hat komplett den Faden verloren und muss sich jetzt erstmal sortieren. Upamecano bringt Ruhe rein und lässt seine Kollegen einmal durchschnaufen.
RB Leipzig Atletico Madrid
74
22:37
Nun geht es also nochmal von vorne los im Estádio José Alvalade. Und ein wenig hatte sich das abgezeichnet. RB Leipzig war in der letzten Viertelstunde zu passiv und hatte den quirligen João Félix zu keiner Zeit im Griff. Wie reagieren die Bullen nun auf diesen Rückschlag?
RB Leipzig Atletico Madrid
72
22:35
Einwechslung bei RB Leipzig: Tyler Adams
RB Leipzig Atletico Madrid
72
22:35
Auswechslung bei RB Leipzig: Konrad Laimer
RB Leipzig Atletico Madrid
72
22:35
Einwechslung bei Atlético Madrid: Álvaro Morata
RB Leipzig Atletico Madrid
72
22:35
Auswechslung bei Atlético Madrid: Diego Costa
RB Leipzig Atletico Madrid
71
22:31
Tooor für Atlético Madrid, 1:1 durch João Félix
Der Junge hat Nerven! Kurz nach seiner Einwechslung und nach dem rausgeholten Elfer schnappt sich João Félix auch gleich selbst den Ball von Yannick Carrasco und führt persönlich aus. Der 20-Jährige verzögert zunächst und setzt das Leder dann platziert neben den linken Pfosten. Gulácsi ist in der richtigen Ecke, kommt aber nicht heran.
RB Leipzig Atletico Madrid
70
22:31
Gelbe Karte für Lukas Klostermann (RB Leipzig)
Klostermann sieht für sein Foul Gelb.
RB Leipzig Atletico Madrid
70
22:31
Elfmeter für Madrid! João Félix lässt sein riesiges Talent mal eben aufblitzen, zieht nach Doppelpass mit Marcos Llorente in den Strafraum und kann dort von Lukas Klostermann nur mit einer strafbaren Grätsche aufgehalten werden. Klarer Elfer!
RB Leipzig Atletico Madrid
69
22:31
Da war mehr drin! Endlich befreit RB sich mal wieder spielerisch und Sabitzer schickt Laimer raus. Dessen Flanke ist dann aber viel zu ungenau.
RB Leipzig Atletico Madrid
67
22:29
Leipzig schafft in dieser Phase zu wenig Entlastung und gibt den Ball immer wieder viel zu schnell her. Madrid hält den Gegner ohne großen Aufwand fast durchgehend in der eigenen Hälfte.
RB Leipzig Atletico Madrid
64
22:26
Atlético Madrid investiert jetzt deutlich mehr und arbeitet gegen momentan etwas zu passive Leipziger zwei Ecken heraus. Die Standards der Colchoneros bleiben aber nach wie vor stumpf.
RB Leipzig Atletico Madrid
62
22:22
Gelbe Karte für Renan Lodi (Atlético Madrid)
Die erste Gelbe Karte der Partie gibt es tatsächlich für eine Schwalbe! Renan Lodi geht links im Strafraum an Upamecano vorbei und sinkt dann wie vom Blitz getroffen zu Boden. Klarer Fall für den erfahrenen Referee aus Polen.
RB Leipzig Atletico Madrid
60
22:21
Und schon spielt Atlético Fußball! João Félix und Yannick Carrasco kombinieren sich über links durch machen Tempo, letztlich klärt aber der überragende Dayot Upamecano per Kopf und bereinigt die Situation.
RB Leipzig Atletico Madrid
58
22:20
Diego Simeone reagiert überraschend früh und wird offensiver! Youngster João Félix kommt und ersetzt den deutlich defensiver ausgerichteten Héctor Herrera.
RB Leipzig Atletico Madrid
58
22:19
Einwechslung bei Atlético Madrid: João Félix
RB Leipzig Atletico Madrid
58
22:19
Auswechslung bei Atlético Madrid: Héctor Herrera
RB Leipzig Atletico Madrid
57
22:19
Dayot Upamecano schaltet sich mal wieder mit nach vorne ein und schießt aus 25 Metern mangels besserer Optionen einfach mal drauf. Damit ist ein Jan Oblak aber nicht zu überraschen.
RB Leipzig Atletico Madrid
55
22:16
Mit dem Treffer hat RasenBallsport das Tor zum Halbfinale ganz weit aufgestoßen. Jetzt liegt es an Atlético Madrid, das Spiel zu machen und die Nagelsmann-Truppe kann sich aufs Kontern verlegen. Und dass Leipzig das beherrscht, ist kein Geheimnis.
RB Leipzig Atletico Madrid
53
22:15
Marcel Halstenberg muss nochmals an seiner Platzwunde am Kopf behandelt werden und sein Trikot tauschen. Leipzig agiert kurz in Unterzahl übersteht die aber ohne Probleme.
RB Leipzig Atletico Madrid
51
22:11
Tooor für RB Leipzig, 1:0 durch Dani Olmo
Mit der ersten Chance nach der Pause geht RB in Front! Die Bullen setzen sich am gegnerischen Strafraum fest und lassen das Leder im Stile einer Handballmannschaft um die Box zirkulieren. Laimer schickt dann Sabitzer rechts raus, der halbhoch nach innen gibt. Dani Olmo läuft ein und verwertet die wuchtige Hereingabe per Kopf stark und unhaltbar für Oblak ins lange Eck.
RB Leipzig Atletico Madrid
48
22:09
Diesmal beginnt das Spiel beiderseits ziemlich zerfahren. Kaum ein Pass kommt an den Mann und strukturierte Offensivaktionen lassen auf sich warten.
RB Leipzig Atletico Madrid
46
22:06
Mit dem altbewährten Personal geht es in den zweiten Durchgang.
RB Leipzig Atletico Madrid
46
22:06
Anpfiff 2. Halbzeit
RB Leipzig Atletico Madrid
45
21:55
Halbzeitfazit:
Die erste Hälfte des Champions-League-Viertelfinales zwischen RasenBallsport Leipzig und Atlético Madrid endet torlos! Der Bundesligist hat sich gegen die erfahrenen Rojiblancos bis dato sehr gut verkauft und war über weite Strecken das aktivere Team. Lediglich im letzten Drittel fehlt den Bullen die Durchschlagskraft, die man sonst von ihnen kennt. Die beste Chance für die Nagelsmann-Elf hatte Halstenberg, der aus acht Metern volley verzog. Atleti war offensiv nicht allzu engagiert unterwegs und konnte nur zwei Halbchancen durch Carrasco und Savić verbuchen. Aber das kennt man von den Colchoneros, die gerne erst das Tempo nach vorne erhöhen, wenn beim Gegner die Kräfte nachlassen. RB wird hier seine Möglichkeiten bekommen, aber geht auch mal einer rein? Bis gleich!
RB Leipzig Atletico Madrid
45
21:50
Ende 1. Halbzeit
RB Leipzig Atletico Madrid
45
21:50
Auf der Gegenseite dürfen auch die Spanier nochmal zu einer Standardsituation aufrücken. Savić kommt nach Flanke aus dem linken Halbfeld fast an den Ball, mehr aber auch nicht.
RB Leipzig Atletico Madrid
45
21:49
Und da ist tatsächlich die Chance! Nach Ecke von links ist Upamecano am Elfer frei und nickt wuchtig, aber zentral aufs Tor. Oblak steht richtig und pariert.
RB Leipzig Atletico Madrid
45
21:48
Nach der langen Verletzungspause nach dem Kopfballduell Halstenberg-Savić gibt es vier Minuten Nachschlag. RB ist jetzt wieder die deutlich engagiertere Mannschaft und will noch vor der Pause einen Treffer.
RB Leipzig Atletico Madrid
45
21:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
RB Leipzig Atletico Madrid
44
21:47
Der einmal mehr starke Dayot Upamecano schiebt mal mit nach vorne an und schafft eine Überzahl auf rechts, doch Konrad Laimer flankt das Ding direkt in die Arme von Jan Oblak.
RB Leipzig Atletico Madrid
42
21:45
RB legt nochmal den Vorwärtsgang ein und kommt ebenfalls zur nächsten Ecke. Christopher Nkunku bringt das Spielgerät nach innen, hat aber offenbar etwas anderes im Kopf als seine Kollegen. Alle Zielspieler orientieren sich auf den zweiten Pfosten, Nkunkus Hereingabe kommt aber flach auf den ersten.
RB Leipzig Atletico Madrid
39
21:42
Madrid arbeitet mal wieder einen Eckball heraus, der aber gleich am ersten Pfosten problemlos geklärt wird. Das Spiel ist, wohl auch durch die lange Unterbrechung eben, ziemlich verflacht und es passiert aktuell wenig auf dem Rasen.
RB Leipzig Atletico Madrid
36
21:40
Nach einer kurzen Unterbrechung, die etliche Akteure auch gleich mal als Trinkpause nutzen, können beide Spieler zunächst weitermachen. Halstenberg mit blutverschmiertem Trikot und Savić mit Turban, aber immerhin können beide noch lachen und schütteln sich die Hand.
RB Leipzig Atletico Madrid
33
21:37
Das sah übel aus! Savić und Halstenberg gehen ohne Rücksicht aufeinander in ein Kopfballduell nahe der Mittellinie und rasseln voll mit den Köpfen aneinander. Die Partie wird augenblicklich unterbrochen und beide werden auf dem Platz behandelt.
RB Leipzig Atletico Madrid
30
21:34
Die Partie ist mittlerweile völlig ausgeglichen. Leipzig hält gegen die robuste Gangart der Spanier nach wie vor gut dagegen und hat im Offensivspiel Vorteile. Atlético ist aber vor allem im Umschaltspiel und bei Standards auch immer wieder gefährlich.
RB Leipzig Atletico Madrid
28
21:30
Das ist einfach zu verspielt! Nkunku setzt sich auf links stark durch und steckt fein durch in den lauf von Angeliño. Vom linken Strafraumeck will der Spanier aber weder abziehen, noch querspielen, sondern chippt die Kugel aus vollem Lauf hoch in die Arme von Jan Oblak.
RB Leipzig Atletico Madrid
25
21:28
Jetzt hätte auch Leipzig gerne einen Elfmeter, weil Madrids Savić die Pille an der Sechzehnerkante aus kurzer Distanz an den angelegten Arm gehämmert bekommt. Auch hier bleibt die Pfeife von Szymon Marciniak völlig zu Recht stumm.
RB Leipzig Atletico Madrid
24
21:26
Die Hälfte der ersten Halbzeit ist rum und RB Leipzig verkauft sich im ersten Champions-League-Viertelfinale der Vereinsgeschichte bislang sehr ordentlich. Einzig beim Abschluss müsste die Nagelsmann-Elf noch ein wenig konsequenter sein.
RB Leipzig Atletico Madrid
22
21:24
Bei Atleti geht viel über links. Der flinke Carrasco bereitet Klostermann und Laimer einige Probleme und kann sich immer wieder durchsetzen. Auf der anderen Seite hat Nkunku im Strafraum plötzlich Platz, will aber unbedingt noch Angeliño mitnehmen und verliert dabei die Kugel.
RB Leipzig Atletico Madrid
19
21:21
Kampl rennt Herrera im Mittelfeld eher unnötig über den Haufen und schenkt den Spaniern den nächsten Freistoß. Die scharfe Hereingabe von rechts ist durchaus gefährlich, Marcel Halstenberg ist aber aufmerksam und bekommt den Fuß ans Leder, bevor es brenzlig wird.
RB Leipzig Atletico Madrid
17
21:19
RasenBallsport Leipzig spielt es bis ans letzte Drittel nach wie vor ordentlich, dann aber fehlt bisher die Durchschlagskraft. Kevin Kampl versucht es mal aus der Distanz, schießt aber aus gut 20 Metern ebenso weit über den Kasten.
RB Leipzig Atletico Madrid
14
21:17
Im Anschluss an den Eckball hätten die Colchoneros gerne einen Elfmeter, weil Gulácsi im Kampf um den Ball Saúl minimal berührt und aus dem Tritt gebracht hatte. Die Situation wird auch vom VAR überprüft, der aber zum Ergebnis kommt, dass das nicht genug war für einen Strafstoß.
RB Leipzig Atletico Madrid
13
21:15
Erste gute Möglichkeit für Atlético! Yannick Carrasco leitet auf links ein, startet dann durch und kriegt die Kugel im Sechzehner zurück. Aus 13 Metern feuert der Belgier von links aufs kurze Eck, Gulácsi ist auf dem Posten und pariert zur Ecke.
RB Leipzig Atletico Madrid
10
21:12
Die Rojiblancos haben es hier in keinem Fall eilig. Madrid holt den einen oder anderen Freistoß im Mittelfeld heraus und führt die in einem Tempo aus, dass man eher von führenden Teams aus der Nachspielzeit kennt. Dennoch landet eine Flanke aus dem Halbfeld auf dem Kopf von Savić, der aber genau in die Arme von Gulácsi köpft.
RB Leipzig Atletico Madrid
7
21:09
Gute sechs Minuten hat es gedauert bis zur ersten Ermahnung des draußen stets äußerst engagierten Diego Simeone. Verständlich ist der Ärger des Argentiniers allerdings durchaus, denn Leipzig ist deutlich besser in die Partie gekommen und diktiert den Rhythmus.
RB Leipzig Atletico Madrid
5
21:07
RB legt gut los! Laimer bricht über rechts durch und gibt nach innen, wo Sabitzer den Abschluss verweigert, aber im Zusammenspiel mit José Angeliño die erste Ecke herausholt. Diese wird zunächst geklärt, doch die Bullen bleiben hartnäckig und haben dann durch Marcel Halstenberg die erste richtig gute Chance. Aus acht Metern haut der Nationalspieler eine Volleyabnahme über den Kasten.
RB Leipzig Atletico Madrid
3
21:04
Die Spanier lassen es zunächst ganz gemütlich angehen und schieben den Ball im gewohnten 4-4-2 gemächlich hin und her. Leipzig agiert gegen den ball zunächst auch mit einer Viererkette, aus der José Angeliño bei Ballbesitz nach vorne rutscht.
RB Leipzig Atletico Madrid
1
21:01
Der Ball rollt! Leipzig spielt in rot und weiß, Madrid darf ganz in schwarz anstoßen.
RB Leipzig Atletico Madrid
1
21:01
Spielbeginn
RB Leipzig Atletico Madrid
20:58
Geleitet wird die Partie vom erfahrenen Schiedsrichter Szymon Marciniak aus Polen, der die beiden Teams in diesem Moment aufs Feld führt. Gleich erklingt die Hymne der Königsklasse im Estádio José Alvalade von Lissabon und in wenigen Augenblicken rollt hier endlich der Ball. Wer zieht in die Runde der letzten vier ein und darf sich mit PSG messen? RB Leipzig gegen Atlético Madrid, auf gehts!
RB Leipzig Atletico Madrid
20:28
Beide Teams sind in der abgelaufenen Saison der heimischen Liga Dritter geworden und damit auch im nächsten Jahr in der Königsklasse dabei. Die Chance, endlich mal den Henkelpott in die Luft stemmen zu dürfen, wird aber wohl nie wieder so groß sein, wie in diesem Jahr. Nur drei Spiele trennen RB und Atlético noch vom größten Titel im europäischen Fußball. "Wir haben die 'Missao Final' ausgerufen. Unser Ziel ist das Finale. Und ich halte es für möglich, dass wir es erreichen", stellte Leipzigs Stürmer Emil Forsberg vor der Partie klar.
RB Leipzig Atletico Madrid
20:15
Bei Atlético Madrid gibt es keine großen personellen Überraschungen. Im Vergleich zum letzten Ligaspiel vor knapp vier Wochen tauscht Diego Simeone viermal. José Giménez rückt für Felipe in die Viererkette, im Mittelfeld bekommen Saúl und Carrasco den Vorzug vor Vitolo und Thomas Partey. Vorne stürmt Anfield-Matchwinner Marcos Llorente an der Seite von Diego Costa, Rekordeinkauf João Félix muss sich ebenso wie Álvaro Morata einmal mehr mit der Reservistenrolle begnügen.
RB Leipzig Atletico Madrid
20:07
Im Vorfeld wurde viel diskutiert, wie Julian Nagelsmann das Spiel gegen eine der härtesten Verteidigungen Europas angehen wird. Zwei große Kanten vorne rein? Viele flinke Spieler im Mittelfeld? Letztlich ist es eine Mischung aus beidem geworden. Da Patrik Schick unter der Woche angeschlagen war, sitzt der Tscheche zunächst auf der Bank und der wendige Christopher Nkunku stürmt neben Yussuf Poulsen. Dani Olmo soll in die Räume stoßen, die die beiden vorne reißen, Emil Forsberg bleibt zunächst nur die Bank. Sabitzer, Kampl und Laimer bilden das kampfstarke Mittelfeld, Dayot Upamecano dirigiert die Abwehr, die je nach Bedarf als Dreier- oder Viererkette auftreten kann.
Atalanta Paris St. Germain
90
22:58
Fazit:
Paris Saint-Germain dreht das Spiel in der Nachspielzeit und steht damit zum ersten Mal seit 1995 wieder im Halbfinale! Für Atalanta Bergamo hätte das Ausscheiden aus der Königsklasse hingegen kaum bitterer laufen können. Im zweiten Durchgang ist es den Lombarden zwar kaum noch gelungen für Entlastung zu sorgen. Dafür stand hinten ganz lange die Null und die Sensation schien greifbar. Doch in der Nachspielzeit wurde der Druck der Franzosen dann zu groß. Eric Maxim Choupo-Moting und Neymar sind an beiden Treffern direkt beteiligt und sorgen damit doch noch für den großen Jubel auf Seiten der Pariser. Der Gegner fürs Halbfinale wird morgen im Duell zwischen Leipzig und Atlético ermittelt.
Atalanta Paris St. Germain
90
22:57
Spielende
Atalanta Paris St. Germain
90
22:57
Luis Muriel ist nach einem langen Ball plötzlich auf und davon. Der Joker verstolpert das Ding allerdings und wird dann doch noch irgendwie eingeholt. Das war die große Möglichkeit!
Atalanta Paris St. Germain
90
22:56
Thiago Silva sitzt mit einem Krampf auf dem Rasen. Die Nachspielzeit ist bereits gelaufen. Es dürfte aber nochmal ein paar Sekunden zusätzlich geben.
Atalanta Paris St. Germain
90
22:55
Das Ergebnis ist nach dem Spielverlauf in der zweiten Hälfte natürlich nicht unverdient. Trotzdem hätte es für Atalanta natürlich nicht schlechter laufen können.
Atalanta Paris St. Germain
90
22:52
Tooor für Paris Saint-Germain, 1:2 durch Eric Maxim Choupo-Moting
Spiel gedreht! Für Paris gibt es jetzt natürlich kein Halten mehr. Neymar steckt im perfekten Moment durch auf den startenden Mbappé. Der Franzose legt von links flach vor das Tor und Choupo-Moting schiebt freistehend locker ein.
Atalanta Paris St. Germain
90
22:51
Der Treffer wird vom VAR überprüft und bleibt nach dem Check bestehen.
Atalanta Paris St. Germain
90
22:50
Tooor für Paris Saint-Germain, 1:1 durch Marquinhos
Der späte Ausgleich! Choupo-Moting zieht von recht in die Mitte und gibt den Ball hoch an den zweiten Pfosten. Von dort bringt Neymar das Ding in die Mitte und Marquinhos hat aus kürzester Distanz keine Probleme einzuschieben.
Atalanta Paris St. Germain
90
22:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
Atalanta Paris St. Germain
89
22:49
Freuler wird im Moment draußen behandelt. Bergamo ist also nur zu zehnt.
Atalanta Paris St. Germain
88
22:48
Remo Freuler hat einen Krampf. Allerdings hat Gian Piero Gasperini bereits alle Wechsel gezogen. Erst in der Verlängerung dürfte noch einmal getauscht werden.
Atalanta Paris St. Germain
87
22:47
Draxler will den entscheidenden Moment erzwingen und zieht aus der Distanz ab. Der Schuss des deutschen Nationalspielers segelt jedoch klar drüber.
Atalanta Paris St. Germain
86
22:46
Draxler bringt eine Ecke scharf an den Fünfer. Dort steigt Choupo-Moting am höchsten, aber nickt die Pille knapp über den Querbalken.
Atalanta Paris St. Germain
85
22:44
Gelbe Karte für José Palomino (Atalanta)
Palomino, der vor wenigen Minuten noch den Gegentreffer verhindert hat, kommt im Zweikampf zu spät und bekommt dafür die Verwarnung.
Atalanta Paris St. Germain
84
22:44
Noch immer steht es 1:0 für Atalanta Bergamo! Dem vermeintlichen Favoriten aus Paris läuft allmählich die Zeit davon. Ein Treffer reicht allerdings schon für die Verlängerung.
Atalanta Paris St. Germain
82
22:43
Gian Piero Gasperini nimmt Zeit von der Uhr und bringt mit Jacopo Da Riva und Timothy Castagne zwei frische Kräfte.
Atalanta Paris St. Germain
82
22:42
Einwechslung bei Atalanta: Jacopo Da Riva
Atalanta Paris St. Germain
82
22:42
Auswechslung bei Atalanta: Duván Zapata
Atalanta Paris St. Germain
82
22:42
Einwechslung bei Atalanta: Timothy Castagne
Atalanta Paris St. Germain
82
22:42
Auswechslung bei Atalanta: Robin Gosens
Atalanta Paris St. Germain
81
22:42
Mbappé sucht links in der Box erneut den Abschluss. Palomino kommt mit einem perfekten Tackling angeflogen und fälscht das Ding noch zur Ecke ab.
Atalanta Paris St. Germain
79
22:41
Keylor Navas hat es zwar nochmal versucht, aber muss jetzt doch das Feld verlassen. Für ihn kommt Sergio Rico. Zudem zieht Thomas Tuchel seinen vorerst letzten Wechsel und bringt Eric Maxim Choupo-Moting für den abgemeldeten Icardi.
Atalanta Paris St. Germain
79
22:39
Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Eric Maxim Choupo-Moting
Atalanta Paris St. Germain
79
22:39
Auswechslung bei Paris Saint-Germain: Mauro Icardi
Atalanta Paris St. Germain
79
22:39
Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Sergio Rico
Atalanta Paris St. Germain
79
22:39
Auswechslung bei Paris Saint-Germain: Keylor Navas
Atalanta Paris St. Germain
78
22:39
Zum ersten mal seit einer gefühlten Ewigkeit taucht Atalanta im gegnerischen Strafraum auf. Muriel kriegt die pille jedoch nicht mehr vor dem Aus gerettet und es gibt Abstoß.
Atalanta Paris St. Germain
77
22:37
Neymar, der im zweiten Abschnitt nicht mehr ganz so auffällig ist, kommt in der Box zum Abschluss. Der flache Schuss mit dem rechten Innenrist ist kein Problem für Sportiello.
Atalanta Paris St. Germain
75
22:35
Gelbe Karte für Leandro Paredes (Paris Saint-Germain)
Der Argentinier ist direkt auf Betriebstemperatur und sieht für sein zu hartes Einsteigen die Gelbe Karte.
Atalanta Paris St. Germain
74
22:34
Mbappé zündet den Turbo, zieht in den Strafraum und schließt aus spitzem Winkel ab. Den Schuss ins kurze Eck kriegt Sportiello mit dem Fuß jedoch geklärt.
Atalanta Paris St. Germain
72
22:33
Keylor Navas wurde lange behandelt und Sergio Rico hatte sich sogar schon fertig gemacht. Der Torhüter macht jetzt, nach langer Behandlung, aber doch zunächst weiter. Stattdessen kommen Paredes und Draxler neu rein.
Atalanta Paris St. Germain
72
22:32
Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Leandro Paredes
Atalanta Paris St. Germain
72
22:32
Auswechslung bei Paris Saint-Germain: Idrissa Gueye
Atalanta Paris St. Germain
72
22:31
Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Julian Draxler
Atalanta Paris St. Germain
72
22:31
Auswechslung bei Paris Saint-Germain: Ander Herrera
Atalanta Paris St. Germain
71
22:31
Keylor Navas sitzt in seinem Strafraum und fasst sich an den Oberschenkel. Für den Schlussmann scheint es nicht weiterzugehen.
Atalanta Paris St. Germain
70
22:30
Mit seinem Treffer könnte Mario Pašalić zum großen Helden werden. Der Torschütze wird ersetzt von Luis Muriel.
Atalanta Paris St. Germain
70
22:29
Einwechslung bei Atalanta: Luis Muriel
Atalanta Paris St. Germain
70
22:29
Auswechslung bei Atalanta: Mario Pašalić
Atalanta Paris St. Germain
69
22:29
Die Lombarden kommen im Moment kaum zur Entlastung. Der Druck des Favoriten wird immer größer. Noch fehlen dabei allerdings die Chancen.
Atalanta Paris St. Germain
67
22:26
Gelbe Karte für Rafael Tolói (Atalanta)
Tolói hat dem Tempo von Mbappé nichts entgegenzusetzen und muss den Angreifer schon beim Freilaufen regelwidrig stoppen.
Atalanta Paris St. Germain
65
22:25
PSG ist momentan die bessere Mannschaft und hält auch körperlich voll dagegen. Gefährlich vor das Tor kommen Mbappé und Co. jedoch nicht.
Atalanta Paris St. Germain
62
22:24
Der zweite Abschnitt ist geprägt von vielen kleinen Unterbrechungen. Die Pariser versuchen den Druck zu erhöhen und drängen auf den Ausgleich. Atalanta verteidigt das aber weiterhin gut und begeht im Notfall regelmäßig ein Foulspiel.
Atalanta Paris St. Germain
60
22:22
Es ist soweit! Thomas Tuchel zieht sein Ass aus dem Ärmel und bringt Kylian Mbappé. Wenn der Franzose wirklich fit sein sollte, dürfte einiges auf die Bergamo-Hintermannschaft zukommen.
Atalanta Paris St. Germain
60
22:21
Gasperini wechselt doppelt: Gómez verlässt das Feld humpelnd und wird ersetzt von Malinovskiy. Zudem ist Palomino in der Defensive neu dabei.
Atalanta Paris St. Germain
60
22:20
Einwechslung bei Atalanta: José Palomino
Atalanta Paris St. Germain
60
22:19
Auswechslung bei Atalanta: Berat Djimsiti
Atalanta Paris St. Germain
60
22:19
Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Kylian Mbappé
Atalanta Paris St. Germain
60
22:19
Auswechslung bei Paris Saint-Germain: Pablo Sarabia
Atalanta Paris St. Germain
59
22:19
Einwechslung bei Atalanta: Ruslan Malinovskiy
Atalanta Paris St. Germain
59
22:19
Auswechslung bei Atalanta: Papu Gómez
Atalanta Paris St. Germain
58
22:18
Nach dem folgenden Freistoß taucht Djimsiti links am Fünfer frei auf. Der direkte Volley fliegt jedoch knapp links unten vorbei.
Atalanta Paris St. Germain
57
22:17
Gelbe Karte für Ander Herrera (Paris Saint-Germain)
Ander Herrera tritt Gómez von hinten die Beine weg. Momentan regnet es Gelbe Karten.
Atalanta Paris St. Germain
56
22:16
Eine Freistoßflanke von rechts kriegt PSG nur kurz geklärt. Aus dem Rückraum kommt de Roon und drischt die Pille mit voller Wucht drauf. Das Geschoss rauscht aber am linken oberen Eck vorbei.
Atalanta Paris St. Germain
55
22:14
Gelbe Karte für Juan Bernat (Paris Saint-Germain)
Juan Bernat erwischt Pašalić in der gegnerischen Hälfte mit einer Grätsche von hinten. Dadurch stoppt der Spanier einen aussichtsreichen Konter.
Atalanta Paris St. Germain
53
22:12
Gelbe Karte für Duván Zapata (Atalanta)
Nach Wiederanpfiff wird es ein wenig hitziger. Zapata stößt Kehrer in einem Luftduell weg und schießt danach den Ball weg - vertretbare Entscheidung.
Atalanta Paris St. Germain
50
22:10
Gelbe Karte für Marten de Roon (Atalanta)
Neymar nimmt im Mittelfeld Tempo auf und wird von de Roon am Trikot gezogen. Nach einem kurzen Vorteil gibt es den Freistoß und völlig zurecht auch die Karte.
Atalanta Paris St. Germain
47
22:08
Marten de Roon fasst sich aus der zweiten Reihe ein Herz und hält drauf. Marquinhos kommt mit dem Bein noch dazwischen und lenkt die Kugel damit zur Ecke. Die sorgt allerdings für keine große Gefahr.
Atalanta Paris St. Germain
46
22:06
Weiter geht’s! Beide Trainer verzichten zunächst auf personelle Veränderungen.
Atalanta Paris St. Germain
46
22:05
Anpfiff 2. Halbzeit
Atalanta Paris St. Germain
45
21:53
Halbzeitfazit:
Atalanta führt zur Pause mit 1:0 und schnuppert am ersten Champions-League-Halbfinale der Vereinsgeschichte! Die Italiener präsentierten sich vom Start weg mutig und völlig unaufgeregt. Damit bereiteten sie Paris Saint-Germain, gerade in der Anfangsphase, große Probleme und gingen keinesfalls unverdient in Front. Allerdings hat die Truppe von Thomas Tuchel mehr Ballbesitz und durch Neymar gleich mehrmals die Chance auf einen eigenen Treffer. Der Brasilianer zeigt heute vor dem Tor allerdings Nerven und hat beste Möglichkeiten vergeben. Auf der Bank sitzt aber auch noch ein Kylian Mbappé, der selbst nach einer Verletzung für die entscheidenden Momente sorgen kann. Es dürfte also ein spannender zweiter Durchgang werden!
Atalanta Paris St. Germain
45
21:48
Ende 1. Halbzeit
Atalanta Paris St. Germain
45
21:48
Gelbe Karte für Remo Freuler (Atalanta)
Knapp in der eigenen Hälfte stoppt Freuler den gegnerischen Angriff mit einem taktischen Foul und bekommt dafür den gelben Karton.
Atalanta Paris St. Germain
45
21:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Atalanta Paris St. Germain
45
21:47
Kurz vor der Pause gibt es nochmal eine Standardsituation für Paris Saint-Germain. Die Freistoßflanke aus dem rechten Halbfeld kommt gut herein, aber Bergamo kann klären.
Atalanta Paris St. Germain
42
21:46
Was ist denn heute mit Neymar los?
Der Brasilianer erläuft einen katastrophalen Rückpass und kommt links im Strafraum frei zum Abschluss. Allerdings misslingt dem 28-Jährigen der Schuss erneut völlig. Die Murmel rutscht ihm über den linken Innenrist und fliegt deutlich links vorbei.
Atalanta Paris St. Germain
41
21:44
Pablo Sarabia geht auf dem linken Flügel fast bis zur Grundlinie. Die flache Hereingabe geht zwischen dem Keeper und Icardi hindurch und sorgt dadurch für keine Gefahr.
Atalanta Paris St. Germain
40
21:43
Die Pariser sammeln vor der Pause nochmal viel Ballbesitz. Gefährlich nach vorne geht es dabei jedoch nicht. Atalanta steht PSG durchgängig auf den Füßen und das schmeckt den Franzosen überhaupt nicht.
Atalanta Paris St. Germain
37
21:39
Gelbe Karte für Berat Djimsiti (Atalanta)
Auf der linken Defensivseite kriegt Djimsiti Icardi nur mit einem Foul gestoppt und sieht dafür die erste Gelbe Karte der Begegnung.
Atalanta Paris St. Germain
36
21:39
Natürlich übernimmt Neymar den Standard! Aus halblinker Position macht der Mann mit der 10 auf dem Rücken direkt. Sportiello ist aber auf dem Posten und kann den direkten Freistoß parieren.
Atalanta Paris St. Germain
34
21:38
Gueye stoppt einen Gegenangriff sehr gut. Der Senegalese stellt seinen Körper zwischen Gegenspieler und Ball und holt damit sogar einen Freistoß, etwa 25 Meter vom Tor entfernt, heraus.
Atalanta Paris St. Germain
33
21:36
Bei der Truppe von Thomas Tuchel macht offensiv nur Neymar auf sich aufmerksam. Gerade Mauro Icardi ist noch völlig abgemeldet.
Atalanta Paris St. Germain
30
21:34
Die Führung für die Italiener ist keinesfalls unverdient. Die Lombarden präsentieren sich mutig und extrem spielfreudig. Allerdings ist der Treffer genau in einer Phase gefallen, in der PSG viel Ballbesitz gesammelt hat und die Partie damit auf die eigene Seite zu holen schien.
Atalanta Paris St. Germain
28
21:32
Neymar sprüht vor Spielfreude! Der Brasilianer vernascht den Torschützen, zieht von links in die Mitte und schließt wuchtig ab. Die Pille rauscht nur ganz knapp am linken unteren Eck vorbei.
Atalanta Paris St. Germain
27
21:28
Tooor für Atalanta, 1:0 durch Mario Pašalić
Atalanta geht in Front! Zapata scheint das Spielgerät eigentlich zu verstolpern. An der Strafraumgrenze setzt der Kolumbianer aber direkt nach und blockt das Rund dadurch rechts in den Sechzehner direkt vor die Füße von Pašalić. Der Kroate zieht direkt ab und schlenzt das Ding sehenswert links oben ins Eck. Damit erwischt er Navas auf dem falschen Fuß, der dadurch keine Abwehrmöglichkeit hat.
Atalanta Paris St. Germain
24
21:27
Bergamo agiert extrem mannorientiert. Dadurch ergeben sich immer wieder große Räume, wenn es einem PSG-Akteure gelingt sein Eins-gegen-Eins zu gewinnen.
Atalanta Paris St. Germain
21
21:24
Nach einem Freistoß aus dem linken Halbfeld verlängert Pašalić per Kopf aufs Tor. Navas pflückt das Ding aber locker aus der Luft.
Atalanta Paris St. Germain
19
21:23
Neymar hat auf der linken Seite jede Menge Platz und zieht in den Strafraum. Der 28-Jährige bringt eine Mischung aus flacher Hereingabe und Schuss auf das lange Eck und verfehlt selbiges damit deutlich.
Atalanta Paris St. Germain
18
21:21
Im Vorfeld war nicht klar, ob die Teams aufgrund des Spielmoduses mehr auf Sicherheit gehen. Nach der Anfangsviertelstunde kann man ganz klar sagen, dass das nicht der Fall ist.
Atalanta Paris St. Germain
15
21:18
Neymar löst sich im Mittelfeld sehr gut vom gegnerischen Druck und öffnet das Spiel mit einem klugen Querpass. Bergamo ist aber in Überzahl. Mehr als ein Einwurf an der rechten Eckfahne springt für PSG nicht heraus.
Atalanta Paris St. Germain
13
21:16
Wieder Atalanta! Nach einer Ecke wird die zweite Welle brandgefährlich. Navas ist gegen den Kopfball von Caldara jedoch schnell genug unten und rettet auf der Linie. Das Tor hätte aber auch nicht gezählt, da der Innenverteidiger im Abseits stand.
Atalanta Paris St. Germain
11
21:15
Navas verhindert den Rückstand!
Gómez löffelt die Kugel zentral aus dem Halbfeld traumhaft rechts in den Sechzehner. Hateboer ist mit aufgerückt und zwingt den Keeper mit seinem Kopfball zu einer schönen Parade.
Atalanta Paris St. Germain
10
21:13
Die Truppe von Thomas Tuchel versucht mehr Sicherheit zu gewinnen und das Geschehen ein wenig zu beruhigen. Für den Moment gelingt ihnen das auch.
Atalanta Paris St. Germain
7
21:11
Die ersten Minuten haben bereits einiges zu bieten. Die Gasperini-Auswahl ist spielbestimmend und wirkt deutlich eingespielter. Allerdings steht PSG defensiv sicher und hatte die beste Chance zur Führung.
Atalanta Paris St. Germain
4
21:08
Neymar mit der Mega-Möglichkeit zum 1:0!
Die Italiener stehen defensiv plötzlich völlig offen. Neymar sticht in die Lücke und läuft plötzlich alleine auf Sportiello zu. Dem brasilianischen Superstar misslingt der Schuss jedoch völlig und er schiebt das Leder aus fast elf Metern zentraler Position ziemlich deutlich rechts vorbei.
Atalanta Paris St. Germain
3
21:06
Es geht direkt flott los! Nach einem Ballgewinn in der gegnerischen Hälfte geht es zielstrebig nach vorne. Am Ende kommt Gómez zum Abschluss, aber scheitert mit seinem zu ungenauen Schuss an Navas.
Atalanta Paris St. Germain
2
21:04
Bergamo spielt wie gewohnt in schwarz-blau. PSG hält in weißen Trikots dagegen.
Atalanta Paris St. Germain
1
21:03
Los geht’s! Atalanta stößt an und schlägt den Ball direkt weit auf den rechten Flügel. Mehr als ein Einwurf springt dabei allerdings nicht heraus.
Atalanta Paris St. Germain
1
21:02
Spielbeginn
Atalanta Paris St. Germain
20:58
Die beiden Mannschaften standen sich noch nie in einem Pflichtspiel gegenüber. Gleich ist es zum ersten Mal so weit. Die 22 Akteure und das Schiedsrichtergespann um Anthony Taylor stehen bereit und lauschen der Champions-League-Hymne. Es kann also gleich losgehen!
Atalanta Paris St. Germain
20:48
Für Atalanta wäre das Weiterkommen ins Halbfinale natürlich absolut historisch. In ihrer Debütsaison in der Königsklasse hatte die Truppe aus der Lombardei zunächst Anlaufschwierigkeiten und verlor die ersten drei Partien. Mittlerweile sind sie jedoch voll im Wettbewerb angekommen und gelten als Geheimfavorit. Man mag es kaum glauben, aber auch für den Favoriten aus Paris wäre ein Sieg ein Erfolg. Zuletzt standen die Franzosen in der Saison 1994/95 in der Runde der letzten Vier.
Atalanta Paris St. Germain
20:34
Bei PSG stellt sich die erste Elf beinahe von selbst auf. Di María ist gesperrt, Verratti ist verletzt und bei Mbappé reicht es nach seiner Sprunggelenksverletzung noch nicht für 90 Minuten. Außerdem gehören Cavani und Meunier nicht mehr zum Team. Dadurch stehen Pablo Sarabia und Ander Herrera von Beginn an auf dem Rasen. Im Vergleich zum Triumph im Coupe de la Ligue sind außerdem Juan Bernat und Kehrer neu dabei. Das Selbstvertrauen der Pariser ist, obwohl sie zuletzt deutlich weniger Spielpraxis hatten, weiterhin riesig. "Wir sind bereit, Geschichte zu schreiben", verkündete Neymar und schob hinterher: "Ich glaube, ich habe meine beste Zeit seit meiner Ankunft in Paris."
Atalanta Paris St. Germain
20:25
Gian Piero Gasperini sorgt mit seiner Startaufstellung für keinerlei Überraschungen. Im Vergleich zum letzten Spieltag in der Serie A gibt es zwei personelle Veränderungen. Marco Sportiello steht zwischen den Pfosten und ersetzt den am Knie verletzten Pierluigi Gollini. Zudem kehrt auf der rechten Seite Hans Hateboer zurück in die Anfangsformation und verdrängt Timothy Castagne auf die Bank. Allerdings muss Atalanta auf einen ihrer wichtigsten Spieler verzichten. Josip Iličič befindet sich weiterhin bei seiner Familie und fehlt aus privaten Gründen. In einem solch wichtigen Spiel ist der Verlust für die Italiener natürlich immens. Immerhin hat sie der 32-Jährige mit seinen fünf Treffern im Achtelfinale beinahe im Alleingang eine Runde weiter geschossen.
RB Leipzig Atletico Madrid
Die Mannschaft aus Madrid hingegen spielte ihr letztes Saisonspiel vor circa drei Wochen. Insgesamt ist die Mannschaft von Trainer Diego Simeone seit 18 Pflichtspielen ungeschlagen und hat seit dem 01.02.2020 nicht mehr verloren. Unter anderem konnten sie im Achtelfinale der Champions League überraschend den FC Liverpool ausschalten. Allerdings meldete der Verein jüngst zwei positive Corona-Fälle in der Delegation, die nach Lissabon reisen soll. Stürmer Ángel Correa und Verteidiger Šime Vrsaljko sind nicht mit in den Flieger gestiegen. Alle weiteren Tests verliefen negativ, sodass die Partie wie geplant stattfinden kann.
RB Leipzig Atletico Madrid
Es sind besondere Umstände unter denen dieses Champions-League-Viertelfinale stattfindet. Aufgrund der aktuellen, weltweiten Situation wird die Partie nicht wie sonst in einem Hin- und Rückspiel ausgetragen, sondern in einer Partie entschieden. Außerdem findet sie auf neutralem Boden in Lissabon statt. Die Roten Bullen konnten sich für dieses Viertelfinale qualifizieren, indem sie das Achtelfinale im März gegen Tottenham mit 1:0 und 3:0 gewannen. Damals spielte noch Timo Werner für die Leipziger. Mittlerweile steht er beim FC Chelsea unter Vertrag und ist nicht mehr spielberechtigt für dieses Turnier. Das letzte Pflichtspiel von RB fand vor gut eineinhalb Monaten statt. Seitdem spielte man nur ein Testspiel gegen den VFL Wolfsburg, welches 1:1-Unentschieden endete.
RB Leipzig Atletico Madrid
Hallo und ein herzliches Willkommen zu diesem europäischen Fußballabend und der Partie RB Leipzig gegen Atletico Madrid.
Atalanta Paris St. Germain
Eine Eigenschaft, die sie mit ihrem Viertelfinal-Gegner, Paris Saint-Germain, gemeinsam haben. Die Franzosen, die im Achtelfinale Anfang März den BVB schlagen konnten, haben seitdem nur noch zwei Pflichtspiele bestritten. Ende Juli fanden die Finals des Coupe de France und des Coupe de la Ligues statt, die PSG beide gewinnen konnte. Da sie auch die abgebrochene Ligue-1-Saison gewannen, haben sie sich bereits alle nationalen Titel der Saison 2019/20 gesichert. Der einzige Titel, der nun noch fehlt ist der, der für den Verein die größte Bedeutung hat: die Champions League. In den letzten sieben Jahren erreichte Paris immer die KO-Phase. Spätestens im Viertelfinale war allerdings jedes Mal Schluss. Ob sich das dieses Jahr ändern wird erfahren wir am Mittwoch um 21:00 Uhr.
Atalanta Paris St. Germain
Endlich! Das Final-Turnier der UEFA Champions League 2019/20 beginnt. Atalanta reist als eine der Überraschungsmannschaften dieser Saison nach Lissabon, wo dieses Turnier stattfinden wird. Die Italiener konnten sich im Achtelfinale, das bereits im März ausgetragen wurde, deutlich gegen den FC Valencia durchsetzen. Danach beendete das Team die Serie-A-Saison auf Platz drei, mit überragenden 98 erzielten Toren. Nach Manchester City und Bayern München ist dies der höchste Wert in den europäischen Top-Ligen. Auch in Portugal wird die Mannschaft versuchen, mit ihrem überfallartigen Tempofußball zu begeistern.
Atalanta Paris St. Germain
Hallo und herzlich willkommen zu dieser Partie im höchsten Turnier des europäischen Fußballs. Die Begegnung zwischen Atalanta Bergamo und Paris Saint-Germain beginnt um 21:00 Uhr.
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.