Diverse Apps werden auf einem Smartphone angezeigt (Archivbild).

Das Geschäft mit den Daten

Sie sind hier:

Datenlecks

Datenschutz Symbolbild

Datenschützer über Sichheitslücken - "Eine nie dagewesene Welle von Beschwerden"

WhatsApp, Facebook oder Google: Die Beschwerden über Datenpannen häufen sich. Aber: Mit personell schwachen Behörden könne man "nicht die Welt retten", warnt Datenschützer Caspar.

Neue EU-Regeln zum Datenschutz

Facebook blickt nicht ohne Sorgen in die Zukunft. Archivbild

Datenschutzgrundverordnung - Wie Facebook sich den neuen Regeln unterwirft

Facebook setzt die EU-Regeln zum Datenschutz um und fragt die Zustimmung zu Werbung und Gesichtserkennung ab. Zustimmen kann der User sofort. Ablehnen ist komplizierter.

von Alfred Krüger

Big Data und Deutschlands Mittelstand

Frizzi Seltmann scannt am 04.01.2018 mit einem Tablet QR-Codes an den Schussspulen einer Webmaschine im Sächsischen Textilforschungsinstitut (STFI) in Chemnitz (Sachsen),

Mittelstandsunternehmen - Big Data noch ganz klein

Datenanalysen sind bei mittelständischen Unternehmen noch nicht besonders angesagt. Doch eine gezielte Auswertung ist in vielen Firmen sinnvoll - und wird sogar subventioniert.

von Elisa Kart
Cyberattacken - wie groß ist die Gefahr aus dem Netz?

Neuer Bericht - Mittelstand lässt Daten-Gold liegen

Daten sind das Gold des 21. Jahrhunderts. Deutsche Mittelständler allerdings lassen dieses Gold größtenteils liegen. Das zeigt eine in Frankfurt veröffentlichte neue Studie.

von Mischa Ehrhardt