Bild Hacker, Cyberkriminalität

Datenklau: Private Daten im Visier

Sie sind hier:

Blindes Vertrauen fehl am Platz

Computer-Hacker. Symbolbild
Gastkommentar

Gastkommentar zum Datenklau - Diese Lehren muss die Politik ziehen

Der jüngste Datenklau macht klar: Blindes Vertrauen ist fehl am Platz. Welche Lehren die Politik ziehen sollte, sagt Frank Rieger vom Chaos Computer Club in einem Gastkommentar.

von Frank Rieger, Chaos Computer Club

Mutmaßlicher Täter gefunden

Sabine Vogt (BKA-Abteilung Schwere und Organisierte Kriminalität) und Oberstaatsanwalt Georg Ungefuk (r.) am 08.01.2019 in Wiesbaden

Nach Datenklau - Ermittler: Festgenommener ein Einzeltäter

Der nach dem großangelegten Datendiebstahl festgenommene Tatverdächtige war Ermittlungen zufolge als Einzeltäter unterwegs. Als Motivation gab er an, aus Ärger gehandelt zu haben.

Horst Seehofer bei der Bundespressekonferenz zur Datenklau  am 08.01.2018 in  Berlin

Konsequenz aus Datenklau - Was bleibt? "iloveyou" und ein neues Gesetz

Täter gefasst, Fall erledigt? Nicht ganz. Zwar ist der Hackerangriff auf Politiker und Promis aufgeklärt. Vorwürfe an Innenminister Seehofer bleiben aber. Der wehrte sich heute.

Kristina Hofmann, Berlin

Wie Politiker vom Leak erfahren haben

Screenshot: Online-Chat - Martin Schulz

Opfer des Datenklaus - Als Martin Schulz Nachricht von Fremden bekommt

Hunderte Politiker und Prominente sind von dem jüngsten Datenklau betroffen - auch SPD-Politiker Martin Schulz. Er bekommt nun zahlreiche Nachrichten. Auch von Jonas Ueberschaer.

von Kevin Schubert

Bundesamt in der Kritik

Ein IT-Techniker bei der Arbeit

Kampf gegen Cyber-Crime - Warum dem Bund die IT-Experten ausgehen

Berlin will für mehr Cybersicherheit sorgen. Allein das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik soll 350 neue Stellen erhalten. Nur: Woher sollen die Fachkräfte kommen?

von Peter Welchering

Illegaler Datenhandel

Illegaler Datenhandel - 21 Millionen Passwörter im Angebot

Sicherheitsforscher Troy Hunt hat eine riesige Datensammlung von Mail-Adressen und Passwörtern gefunden. Was das bedeutet - und ob auch Ihre Adresse auftaucht.

von Peter Welchering

Datenklau und Meinungsmache

Datenklau und Meinungsmache – droht ein schmutziges Wahlkampf-Jahr?

Politik | maybrit illner - Droht ein schmutziges Wahlkampf-Jahr?

"maybrit illner“ mit dem Thema "Datenklau und Meinungsmache – droht ein schmutziges Wahlkampf-Jahr?" vom 10. Januar 2019.

Anke Domscheit-Berg und Stephan Mayer

"maybrit illner" zum Datenklau - Mayer: Keine bewusste Nutzung von IT-Sicherheitslücken

Was sind die Lehren aus dem Datenklau-Skandal? Innenstaatssekretär Mayer warnte im ZDF vor einer "Vollkasko-Mentalität" und wies Vorwürfe zurück, IT-Sicherheitslücken zu nutzen.

von Raphael Rauch

Stichworte zum Online-Angriff

Archiv: Hände über der Tastatur eines Laptops, aufgenommen am 21.02.2018

Stichworte zum Online-Angriff - Doxxing: Wenn private Daten im Netz landen

Woher stammen die nun veröffentlichten Daten Hunderter Politiker und Prominenter? Aus Hacker-Angriffen oder einem Leak? Sicher ist: Es handelt sich um Doxxing. Ein Glossar.

So machen Sie Ihre Accounts sicherer

Archiv: Eingegangene emails, mit Virenwarnung

Tipps gegen Hackerangriffe - Wie man sich vor Datendiebstahl schützt

Durch den Hackerangriff auf Politiker und Prominente wird erneut klar: Absolute Sicherheit gibt es nicht. Man kann Datendieben aber die Arbeit erschweren. Wir zeigen wie's geht.

von Alfred Krüger

Datenschutz

Interview

IT-Experte Gaycken - "Keine sensiblen Daten freigeben"

Vor allem Großkonzerne, die Daten horten, würden immer wieder zum Opfer von Hackerangriffen, so IT-Sicherheitsexperte Sandro Gaycken.

Videolänge:
4 min
Diverse Apps werden auf einem Smartphone angezeigt (Archivbild).
Schwerpunkt

Nachrichten - Das Geschäft mit den Daten

Was Facebook, Amazon und Co. mit unseren Daten machen